Fez 2: "Haltet eure Klappe" - Ausraster von Phil Fish

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Fez 2: "Haltet eure Klappe" - Ausraster von Phil Fish gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Fez 2: "Haltet eure Klappe" - Ausraster von Phil Fish
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.886
Reaktionspunkte
1.787
Wieso kann man den Kerl und seine Tweets und Spiele nicht einfach ignorieren?
Wär doch cool wenn er irgendwann wieder Geld braucht und doch Fez 2 veröffentlicht und niemand kauft/spielt es. Dann würd ich gern seine Tweets lesen. ^^ Sowas wird aber nie passieren, dafür sind seine Fans offensichtlich zu unreif.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Kleine unwichtige 'attention whore', der ihr hier leider sogar noch eine Grundlage gebt. :|

Der Typ hat einen Vollschuss, nicht mehr, nicht weniger. Ignorieren, fertig.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.321
Reaktionspunkte
3.757
Seit Phil weiß ich wo der Ausdruck herkommt, das jemand ein Fisch sei
 

Schnurx

Benutzer
Mitglied seit
15.08.2014
Beiträge
54
Reaktionspunkte
15
Tjo, sehr guter Spieldesigner, der halt leider eine histrionische Persönlichkeitsstörung hat.
Ist halt tatsächlich psychisch krank, was er m.E. auch weiß. Ist aber anscheinend zu tief drin um ernsthaft professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.151
Reaktionspunkte
6.882
ich will ihn nicht entschuldigen, aber man sollte das auch ein klein wenig im kontext sehen.

fish twittert momentan extrem viel über die vorgänge in ferguson.
dass er da ein bißchen ungehalten reagiert, wenn sich keiner seiner follower dafür interessiert und stattdessen x-mal nachgefragt wird, wann denn nun fez 2 kommt, kann ich zumindest irgendwo ein kleines bißchen verstehen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.321
Reaktionspunkte
3.757
ich will ihn nicht entschuldigen, aber man sollte das auch ein klein wenig im kontext sehen.

okay, dann hat er nen Punkt, dann sind die Follower Nulpen, ich spreche aus erfahrung, mein Cousin will Gronkh auch immer fragen wann Minecraft kommt und ich und meine Cousine machen jedesmal *facepalm*
 

Atuan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2009
Beiträge
514
Reaktionspunkte
221
Das Traurige an der Geschichte ist, dass ganz tief im Kern jeder seiner Flüche, ein kleiner Funken Wahrheit sitzt... Der Fisch macht nur einen Fehler. Er denkt: Gamer = Internet.

Ernsthaft, was im Netz stellenweise abgeht, passt auf kein Schiff mehr. Egal was man macht (oder auch nicht macht), es finden sich tausende Schreihälse, die einem sofort in unfreundlichstem Tonfall und geschmückt mit übelsten Beleidigungen, irgendeinen Mist an den Kopf werfen. Als Entwickler oder Publisher, ist man doch grundsätzlich der geldgierige Ausbeuter, der auf die Fans seines Spiels scheißt und nur so viel Kohle wie möglich abschöpfen will. Jüngste Beispiele sind da wohl die "nur" 50% Rabatt auf Metro Redux für Besitzer der alten Metro-Spiele, oder das sinnlose Drama um ein physisches Witcher 3-Kartenspiel, exklusiv für die XBone Collectors Edition.

Bei Metro wurde die Engine verbessert und ohne Rücksicht auf alte Systeme auf 64bit getrimmt. Metro 2033 musste sogar komplett neu in dieser Engine gebaut werden, inklusive Texturen und neuen Features. Antwort der "Gamer" (= der Internet-Schreihälse): "Wir wollen das kostenlos!" Und bei The Witcher? Der Entwickler ist seit Jahren dafür bekannt, die Spiele DRM-frei anzubieten und nach Erscheinen noch monatelang mit kostenlosen DLC zu versorgen. Jetzt legt man da bei der XBone so ein dämliches Kartenspiel bei, das nie einer spielen wird, damit das Spiel an sich für alle Plattformen und Versionen gleich ist. Was kommt als Antwort? CDPR hat sich an Microsoft verkauft und ist nun genauso ein gieriger Geldsack wie alle anderen bösen Kapitalistenschweine auch -.- Und nun lest bitte noch mal:
Fish schrieb etwa, dass man alle Gamer "atomisieren" sollte. Jene wären "abscheuliche, ekelhafte, unterentwickelte Untermenschen." Auf die Antwort eines Followers, der Fish darauf bat, nicht alle Spieler über einen Kamm zu scheren, entgegnete der Entwickler: "Gamer sind keine Menschen. Gamer sind Scheiße. Gamer sind nichts."

Ja, der Fisch macht den Fehler, alle Gamer in die gleiche Schublade wie die Internet-Schreihälse zu stecken. Aber diese gehören wirklich "atomisiert". Die Schreihälse haben wirklich kein FEZ 2 verdient. Und wenn man seit Ewigkeiten permanent wiederholt, dass es kein FEZ 2 geben wird, wird man irgendwann auch mal ein "seriously, shut the fuck up about FEZ 2" ablassen dürfen. Wie oft habt ihr denn schon irgendwem gesagt, dass er euch endlich mit irgendeinem Thema in Ruhe lassen soll?

Der Fisch übertreibt, aber im Kern der Sache... da hat er recht :(
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Ich ehrlich gesagt nicht, denn die Vorgänge in Ferguson kenn ich z.B. nur aus den Nachrichten und wüsste jetzt nicht, warum ich auf die Tweets von einer mehr oder minder betroffenen (?) Person reagieren sollte.

Vorallem kann man ja IMO Tweets absenden und mit einem @ jemand 'direkt' ansprechen, ohne jetzt seine Tweets lesen zu müssen. Der Fish iss'n Depp, nichts weiter. ;)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
... und du vermutest jetzt einfach etwas.

;)

Da machst du es dir aber ein bissle schwierig.

:finger:

Selbst wenn er eine wie auch immer geartete Krankheit hätte, ist es mMn kein Grund so einen Unsinn zu fabrizieren und, ich mach mir jetzt keine Freunde, sollte man sich überlegen, ob man solchen Personen uneingeschränkten Zugriff auf das Medium Internet geben sollte.

Niemand kann für seine Krankheit was ... nur sollte dies kein Freifahrtsschein für Schwachfug sein. ;)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.321
Reaktionspunkte
3.757
Bei Metro wurde die Engine verbessert und ohne Rücksicht auf alte Systeme auf 64bit getrimmt.

ja aber mal ganz ehrlich, wer kauft sich heute noch einen Rechner einem 32 Bit OS?

Ich ehrlich gesagt nicht, denn die Vorgänge in Ferguson kenn ich z.B. nur aus den Nachrichten und wüsste jetzt nicht, warum ich auf die Tweets von einer mehr oder minder betroffenen (?) Person reagieren sollte.

Vorallem kann man ja IMO Tweets absenden und mit einem @ jemand 'direkt' ansprechen, ohne jetzt seine Tweets lesen zu müssen. Der Fish iss'n Depp, nichts weiter. ;)

naja, das kann schon auf die Nerven gehen wenn du 2000 Nulpen hast die denken die hätten die Super Frage die schon längst beantwortet ist, aber deren jetzt den Aussachlag geben würde
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Mal schauen wie lange meine AN bei mir bleiben, wenn ich bei Nachfragen so in der Art reagieren würde:

"Du dummes Arschloch, bist du zu dumm zu scheissen? Du gehörst ausgerottet samt deiner ganzen Familie du dummes Stück Dreck [...]"

Ich vermute mal nicht sehr lange und hätte sicherlich noch weiteren, juristischen Ärger am Hals. D.h. also der Kern der Sache mag korrekt sein und jeder hat bestimmt schonmal nervige Fragen erlebt, "Sind wir schon da? Sind wir schon da? Sind wir schon da? Sind [...]", nur ist sowas eben absolut kein Argument und/oder Erklärung, für so einen verbalen Ausraster.

Selbst wenn unser Hobby-Psychologe Bremse recht haben sollte und hier eine Krankheit vorliegt, sind das alles für mich keine Gründe oder gar Entschuldigungen, von so einem Hampelmann so angefahren zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
... und du vermutest jetzt einfach etwas.

;)

Wie Schnurx schon weiter oben geschrieben hat, so ein Verhalten wie bei Fish deutet *schon* auf eine Histrionische Persönlichkeitsstörung hin. Ich bin aber sicherlich nicht qualifiziert, eine Diagnose zu erstellen - und Ferndiagnosen wären sowieso unseriös.

Selbst wenn er eine wie auch immer geartete Krankheit hätte, ist es mMn kein Grund so einen Unsinn zu fabrizieren und, ich mach mir jetzt keine Freunde, sollte man sich überlegen, ob man solchen Personen uneingeschränkten Zugriff auf das Medium Internet geben sollte.

Na, das ist eine m.E. harte und ziemlich unsinnige Forderung. Er kann doch schreiben, was er will - und Du kannst (wie ich das übrigens auch mache) seine Ergüsse doch gepflegt ignorieren. Btw., wenn PCGames & Co. nicht hin und wieder über die Figur "Phil Fish" berichten würden, ich hätte von dem Kerl noch nie auch nur irgend etwas mitbekommen.

Niemand kann für seine Krankheit was ... nur sollte dies kein Freifahrtsschein für Schwachfug sein. ;)

Es ist aber dann schwierig, wenn der Kern der Krankheit darin besteht, "Schwachfug" zu erzählen - nicht jetzt speziell auf Fish bezogen, sondern ganz allgemein. ;)
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.886
Reaktionspunkte
1.787
Selbst wenn er eine wie auch immer geartete Krankheit hätte, ist es mMn kein Grund so einen Unsinn zu fabrizieren und, ich mach mir jetzt keine Freunde, sollte man sich überlegen, ob man solchen Personen uneingeschränkten Zugriff auf das Medium Internet geben sollte.

Niemand kann für seine Krankheit was ... nur sollte dies kein Freifahrtsschein für Schwachfug sein. ;)

Fällt mir grad so dazu ein:

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

:-D
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Zeigt der sich eigentlich auf Conventions? Mich wundert dass den noch keiner verprügelt hat wie der mit Beledigungen rumwirft.
 

Triplezer0

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2012
Beiträge
824
Reaktionspunkte
177
Der typ ist echt drollich. Aber gut, damals mit 12 hatte ich mich auch nicht unter kontrolle...
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.754
Reaktionspunkte
1.285
*Gähn*, hat die Attention Whore 2.0 mal wieder ihre Tage?
 

Kerusame

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
1.959
Reaktionspunkte
223
hmmmh... hmm... mhm... und ich hab mich noch nichtmal für fez interessiert.
warum gibts eigentlich jedes mal nen riesen aufriss drum, wenn irgendjemand bekanntes (selbst z-promis) was für unbekannte völlig normales tun? kommt einem vor wie bei bild.
sarah X hat sich die strumpfhose zerissen - betrügt sie ihren mann? bernd blau ist geschieden - was ist das böse geheimnis der ehe? halbwegs bekannter programmierer erleidet ausraster - ein zeichen für auserirdisches leben?

bla.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
hmmmh... hmm... mhm... und ich hab mich noch nichtmal für fez interessiert.
warum gibts eigentlich jedes mal nen riesen aufriss drum, wenn irgendjemand bekanntes (selbst z-promis) was für unbekannte völlig normales tun? kommt einem vor wie bei bild.
sarah X hat sich die strumpfhose zerissen - betrügt sie ihren mann? bernd blau ist geschieden - was ist das böse geheimnis der ehe? halbwegs bekannter programmierer erleidet ausraster - ein zeichen für auserirdisches leben?

bla.

Weil eben diese Persöhnlichkeiten nicht nur Mensch sind sondern auch teils Produkt. Sie werden teils des Produktes dass se herstellen/teilhaben. Eine unbeliebte Persöhnlichkeit wird auch den Film in der sie spielt negativ beeinflussen. Mit Entwicklern ist das nicht anders jedoch weniger drastisch, da der Bekanntheitsgrad geringer ist und im Gegensatz zum Schauspieler nicht physisch im Produkt drin sind.

Wird dann halt zusammengefasst unter Image.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.290
Reaktionspunkte
3.777
Wenn ich mir dieses niedliche Fez so ansehe und dieses dem Verhalten dieses Fisches gegenüber stelle, würde ich entweder auf Pilze während der Entwicklung tippen...oder aber tatsächlich auf eine starke psych. Störung. Vielleicht resultierend aus den Pilzen? Aber die Wahrscheinlichkeit ist größer, dass er einfach nur Unfug von sich gibt.
 

Atuan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2009
Beiträge
514
Reaktionspunkte
221
ja aber mal ganz ehrlich, wer kauft sich heute noch einen Rechner einem 32 Bit OS?
Darum geht es weniger. Die alte Version der Engine musste nun mal 32Bit berücksichtigen, was einfach Kompromisse bedeutete. Nicht meine Aussage, sondern die von 4A (dem Entwickler). Und 20 Euro für zwei Spiele, von denen eines nun wirklich ein kompltt neues Spiel ist, finde ich wirklich nicht zu viel. Zumindest aber sollte man das nicht als kostenloses Update einfordern, nur weil man Metro 2033 mal vor zwei oder drei Jahren für nen 5er im Deal geschossen hat ;)

Selbst wenn unser Hobby-Psychologe Bremse recht haben sollte und hier eine Krankheit vorliegt, sind das alles für mich keine Gründe oder gar Entschuldigungen, von so einem Hampelmann so angefahren zu werden.
Nein, das ganz sicher nicht. Phil Fish ist ein Choleriker, keine Frage... Ich verstehe aber eben seine (definitiv übertrieben formulierte) Meinung. Ein einfaches "Lasst mich doch endlich mal mit FEZ 2 in Ruhe... Ich kann mit den Umgabgsformen unserer modernen Internet-Gesellschaft nichts anfagen, weshalb es nie ein FEZ 2 geben wird!" hätte es auch getan.
 

Panth

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.02.2009
Beiträge
415
Reaktionspunkte
60
Ich denke für jeden Entwickler ist es das gleiche Problem wie für viele Projekt-Arbeiter. Du investierst Tage und Nächte in etwas, du gibst sehr viel auf nur um dieses Ziel zu erreichen und am Ende melden sich aber hauptsächlich die Nörgler: Meh, fand ich schei*e usw. ... Frustration kommt auf. Fragt dann die gleiche Gruppe, ob nicht einer zweiter Teil kommt hat der Entwickler das Gefühl es sei blanker Hohn, erst rummeckern, dann zweiten Teil wollen. Doch wer einigermaßen intelligent wäre weiß, dass man sich abgrenzen muss. Besonders im Internet, wo du nicht einschätzen kannst, wer hinter Nickname X steht. Dieses System kombiniert mit einem Narzissten wie Phil führt genau zu solchen Äußerungen. Falls er noch nicht ausgesorgt hat, dann wird auch irgendwann FEZ 2 kommen, denn wenn sich erst mal keiner für ihn interessiert oder das Geld knapp wird revidieren sich solche Menschen plötzlich und sind die besten Freunde der Community.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Hat da jemand vielleicht ein Rauschmittelproblem?
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.871
Reaktionspunkte
6.216
Der Mann sollte sich echt mal professionelle Hilfe suchen, normal ist das wirklich nicht. Ich meine das jetzt auch gar nicht hämisch.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.922
Reaktionspunkte
2.753
Ich glaub nicht, dass der einen an der Waffel hat. Der steigert sich einfach nur in die ganze Sache rein. Auch wenn man asozial ist, kriegt man Aufmerksamkeit. Sonst würde ja keiner mehr Privatfernsehsender schauen.
 
Oben Unten