• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Drohender Millionen-Flop: Ist das der meistgehasste Trailer des Jahres?

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.768
Reaktionspunkte
17
Remake kann man ja machen. Entweder ich bin konsequent an der Materie und erschaffe ein ultimatives geniales Remake (Story&Vision&Sound) oder ich lasse es. Dieser Trailer sagt einfach - ich lege es darauf an es zu verk...... x10.
 
Yes, it can rain all the time!

Ich würde mir hier auch wünschen, dass dieser Film, den eigentlich keiner haben wollte, hart floppt. Vielleicht sehen dann endlich die Studios ein, dass man nicht alles remaken sollte, was nicht bei drei am Baum ist. Allerdings bezweifle ich das leider auch stark. Aber die Hoffnung stirbt immerhin zuletzt...
Ich hab mir auch mal, nachdem ich mir den Trailer zum neuen Film angesehen habe, den alten Crow-Trailer von 1994 angesehen. Der Unterschied ist schon ordentlich. Er ist deutlich düsterer und zeigt auch nur einen kleinen Teil des Films und spoilert somit nicht gleich den kompletten Film. Das ist etwas, warum ich mir heute nur noch ungern Film-Trailer ansehe, weil diese viel zu viel von einem Film zeigen oder schlimmstenfalls sogar einen komplett anderen Film im Trailer anpreisen. Zu dem Thema hat David Hain mal ein Video gemacht.

Ich denke auch, dass die heutige Jugend sich eher mit Brandon Lee identifizieren könnte als mit so nem Soundcloud-Rapper. MachineGunCrow oder so ist eine wirklich passende Bezeichnung für das Design des neuen Eric Draven.
Dass im Trailer zuerst Ozzy zu hören war, stimmte mich kurz positiv, aber dann schwenkte er zu Post Malone oder so und endete dann mit ner Autotune-Stimme. Würgh!
Ich hatte auch die ganze Zeit das Gefühl, hier eher nen John Wick-Trailer zu schauen als ein Drama. Ich weiß, dass die Comics auch recht brutal waren und der Film von 1994 sich im Gewaltgrad ziemlich zurücknahm. Aber der Trailer hat auch nicht wirklich Lust auf den Film gemacht, was wohl auch an der Länge des Trailers lag. Der Trailer vom Original von 1994 ist nämlich nur 1:26 Min oder 1:30 Min und somit nur halb so lange wie der neue Crow-Trailer. Man sollte Trailer ohnehin recht kurz halten und nicht schon den halben Film spoilern.

Übrigens haben u.a. selbst WatchMojo oder MiracleofSound den Trailer beim Lionsgate-Youtube-Kanal geroastet. ^^

"What would there be beyond the eyes of Brandon Lee?
Could there be a revenging angel left to bleed?
Wanted the truth, wanted the faith more than anything else in this world
But we are doomed, body and soul marooned
I would never give in"

Brandon Lee by The 69 Eyes
 
There is a unicorn! Can we make it better? Yes. How does it look like? It does look a unicorn and x-like shittttt. Producers - fine with it. Massive fail is the end.

Next try. We can do better for Starship Troopers1 and Robocop1.

Für mich, ist das die typische Homer Simpsons Szene, Ich prüfe ständig die Herdplatte, ob sie heiß ist, mach es nochmal und check es ständig nicht. Die Hollywood Produzenten sind da 1:1 identisch und wundern sich, dass das Geld verbrennt.

Sieht so aus als ob Hollywood aus den Fehlern aus SW 7-9, Jurassic Park, ... nix gelernt hat.

Wo zum Frell sind die guten Serien geblieben, die ebenbürtig zu B5 oder Farscape geblieben sind?

Bell of GoT!
GoT- S7! - Shame
GoT-S8! - Shame
Book of Booba Fett? Shame - Godzilla&Kingkong Fight whatever. Vespa vehicles. - Shame
Mandalarion - S3? Shame. I´m sick of it. ... - Shame
Ashoka - Thrawn is a f.smurf. IQ=0- - Shame
SW7 - The bell is ringing the whole play time. Silly and nonsense plot=Spaceballs - Shame
SW8 - The bell is ringing the whole play time. Silly and nonsense plot=Spaceballs - Shame
SW9 - The bell is ringing the whole play time. Silly and nonsense plot=Spaceballs - Shame
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe den Trailer nicht gesehen, werde ich auch nicht. Ebensowenig wie ich dieses Remake ansehen werde.
Wie ich ja schon öfter (hier) schrieb, lehne ich Remakes und Reboots grundsätzlich ab. Es sind alles Produkte ihrer Zeit und gehören auch in diese.
Und Nein, Hollywood wird da nix "lernen". Die sehen nur Geld. Die denken nur von hier bis zur Tischkante. "Hey, der Film ist 30 Jahre alt, an den erinnert sich eh keine Sau mehr oder die Zuschauer von damals sind alle schon tot - wie der Hauptdarsteller, höhö. Lass mal Sakrileg begehen."

Wo gerade weiter oben das Beispiel kam: ich habe vor ein paar Tagen endlich John Wick 4 gesehen und es ist, obschon es "nur" eine Fortsetzung ist, einer der besten Filme der Reihe. Es geht also. Wenn man eine gute Story hat und fähige Leute, die das umsetzen, kann man richtig was auf die Beine stellen.
Man stelle sich vor, was in 30 Jahren passiert, wenn davon Remakes gemacht werden... (und das werden sie)

Aber worauf ich eigentlich hinauswollte: ich halte Bill Skarsgård für keine gute Wahl. Er ist ein durchschnittlicher Schauspieler, der nur durch seine Mimik als Pennywise punkten konnte. Alle anderen Filme, die ich mit ihm gesehen habe, waren öde, langatmig, oder schlicht schlecht. Und bei JW4 fand ich seine Rolle so dermaßen schlecht gespielt, daß ich die meisten Szenen vorgespult habe...
Ich könnte mir vorstellen: wenn jemand anderes hier Eric spielen würde, dann wäre das ganze nicht so nach unten eskaliert. Aber ist nur meine Meinung.
 
Zurück