Dying Light: Import, VPN-Aktivierung, drohende Indizierung - Alle Infos für PC- und Konsolenspieler

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Dying Light: Import, VPN-Aktivierung, drohende Indizierung - Alle Infos für PC- und Konsolenspieler gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Dying Light: Import, VPN-Aktivierung, drohende Indizierung - Alle Infos für PC- und Konsolenspieler
 

SnakeP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.11.2004
Beiträge
167
Reaktionspunkte
65
Vielen Dank für die detaillierte Zusammenfassung, Ich selbst war mir da stets immer bischen unsicher was erlaubt ist und was nicht.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.463
Reaktionspunkte
6.786
Blödsinn. Ich hab meinen Key aus AT (www.gameware.at). Die Aktivierung am 28. und Installation gestern lief ohne jegliche VPN. Was ist wenn man direkt bei Steam kauft weiß ich jedoch nicht. Zur Retail kann ich ebenfalls nichts sagen. Wenn bitte korrekt recherchieren. PS: Und es läuft auch ohne VPN.
 
Zuletzt bearbeitet:

totman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.07.2003
Beiträge
299
Reaktionspunkte
1
Gerade Steamkey bei Gamesplanet gekauft und ohne Probleme aktiviert :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Blödsinn. Ich hab meinen Key aus AT (www.gameware.at). Die Aktivierung am 28. und Installation gestern lief ohne jegliche VPN. Was ist wenn man direkt bei Steam kauft weiß ich jedoch nicht. Zur Retail kann ich ebenfalls nichts sagen. Wenn bitte korrekt recherchieren. PS: Und es läuft auch ohne VPN.
Selber "Blödsinn" und "Wenn bitte korrekt durchlesen" ;) Denn davon, dass du generell bei einem schon vorhandenen Key bzw. bei der PC-Version ohne VPN nicht installieren / aktivieren kann, steht da doch gar nix. Im Artikel steht nur was davon, dass die PRODUKTSEITE bei Steam nicht ohne VPN angezeigt wird und GEGEBENENFALLS auch bei einer Aktivierung eines Keys VPN nötig ist, WENN ein "Geolock" beim Aktivierungsvorgang vorhanden ist, was sich aber nicht explizit auf Steam bezieht (der ganze Artikel umfasst ja sowohl PC als auch Konsolen).
 

dynAdZ

Benutzer
Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
55
Reaktionspunkte
11
Blödsinn. Ich hab meinen Key aus AT (www.gameware.at). Die Aktivierung am 28. und Installation gestern lief ohne jegliche VPN. Was ist wenn man direkt bei Steam kauft weiß ich jedoch nicht. Zur Retail kann ich ebenfalls nichts sagen. Wenn bitte korrekt recherchieren. PS: Und es läuft auch ohne VPN.

Der Artikel bezieht sich auf Keys/Gifts, die man via VPN aktivieren kann. Das hat nichts mit Retail-Spielen aus dem Ausland zu tun.
 

Saji

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
414
Reaktionspunkte
145
TL;DR: Wartet auf die PEGI Version aus Österreich.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.861
Reaktionspunkte
6.208
"Techlands Zombie-Action Dying Light ist auf digitalen Kanälen bereits erhältlich, zumindest im Ausland, die Disk-Fassung erscheint später."

Bei McGame gibt es das auch schon und der (Download)Shop ist glaub ich in Düsseldorf, wenn ich mich nicht irre ;)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.463
Reaktionspunkte
6.786
Der Artikel bezieht sich auf Keys/Gifts, die man via VPN aktivieren kann. Das hat nichts mit Retail-Spielen aus dem Ausland zu tun.

Ich hab nix Retail. Ich hab einen Key. Und ich beziehe mich auf den Satz, daß ich prinzipiell gegen die Bestimmungen verstoßen würde. Das ist in dem Falle nicht zutreffend. Da weder ein Geolock vorhanden ist und ich auch keine VPN zum Spielen oder aktivieren benötige. Hier wird schlichtweg wieder mehr Staub aufgewirbelt als tatsächlich notwendig ist. Das einzige was gesperrt ist ist die Steam-Seite des Games. Das hindert aber nicht daran, das Spiel über einen Shop zu ordern. Und ein Shop wie gameware.at gehört nicht zu den ominösen Keysellern wie G2G oder Kinguin.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.130
Reaktionspunkte
6.852
Und ich beziehe mich auf den Satz, daß ich prinzipiell gegen die Bestimmungen verstoßen würde. as ist in dem Falle nicht zutreffend.

da hast du wieder mal nicht aufmerksam genug gelesen.

denn der absatz "Steam-Kauf via VPN / Aktivierung" bezieht sich, nicht wirklich überraschend, auf den kauf von deutschland aus, was eben nur via vpn möglich ist.

erst im nächsten absatz geht es um keys von anderen shops, wie auch in der überschrift steht.
die können ohne vpn aktiviert werden - richtig. deshalb ja auch dieser satz: "Gegebenfalls ist auch dafür ein VPN-Client vonnöten um das Spiel im Anschluss aktivieren zu können, sollte der Prozess einem Geoblock unterliegen."
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ich hab nix Retail. Ich hab einen Key. Und ich beziehe mich auf den Satz, daß ich prinzipiell gegen die Bestimmungen verstoßen würde. Das ist in dem Falle nicht zutreffend.
Du liest immer noch nicht richtig: "In jedem Fall ist ein Verstoß gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen der betroffenen Plattformen unausweichlich" - nirgends steht aber, dass Steam betroffen sei... wenn da stünde "... aller Platformen", dann hättest du (vermutlich) recht, dass die Aussage nicht stimmt.

Aber so oder so wäre nur der Fakt, dass Du es problemlos aktivieren konntest, ohnehin noch kein Beweis dafür, dass nicht vlt. irgendeine Bestimmung verletzt wurde. Man kann auch Bestimmungen verletzen OHNE dass man direkt Probleme bekommt ;)
 

Saji

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
414
Reaktionspunkte
145
genau das hab ich vor :)

nur aus Interess: Was bedeutet dieses TL:DR: eigentlich? Kann mit dem Kürzel nix anfangen irgendwie

Too long; didn't read. Zu lang; habe es nicht gelesen. Scherzhaftes Internet-Kürzel wenn lange Textwände (Wall of Text) in einem simplen Satz zusammengefasst werden :)
 

Asyncbit

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.10.2014
Beiträge
16
Reaktionspunkte
3
Ich habe von Steam direkt, Steam prüft beim Kauf doppelt gegen, erstmal muss deine IP aus einem unzensierten freien Land stammen und dann würgen sie noch deutsche PayPals ab.

Kreditkarte geht aber, auch wenn sie da nochmal einen Bestätigungsmail Checkmark wollen, daß du im von VPN vorgegaukelten Land lebst.

Wie überall im Leben gilt dann : Wer lügt kommt nach vorn xD... Zack kannst du er fertig aktiviert bei Steam runterladen.
 

tavrosffm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
898
Reaktionspunkte
8
mal unabhängig ob ich mir jetzt einen key zulege oder später die hier erscheinende dvd (bevor sie indexiert werden würde) , würde das spiel bei steam dann deaktiviert werden sollte es dann später auf den index kommen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
mal unabhängig ob ich mir jetzt einen key zulege oder später die hier erscheinende dvd (bevor sie indexiert werden würde) , würde das spiel bei steam dann deaktiviert werden sollte es dann später auf den index kommen?
Eigentlich nicht, weil eine Indizierung nur das offene Anbieten des Games verbietet, nicht aber den Verkauf generell. Den Kauf und erst recht den Besitz verbietet eine Indizierung auch nicht. Es ist nur PRAKTISCH so, dass du es dann aus D nicht ohne Tricks wie VPN online kaufen/bestellen kannst, außer der Shop wiederum schert sich nicht um die Legalität seines Angebots bzw. sitzt klar im Ausland. Theoretisch könntest du aber sogar zB zu Saturn gehen und nachfragen, und wenn die wollten, könnten sie Dir das Game auf DVD bestellen und verkaufen.

Nur wenn es richtig "verboten" würde, also beschlagnahmt, weil es gegen Strafgesetze verstößt, dann wäre eine Deaktivierung schon denkbar. Das kann dann sogar eher bei einem Spiel passieren, bei dem aus Satiregründen ein Hakenkreuz vorkommt als bei einem Spiel, bei dem du Leute metzelst und Punkte für besonders "schöne" Kills bekommst ;)
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.292
Reaktionspunkte
8.525
mal unabhängig ob ich mir jetzt einen key zulege oder später die hier erscheinende dvd (bevor sie indexiert werden würde) , würde das spiel bei steam dann deaktiviert werden sollte es dann später auf den index kommen?
Also ich hab auf Steam immer noch Zugriff auf indizierte und beschlagnahmte Spiele (Prototype und Left 4 Dead 2 (uncut)).
 

N4phr0n

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.01.2015
Beiträge
2
Reaktionspunkte
1
Der Artikel ist irgendwie etwas irreführend. Warum nicht einfach schreiben: "Wie von Techland angekündigt, können keys in Deutschland problemlos aktiviert werden. Man sollte natürlich auf einen offiziellen, lizenzierten Händler von europäischen Keys zurückgreifen."
Fertig.
 

Sturm-ins-Sperrfeuer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
Auf gameware.at gibt es einen key für 35€ aus England. ist das legit und kann man den hier aktivieren?
Dying Light + DLC (Englisch) - gameware.at

Kinguin sagt:



Note: Dying Light ist mit einem Region-Lock für Deutschland. Eine VPN-Verbindung /US/CH/AU IP/ ist nur ZUR AKTIVIERUNG benötigt, sonst kann das Spiel gesperrt werden.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.463
Reaktionspunkte
6.786
Also wie bereits gesagt Stand Ende Januar 2015: Die Keys (Downloads) laufen (u.a. auf www.gameshop.at) ohne VPN oder ähnliches. Näheres (Änderungen) sind mir bislang nicht bekannt. Aber eigentlich ist gameshop.at bezüglich Änderungen ziemlich zeitnah und bezüglich Kundenservice freundlich.
 
C

Crysisheld

Guest
Wer es jetzt bei Gamestop vorbestellt bekommt die Retailfassung auch - habe mich gestern mit einem Gamestop Filialleiter unterhalten. Da ich Gamestop keinen Cent gönne habe ich es mal nicht vorbestellt fpür 49,99, da der österreichische Shop meines Vertrauens nur 34,99 für die englische Version verlangt... Gamestop Ihr Abzocker!!! =)
 

meikotimo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.02.2015
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Was passiert denn wohl, wenn ich den Steamkey momentan von meiner Freundin in den USA kaufen lasse?
Dort gibt's z.B. das 4er Pack für 179,99$ ... das wären knappe 160€

Wenn ich diesen Key dan dort einlösen lasse und an meinen deutschen Account binden, sollte das doch wohl klappen, oder?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.463
Reaktionspunkte
6.786
Wenn Du von den USA aus auf Deinen deutschen Account zugreifst und den Key aktivierst brauchst Du erst recht keine VPN. Sollte Dein PC angeschaltet sein kannst Du das Game sogar ferngesteuert installieren.
 
Oben Unten