Kartoffelsalat auf Kickstarter: Zack Brown sagt Dankeschön

P

PCGHRedaktion

Guest
Jetzt ist Deine Meinung zu Kartoffelsalat auf Kickstarter: Zack Brown sagt Dankeschön gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Kartoffelsalat auf Kickstarter: Zack Brown sagt Dankeschön
 

Nemesis303

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.05.2004
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
also sagt mal geht´s jetzt noch? was soll diese scheiße? ich dachte kickstarter ist für neue dinge... zig tolle sachen werden wegen paar dollarn nichts und der bekommt mit scheiß kartoffelsalat 30000??? das einzige wie man das rechtfertigen könnte, wäre wenn er den salat danach an bedürftige verteilt. so ist das einfach nur das letzte. ich kann mich grade gar nicht mehr abregen. ich backe nie wieder irgend etwas auf kickstarter nach diesem dreck.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.055
Reaktionspunkte
5.446
also sagt mal geht´s jetzt noch? was soll diese scheiße? ich dachte kickstarter ist für neue dinge... zig tolle sachen werden wegen paar dollarn nichts und der bekommt mit scheiß kartoffelsalat 30000??? das einzige wie man das rechtfertigen könnte, wäre wenn er den salat danach an bedürftige verteilt. so ist das einfach nur das letzte. ich kann mich grade gar nicht mehr abregen. ich backe nie wieder irgend etwas auf kickstarter nach diesem dreck.



Das grosse Plus bei Kickstarter ist ja, dass man ein Projekt unterstützen KANN.
Wer da was gespendet hat, ist "selber schuld".

Wer sich darüber aufregt:
Das ist unsere Marktwirtschaft.
Wer was aussergwöhnliches anbietet, der erregt Aufmerksamkeit und (auch hier wieder) KANN Geld damit machen.

Mein "dümmstes" Projekt, welches ich gesponsert habe:
https://www.kickstarter.com/projects/yancey/this-is-also-not-a-kickstarter-shirt

Verdammt dummes Shirt.
Aber ich mag die Idee dahinter.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.058
Reaktionspunkte
8.411
also sagt mal geht´s jetzt noch? was soll diese scheiße? ich dachte kickstarter ist für neue dinge...
Reg dich mal wieder ab und komm aus dem Keller wieder raus, wenn das mit dem Lachen nicht geklappt hat.
Abgesehen davon macht er ja was Neues: er schreibt ja, daß das sein erster selbst gemachter Kartoffelsalat ist. :D

PS: Newsflash: Die Welt ist weder fair, noch gerecht oder sinnvoll. Deal with it.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.279
Reaktionspunkte
6.705
Ort
Glauchau
@Nemesis:

Und man hat die freie Entscheidung zu unterstützen was man will. Es ist ja nicht so, daß Kickstarter das Geld verteilt.

Ist ein Projekt Grütze gibts kein Geld von mir. Gefällt mir eine Idee, backe ich mit. So einfach ist die Sache.

Nur weil es scheiß Games, DVD und Bluray gibt kaufe ich mir trotzdem Games, Bluray und DVD die mir gefallen. Die Argumentation von Dir ist einfach nur Blödsinn.

Und wenn eben einige Bullshit mit finanzieren wollen ist das deren ureigenste Entscheidung. Das ist für mich ungefähr so interessant wie ein Sack Reis, der in China gerade umgekippt ist.

Interessant wirds für mich erst dann, wenn für mich interessante Projekte und Pläne unterstützt werden und ich hoffe, daß die Zahl der Unterstützer bzw. viel mehr die eingenommene Summe ausreichend ist.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.798
Reaktionspunkte
5.982
@Nemesis:

Und man hat die freie Entscheidung zu unterstützen was man will. Es ist ja nicht so, daß Kickstarter das Geld verteilt.

Ist ein Projekt Grütze gibts kein Geld von mir. Gefällt mir eine Idee, backe ich mit. So einfach ist die Sache.
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen ... :top:

Wenn jemand die Idee mit einem Kartoffelsalat witzig findet, bitte ... es ist sein Geld, nicht meines.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.497
Reaktionspunkte
3.411
Aktueller Stand sind $43.000 und es läuft noch drei Wochen.
Ich habe es nicht unterstützt aber finde die Idee lustig. Vor allem weil er es so ernsthaft aufzieht, mit stretch goals, einer Vielzahl pledges, ... eigentlich alles außer einem Video. Sogar risks & challenges sind dabei (schmeckt vielleicht nicht gut).

Ich denke, dass einfach viele andere den Witz dahinter sehen, wie er sich eben auch ein wenig über das Kickstarter-Prinzip lustig macht. Für eine witzige Idee geben manche eben gerne ein paar Dollar. Nur typisch wieviele Nachahmer sowas wieder anlockt.

/edit: die Belohnung ab $5 für "ein Happen Kartoffelsalat" könnte ihm aber noch Probleme bringen. Keine Ahnung wie er das mit weltweitem Versand kostendeckend und vor allem ohne Gesundheitsgefährdung anstellen will.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nemesis303

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.05.2004
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
nach genauerer betrachtung macht die aktion dann doch wieder sinn... die amis kennen kartoffelsalat so wie bei uns eigentlich nicht. daher ist die aktion dann doch wieder ganz ok. im ersten moment war´s nur dumm...aber so...

man sollte nicht mit schlechter laune posten...kommt dann doch nix gescheites raus ab und zu... *zurückruder
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.058
Reaktionspunkte
8.411
/edit: die Belohnung ab $5 für "ein Happen Kartoffelsalat" könnte ihm aber noch Probleme bringen. Keine Ahnung wie er das mit weltweitem Versand kostendeckend und vor allem ohne Gesundheitsgefährdung anstellen will.
Steht da was von "essbar" oä? Evtl. ist es ja billiger, einen Löffel voll als Briefbeschwerer in Glas zu giessen. :B
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.192
Reaktionspunkte
3.739
naja, Glas wäre schon etwas schwer
aber Acryl müsste wieder gehen
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.497
Reaktionspunkte
3.411
Naja, "a bite of the potato salad" impliziert ja schon eher eine Probierportion zum (gefahrlosen) runterschlucken. ;)
 
Oben Unten