• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Diablo 2: Resurrected im Test: Neuauflage mit Altersschwächen

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.544
Reaktionspunkte
622
Jetzt ist Deine Meinung zu Diablo 2: Resurrected im Test: Neuauflage mit Altersschwächen gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Diablo 2: Resurrected im Test: Neuauflage mit Altersschwächen
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
936
Reaktionspunkte
683
Dafür eine 8/10 finde ich dann doch sehr gnädig. Da werden andere mit weniger und geringeren Kritikpunkten anders abgestraft. Aber eine gewisse Altersmilde und mit dem Blick durch eine vielzitierte Brille, hat sich der Opa das auch gewissermaßen verdient.
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
1.027
Reaktionspunkte
594
Ich verstehe die 8er Wertung nicht, wenn im Artikel im Grunde alles bemängelt wird außer der hübschen neuen Grafik. Keine Schnellwahltasten für die Skills mit M/T, nicht stapelbare Runen, Bugs von vor 20 Jahren, ...
Wieso für sowas nicht mal in der Wertung runtergehen, wenn es doch berechtigte Kritik ist.

Da hätte man sich auch einfach einreden können, dass wir noch immer im Jahr 2000 sind und gerade zum ersten mal Diablo 2 spielen und weil es sonst in der Richtung nicht wirklich was gutes gibt, ist das eben das beste Spiel aller Zeiten. Wie andere Spiele die Fehler von damals inzwischen umgehen (Beispiel Schnellslots) wissen wir schließlich im Jahr 2000 noch nicht, also alles super.

Wofür gab es jetzt genau die 8er Wertung? Reine Nostalgie (oder selbst gewählte Blindheit dafür, dass selbst alte Bugs nicht behoben wurden) und ein klein wenig hübschere Grafik? Der Test und auch das Fazit lesen sich in weiten Teilen ziemlich negativ, dann aber eine 8er Wertung. Solche Entscheidungen sind hier auf der Seite aber ja auch irgendwie nichts neues, wenn die Wertungen an reine Willkür erinnern, nachdem man den Text gelesen hat und versucht zu verstehen, was da an Positivpunkten womöglich alles nicht angesprochen wurde, um das doch irgendwie so rauszureißen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.915
Reaktionspunkte
1.552
Hm, das man die eigene Leiche auflesen muss, finde ich nach wie vor ein Feature. Ist je nach Spielfigur schon spannend, wenn man "nackt" an den Ort seines Ablebens zurückkehren muss und dort eine ordentliche Horde Monster auf einen wartet... :B
 
TE
FelixSchuetz

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.544
Reaktionspunkte
622
Hm, das man die eigene Leiche auflesen muss, finde ich nach wie vor ein Feature. Ist je nach Spielfigur schon spannend, wenn man "nackt" an den Ort seines Ablebens zurückkehren muss und dort eine ordentliche Horde Monster auf einen wartet... :B
In Duriels Bosskampf habe ich das schon vor 21 Jahren gehasst. ;)
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.915
Reaktionspunkte
1.552
In Duriels Bosskampf habe ich das schon vor 21 Jahren gehasst. ;)
Dito! Aber nur weil man einen Aspekt hasst, heisst es ja nicht, dass dieser prinzipiell schlecht ist! Es heisst ja dann "lediglich", dass man sich besser vorbereiten muss.

Mein Pala steht nun kurz vor Duriel - und trotzdem wage ich mich nicht hinein...
  • Habe alle Regenerations-Pots unterwegs gesammelt und zu grossen Pots kombiniert, wodurch ich meinen Gürtel füllen kann.
  • Habe mindestens 3 Items in meiner Kiste, die die Einfrierungsdauer verkürzen.
  • Meine Begleiterin ist nur noch 2 Levels unter mir, aber ansonsten recht gut ausgerüstet.
Und trotzdem wage ich mich noch nicht hinein :-D

Brauche mindestens noch eine bessere Rüstung - oder einen anderen Spieler, der mich zu Duriel begleitet...
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.491
Reaktionspunkte
285
Ich finde das Game einfach nur großartig. Milestone.
 

bumi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.791
Reaktionspunkte
17
Website
www.radwaste.ch
Brauche mindestens noch eine bessere Rüstung - oder einen anderen Spieler, der mich zu Duriel begleitet...
ach was. Ich hab Duriel mit meiner Fallen-Assassine alleine umgeholzt. Immer Fallen spammen und im Kreis rennen! ^^
Es dauert zwar gefühlt 12 Jahre, aber es geht scho. Und dein Pala hält einiges mehr aus :)
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.915
Reaktionspunkte
1.552
ach was. Ich hab Duriel mit meiner Fallen-Assassine alleine umgeholzt. Immer Fallen spammen und im Kreis rennen! ^^
Es dauert zwar gefühlt 12 Jahre, aber es geht scho. Und dein Pala hält einiges mehr aus :)
Das ist eben der Vorteil der Assa! Die muss nicht (unbedingt) Full-Contact gehen - als Pala musst Du Duriel ins Gesicht schauen und dabei lächeln :-D
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.249
Reaktionspunkte
3.056
In Duriels Bosskampf habe ich das schon vor 21 Jahren gehasst. ;)
Der Hurensohn hat meine bogenbitch gerade fast gekillt. Konnte eingefroren und verlangsamt gerade noch durchs Portal verschwinden. Muss mir da was einfallen lassen. Brauche Auftautränke oder muss meinen Kältewiderstand noch etwas pushen. Das Level passt nämlich eigentlich.
 

ViktorEippert

Projektmanager
Mitglied seit
24.10.2005
Beiträge
365
Reaktionspunkte
101
In Duriels Bosskampf habe ich das schon vor 21 Jahren gehasst. ;)

Der Hurensohn hat meine bogenbitch gerade fast gekillt. Konnte eingefroren und verlangsamt gerade noch durchs Portal verschwinden. Muss mir da was einfallen lassen. Brauche Auftautränke oder muss meinen Kältewiderstand noch etwas pushen. Das Level passt nämlich eigentlich.
Boa ja, Duriel. Der schlimmste aller D2-Bosse und der absolute Hass mit Fernkämpfern. Ich hab gestern Abend erst angefangen und stehe mit meinem Hammerdin noch ziemlich am Anfang. Aber auf Duriel habe ich jetzt schon keine Lust. Mit Bogen-Amazone oder Zauberin hab ich es immer gehasst, Duriel alleine anzugehen. Damals habe ich mich dann lieber mit einem guten Freund zu einer 2er-LAN verabredet, um den Sack gemeinsam zu erledigen. Dann ging das.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.050
Reaktionspunkte
3.512
Boa ja, Duriel. Der schlimmste aller D2-Bosse und der absolute Hass mit Fernkämpfern. Ich hab gestern Abend erst angefangen und stehe mit meinem Hammerdin noch ziemlich am Anfang. Aber auf Duriel habe ich jetzt schon keine Lust. Mit Bogen-Amazone oder Zauberin hab ich es immer gehasst, Duriel alleine anzugehen. Damals habe ich mich dann lieber mit einem guten Freund zu einer 2er-LAN verabredet, um den Sack gemeinsam zu erledigen. Dann ging das.
Darum macht man ja auch erstmal einen Feueraura-Zealot und respect ihn erst später zum Hammerdin. So hab ich Duriel auf Anhieb und ohne viel Aufhebens geschafft. :)
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.249
Reaktionspunkte
3.056
Boa ja, Duriel. Der schlimmste aller D2-Bosse und der absolute Hass mit Fernkämpfern. Ich hab gestern Abend erst angefangen und stehe mit meinem Hammerdin noch ziemlich am Anfang. Aber auf Duriel habe ich jetzt schon keine Lust.
Meiner nutzt heiligen Schock und steht jetzt vor Mephisto im Alptraum. Helfe also gern mal aus, wenn es Probleme gibt.
 

ViktorEippert

Projektmanager
Mitglied seit
24.10.2005
Beiträge
365
Reaktionspunkte
101
Darum macht man ja auch erstmal einen Feueraura-Zealot und respect ihn erst später zum Hammerdin. So hab ich Duriel auf Anhieb und ohne viel Aufhebens geschafft. :)
Hm, stimmt. Man kann ja jetzt respeccen. Ich spiele den Hammerdin wie damals, erstmal simpel auf Nahkampf skillen bis ich hoch genug bin, um mit Hämmern rumzuspammen. :-D
Meiner nutzt heiligen Schock und steht jetzt vor Mephisto im Alptraum. Helfe also gern mal aus, wenn es Probleme gibt.
Falls ich auf Probleme stoße, komme ich gern drauf zurück. :)
 
TE
FelixSchuetz

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.544
Reaktionspunkte
622
Boa ja, Duriel. Der schlimmste aller D2-Bosse und der absolute Hass mit Fernkämpfern. Ich hab gestern Abend erst angefangen und stehe mit meinem Hammerdin noch ziemlich am Anfang. Aber auf Duriel habe ich jetzt schon keine Lust. Mit Bogen-Amazone oder Zauberin hab ich es immer gehasst, Duriel alleine anzugehen. Damals habe ich mich dann lieber mit einem guten Freund zu einer 2er-LAN verabredet, um den Sack gemeinsam zu erledigen. Dann ging das.
Habe Duriel auf normal immer alleine gemacht, auch mit der Zauberin. Musste ein paar Mal durchs Portal fliehen und mit wiederbelebtem Merc zurück, aber sonst ging's eigentlich. Mit Frost Nova einfrieren, Feuersbrunst an, fliehen und mit Feuerwand zusätzlich Schaden austeilen. Das war dann relativ schnell erledigt. Aber die Leiche von dort zu holen, finde ich ziemlich nervenaufreibend.^^
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.050
Reaktionspunkte
3.512
Ich war jetzt ehrlich gesagt eher erstaunt, wie hart am Ende Diablos Sanctuary nochmal ist.
Bis dahin hab ich mich eigentlich recht entspannt durch's Spiel geklickt. Aber wenn man diese 5 Siegel oeffnen muss, da wurde es auf einen Schlag nochmal richtig stressig. Die Kombination aus Finger Mages, die dein Mana abziehen und Megademons mit ihren sehr ueblen "Falmmenwerfer"-Attacken haben mir richtig zugesetzt. Aber gut, is halt auch Diablo, da sollte es ja auch nochmal ein bisschen schwieriger werden.

Jetzt bin ich am Anfang von Akt V und die Gegner gerade sind erstmal wieder super Schwach. Das wird sich aber - wenn mich meine Erinnerung nicht truegt - auch nochmal ganz schnell wieder anziehen, wenn ich Baal dann auf die Pelle ruecke.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.249
Reaktionspunkte
3.056
Jetzt bin ich am Anfang von Akt V und die Gegner gerade sind erstmal wieder super Schwach. Das wird sich aber - wenn mich meine Erinnerung nicht truegt - auch nochmal ganz schnell wieder anziehen, wenn ich Baal dann auf die Pelle ruecke.
Nee, nicht wirklich. Nur die 5 Elitegruppen, die Baal einem vorwirft vor dem Bosskampf können etwas heftig werden. Baal selber fand ich (jetzt aktuell im Remaster) nicht so schwer, weder mit Paladin noch mit Necro.
 

Nontrillionaer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.10.2021
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Euren Kniefall habt ihr doch schon gemacht, indem ihr die supergelungene, diverse Charvielfalt wegdiskutiert, die nichts mit der Vorlage gemein hat. Nen Schwarzen in Pala Rüstung und kein Wort darüber verloren? Eine Amazone die mehr wie Habeck aussieht als Xena?

Shame on you!
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.017
Reaktionspunkte
4.712
Was habt ihr denn alle gegen die kleine fette Made? :-D
Entweder ihr seit noch zu Jung vom Level her oder eben nicht richtig geskillt.
Mit der Sorc liegt der doch in Nullkomma nichts. Feuerwand drauf casten und den (def) Söldner am Leben halten. Einfacher geht es wirklich nicht. Natürlich darf man da nicht schon mit L 18 rein. Dann macht man sich das Leben wirklich schwer. L 21/22 sollte man schon sein um ein paar Punkte in FW gesteckt zu haben.
Mit eine Bowie, einfach am Anfang auf den Java Skilltree erstmal gehen (brauch man später sowieso) dann mit Geladener Schlag drauf gehen, ist eh der beste Bosskiller im gesamten Spiel. Die reine Bowie ist zum Start hin eh mit der schwerste Fernkämpfer den man spielen kann. Auch später in Hell brauchst man einen der Zwei Top Bögen (Faith oder Windi), sonst geht da absolut gar nichts.
Zeal Pala macht es auch der Skill alleine, also nicht zu Früh da reingehen. Auch da um die L 21/22, dann hat man kaum Probleme.
Hammerdin gilt das gleiche wie bei der Sorc. Merc am leben halten und dann seine Hämmerchen reingeben. Vorher die Wurmgruft mit dem Hammerdin ist schwieriger und nerviger als der Boss selbst :-D .

Dann noch was ganz anderes, was im Artikel auch steht. Was wollt ihr alle mit einem Lootfilter? Hier geht es um Diablo 2 und nicht um irgendein anderes H&S Spiel wo weiße/blaue (oder ähnliche Farben der unteren Stufe) Items nichts wert sind. In Diablo 2 sieht das aber ganz anders aus. Ein Lootfilter ist hier vollkommen unangebracht und total nutzlos.
Weiße Items brauche ich schon um gewisse Stammrohlinge zu farmen. Sucht mal einen Monarch Schild mit 4 Sockel (für Runenwort Geist/Spirit). Werdet ihr kaum finden, aber einen blanken weißen Monarchen schon eher und die Sockel kann ich dann rein cuben (oder bei Schenk Akt 5 bekommen). Genauso sieht es bei diversen Waffen/Rüstungen (gerade die eth Sachen für den Söldner) aus die man eher weiß findet und dann die Sockel cuben kann um eben Top Runenwörter zu bauen.
Blaue Items, tja, fragt mal eine Trapse, also Fallen Assa, beste Waffen da sind zwei blaue mit +3 zu Blitzwächter plus +3 zu Fallen oder +3 Blitzwächter und +2 zu Assafähigkeiten. Sowas feines gibt es nur in Blau.
Mit einem Lootfilter wo ihr das dann alles nicht seht, na dann viel Spass. :-D
Diablo 2 ist eben Diablo 2 und nicht irgendeines der vielen Nachahmer.
 

Nontrillionaer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.10.2021
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Was habt ihr denn alle gegen die kleine fette Made? :-D
Entweder ihr seit noch zu Jung vom Level her oder eben nicht richtig geskillt.
Mit der Sorc liegt der doch in Nullkomma nichts. Feuerwand drauf casten und den (def) Söldner am Leben halten. Einfacher geht es wirklich nicht. Natürlich darf man da nicht schon mit L 18 rein. Dann macht man sich das Leben wirklich schwer. L 21/22 sollte man schon sein um ein paar Punkte in FW gesteckt zu haben.
Mit eine Bowie, einfach am Anfang auf den Java Skilltree erstmal gehen (brauch man später sowieso) dann mit Geladener Schlag drauf gehen, ist eh der beste Bosskiller im gesamten Spiel. Die reine Bowie ist zum Start hin eh mit der schwerste Fernkämpfer den man spielen kann. Auch später in Hell brauchst man einen der Zwei Top Bögen (Faith oder Windi), sonst geht da absolut gar nichts.
Zeal Pala macht es auch der Skill alleine, also nicht zu Früh da reingehen. Auch da um die L 21/22, dann hat man kaum Probleme.
Hammerdin gilt das gleiche wie bei der Sorc. Merc am leben halten und dann seine Hämmerchen reingeben. Vorher die Wurmgruft mit dem Hammerdin ist schwieriger und nerviger als der Boss selbst :-D .

Dann noch was ganz anderes, was im Artikel auch steht. Was wollt ihr alle mit einem Lootfilter? Hier geht es um Diablo 2 und nicht um irgendein anderes H&S Spiel wo weiße/blaue (oder ähnliche Farben der unteren Stufe) Items nichts wert sind. In Diablo 2 sieht das aber ganz anders aus. Ein Lootfilter ist hier vollkommen unangebracht und total nutzlos.
Weiße Items brauche ich schon um gewisse Stammrohlinge zu farmen. Sucht mal einen Monarch Schild mit 4 Sockel (für Runenwort Geist/Spirit). Werdet ihr kaum finden, aber einen blanken weißen Monarchen schon eher und die Sockel kann ich dann rein cuben (oder bei Schenk Akt 5 bekommen). Genauso sieht es bei diversen Waffen/Rüstungen (gerade die eth Sachen für den Söldner) aus die man eher weiß findet und dann die Sockel cuben kann um eben Top Runenwörter zu bauen.
Blaue Items, tja, fragt mal eine Trapse, also Fallen Assa, beste Waffen da sind zwei blaue mit +3 zu Blitzwächter plus +3 zu Fallen oder +3 Blitzwächter und +2 zu Assafähigkeiten. Sowas feines gibt es nur in Blau.
Mit einem Lootfilter wo ihr das dann alles nicht seht, na dann viel Spass. :-D
Diablo 2 ist eben Diablo 2 und nicht irgendeines der vielen Nachahmer.
Das neue Diablo 2 ist Schrott, welches ich als Original Liebhaber nicht mal mit der Kneifzange anrühren würde.
 

Nontrillionaer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.10.2021
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Dann erklär mal bitte ausführlicher, wieso. Denn gerade Original-Liebhaber kaufen und spielen es.
Hab ich doch oben bereits ausführlich dargelegt?

Irgendwann ist doch mal gut, nicht?

Ich bin übrigens weitaus nicht der einzige, der deswegen das Spiel nicht gekauft hat. Allein dies sollte schon Grund genug sein, dem ein Artikel zu widmen.

Aber da wär der Boss wohl nicht so happy.
 
TE
FelixSchuetz

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.544
Reaktionspunkte
622
Was wollt ihr alle mit einem Lootfilter? Hier geht es um Diablo 2 und nicht um irgendein anderes H&S Spiel wo weiße/blaue (oder ähnliche Farben der unteren Stufe) Items nichts wert sind. In Diablo 2 sieht das aber ganz anders aus. Ein Lootfilter ist hier vollkommen unangebracht und total nutzlos.
Weiße Items brauche ich schon um gewisse Stammrohlinge zu farmen. Sucht mal einen Monarch Schild mit 4 Sockel (für Runenwort Geist/Spirit). Werdet ihr kaum finden, aber einen blanken weißen Monarchen schon eher und die Sockel kann ich dann rein cuben (oder bei Schenk Akt 5 bekommen). Genauso sieht es bei diversen Waffen/Rüstungen (gerade die eth Sachen für den Söldner) aus die man eher weiß findet und dann die Sockel cuben kann um eben Top Runenwörter zu bauen.
Blaue Items, tja, fragt mal eine Trapse, also Fallen Assa, beste Waffen da sind zwei blaue mit +3 zu Blitzwächter plus +3 zu Fallen oder +3 Blitzwächter und +2 zu Assafähigkeiten. Sowas feines gibt es nur in Blau.
Mit einem Lootfilter wo ihr das dann alles nicht seht, na dann viel Spass. :-D
Diablo 2 ist eben Diablo 2 und nicht irgendeines der vielen Nachahmer.
Und die Zauberin braucht natürlich jede Menge Pfeile, Bolzen und Wurf-Elixiere. :rolleyes:
 
TE
FelixSchuetz

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.544
Reaktionspunkte
622
Euren Kniefall habt ihr doch schon gemacht, indem ihr die supergelungene, diverse Charvielfalt wegdiskutiert, die nichts mit der Vorlage gemein hat. Nen Schwarzen in Pala Rüstung und kein Wort darüber verloren? Eine Amazone die mehr wie Habeck aussieht als Xena?

Shame on you!
Nur damit ich dich richtig verstehe, will dir nichts in den Mund legen: Du magst das Spiel nicht, weil der Paladin eine dunkle Hautfarbe hat und weil dir die Gesichtszüge der Amazone nicht gefallen bzw weil sie nicht aussieht wie Xena?
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
936
Reaktionspunkte
683
Hab ich doch oben bereits ausführlich dargelegt?

Irgendwann ist doch mal gut, nicht?

Ich bin übrigens weitaus nicht der einzige, der deswegen das Spiel nicht gekauft hat. Allein dies sollte schon Grund genug sein, dem ein Artikel zu widmen.

Aber da wär der Boss wohl nicht so happy.
Ausführlich?
 
Oben Unten