• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - "Killerspiele": "Der bayerische Landtag könnte verhindern, dass Herr Beckstein verfolgt wird"

GordenShumway900

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.08.2004
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Yaso_Kuuhl am 10.03.2007 16:18 schrieb:
GordenShumway900 am 10.03.2007 14:46 schrieb:
ums mal wieder auf´s anfangsthema zu bringen alles nörgeln und jammern wird nix helfen, SOLANGE nur ein einziger hier klagt.
da sich ja, wie im artikel beschrieben, millionen pc spieler angesprochen fühlen, sollten mal millionen pc spieler klagen ;)
würde zu gerne sehen wie die gerichte rauchen, wenn davor schlangen von leuten jeder altersklasse stehen und eine klage gegen diesen beckstein abliefern möchten.
aber solange es nur einer tut, tuts quasi niemand.

Ich zerstöre ja nur ungern Träume, aber manchmal muss es sein:
Der PCA-Leser klagt nicht gegen Herrn Beckstein, er hat ihn wegen Beleidigung angezeigt. Auch wenn Herr Beckstein mit seiner Aussage milliarden Spieler beleidigt hat, gibt es nur ein (strafrechtliches) Verfahren, egal von wie vielen er angezeigt wird. Sollte jemand (zivilrechtlich) einen Unterlassungs- oder Schadenersatzanspruch geltend machen wollen, steht ihm das natürlich frei. Da kann es auch viele Verfahren geben. Nur als Warnung: Wenn man da verliert, muss man natürlich zahlen.

nunja ich wiederspreche dir da mal gerne, denn es gibt sammelklagen und wenn angenommen 1000 leute klagen, klagen 1000 leute gegen einen(in diesem fall beckstein), wenn jeder seinen anwalt einschaltet oder alle einen und das geld für diesen zusammen legen isses weitaus unempfindlicher beim verlieren (was eher unglaubwürdig bei der menge wäre) was das geld betrifft.
rate mal warum sich sammelklagen gegen tabakindustrie, hotels oder andere firmen einfinden!?
meistens weil mehrere leute verarscht, betrogen, beleidigt oder sonstwas wurden und grade bei der menge die der beckstein beleidigt hat könnte das dann sehr empfindlich für ihn enden.
den unterschied zwischen klage und strafanzeige zu erörtern is doch erbsenzählerei für juristen und das bin ich net, der typ wird verklagt und gut, wie wo und wann is doch erstmal wurscht oder?! :P
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
AW: News -

GordenShumway900 am 11.03.2007 13:37 schrieb:
nunja ich wiederspreche dir da mal gerne, denn es gibt sammelklagen und wenn angenommen 1000 leute klagen, klagen 1000 leute gegen einen(in diesem fall beckstein), wenn jeder seinen anwalt einschaltet oder alle einen und das geld für diesen zusammen legen isses weitaus unempfindlicher beim verlieren (was eher unglaubwürdig bei der menge wäre) was das geld betrifft.
rate mal warum sich sammelklagen gegen tabakindustrie, hotels oder andere firmen einfinden!?
meistens weil mehrere leute verarscht, betrogen, beleidigt oder sonstwas wurden und grade bei der menge die der beckstein beleidigt hat könnte das dann sehr empfindlich für ihn enden.
den unterschied zwischen klage und strafanzeige zu erörtern is doch erbsenzählerei für juristen und das bin ich net, der typ wird verklagt und gut, wie wo und wann is doch erstmal wurscht oder?! :P


Das ist natürlich ein Unetrschied und kann es sein das du dich bei den genannten Sammelklagen auf die USA beziehst?
 

Fimbul

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.08.2003
Beiträge
703
Reaktionspunkte
23
AW: News -

GordenShumway900 am 11.03.2007 13:37 schrieb:
nunja ich wiederspreche dir da mal gerne, denn es gibt sammelklagen und wenn angenommen 1000 leute klagen, klagen 1000 leute gegen einen(in diesem fall beckstein), wenn jeder seinen anwalt einschaltet oder alle einen und das geld für diesen zusammen legen isses weitaus unempfindlicher beim verlieren (was eher unglaubwürdig bei der menge wäre) was das geld betrifft.
rate mal warum sich sammelklagen gegen tabakindustrie, hotels oder andere firmen einfinden!?
meistens weil mehrere leute verarscht, betrogen, beleidigt oder sonstwas wurden und grade bei der menge die der beckstein beleidigt hat könnte das dann sehr empfindlich für ihn enden.

Du weißt schon, daß wir hier in Europa, und speziell in der BRD ein komplett anderes Rechtssystem als in den USA haben? Aber hauptsache was gesagt... :rolleyes:
Ich wart ja drauf das irgendwer kommt und uns erzählt, daß Superman die Sache schon regeln wird.

Langsam hab ich echt Verständnis für die Honorare unserer Rechtsanwälte...
Was die sich alles für Schwachsinn anhören müssen. "Aber bei Monk und CSI, da war das so. Sie ham ja gar keine Ahnung von Gesetzen, wofür bezahl ich sie überhaupt!"

den unterschied zwischen klage und strafanzeige zu erörtern is doch erbsenzählerei für juristen

Und wenn Dir der Arzt das nächste mal eine Titte aufs Hirn pflanzt anstatt Dir den Blinddarm rauszunehmen wird er sich auch mit "Dranpappen, rausholen, alles Ärztegewäsch..." rausreden.
 

GordenShumway900

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.08.2004
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: News -

Fimbul am 11.03.2007 14:35 schrieb:
GordenShumway900 am 11.03.2007 13:37 schrieb:
nunja ich wiederspreche dir da mal gerne, denn es gibt sammelklagen und wenn angenommen 1000 leute klagen, klagen 1000 leute gegen einen(in diesem fall beckstein), wenn jeder seinen anwalt einschaltet oder alle einen und das geld für diesen zusammen legen isses weitaus unempfindlicher beim verlieren (was eher unglaubwürdig bei der menge wäre) was das geld betrifft.
rate mal warum sich sammelklagen gegen tabakindustrie, hotels oder andere firmen einfinden!?
meistens weil mehrere leute verarscht, betrogen, beleidigt oder sonstwas wurden und grade bei der menge die der beckstein beleidigt hat könnte das dann sehr empfindlich für ihn enden.

Du weißt schon, daß wir hier in Europa, und speziell in der BRD ein komplett anderes Rechtssystem als in den USA haben? Aber hauptsache was gesagt... :rolleyes:
Ich wart ja drauf das irgendwer kommt und uns erzählt, daß Superman die Sache schon regeln wird.

Langsam hab ich echt Verständnis für die Honorare unserer Rechtsanwälte...
Was die sich alles für Schwachsinn anhören müssen. "Aber bei Monk und CSI, da war das so. Sie ham ja gar keine Ahnung von Gesetzen, wofür bezahl ich sie überhaupt!"

den unterschied zwischen klage und strafanzeige zu erörtern is doch erbsenzählerei für juristen

Und wenn Dir der Arzt das nächste mal eine Titte aufs Hirn pflanzt anstatt Dir den Blinddarm rauszunehmen wird er sich auch mit "Dranpappen, rausholen, alles Ärztegewäsch..." rausreden.


OMG

ich dachte das man wenigstens hier mal normal diskutieren kann ohne das einer sinnlos anfängt rumzuflamen oder zu sticheln aber naja von sowas wird man anscheinent nie verschont. :-o
aber lest euch mal diese beiden links durch sind zwar andere begriffe aber das grundprinzip ist gleich leider scheitert sowas wie dort beschrieben an der uneinigkeit der leute.

http://www.wer-weiss-was.de/theme64/article2367524.html

http://www.gomopa.net/Finanzforum/Gesetze/Sammelklagen-auch-in-Deutschland-moeglich.html


achja ;)

Strafantrag: BG und ER

Anklage: SchöffenG und GeschworenenG

Klage: Zivilverfahren

soviel dazu.

werd jetzt diese disskusion verlassen da sie eh sinnlos ist.
aber manche sollten vorher mal googlen bevor sie was schreiben.

gorden
 

Fimbul

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.08.2003
Beiträge
703
Reaktionspunkte
23
AW: News -

GordenShumway900 am 11.03.2007 20:28 schrieb:
OMG

ich dachte das man wenigstens hier mal normal diskutieren kann ohne das einer sinnlos anfängt rumzuflamen oder zu sticheln aber naja von sowas wird man anscheinent nie verschont. :-o
aber lest euch mal diese beiden links durch sind zwar andere begriffe aber das grundprinzip ist gleich leider scheitert sowas wie dort beschrieben an der uneinigkeit der leute.

http://www.wer-weiss-was.de/theme64/article2367524.html

http://www.gomopa.net/Finanzforum/Gesetze/Sammelklagen-auch-in-Deutschland-moeglich.html


achja ;)

Strafantrag: BG und ER

Anklage: SchöffenG und GeschworenenG

Klage: Zivilverfahren

soviel dazu.

werd jetzt diese disskusion verlassen da sie eh sinnlos ist.
aber manche sollten vorher mal googlen bevor sie was schreiben.

gorden

Mit Verlaub, wenn Du eine ernsthafte Diskussion willst, solltest Du vielleicht nicht wie ein 16jähriger Schüler argumentieren, der zuviel fernsieht.

Ich kenne diese Sonderregelungen in groben Zügen, nur verlaß ich mich in solchen Spezialfällen nicht auf Forenbeiträge die ich mal so schnell nebenbei per Google gefunden hab.
Ich kann auch irgendwo viel schreiben wenn mit fad ist. Das ist aber noch lange keine verbindliche Aussage, die jetzt richtig ist und pauschal immer auf alles zutrifft..
 

Yaso_Kuuhl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
187
Reaktionspunkte
0
AW: News -

GordenShumway900 am 11.03.2007 20:28 schrieb:
ich dachte das man wenigstens hier mal normal diskutieren kann ohne das einer sinnlos anfängt rumzuflamen oder zu sticheln aber naja von sowas wird man anscheinent nie verschont. :-o
aber lest euch mal diese beiden links durch sind zwar andere begriffe aber das grundprinzip ist gleich leider scheitert sowas wie dort beschrieben an der uneinigkeit der leute.

http://www.wer-weiss-was.de/theme64/article2367524.html

http://www.gomopa.net/Finanzforum/Gesetze/Sammelklagen-auch-in-Deutschland-moeglich.html


achja ;)

Strafantrag: BG und ER

Anklage: SchöffenG und GeschworenenG

Klage: Zivilverfahren

soviel dazu.

werd jetzt diese disskusion verlassen da sie eh sinnlos ist.
aber manche sollten vorher mal googlen bevor sie was schreiben.

gorden

Eigentlich wollte ich ja nicht mehr antworten, aber ich bin halt inkonsequent:

Es ist ja schön, dass du wenigstens weißt, wie man google bedient.

Aber um mal zum Thema zurückzukommen. Herr Beckstein ist angezeigt worden, also sind wir, wie du google vielleicht entnehmen kannst, im Bereich des Strafrechts. Die von dir gefundenen Quellen beziehen sich aber aufs Zivilrecht. Wenn mehr Leute dasselbe machen, was der PCA-Leser getan hat, bringt es also nichts.

Außerdem solltest du dir die Seiten nochmal gründlich durchlesen, weil die Grundprinzipien völlig verschieden sind. Die Möglichkeiten im deutschen Recht sind nicht mit denen im amerikanischen Recht zu vergleichen. Das wird ganz klar gesagt.

Ich weiß auch nicht, was die Sammelklagen damit zu tun haben sollen, dass die Gerichte übermäßig beschäftigt werden, wie du es bei deinem ersten Post erträumst. Haupteffekt einer Sammelklage ist es doch, dass gerade WENIGER Prozesse geführt werden sollen.

Kleiner Tipp: So wie du schreibst, kann man dich einfach nicht für voll nehmen. Versuchs mal mit vernünftigem Deutsch und hör auf wie ein Kleinkind zu argumentieren.
 
Oben Unten