News - "Killerspiele": Stellungnahme der Panorama-Redaktion zum "Killerspiele"-Bericht in der ARD

Orlok

Benutzer
Mitglied seit
03.05.2006
Beiträge
85
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Mein Güte, macht doch bitte nicht so einen Wind weil die PCG sich vornehm zurückhält. Man sollte derartige Berichte nicht durch großangelegte Aktionen auch noch überbewerten.

Schaut Euch lieber den Poll bei Panorama an, zur Fragestellung
"Sollten die so genannten Killerspiele generell verboten werden?"
sind im Moment
Ja = 0,62 % und Nein = 99,38 %. Das ist meiner Meinung nach die richtige Antwort auf den von mir mitfinanzierten Schwachsinn der Panoramaredaktion.

[sarkasmus]
Und das bedeutet wohl auch, daß 99,38 % der deutschen Bevölkerung mit Internetzugang potentielle Amokläufer sind! Ups!
[/sarkasmus]
:-D

Edit:
Für alle, die den Link nicht kennen:
http://daserste.ndr.de/panorama/umfrage/t_spm-11790_pol-3711494_.html
Noch darf man abstimmen ;)
 

iakchos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.04.2006
Beiträge
253
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Auch wenn man ja gar nicht auf so einen Müll eingehen sollte:
Spätestens als es geheißen hat, dass man bei GTA so viele Frauen wie möglich vergewaltigen muss, hab ich mir schon gedacht, ob man überhaupt derartig gezielt Blödsinn verbreiten darf.

Darauf wurde in der Stellungnahme auch nicht eingegangen.

Auch so Sachen wie "je blutiger desto besser" sind einfach fehl am Platze.

Sowas find ich eben Schade, gerade von einem "öffentlich-rechtlichen" Sender. :rolleyes:


edit: Und die PC-Spieler sind ja auch soooo authentisch gestellt. :B

Wie wenn ein Gamer bei sowas frewillig mitmachen würde. Und dann auch noch recht sadistisch beim "Töten" grinsen. :]
 
R

Ra-Tiel

Gast
AW: News -

Orlok am 24.02.2007 20:33 schrieb:
[...] Schaut Euch lieber den Poll bei Panorama an, zur Fragestellung
"Sollten die so genannten Killerspiele generell verboten werden?"
sind im Moment
Ja = 0,62 % und Nein = 99,38 %. Das ist meiner Meinung nach die richtige Antwort auf den von mir mitfinanzierten Schwachsinn der Panoramaredaktion. [...]
Das bedeutet leider nur, dass die ARD zu dämlich ist ihre Umfragen entsprechend mit nem IP-Speicher zu sichern und zu verhindern dass die gleiche IP etwa 170x abstimmt. :B

Ich weiß von mindestens 3 Foren (PCG, GS, Golem) wo aufgerufen wurde "abzustimmen". Lies: jeder stimmte so oft für "nein" bis er nach 30, 40, 214124,... Mal keinen Bock mehr hat. :finger:
 

malle27

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: News -

BROT!!! Verbietet BROT !!!! 95% aller AMokläufer haben vor ihrer Tat
BROT gegessen

(das war Sarkasmus)
 

NRWunited

Benutzer
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
AW: News -

iakchos am 24.02.2007 20:36 schrieb:
edit: Und die PC-Spieler sind ja auch soooo authentisch gestellt. :B

Wie wenn ein Gamer bei sowas frewillig mitmachen würde. Und dann auch noch recht sadistisch beim "Töten" grinsen. :]

Jo, und die schießen dann auch 5 mal auf eine am Boden liegende Leiche. Das müssen echte Zocker sein ;)
 

hl1250

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.02.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Wie eine bessere Auseinandersetzung mit dem Thema gegangen wäre, hätte der NDR hier hören können: http://jucast.de/index.php?id=53 (Podiumsdiskussion zum Thema u.a. mit einem Kriminologen)
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
AW: News -

dornado am 24.02.2007 16:14 schrieb:
Hab ich mir das auch mal angetan :rolleyes:
Über Geschmack lässt sich zweifellos streiten, aber soweit ich weiss sind beide Spiele ab 18... versteh das Problem bzw. Aufregung nicht ganz, es sei denn jemand möchte grundsätzlich die Mündigkeit von 18 Jährigen in Zweifel ziehen ;)
Das 15 Jährige auf solche Spiele Zugriff haben, kann ja wohl kaum das Problem der Hersteller sein... und dieses rumreiten auf §131 ist doch n Witz, konsequenterweise umgesetzt dürfte dann die ARD nicht mal mehr einen Tatort ausstrahlen.. sofern ich das richtig verstanden habe.
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: News -

danmage am 24.02.2007 14:17 schrieb:
Micha2 am 24.02.2007 13:36 schrieb:
Zsinj am 24.02.2007 13:26 schrieb:
Also die Stellungsnahme ist fast genau so schlimm wie der Beitrag selbst.
Es werden nur die gezeigten und gesprochenen dinge nocheinmal verdreht und verharmlost dargestellt.
Außerdem kam es im beitrag immer so rüber als ob jeder Spieler diese Illegalen dinge downloadetet und Spielt, was absolut nicht so ist.
6. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass in unserem Beitrag nicht über die Wirkung sog. Killerspiele diskutiert wurde. Wir haben nicht behauptet, dass Spieler, sog. „Ego-Shooter“, automatisch zu „Amokläufern“ würden oder auch im realen Leben zu den Waffen greifen.
Nein haben sie nicht - sie haben nur alle Spieler als vollblut Nazis und Vergewaltiger dargestellt...
schwachsinn. da wurde keiner als nazi oder vergewaltiker hingestellt. der bericht war eigentlich neutral. nur der darauffolgende kommentar der sprecherin, ließ ihre meinung zum thema durchblicken. allerdings hatte diese mit dem bericht nur eins gemein: sie hatte sich wohl eine negative meinung im sinne der zockergemeinde gemacht.
übrigens was COD angeht, sollten hier leute wirklich aufhören, was von taktik und und und zu erzählen. hab das teil mal auf ner lan 10min mitgespielt. da gehts halt nur ums killen. da gibt es kaum taktik, wenn überhaupt.


Das Spiel ist auch nichts für Jungspunde wie Dich. Es ist erst ab 18 erhältlich.
Und wenn du einen Bericht, der einseitig und verfälscht über ein Thema berichtet als "neutral" einstufst, kann man Dir auch nicht weiterhelfen. :-D
naja, ich mit meinen 34jahren darf wohl soweit jedes spiel spielen.
der bericht war nicht einseitig? kommt mir irgendwie so vor als ob ich nen anderes pamorama gesehen hab wie ihr. in dem bericht den ich sah, kamen doch auch spieler zu wort. und um die illegalen erweiterungen, bei denen es dort ging, kann ich mich der meinung der anderen leute im bericht nur anschließen.
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Helioslade am 24.02.2007 13:44 schrieb:
Micha2 am 24.02.2007 13:36 schrieb:
Zsinj am 24.02.2007 13:26 schrieb:
Also die Stellungsnahme ist fast genau so schlimm wie der Beitrag selbst.
Es werden nur die gezeigten und gesprochenen dinge nocheinmal verdreht und verharmlost dargestellt.
Außerdem kam es im beitrag immer so rüber als ob jeder Spieler diese Illegalen dinge downloadetet und Spielt, was absolut nicht so ist.
6. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass in unserem Beitrag nicht über die Wirkung sog. Killerspiele diskutiert wurde. Wir haben nicht behauptet, dass Spieler, sog. „Ego-Shooter“, automatisch zu „Amokläufern“ würden oder auch im realen Leben zu den Waffen greifen.
Nein haben sie nicht - sie haben nur alle Spieler als vollblut Nazis und Vergewaltiger dargestellt...
schwachsinn. da wurde keiner als nazi oder vergewaltiker hingestellt. der bericht war eigentlich neutral. nur der darauffolgende kommentar der sprecherin, ließ ihre meinung zum thema durchblicken. allerdings hatte diese mit dem bericht nur eins gemein: sie hatte sich wohl eine negative meinung im sinne der zockergemeinde gemacht.
übrigens was COD angeht, sollten hier leute wirklich aufhören, was von taktik und und und zu erzählen. hab das teil mal auf ner lan 10min mitgespielt. da gehts halt nur ums killen. da gibt es kaum taktik, wenn überhaupt.

Aha, nach 10 min spielen auf irgend ner Lan meinst du, dir eine Meinung über ein Spiel bilden zu können, was selbst Profitester min. 100fach länger testen!!! Und es interessiert nicht, wie die das in dem Bericht hinstellen, sondern wie es rüber kommt und es kommt nun mal so rüber, das wir Spieler als menschenverachtende und gesellschaftszerstörende Personen hingestellt werden. Der Bericht war wieder sehr Hetze a la 1933...

betroffene hunde bellen. hier im forum besonders laut.
ich selber spielte das spiel "nur" 10 min. im Deathmatch. angeschaut habe ich mir das spiel schon öfters. auf den lans, zu denen ich gehe, zocken meist 20-30 mann COD. von daher trau ich mir schon ein objektives urteil zu.
gegen den singleplayermodus hab ich auch nichts einzuwenden. den hab ich selber gezockt.
in dem bericht ging es aber hauptsächlich um die illegalen erweiterungen.
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Bonkic am 24.02.2007 14:03 schrieb:
Micha2 am 24.02.2007 13:36 schrieb:
der bericht war eigentlich neutral.


du behauptest also es wäre neutral - wider besseren wissens - zu behaupten, dass man bspw in san andreas punkte durch das vergewaltigen sammeln könnte ?

sollte es hingegen nicht bekannt gewesen sein, dass man öffentlich infamste lügen verbreitet, dann haben die panorama redakteure aus diesem grund ihren beruf verfehlt.

such dir was aus...

ja,da es hier nicht um die spiele ansich ging. und wer den bericht aufmerksam verfolgt hat, weis das es um die mods aus dem netz ging.
und das kann ich nur befürworten.
 
D

DocX

Gast
AW: News -

Micha2 am 25.02.2007 09:09 schrieb:
Bonkic am 24.02.2007 14:03 schrieb:
Micha2 am 24.02.2007 13:36 schrieb:
der bericht war eigentlich neutral.


du behauptest also es wäre neutral - wider besseren wissens - zu behaupten, dass man bspw in san andreas punkte durch das vergewaltigen sammeln könnte ?

sollte es hingegen nicht bekannt gewesen sein, dass man öffentlich infamste lügen verbreitet, dann haben die panorama redakteure aus diesem grund ihren beruf verfehlt.

such dir was aus...

ja,da es hier nicht um die spiele ansich ging. und wer den bericht aufmerksam verfolgt hat, weis das es um die mods aus dem netz ging.
und das kann ich nur befürworten.

Achso mir ist nicht bekannt, dass man trotz "Hot Coffee" Mod vergewaltigen kann und das das Ziel des Spiel ist. Mir kam es immer so vor, dass man vorher erstmal die Frau ausführen muss, bis es zu "einvernehmlichem Geschlechtsverkehr" kommt. Außerdem ist es trotz der Mod keineswegs das Ziel nur noch die Frauen zu vergewaltigen, sondern ist dieser Mod eine Beigabe, die einen Spieler normalerweise nicht mehr als 10 Minuten beschäftigt. Verglichen mit der Gesamtspielzeit von San Andreas ist das sehr gering, ich frage mich nur, ob du das Spiel jemals gespielt hast.

Zu der illegalen und verbotenen Mod zu Call of Duty. Ich kann mir fast alles was in Deutschland verboten und illegal ist aus dem Netz besorgen. Sei es z.B. rechtsradikale Musik, illegale Pornographie etc. Was nun, sollen wir das Internet verbieten, oder noch besser unter staatliche Kontrolle legen. Du glaubst ja wohl nicht wirklich, dass wenn solche Spiele verboten werden, dass es sowas in irgendeiner Form nicht mehr gibt. Dann suchen sich die Rechtsradikalen eben andere Medien, die sie missbrauchen können.
 
R

Ra-Tiel

Gast
AW: News -

Micha2 am 25.02.2007 09:09 schrieb:
ja,da es hier nicht um die spiele ansich ging. und wer den bericht aufmerksam verfolgt hat, weis das es um die mods aus dem netz ging.
und das kann ich nur befürworten.
Ach, nur weil es illegale Mods gibt sollen die Spiele unter staatliche Zensur gestellt werden? :confused:

Dann auch besser die Bibel verbieten, weil ich mir da mit nem Edding "SS" Runen draufmalen kann. Oder Autos, weil ich mir mit ner Flasche Sprühlack auf alle Türen Hakenkreuze sprayen kann. Ach ja, Fernsehen muss dann auch weg, weil ich von der Tagesschau einen Screenshot machen und dem Nachrichtensprecher per Photoshop nen Seitenscheitel + Bärtchen hinretuschieren kann.

:rolleyes:

Das ist keine Argumentation, das ist ein erbärmlicher Versuch der Rechtfertigung staatlicher Zensur und Medienkontrolle. >:|
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.272
Reaktionspunkte
6.977
AW: News -

Micha2 am 25.02.2007 09:09 schrieb:
ja,da es hier nicht um die spiele ansich ging. und wer den bericht aufmerksam verfolgt hat, weis das es um die mods aus dem netz ging.
und das kann ich nur befürworten.

ich hab` den bericht aufmerksam verfolgt, nur scheinbar hast du keine ahnung von der angesprochenen materie.

auch in der sog. hot- coffee- mod geht es, und das sollte dir eigentlich bekannt sein, nicht darum irgendwen zu vergewaltigen, geschweige denn, dass es überhaupt möglich wäre.
und als hintergrundmusik zu einer angeblichen vergewaltigung "rape me" einzuspielen, ist an unseriösität nicht mehr zu überbieten.

kann natürlich sein, dass dir die bedeutung des wortes "neutral" nicht geläufig ist...
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: News -

DocX am 25.02.2007 10:01 schrieb:
Micha2 am 25.02.2007 09:09 schrieb:
Bonkic am 24.02.2007 14:03 schrieb:
Micha2 am 24.02.2007 13:36 schrieb:
der bericht war eigentlich neutral.


du behauptest also es wäre neutral - wider besseren wissens - zu behaupten, dass man bspw in san andreas punkte durch das vergewaltigen sammeln könnte ?

sollte es hingegen nicht bekannt gewesen sein, dass man öffentlich infamste lügen verbreitet, dann haben die panorama redakteure aus diesem grund ihren beruf verfehlt.

such dir was aus...

ja,da es hier nicht um die spiele ansich ging. und wer den bericht aufmerksam verfolgt hat, weis das es um die mods aus dem netz ging.
und das kann ich nur befürworten.

Achso mir ist nicht bekannt, dass man trotz "Hot Coffee" Mod vergewaltigen kann und das das Ziel des Spiel ist. Mir kam es immer so vor, dass man vorher erstmal die Frau ausführen muss, bis es zu "einvernehmlichem Geschlechtsverkehr" kommt. Außerdem ist es trotz der Mod keineswegs das Ziel nur noch die Frauen zu vergewaltigen, sondern ist dieser Mod eine Beigabe, die einen Spieler normalerweise nicht mehr als 10 Minuten beschäftigt. Verglichen mit der Gesamtspielzeit von San Andreas ist das sehr gering, ich frage mich nur, ob du das Spiel jemals gespielt hast.

Zu der illegalen und verbotenen Mod zu Call of Duty. Ich kann mir fast alles was in Deutschland verboten und illegal ist aus dem Netz besorgen. Sei es z.B. rechtsradikale Musik, illegale Pornographie etc. Was nun, sollen wir das Internet verbieten, oder noch besser unter staatliche Kontrolle legen. Du glaubst ja wohl nicht wirklich, dass wenn solche Spiele verboten werden, dass es sowas in irgendeiner Form nicht mehr gibt. Dann suchen sich die Rechtsradikalen eben andere Medien, die sie missbrauchen können.

naja, die vergewaltigung wird ja kaum für die sendung programiert worden sein. du spielst es vielleicht 10min. andere stunden. diese mods sind einfach abartig. die gehören verboten. gegen die sollte genauso vorgegangen werden, wie gegen raubkopierer.
zu deiner frage:
nein. ich habe nur den vorgänger GTA3 monatelang gespielt. ohne mods!
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Ra-Tiel am 25.02.2007 10:23 schrieb:
Micha2 am 25.02.2007 09:09 schrieb:
ja,da es hier nicht um die spiele ansich ging. und wer den bericht aufmerksam verfolgt hat, weis das es um die mods aus dem netz ging.
und das kann ich nur befürworten.
Ach, nur weil es illegale Mods gibt sollen die Spiele unter staatliche Zensur gestellt werden? :confused:

Dann auch besser die Bibel verbieten, weil ich mir da mit nem Edding "SS" Runen draufmalen kann. Oder Autos, weil ich mir mit ner Flasche Sprühlack auf alle Türen Hakenkreuze sprayen kann. Ach ja, Fernsehen muss dann auch weg, weil ich von der Tagesschau einen Screenshot machen und dem Nachrichtensprecher per Photoshop nen Seitenscheitel + Bärtchen hinretuschieren kann.

:rolleyes:

Das ist keine Argumentation, das ist ein erbärmlicher Versuch der Rechtfertigung staatlicher Zensur und Medienkontrolle. >:|
wow. welch möglichkeiten. mit dem bericht hats aber nichts zu tun.
auch wenn ich nicht komplett zufrieden mit ihm war. deswegen schrieb ich auch "aufmerksam"!
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
AW: News -

Micha2 am 25.02.2007 10:31 schrieb:
naja, die vergewaltigung wird ja kaum für die sendung programiert worden sein. du spielst es vielleicht 10min. andere stunden. diese mods sind einfach abartig. die gehören verboten. gegen die sollte genauso vorgegangen werden, wie gegen raubkopierer.
zu deiner frage:
nein. ich habe nur den vorgänger GTA3 monatelang gespielt. ohne mods!
das ist die Hot Coffee Mod und darin kann man keineswegs jemanden vergewaltigen. es gibt nur einvernehmlichen "sex", bei dem man nicht einmal grossartig etwas sehen kann.
es handelt sich dabei um ein minigame der entwickler, das sie allerdings versteckt haben, die mod holt es lediglich an die oberfläche.
vergewaltigungen sind damit nicht möglich. man kann lediglich den "sex" spielen, der sich nach einem erfolgreichen date abspielt. dates sind normale bestandteile des spiels.

du hast es ja nicht gespielt, seltsam dass du trotzdem eine meinung dazu hast. :rolleyes:
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Bonkic am 25.02.2007 10:31 schrieb:
Micha2 am 25.02.2007 09:09 schrieb:
ja,da es hier nicht um die spiele ansich ging. und wer den bericht aufmerksam verfolgt hat, weis das es um die mods aus dem netz ging.
und das kann ich nur befürworten.

ich hab` den bericht aufmerksam verfolgt, nur scheinbar hast du keine ahnung von der angesprochenen materie.

auch in der sog. hot- coffee- mod geht es, und das sollte dir eigentlich bekannt sein, nicht darum irgendwen zu vergewaltigen, geschweige denn, dass es überhaupt möglich wäre.
und als hintergrundmusik zu einer angeblichen vergewaltigung "rape me" einzuspielen, ist an unseriösität nicht mehr zu überbieten.

kann natürlich sein, dass dir die bedeutung des wortes "neutral" nicht geläufig ist...

hier wurde der bericht schon mal verlinkt. schau ihn die einfach nochmal an.
wie schon gesagt, wurde die vergewaltigung nicht für panorama programmiert.
da es aber offensichtlich solche mods gibt, braucht man sich nicht zu wundern, das erwachsene leute gegen die spiele der jugendlichen wettern.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
AW: News -

Micha2 am 25.02.2007 10:41 schrieb:
hier wurde der bericht schon mal verlinkt. schau ihn die einfach nochmal an.
wie schon gesagt, wurde die vergewaltigung nicht für panorama programmiert.
da es aber offensichtlich solche mods gibt, braucht man sich nicht zu wundern, das erwachsene leute gegen die spiele der jugendlichen wettern.
ich wiederhole mich gerne nochmal für dich, du hast das anscheinend öfter nötig: es ist keine vergewaltigungsszene. und der song, der dazu gespielt wird, wurde hineingeschnitten.
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: News -

HanFred am 25.02.2007 10:38 schrieb:
Micha2 am 25.02.2007 10:31 schrieb:
naja, die vergewaltigung wird ja kaum für die sendung programiert worden sein. du spielst es vielleicht 10min. andere stunden. diese mods sind einfach abartig. die gehören verboten. gegen die sollte genauso vorgegangen werden, wie gegen raubkopierer.
zu deiner frage:
nein. ich habe nur den vorgänger GTA3 monatelang gespielt. ohne mods!
das ist die Hot Coffee Mod und darin kann man keineswegs jemanden vergewaltigen. es gibt nur einvernehmlichen "sex", bei dem man nicht einmal grossartig etwas sehen kann.
es handelt sich dabei um ein minigame der entwickler, das sie allerdings versteckt haben, die mod holt es lediglich an die oberfläche.
vergewaltigungen sind damit nicht möglich. man kann lediglich den "sex" spielen, der sich nach einem erfolgreichen date abspielt. dates sind normale bestandteile des spiels.

du hast es ja nicht gespielt, seltsam dass du trotzdem eine meinung dazu hast. :rolleyes:

dann wird die vergewaltigungsszene dann jawohl genausowenig wie das durchschlitzen von kehlen und verbrennen von passanten mit flammenwerfern aus hot coffee stammen, oder?
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
AW: News -

Micha2 am 25.02.2007 10:43 schrieb:
dann wird die vergewaltigungsszene dann jawohl genausowenig wie das durchschlitzen von kehlen und verbrennen von passanten mit flammenwerfern aus hot coffee stammen, oder?
bist du schwer von begriff oder so?
ES IST KEINE VERGEWALTIGUNG!

und das aufschlitzen und verbrennen stammt aus der ganz normalen ungeschnittenen version.
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: News -

HanFred am 25.02.2007 10:43 schrieb:
Micha2 am 25.02.2007 10:41 schrieb:
hier wurde der bericht schon mal verlinkt. schau ihn die einfach nochmal an.
wie schon gesagt, wurde die vergewaltigung nicht für panorama programmiert.
da es aber offensichtlich solche mods gibt, braucht man sich nicht zu wundern, das erwachsene leute gegen die spiele der jugendlichen wettern.
ich wiederhole mich gerne nochmal für dich, du hast das anscheinend öfter nötig: es ist keine vergewaltigungsszene. und der song, der dazu gespielt wird, wurde hineingeschnitten.

auch wenn die vergewaltigungsszene einvernehmlicher sex sein sollte, war das , das durchschneiden von kehlen bestimmt nicht.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.272
Reaktionspunkte
6.977
AW: News -

Micha2 am 25.02.2007 10:41 schrieb:
hier wurde der bericht schon mal verlinkt. schau ihn die einfach nochmal an.
wie schon gesagt, wurde die vergewaltigung nicht für panorama programmiert.
.


und jetzt zum x-ten mal.
was da zu sehen war, war keine vergewaltigung !
das war (einvernehmlicher) sex, so wie ihn männlein und weiblein (usw) millionenfach tagtäglich auf dieser erde haben und geniessen.

solltest du das nicht kennen, dann empfehl ich dir, es mal zu probieren - es lohnt sich !
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
AW: News -

Micha2 am 25.02.2007 10:45 schrieb:
auch wenn die vergewaltigungsszene einvernehmlicher sex sein sollte, war das , das durchschneiden von kehlen bestimmt nicht.
aber auch keine mod. das ging in GTA3 auch schon.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.272
Reaktionspunkte
6.977
AW: News -

Micha2 am 25.02.2007 10:45 schrieb:
auch wenn die vergewaltigungsszene einvernehmlicher sex sein sollte, war das , das durchschneiden von kehlen bestimmt nicht.


da gehen wohl jemandem die argumente aus.

ich kann dir nur den rat geben, dich vorher über das zu informieren, worüber du später diskutieren willst.
so hat das keinen sinn.

(eigentlich traurig, dass jemand einfach glaubt, was ihm im tv vorgesetzt wird - ohne sich selbst ein bild zu machen....)
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Bonkic am 25.02.2007 10:46 schrieb:
Micha2 am 25.02.2007 10:41 schrieb:
hier wurde der bericht schon mal verlinkt. schau ihn die einfach nochmal an.
wie schon gesagt, wurde die vergewaltigung nicht für panorama programmiert.
.


und jetzt zum x-ten mal.
was da zu sehen war, war keine vergewaltigung !
das war (einvernehmlicher) sex, so wie ihn männlein und weiblein (usw) millionenfach tagtäglich auf dieser erde haben und geniessen.

solltest du das nicht kennen, dann empfehl ich dir, es mal zu probieren - es lohnt sich !
naja, wenn meine zwei kinder nicht durch luftbestäubung entstanden sind, kenn ichs nicht.

was soll die ganze aufregung von euch über die szene. ich habe diesen mod noch nicht gespielt. wenn ihr aber ehrlich zu euch selber seit, gibt es genug solchen schwachsinn mit kettensägen und und und im netz. und das soltte wirklich unter strafe gestellt werden.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
AW: News -

Bonkic am 25.02.2007 10:48 schrieb:
da gehen wohl jemandem die argumente aus.

ich kann dir nur den rat geben, dich vorher über das zu informieren, worüber du später diskutieren willst.
so hat das keinen sinn.

(eigentlich traurig, dass jemand einfach glaubt, was ihm im tv vorgesetzt wird - ohne sich selbst ein bild zu machen....)
er glaubt halt das, was er glauben will.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
AW: News -

Micha2 am 25.02.2007 10:49 schrieb:
was soll die ganze aufregung von euch über die szene. ich habe diesen mod noch nicht gespielt. wenn ihr aber ehrlich zu euch selber seit, gibt es genug solchen schwachsinn mit kettensägen und und und im netz. und das soltte wirklich unter strafe gestellt werden.
natürlich kannst du uns auf die schnelle zwei oder drei beispiele nennen, nicht?
ich kenne zwar vieles aber eine kettensägenmod ist mir nicht bekannt, nein.
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Bonkic am 25.02.2007 10:48 schrieb:
Micha2 am 25.02.2007 10:45 schrieb:
auch wenn die vergewaltigungsszene einvernehmlicher sex sein sollte, war das , das durchschneiden von kehlen bestimmt nicht.


da gehen wohl jemandem die argumente aus.

ich kann dir nur den rat geben, dich vorher über das zu informieren, worüber du später diskutieren willst.
so hat das keinen sinn.

(eigentlich traurig, dass jemand einfach glaubt, was ihm im tv vorgesetzt wird - ohne sich selbst ein bild zu machen....)

argumente gehen aus? ihr reitet hier seit ewigkeiten auf einer szene rum, und weigert euch den downloadbaren mist zu sehen.
ihr diskutiert wie ein raucher, der behauptet, sein onkel ist mit zigarrette 100 geworden, somit haben alle unrecht, die behaupten rauchen sei schädlich.

der bericht hat nichts anderes gezeigt, als diesen schrott.
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: News -

HanFred am 25.02.2007 10:50 schrieb:
Bonkic am 25.02.2007 10:48 schrieb:
da gehen wohl jemandem die argumente aus.

ich kann dir nur den rat geben, dich vorher über das zu informieren, worüber du später diskutieren willst.
so hat das keinen sinn.

(eigentlich traurig, dass jemand einfach glaubt, was ihm im tv vorgesetzt wird - ohne sich selbst ein bild zu machen....)
er glaubt halt das, was er glauben will.

genau wie ihr.
ihr seit von der killerspieldebatte so auf konfrontation gestimmt(so kommts mir vor) das ihr die gründe für diese debatte nicht sehen wollt.
 
Oben Unten