• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Hellblade: Produktionskosten ab 300.000 verkauften Kopien reingeholt

MaxFalkenstern

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
876
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Hellblade: Produktionskosten ab 300.000 verkauften Kopien reingeholt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Hellblade: Produktionskosten ab 300.000 verkauften Kopien reingeholt
 

belakor602

Mitglied
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
In Zeiten von unmöglichen Kosten bei er Spieleproduktion sind dies sehr wohl erfreuliche Nachrichten. Allerdings müssen die 300.000 auch mal verkauft werden. Deswegen wünsche ich ihnen noch viel Glück. Interessant wäre noch wieviel sie pro verkaufte Kopie im Netto erhalten. 20€? 30€. Wären ja bei 300.000 Stück immer noch 6-9 Mill €...
 
Oben Unten