Empfehlungen MP3-Stick (Muttergeeignet)

MoS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2002
Beiträge
929
Reaktionspunkte
0
Hi Community,

ich hab mit MP3-Player (USB-Stick) überhaupt keine Erfahrung was gut ist, und was nicht. Nun soll ich für Muttern einen solchen Stick kaufen.

Könnt ihr mir da was empfehlen?

Anforderungen: - nicht zu teuer, 1GB reicht mehr als genug
- vor allem sollte er "Muttersicher" zu handhaben sein :-D

Danke!

Gruß MoS
 

Freaky22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
2
MoS am 02.06.2007 12:59 schrieb:
Hi Community,

ich hab mit MP3-Player (USB-Stick) überhaupt keine Erfahrung was gut ist, und was nicht. Nun soll ich für Muttern einen solchen Stick kaufen.

Könnt ihr mir da was empfehlen?

Anforderungen: - nicht zu teuer, 1GB reicht mehr als genug
- vor allem sollte er "Muttersicher" zu handhaben sein :-D

Danke!

Gruß MoS
Wie wäs mitm Ipod-shuffle?
ich mein da kann sie nicht viel verkehrt machen da das ding im prinzip 3 knöppe hat
 
TE
M

MoS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2002
Beiträge
929
Reaktionspunkte
0
Freaky22 am 02.06.2007 13:34 schrieb:
Wie wäs mitm Ipod-shuffle?
ich mein da kann sie nicht viel verkehrt machen da das ding im prinzip 3 knöppe hat
Ist eigentlich zu teuer, kostet ja immerhin 80€.
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
Kauf ihr halt das Billigste, die haben meistens keine überflüssige Funktionen und sind damit idioten- und somit frauensicher :)
 

noxious

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
5.350
Reaktionspunkte
119
fabo-erc am 02.06.2007 19:37 schrieb:

den kann ich auch empfehlen. :top:
ich hatte den muvo tx se 1gb.
der hat ne einfache bedienung:
einfach lange auf play für ein-/auschalten und pause.
20std akkulaufzeit sind imo ziemlich gut und mit ner einfach zu wechselnden Batterie (besser akku) beliebig verlängerbar.
du kannst die tracks einfach ohne programm über den explorer auf den player kopieren.
ordner kannst du auch anlegen, aber das wär der einfachheit halber vielleicht nicht zu empfehlen ;)
einziger negativpunkt bei dem meinem tx se war, dass die shuffle funktion nicht richtig funktioniert hat (ständig wiederholende titel)
vom klang her war er top.

P.S. ICH HABE HIER MEINE ERFAHRUNGEN MIT DEM creative muvo tx se GESCHILDERT.
der muvo v müsste das nachfolgemodell sein.
 

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.094
Reaktionspunkte
0
noxious am 02.06.2007 23:15 schrieb:
fabo-erc am 02.06.2007 19:37 schrieb:

den kann ich auch empfehlen. :top:
ich hatte den muvo tx se 1gb.
der hat ne einfache bedienung:
einfach lange auf play für ein-/auschalten und pause.
20std akkulaufzeit sind imo ziemlich gut und mit ner einfach zu wechselnden Batterie (besser akku) beliebig verlängerbar.
du kannst die tracks einfach ohne programm über den explorer auf den player kopieren.
ordner kannst du auch anlegen, aber das wär der einfachheit halber vielleicht nicht zu empfehlen ;)
einziger negativpunkt bei dem meinem tx se war, dass die shuffle funktion nicht richtig funktioniert hat (ständig wiederholende titel)
vom klang her war er top.

P.S. ICH HABE HIER MEINE ERFAHRUNGEN MIT DEM creative muvo tx se GESCHILDERT.
der muvo v müsste das nachfolgemodell sein.
Ist es. Ebenso wie der MuVo N200. Dessen Nachfolger wiederum ist der Zen Nano Plus.
Lesertest über den MuVo N200, den ich mein Eigen nenne: http://www.pcgameshardware.de/?menu=050150&mode=author&login=bierchen


ananas45 am 02.06.2007 19:34 schrieb:
Kauf ihr halt das Billigste, die haben meistens keine überflüssige Funktionen und sind damit idioten- und somit frauensicher :)
lol :B
 
TE
M

MoS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2002
Beiträge
929
Reaktionspunkte
0
Na dass sind doch schon mal einige Vorschläge! :) Vielen Dank euch allen.
Meine Mutter kann sich noch irgendwo so ein Werbegeschenk aussuchen, da gibt es auch einen Ipod Shuffle -> der wird es dann werden.
 
Oben Unten