• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Blizzards Hacker-Krieg: 143.000 Sperrungen

D

dreist

Gast
finde ich cool, dass sich blizzard so darum kümmert. allerdings kann ich nicht sagen, wie schlimm es mit den hackern/cheatern wirklich ist, da ich keines der beiden spiele online zocke.
ciao !
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,155260
 
S

Slayerchen

Gast
Wegen den Hackern in Diablo2: es ist sehr schlimm:
In jedem ChatChannel wollen irgendwelche leute ihre gehackten Items vertauschen, über die hälfte der Spieler nutzt Maphack(deckt Karte auf) und die Bots versorgen das spiel mit guten Gegenständen. Dazu kommen die ganzen gedupten Items.

Ich hoffe das Blizzard die cheater so hart verfolgt, und auch ehrliche Spieler bald wieder eine Chance auf gute Items haben.
 
Oben Unten