• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Piranha Bytes vor dem Aus?

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.514
Reaktionspunkte
8.473
vorab: bislang ist das nur ein gerücht!

es existieren allerdings indizien, die jedenfalls nix gutes erahnen lassen könnten:

  • alle inhalte von der offiz. pb-website wurden getilgt
  • der youtube-kanal wird schon länger nicht mehr befüllt, nachdem vorher mehrere videos im monat veröffentlich wurden
  • das aktuelle pb-projekt (mutmaßlich elex 3) scheint nicht mehr in der liste der vom bund geförderten spiele zu finden zu sein (ich schreibe "scheint", weil ich nicht weiß, wie aktuell das zuständige ministerium die liste hält)
das muss alles gar nix zu sagen haben (schlicht: urlaub?); wobei man leider zugeben muss, dass ein aus nicht allzu überraschend käme: die probleme bei mutterfirma embracer dürften ja hinlänglich bekannt sein. und riesige umsatzbringer waren die pb-titel mit einiger sicherheit nicht.

ps:
spannende "gratis"-news, etwa zu kochbüchern und dem nächsten marvel-flop oder -hit, findet ihr im offiziellen teil von pcgames.de! :mosh:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab ich gestern schon bei der Gamestar gelesen. Hoffe mal dass da nichts dran ist. Piranha Bytes ist für mich immernoch einer der besten Entwickler der Branche. Fänd ich schon sehr scheiße wenn die durch das Missmanagement von Embracer Dicht machen müssten. Wenn es da wirklich Probleme geben sollte können sie hoffentlich wieder unabhängig weiter machen.
 
Auch gestern schon bei der Gamestar gelesen, aber hier muss es ja die Community wieder richten.

Und da stand sogar Piranha Bytes in der Überschrift, hier wäre es wieder nur ein Spieleentwickler.
 
Wäre echt schade. Gothic 1 und 2 und Risen 1 gehören für mich nach wie vor zu meinen Lieblings-RPGs und in ihrer Art der Umsetzung der kleinen, aber detaillierten und charaktervollen Open World, des Balancings und der Einbettung von Geschichten und Quests darin sollten sich viele moderne Open World Entwickler meiner Meinung nach ein großes Stück abschneiden. Kein generischer Ubisoft-Formel Theme Park, der allein für den Spieler existiert, sondern eine glaubwürdige, lebendige Spielwelt, die ihre eigenen Regeln hat und sich nicht ständig für den Spieler verbiegt.

Allerdings hat Piranha Bytes seit Risen 2 schon irgendwie an Qualität verloren. Viele der oben genannten alten Stärken wurden vernachlässigt (evtl. sogar vergessen, weil sich das Team geändert hat?), Story und Dialoge fühlten sich oft eher nach Parodie an, als nach einem eigenständigen Setting. An Risen 3 hatte ich trotzdem wieder Spaß und auch Elex 1 fand ich (bis auf das sehr seltsame Setting) ziemlich gelungen. Aber gerade das Setting und die ständigen Eigenzitate in Risen 3 und Elex 1 haben mich von Elex 2 dann doch ferngehalten. Und die Spiele sind für meinen Geschmack auch einfach zu groß geworden.

Ich hoffe die fangen sich nochmal und bringen evtl. ein paar frische Ideen und Geschichten in ihre Spiele. Denn das grundsätzliche Spielkonzept finde ich nach wie vor super und da gibt es leider auch keine echte Konkurrenz.
 
Hm. Wenn Björn weg ist dann Jenny ja wahrscheinlich auch? Fragt sich was von dem Studio dann noch übrig bleibt wenn die beiden Hauptpersonen nicht mehr dabei sind.
Aber wenn Embracer einen Käufer sucht dann können MS oder Sony in dem Fall gerne einspringen.
 
Ich hatte schon die ganze Zeit bei THQ Nordic / Embracer das das JoWooD-Gefühl aus den frühen 2000ern.

Andauernd irgendwen aufkaufen und dann Pleite gehen.

Die massenhaften Entlassungen bei den Studios der Embracer Group waren schon kein gutes Zeichen.

PB war noch nie die "Cash Cow" mit den Spielen, welche da Entwickelt wurden. Aber jetzt ist das schon echt mies.
 
Aber wenn Embracer einen Käufer sucht dann können MS oder Sony in dem Fall gerne einspringen.

Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.. PB war doch letztlich international nie wirklich relevant, und Reviews immer so "meh" sobald sie aus dem Ausland kamen, zumindest zu einem Gutteil der Titel. Ich befürchte die rangieren eher unter "da fallen uns 3-4 andere Studios eher ein die wir übernehmen könnten" bei MS und Sony..
 
cu.PNG

wir bleiben gespannt. 🤷‍♂️
 
Zurück