• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Listen to ... vol.1: Das älteste Lied

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
24.038
Reaktionspunkte
9.647
Listen to ... vol.1: Das älteste Lied

Hallo, Musikfreunde.

Vorwort:
In vielen MP3 Bibliotheken schlummern Schätze, die andere gar nicht kennen. Dies ist ein Versuch, persönliche Lieblings- oder interessante Lieder zu einem Thema auftauchen zu lassen.
Und zwar folgendermassen:

1. Der Thread hat ein Thema.
2. Jeder, der teilnehmen möchte, postet ein passendes Lied zum Thema (möglichst mit Hörprobe).
3. /discuss (falls Bedarf)

!!! Bitte postet nur Lieder, die zur Aufgabenstellung passen !!!


Dieser Thread hat das Thema:
"Das älteste Lied, das ihr immer wieder hören könnt."

Es gilt das Jahr der Aufnahme des zuletzt hinzugefügten Instrumentes, nicht das Jahr der Abmischung (falls unterschiedlich)
Es gibt nichts zu gewinnen, ihr müßt also nicht zwangsweise ein noch älteres Stück finden. ;)

=============

PS: Liste aller Threads:
1. das älteste Lied
2. die besten Cover Versionen
3. Klassische Momente
4. Entdecker Songs
5. Zeitlose Songs
6. Halloween
7. in concert
8. Special Instruments
9. War!
10. Solo
11. Gute Lieder, schlechte Videos
12. Das andere Lied
13. Lyrics Time
14. Filmmusik
15. Das ist Zensur!
16. Evolution
17. Gegenstände
18. TV OST
19. Songs of the Dead
20. Puppenspieler
21. Lovesongs +
22. guter Opener
23. Krank
24. Das andere Album
25. Videokunst
26. Foreign Sounds
27. The unknown Musician
28. B-Sides
29. Female Voices
30. On the Road again
31: Mashups
32: Reggae
33: No Intro
34: Yes Intro
35: Mag CD
36: Best of Set
37: Instrumentals
38: Akkordmangel
39: Sex
40: Stadt, Land, Song
41: Religion
42: 42
43: Lost & Found
44: Voices
45: I got Rhythm
46: LowFi
47: Drugs
48: Ungehört
49: Drink!

Best of 2013: Neu-/Wiederentdeckung / Künstler / Album / Lieder des Jahres. Time Capsule 2013
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Worrel

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
24.038
Reaktionspunkte
9.647
Mein ältestes Stück, was ich immer wieder hören könnte, ist von Nina Simone aus dem Jahre 1957: My Baby just cares for me:

- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Das Lied groovt schön relaxed und hat eine dicke Portion gute Laune gepachtet und die Rhythmus Stops und Soli genau an den richtigen Stellen. Und zeitlich gesehen ist es vor den Beatles aufgenommen worden, die ansonsten wohl Kandidat für diesen Platz geworden wären.
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Nachdem die ersten 10 Songs bei YouTube nicht verfügbar waren, hab ich an sich keinen Bock mehr... aber gut, ein Versuch noch...

- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Das ist von 1983. Ich lasse jetzt auch bewusst Songs weg, die vor meiner Geburt erstellt wurden (zumal ich da eh nix kenne, was ich gerne mehrfach am Stück hören wollte :-D - doch EINEN Song wüsst ich: Paint it Black von den Stones, ohnehin nur einer von 3-4 Stones-Songs, die ich gerne höre)
 
Zuletzt bearbeitet:

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.425
Reaktionspunkte
2.087
War das erste dass mir bei der Fragestellung eingefallen ist:
Elvis Presley - Jailhouse Rock (1957) :X

- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.583
Reaktionspunkte
188
Ist einfach, da gibt es nur ein Lied und zwar von Queen - I Want it All (Extended Version!) bzw. es ist eigentlich das "Schlagzeugintro" ab Sekunde zehn inklusive Meeresrauschen. :X

- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Die Akustik des Schlagzeug ist einfach genial, habe mir damals das komplette Album gekauft und bilde mir ein, dass es damals auf meiner Schallplatte noch um einiges besser klang als z. B. in dem verlinkten Video. :)

Ansonsten gibt es kein Lied welches sich nicht bei mir abnutzt, ist dann erst nach einer Pause für mich wieder hörbar. :-D

EDIT: Sorry, vergessen laut wiki Recorded 1988
 
Zuletzt bearbeitet:

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.511
Reaktionspunkte
3.803
Frage, zählt zu Lied auch Kompositionen?

Weil damit das älteste was ich hier habe dann Laut Tante Wiki Beethovens Neunte ist was ich in Schleife hören könnte, es ist jetzt nicht so Exotisch, aber Beethoven ist ja nicht umsonst SO groß =)

- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Hab ich jetzt gewonnen? Die Uraufführung war immerhin 1824 :B
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.412
Reaktionspunkte
2.610
Also eigentlich wäre mein Posting Jimi Hendrix - All along the Watchtower aus dem Jahre 1968 gewesen, aber nach Enisras Posting wären es dann wohl eher Klavier-Kompositionen (bin selber Klavierspieler), z.B. von Chopin und da nehm ich mal eins, das ich schon selber gespielt habe und zwar eine Nocturne, genauer gesagt Op. 9 Nr. 2


- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
G

Gast1669461003

Gast
Spontan würde ich sagen das Swan Lake Theme aus Tschaikowskis Ballet-Aufführung. Passend dazu mein ältester Lieblings-Film: Dracula von 1931. :X

- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.511
Reaktionspunkte
3.803
naja, es wird halt nach dem ältesten gefragt, da ist halt Klassiche Musik ganz weit Vorne bzw. hinten :|
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.492
Reaktionspunkte
3.576
Klassische Musik schließe ich hier mal einfach aus (ansonsten hätte ich was von Beethoven gepostet, evtl. auch von Tschaikowski). Das älteste Lied, das ich so mehr oder weniger spontan finden konnte, wäre das hier:

- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Wenn ich das höre, kriege ich schon wieder Hunger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Ich find klassische Musik an sich unpassend für dieses Thema, da das ja keine "Lieder" sind, sondern idR längere Werke - da ist es natürlich "einfacher", es auch mehrfach nacheinander erneut zu hören, weil da viel Abwechslung drin ist. Das ist quasi eher wie ein ganzes Album. Es ist aber noch mal eine ganz besondere bzw. einfach "andere" Kunst, ein Stück mit nur 3-6 Min Länge zu schaffen, das man trotzdem immer wieder hören kann.

Zudem kommt es beim Song meist auf die "Version" des Songs an - da geht es ja im Gegensatz zu einem klassischen Stück nicht einfach "nur" um die niedergeschriebenen Noten, die man dann nachspielt. zB der Song Tainted Love: die Swing-artige Version von Gloria Jones (1965) könnte ich nicht sooo oft nacheinander hören, die Synthpop-Version von Soft Cell (1981) schon viel viel öfter, und Marilyn Masons Hardrock-Coverversion (2001) ist zwar gelungen, aber ich denke nach 4-5 Mal wär es mir auch too much.


Aber das muss Worrel entscheiden ;)
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.412
Reaktionspunkte
2.610
Spontan würde ich sagen das Swan Lake Theme aus Tschaikowskis Ballet-Aufführung. Passend dazu mein ältester Lieblings-Film: Dracula von 1931. :X

- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

ohja, das ist sehr schön, aber dieses Klavier-Arrangement gefällt mir sogar noch besser:

- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.583
Reaktionspunkte
188
naja, es wird halt nach dem ältesten gefragt, da ist halt Klassiche Musik ganz weit Vorne bzw. hinten :|
Nicht nur nach dem ältesten, ansonsten hätte ich "Für Elise"(1810) posten müssen. Aber das kann ich mir beim besten willen nicht immer wieder anhören, auch wenn ich es an sich gut finde. :B
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.511
Reaktionspunkte
3.803
Ich find klassische Musik an sich unpassend für dieses Thema, da das ja keine "Lieder" sind, sondern idR längere Werke - da ist es natürlich "einfacher", es auch mehrfach nacheinander erneut zu hören, weil da viel Abwechslung drin ist. Das ist quasi eher wie ein ganzes Album. Es ist aber noch mal eine ganz besondere bzw. einfach "andere" Kunst, ein Stück mit nur 3-6 Min Länge zu schaffen, das man trotzdem immer wieder hören kann.

Aber das muss Worrel entscheiden ;)

deswegen frag ich ja, eben drum :]
aber ich hätte eh alternative :]

Nicht nur nach dem ältesten, ansonsten hätte ich "Für Elise"(1810) posten müssen. Aber das kann ich mir beim besten willen nicht immer wieder anhören, auch wenn ich es an sich gut finde. :B

jaaa gut, also ich hätte auch noch ältere Musik, aber die kann ich halt auch nicht schleife hören, z.B. Carmina Burana aus dem 11. Jahrhundert :P
 
TE
TE
Worrel

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
24.038
Reaktionspunkte
9.647
Hab ich jetzt gewonnen? Die Uraufführung war immerhin 1824 :B

Hatte ich schon beantwortet :-D
Es gibt nichts zu gewinnen,...

Weitere Klassik Stücke bitte für einen der nächsten Threads zum Thema aufheben ;)

Und wer noch ein Wunsch Thema hat (schnellster Punksong, tiefstes Metal Gegröhle, Lied mit den wenigsten gespielten Tönen oder oder oder), ruhig hier posten :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.412
Reaktionspunkte
2.610
ok, dann sage ich Jimi Hendrix - All along the Watcher von 1968


- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.511
Reaktionspunkte
3.803
Wie ich oben schrob:

Insofern ist ein Beethovenkonzert, das 2012 aufgeführt wurde, eben von 2012 :-D.

ja, jetzt wird´s aber knifflig, denn so Konzertaufnahmen sind ja defacto Live-Auftritte, wobei das hier eben eines von der vorletzten Saison der Proms war, die ersten Aufnahmen gab es aber erst 1860, 26 Jahre später und weit von Qualität entfernt

Hatte ich schon beantwortet :-D

ich weiß doch *knuff* :P

Aber als alternative, die wäre von 1967

- Extern eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Bonustipp:
Radio Rock Revolution anschauen, da wurde das Lied brilliant verbaut und der Film ist zu unrecht untergegangen
 
Oben Unten