• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Gothic 3: Wir wollen Ihre Meinung!

fks0013

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.05.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo,

Gothic3 hat viel Potential. Gute Grafik, interessantes Perk-System, riesige Landschaft, viele Charaktere - doch hier teilweise fehlender Bezug, durch liebloses Styling - Wassermagier seien hier genannt. Schön sind die verschiedenen Lösungswege, doch fehlen leider im Gegensatz zu G1/G2+DNDR die vielschichtigen Zwischenwege und Möglichkeiten, die den Wiederspielwert damit deutlich reduzieren.

Von den meisten Bugs habe ich zum Glück nicht viel bemerkt bei 3x durchspielen - jeden Weg einmal. Die meisten Probleme hatte ich mit dem Faring-Bug.

Ansonsten habe ich die Collectors-Edition als Fan.

Wünschen tue ich mir einen Ausbau der Quests, die Weiterentwicklung der Charaktere zu einer echten Wiedererkennbarkeit, eine stärke Einbindung der alten Freunde, mehr Nebenquests, die ruhig abhängig von Ruf, Weg, persönlicher Entwickung ( Magier, Söldner, Jäger usw. ) sein dürfen.

Im Fazit kann ich sagen eine gutes Spiel, das jedoch nicht mehr den Wiederspielwert wie die Vorgänger hat. LEIDER.
 

ThomToeter

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2001
Beiträge
194
Reaktionspunkte
1
Habs gekauft und durchgespielt, wie auch die Vorgänger. Nach dem ersten Patch hatte ich keine Probleme mehr mit irgendwelchen Bugs...versteh nicht was bei mir anders ist als bei andern... Ich fands ein fantastisches Spiel, ganz besonders die Grafik. Ich würds wieder kaufen :)
 

chaos777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
425
Reaktionspunkte
0
habe wieder neu angefangen :)
ich finde das Spiel einfach fantastisch
Gothic feeling ist einfach da
riesige Welt
die ganzen nebenquests
die Grafik :X
und vorallem die Vegetation
die Musik sehr schön
der Held hat coole sprüche
die Hauptstory ist für mich das ganze Spiel und nicht irgendwelche Kampagne
und das ist gut so
:top:
 

fg-XIII

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Als rießiger Gothic Fan habe ich natürlich mit einer extremen Erwartungshaltung der Veröffentlichung von Gothic 3 entgegengefiebert. Leider bin ich dann vom Ergebnis in vielerlei Hinsicht leicht bis schwer enttäuscht worden.
Gothic 3 war und ist extrem verbuggt, da braucht man gar nicht drum rum reden oder etwas beschönigen.
Ich dachte Piranha Bytes hätte aus den Fehlern des ersten Teils gelernt. Dem war aber leider nicht so. Man kann kaum 5 Meter gehen und findet schon den nächsten Bug. Auch das Kampfsystem hat mich derbe enttäuscht, da es überhaupt nicht auf Skill, Taktik, Level und Ausrüstung ankommt, sondern nur auf Glück, bzw. meistens Pech. Auch die Balance war nicht gerade geglückt, Stichwort Wildschweine und so. Es kam bei mir z.B. vor dass ich mit Level 8 ohne Probleme 3 !!! Schattenläufer erledigte, aber mit Level 30 an 1 !!! Wolf gescheitert bin. Außerdem fand ich persönlich die Spielwelt zu groß und daher waren einzelne Orte, Personen, Dialoge etc. nicht so liebevoll gestaltet wie in Teil 1 und 2. Auch die Hardwareanforderungen und die Stabilität des Programmes waren und sind jenseits von gut und böse. Da wurde nichts optimiert. Des weiteren hat mich das Zufallssystem beim Verteilen von Gegenständen gestört. Auch die Story verdient eigentlich den Namen nicht, sie wirkte völlig unfertig und versickerte unter der Oberfläche. Über die Videos brauchen wir gar nicht zu reden, die hat PB noch nie gekonnt.
Warum ich Gothic 3 trotzdem total geil finde und tausendmal besser als andere sterile, monotone, langweilige Baukastenrollenspiele wie Oblivion ?
Gothic 3 hat Herz, es hat Seele. Man merkt sofort, dass alles von Hand geschaffen wurde, so viel Liebe hat PB in die Details gesteckt. Die Welt ist so authentisch, realistisch, atmosphärisch, glaubwürdig, lebendig und abwechslungsreich, da kann Gothic über Oblivion nur lachen. Diese Spielwelt und die darin leben Menschen interessieren mich einfach, für sie erledige ich gern Aufträge. Über Grafik, Musik und Inventar brauchen wir auch nicht zu reden: einfach nur klasse.
Und so bleibt mir nur noch zu sagen: Ja, Gothic 3 ist etwas enttäuschend und hat eine Wertung von 81 verdient. Und ja, es ist trotzdem geil und besser als andere Rollenspiele und hätte in meinem Herzen eine Wertung von 90 verdient. Und so hoffe ich, dass Jowood mit ihrem Gothic 4 scheitern, denn nur Piranha Bytes kann ein Gothic zu dem machen was es ist: ein wahres Gothic.
 

defragg

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2004
Beiträge
406
Reaktionspunkte
0
Gothic 3 war für mich ein zutiefst zwiespältiges Erlebnis:

:top: Eine freie, offene und große Welt,
:hop: die aber an vielen Stellen unfertig und seelenlos wirkt.

:top: Enorme Handlungsfreiheit einerseits,
:hop: ein fehkender roter Faden andererseits

:top: Viele, toll designte Nebenquests,
:hop: aber praktisch gar keine (!!!) Hauptquest, die den Namen verdient hat.

:top: Bombastische Grafik
:hop: mit üblen Grafikschnitzern (Charakteranimationen, falsch platzierte Objekte).

:top: Viele alte Bekannte aus dem Minental und aus Khorinis,
:hop: die aber völlig flach und farblos bleiben.

:top: Tolle Gameplayideen, wie z.B die Befreiung der besetzten Städte,
:hop: welche aber teils miserabel und unfertig umgesetzt sind.

:top: neues Kampfsystem und allgemein stark verbesserte Steuerung,
:hop: aber ganz ganz übel schlimme Balancingprobleme.

Fazit: Wenn man mal die ganzen Bugs wegrechnet, bleibt dennoch nicht mehr als ein Spiel im unteren 80er-Bereich übrig. Das ist nicht schlecht. Aber an die Atmosphäre und Faszination der ersten beiden Teile kommt Gothic 3 nie und nimmer ran.
 

BOMBER2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
364
Reaktionspunkte
20
fg-XIII am 05.06.2007 12:27 schrieb:
Als rießiger Gothic Fan habe ich natürlich mit einer extremen Erwartungshaltung der Veröffentlichung von Gothic 3 entgegengefiebert. Leider bin ich dann vom Ergebnis in vielerlei Hinsicht leicht bis schwer enttäuscht worden.
Gothic 3 war und ist extrem verbuggt, da braucht man gar nicht drum rum reden oder etwas beschönigen.
Ich dachte Piranha Bytes hätte aus den Fehlern des ersten Teils gelernt. Dem war aber leider nicht so. Man kann kaum 5 Meter gehen und findet schon den nächsten Bug. Auch das Kampfsystem hat mich derbe enttäuscht, da es überhaupt nicht auf Skill, Taktik, Level und Ausrüstung ankommt, sondern nur auf Glück, bzw. meistens Pech. Auch die Balance war nicht gerade geglückt, Stichwort Wildschweine und so. Es kam bei mir z.B. vor dass ich mit Level 8 ohne Probleme 3 !!! Schattenläufer erledigte, aber mit Level 30 an 1 !!! Wolf gescheitert bin. Außerdem fand ich persönlich die Spielwelt zu groß und daher waren einzelne Orte, Personen, Dialoge etc. nicht so liebevoll gestaltet wie in Teil 1 und 2. Auch die Hardwareanforderungen und die Stabilität des Programmes waren und sind jenseits von gut und böse. Da wurde nichts optimiert. Des weiteren hat mich das Zufallssystem beim Verteilen von Gegenständen gestört. Auch die Story verdient eigentlich den Namen nicht, sie wirkte völlig unfertig und versickerte unter der Oberfläche. Über die Videos brauchen wir gar nicht zu reden, die hat PB noch nie gekonnt.
Warum ich Gothic 3 trotzdem total geil finde und tausendmal besser als andere sterile, monotone, langweilige Baukastenrollenspiele wie Oblivion ?
Gothic 3 hat Herz, es hat Seele. Man merkt sofort, dass alles von Hand geschaffen wurde, so viel Liebe hat PB in die Details gesteckt. Die Welt ist so authentisch, realistisch, atmosphärisch, glaubwürdig, lebendig und abwechslungsreich, da kann Gothic über Oblivion nur lachen. Diese Spielwelt und die darin leben Menschen interessieren mich einfach, für sie erledige ich gern Aufträge. Über Grafik, Musik und Inventar brauchen wir auch nicht zu reden: einfach nur klasse.
Und so bleibt mir nur noch zu sagen: Ja, Gothic 3 ist etwas enttäuschend und hat eine Wertung von 81 verdient. Und ja, es ist trotzdem geil und besser als andere Rollenspiele und hätte in meinem Herzen eine Wertung von 90 verdient. Und so hoffe ich, dass Jowood mit ihrem Gothic 4 scheitern, denn nur Piranha Bytes kann ein Gothic zu dem machen was es ist: ein wahres Gothic.
allein die behauptung die welt von oblivion ist steril und wie ein baukastensystem ist absoluter blödsinn.die welt ist wunderschön,die nebenquests genial (und denen von g3 bei weitem überlegen).das gleiche gilt für die hauptstory die in oblivion zugegebenermassen nicht besonders gut ist aber im vergleich zur sogennanten story in gothic wenigstens enthalten ist :rolleyes: ... ich habe 70 euro für die sammleredition von g3 rausgeschmissen da ich ein grosser fan der vorgänger bin.in der gesamten zeit in der ich pc spiele zocke wurde ich noch von keinem game so sehr enttäuscht wie von g3 :hop: .ich bin der meinung das man die schuld an dem debakel nicht allein jowood in die schuhe schieben kann da sie den pbs bereits mehrmals einen zeitaufschub gewährt haben(glaube das game wurde 2 - 3 mal verschoben) und pb trotzdem nur eine beta ausgeloiefert hat die nichteinmal auf high end pcs vernünftig lief.mit all den bugs nd auch den hw anforderungen hätte ich leben können aber die UNGLAUBLICH schlechte story(man denke nur an die genialen vorgänger) und die schwache einbindung der alten charactäre(diego und co haben nur statistenrollen) haben gothic versaut.
 
C

CoMePlayDyinG

Gast
Die Grafik gefiel mir sehr, die Story war auch viel versprechend... leider hat sie sich etwas aufgelöst mit der Zeit.. etwas dünn geworden eben.
Es hat mir ein wenig das Feeling genommen dass man noch in G1 u. G2 hatte.. diese Gemeinschaft (Im Gefängnis u. auf der Insel).

Habe G3 leider nicht durchgespielt, da mir aufgrund eines Bugs der Spielstand flöten gegangen ist, was mich zutiefst geärgert hat.


Es hatte viel Potzenzial, aber die Performance Schwäche und die kleineren Bugs, die ich in G1 u. G2 nie so empfunden habe waren einfach zu groß.

Was ich mir für G4 wünsche ist schlicht und einfach: Back to the Roots
 

the-final-doom

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.04.2006
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Also Gothic hab ich schon immer am liebsten gespielt, daran hat sich auch mit dem dritten Teil nix geändert. Ich hätte an der wunderschönen, aber selbst mit modernen Rechnern zäh laufenden Grafik, noch Laubbäume zu bemängeln, die sich doch unrealistischer nicht bewegen könnten.
Und mal abgesehen von der nicht besonders fesselnden Story, die bei den Vorgängern wesentlich besser eingebunden wurde, bereitet mir das spielen sehr viel Spaß. :)
Und davon das es "verbuggt" sein soll hab ich kaum was bemerkt.
War nur etwas überrascht, das ich in Gotha, nach der Befreiung so herzlich empfangen wurde. :haeh:
 

jowoodhasser

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
nichtlustig am 05.06.2007 10:26 schrieb:
Was mir an Gothic nicht so wirklich gefallen hat, das hatte ich hier .
http://www.ipwnu.de/gothic3/gothic01.html schon mal zusammengefasst.

Gothic 3

Positiv : - Man findet schnell wieder ins Spiel und trifft auch wieder auf alte
Kumpanen (Diego,Lester,Milten,....)
- Grafisch nichts auszusetzen, alles wirkt sehr realistisch gestaltet
- Stimmungsvolle Musik, wenn auch mit hoher Wiederholungsrate
- Ungalublich viele Quests, sodasss einem nie langweilig wird
- Kein Gut und Böse mehr, der Spieler kann selber entscheiden
- Verstellbare Schwierigkeitsgrade

Negativ : - Eine etwas unzusammenhängende Story, der Spieler wird im
Laufe des Spiels mit Quests geradezu überhäuft
- Zu wenige Hauptquests im Vergleich zu den Nebenquests
(z.B. Feuerkelche nicht benötigt um das Spiel zu Ende zu spielen)
- Einseitiger Kampfmodus, wer zuerst schlägt gewinnt...
- Sehr hohe Grafikanforderungen was einem die Spielfreude sehr
schnell mit Abstürzen o.ä. verderben kann
- Spiel läuft nicht oder nur sehr schlecht (wie bei mir) unter Vista

Trotz dass es manchmal abstürzt oder stehenbleibt ist es allemal ein gutes,
mit einem guten Computer sogar sehr gutes Rollenspiel.
 
E

eagle73

Gast
Anmerkung: Gothic 3 war das erste Spiel der Serie, mit dem ich mich befasste habe. Ich kann es also nicht mit dem Vorgängern vergleichen...

PRO

- große,stimmige Spielwelt
- schicke Grafik
- größtenteils sehr gute Sprecher
- stimmiger Soundtrack
- nichtlinearer Spielablauf (Quest konnten gelöst werden, bevor man Kenntnis von ihnen hatte; war z.B. in TES4 Oblivion leider anders)

CONTRA

- unverschämt hohe Hardwareanforderung; zu lange Ladezeit
- kaum vorhandene Story (soll in den Vorgängern besser gewesen sein)
- scheinbar zufälliger Truhen-/Kisteninhalt
- schwierige Navigation; keine Automapfunktion
- Questlog war ein Witz! Nur letzten Dialogzeilen zu loggen reicht mir nicht; ich hätte mir sinnvolle Zusammenfassung gewünscht (s. Oblivion & Two Worlds)
- extrem enttäuschendes Ende; egal ob "gut", "böse" oder "neutral"
- Bugs, Bugs, Bugs

...aber trotzdem hatte ich lange Zeit Spaß mit G3.
Es ist aber auch ein Paradebeispiel für ein, von den Medien über alle Maße hinaus gehyptes Spiel, daß seinem eigenen Anspruch nicht gerecht werden kann.
Dummerweise ist dieses "Gehype" und das Verteilen von Vorschußlorbeeren, lange bevor die Spiele erscheinen und somit ein wirkliches Urteil möglich ist, in der Berichterstattung mittlerweile üblich.
Scheinbar kann man nur noch mit dieser Strategie Spielezeitschriften verkaufen.
Finde ich sehr schade....
 
N

nintendo-maniac

Gast
Was hat Ihnen an Gothic 3 gefallen?
- große Welt
- Soundtrack
- Grafik

Was hat Ihnen an Gothic 3 nicht gefallen?
- Unfertig veröffentlicht, jetzt immer noch nicht wirklich spielbar! zu wenig optimiert
- Spiel war Imba
- Tote Gegner respawnen nicht nach Neustart
- Kampsystem (mit nem Feuerball konnte man fast alle platt machen)
- Story, war Anfang noch gut, aber am Ende stark nachgelassen.
- erobern der Städte
- KI der Mitstreiter

Was haben Sie an Gothic 3 vermisst / Was hätten Sie sich für Gothic 3 noch gewünscht?
- Reittiere
 
T

thorgal7

Gast
Ich muss sagen ich bin immer noch am spielen und im Moment in der Wüste. Wegen der Arbeit halt nicht soviel Zeit. Am Spiel finde ich die Atmosphäre und die Grafik super.
Ich fand den Test damals im PC Games gut, klar man hat im Nachhinein den Entwicklern etwas zu stark vertraut was sie noch alles ausbessern, aber Gothic 3 ist für mich auch mit den diversen Problemen ein gutes Spiel.

Für wäre Gothic 3 ein "schöner" Schluss der Serie. Ich hoffe auf ähnliche Spiele aus dem Hause Piranha Bytes mit einer guten Testabteilung. Wenn schon SEK nicht mehr entwickelt was soll dann tun?
 

rodman

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.08.2003
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Pro:
-Grafik (nach den Patches)
-Sound
-Spielwelt
-Vielfalt

Contra:
-KI
-Bugs
-Story
-Balancing
-langweilige Quests
-kein roter Faden
-man konnte alle töten, deswegen...
-keine markanten Charaktere, wie früher Diego, Gorn usw...
-die wiederum nur immer einen sehr kurzen Auftritt hatten
-man konnte nicht mehr mit Leuten reden, auch wenn sie keine Quests hatten
-das farmen der Städte und das Befüllen mit iwelchen Rebellen etc

Also, ich finde, dassGothic 3 sehr versaut wurde. Man hat sich an falschen Zielen orientiert, wie "man kann alle töten" usw. Man hätte einfach alte Tugenden verstärken sollen und nicht ein unfertiges Spiel rausbringen, was kaum was mit der Faszination von Gothic 1 und 2 gemeinsam hatte.
 
K

Kakaumonster

Gast
Ich hab ne gemischte Meinung von Gothic 3...

Zuerst ... mir hat Gothic 2 besser gefallen ... tuts auch jetzt wieder, denn ich spiele grad Gold Edition von PCG :-D

Pro zu Gothic³
• große Spielewelt (fast zu groß)
• sehr schicke Grafik .... stimmig
• nette quests
• tolle Musik
• gute Steuerung
• viele Blümies und Pilze ... das war das Hobby meiner Freundin ... sie sammelt für ihr Leben gern in Rollenspiele ... ich muss die Höhlen sicher machen ... und sie sammelt :-D


Minus
• BUGs Bugs Bugs (frust als ich es gekauft hatte)
Speicherbug, Soundbug ... so hab ich das Spiel durchgezockt ... mit viel Fluchen, zu starke Tiere (Wildschweine) mit dem neusten Patch sicher weg ... bei mir kams zu spät
• ganz schlimm ... die Story ließ zu Wünschen übrig ... für mich hatte Gothic 3 kein vernünftiges Ende ...
• trotz guter Hardware schlechte Performance ... ruckeln ohne ende manchmal
• ewige Ladezeiten ... trotz 2 GB Ram
• Banales Kampfsystem
• Einnehmen der Städte ... alle müssen getötet werden
• fehlende Reittiere oder sogar Flugtiere (Adler)
• alte Charaktere haben keinen großen Sinn in der Handlung
• keine Frauen
• keine Häfen
• keine Zwischensequenzen

Leider denke ich, dass mit der Auflösung der Beziehungen zwischen Jowood und Pyrania Bytes kein Addon für Teil 3 kommen wird... kanns mir nicht mehr vorstellen.

Danke das wars ...

Kakaumonster ... vom Büschel der Kakausüchtigen
 

KshlBr

Benutzer
Mitglied seit
29.06.2006
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Positiv:
-Grafik und Design der Rüstungen
-Immer noch recht gutes Spiel

Negativ:
-Wenig Waffen, man merkt kaum dass man Stärker wird
-Zusammengesteckte Städte, zu große Welt
-Uninteressante Quests
-Kaum Story
-zu viel einfach totmetzeln, immer das gleiche (Tempel, Ahnengräber)
-NPCs alle ohne Character
 

mag0r

Benutzer
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
Positiv:
-Überdurchschnittliches Rollenspiel
-Viele Aufgaben
-Recht einfach für Einsteiger

Negativ:
-Die Story! (alle 3 Enden sind quasi gleich, die Diashow ist einfach nur langweilig und dazwischen passiert auch nicht viel)
-Hardwareanforderungen
-Man steigt viel zu schnell auf (ich glaub ich hatte innerhalb von 4 Tagen Lvl. 75 - und ich habe nicht viel gespielt)
-Extrem seltsames Kampfsystem manchmal sterben die Viecher sehr leicht dann kommt wieder ein Wildschwein das einen einfach über den Haufen rennt und man ist tot - das nervt abnormal vor allem wenn sogar der Quicksave eine ganze Minute dauert (bei Oblivion nicht mal ne Sekunde ich hab nen guten PC)

Edit:
Ich les grad es gab keine Frauen aber ich hab insgesamt 4 gesehen :B
 

Diddy-89

Benutzer
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
Pro:

-Geniales Leveldesign
-hochwertige Sprachausgabe
-sehr gute Musik
-gute Grafik
-Kampfsystem für Bogenschützen
-Tagesabläufe bei NPC's
-kein Starforce Kopierschutz


Contra:

- teilweise Einfallslose Quests
- wenig typische Gothic Atmosphäre
- Kampfsystem für Nahkämpfer
- zu viel Freiheit
- Waffendesign wirkt nicht Gothic typisch (real)
- Rüstungsdesign, nicht jede Fraktion hat auch eigene Rüstungen

Mfg Diddy
 

werosey

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.04.2007
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
- Was hat Ihnen an Gothic 3 gefallen:

->Gute Grafik
-> Perfekte Steuerung.
-> Guter Sound.
-> Läuft bei mir Ruckel frei. ?
-> Nette große Karte.
-> Abwechselnde Quest.

- Was hat Ihnen an Gothic 3 nicht gefallen:

-> clipping Fehler

- Was haben Sie an Gothic 3 vermisst / Was hätten Sie sich für Gothic 3 noch gewünscht:

-> Noch einen Addon hätte ich mir gewünscht
 

ChaosOrc

Benutzer
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
97
Reaktionspunkte
0
Pro:
- Schöne Welt, gute Atmosphäre
- gute Musik
- Recht viel Freiheit
- ein paar, wie in den vorgängern, witzige dialoge :-D

Kontra:
- Ich weiß nich, aber ich find insgesamt die Menschen dort sehen einfach komisch aus.. irgendwas stimmt da nicht
- Der Spieler war zu stark (Bei g1&2 gabs gebiete & mobs die man erst am ende recht gut schaffen konnte, bzw am anfang musste man immer rausfinden welche gegner man schafft etc)
- Die gegner stehn kaum beieinander / greifen nie zusammen an, da kann man gegen ne horde von 100 nahkämpfern ankommen, da sie einfach nur einzeln angreifen
- Es gibt irgendwie kaum Waffen für Einhänder (ich hatte im 2. dorf ein schmiederezept gekauft, dies selbstgeschmiedet & geschliffen.. Ich hab kein besseres bisher gesehn)

Missing:
- Kapitel, bzw pro Stadt vllt weniger Quests, dafür in anderen kapiteln immer wieder neue etc.
- Besseres Kampfsystem, ich fand mit 2 einhandschwertern sind linksklickorgien zwar sinnlos (fand ich auch so sinnlos; man hat gute fähigkeiten um gegner schneller & effektiver zu töten) aber es hat doch blöd ausgesehn wie er auch mit Meister fast nur mit einem schwert rumfuchtelt etc.
- Quests wie früher notieren! hat mir sehr gefehlt
 

Sirak

Benutzer
Mitglied seit
01.05.2004
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
Positiv:
- schöne Grafik

Negativ:
- einfallslose Quests, jede Stadt befreien wieder dasselbe spielchen
- Kampfsystem komplett verunglückt (keine balancing - gegen humanoiden Gegner hat das lvl/ausrüstung kaum einen einfluss, nur das schnelle klicken auf die Maustaste)
- Balancing auch bei Magie schlecht
- wenig Gothic-feeling
- Patches: kamen langsam und nicht ausreichend
- Unfähigkeit der Verantwortlichen: wie kann es sein, dass ich beim 3. Patch noch immer die Rüstung ausziehen muss, bevor ich patche?????

Fazit: Konnte das Spiel einfach nicht zu Ende spielen, vor allem, da mich das sau-schlechte Kampfsystem sowas von genervt hat. Habe G2 wunderbar gefunden, G3 bekommt von mir grade mal 70/100 Punkten.

Warum das Spiel trotzdem viele gekauft haben hat 2 Gründe:
1. viele haben sich mehr erwartet, nach G2NdR
2. viele Berichte (auch in PCGAMES) haben das Spiel aus welchen Gründen auch immer katastrophal überbewertet (wurde hier ja sogar schon zugegeben, wie wäre es dann mit einer Herabsetzung der Wertung?)
 
Oben Unten