• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

CPU Kernleistung 356 Watt

printus

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Guten Morgen,
seit einiger Zeit habe ich Probleme mit unregelmäßigen Bluescreens, welche sich nicht reproduzieren lassen und mit dem Fehlercode 0x9c quittiert werden.
Diese Fehlermeldung deutet ja auf diverse Hardwareprobleme hin.
Leider wird trotz richtiger Einstellungen kein Speicherabbild erstellt.
Auch lange Belastungstests wie Prime95 und memtest86 führten nicht zu diesem Absturz.
Treiber sind alle aktuell und der Rechner ist durch ein Antivirenprogramm, Antimaleware und Desktop Firewall geschützt und wurde auf Schädlinge überprüft.
Mit verifier.exe habe ich defekte Treiber gesucht...ohne Erfolg.
Nun kam mir der Verdacht Netzteil fehlerhaft.
Bei der Überprüfung der Umgebungsvariablen mit SiSoft Sandra stellte ich fest, dass eine durchschnittliche CPU Kernleistung von 356 Watt angezeigt wird. Ist das denn normal? Laut AMD müsste der Stromverbrauch bei ca. 70-80 Watt liegen. Oder ist mit der Kernleistung etwas anderes gemeint?

---------------------------------
Systemüberblick:
Athlon64 3400+/2400 MHz/So. 754
MSI K8N Neo3-F Mainboard
2x Samsung 1024MB DDR400
XFX GF7600GT XT
Netzteil LC Power Super Silent 350W
Samsung Spinpoint 160GB SATA
Maxtor 80GB ATA
LG DVD Brenner
Artec CD Brenner
---------------------------------
Bin für jeden Tipp dankbar
 

Hardi1991

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2007
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Nun kam mir der Verdacht Netzteil fehlerhaft.
Bei der Überprüfung der Umgebungsvariablen mit SiSoft Sandra stellte ich fest, dass eine durchschnittliche CPU Kernleistung von 356 Watt angezeigt wird. Ist das denn normal? Laut AMD müsste der Stromverbrauch bei ca. 70-80 Watt liegen. Oder ist mit der Kernleistung etwas anderes gemeint?

---------------------------------
Systemüberblick:
Athlon64 3400+/2400 MHz/So. 754
MSI K8N Neo3-F Mainboard
2x Samsung 1024MB DDR400
XFX GF7600GT XT
Netzteil LC Power Super Silent 350W
Samsung Spinpoint 160GB SATA
Maxtor 80GB ATA
LG DVD Brenner
Artec CD Brenner
---------------------------------
Bin für jeden Tipp dankbar
Ich glaube eher das die 356 Watt für das ganze System zählen!
Dein NT schaft nur 350 Watt (schaft meistens mehr).
Bei bestimmten Anwendungen wo viele Komponenten angesprochen werden kann das zu Überlastungen führen.
 
TE
P

printus

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hardi1991 am 27.03.2007 10:25 schrieb:
Bei bestimmten Anwendungen wo viele Komponenten angesprochen werden kann das zu Überlastungen führen.

Das ist ja das merkwürdige... Bei allen Stresstests die ich durchgeführt habe ist das System absolut stabil geblieben (obwohl hier eine Überlastung des Netzteils ja hätte auffallen müssen). Die Abstürze kommen unregelmäßig und auch in Situationen wo der Rechner eigentlich kaum Last erzeugt (z.B. gestern PC gestartet ca. 3 Minuten nichts getan.... Zack.... BSOD). Danach neu gestartet und ohne Probs 2 Stunden BF2142 gezockt :confused:
 
D

Dexter

Gast
Weiß ja nicht was SiSoft Sandra da anzeigt, die 356W stimmen aber bestimmt nicht. Wenn ich bei mir ein Messgerät dazwischen hänge, komme ich incl. Monitor, Drucker und Router auf max. 220Watt unter Last

Edit: hatte vor dem ABIT auch ein MSI Brett und ähnliche Probleme, wenn ich ein Spiel gestartet habe schmierte das System nach wenigen Minuten ab, nach dem notwenigen restart, lief der Rechner dann über Stunden stabil
 
TE
P

printus

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Dexter am 27.03.2007 11:58 schrieb:
Weiß ja nicht was SiSoft Sandra da anzeigt, die 356W stimmen aber bestimmt nicht. Wenn ich bei mir ein Messgerät dazwischen hänge, komme ich incl. Monitor, Drucker und Router auf max. 220Watt unter Last

Edit: hatte vor dem ABIT auch ein MSI Brett und ähnliche Probleme, wenn ich ein Spiel gestartet habe schmierte das System nach wenigen Minuten ab, nach dem notwenigen restart, lief der Rechner dann über Stunden stabil

An das Board habe ich natürlich auch schon gedacht. Leider gibts ja keine anderen Möglichkeiten das Board auf Herz und Nieren zu testen außer mit den Benchmarks die ich schon durchgeführt hatte.

Ich spiele mit dem Gedanken mir vielleicht doch ein stärkeres Markennetzteil zu kaufen...dumm wärs nur wenn der Fehler dann weiterhin besteht :-o
 

INU-ID

Mitglied
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Einfach mal mit nem anderen Netzteil, evtl. dem eines Bekannten, testen.

Hardi1991 am 27.03.2007 10:25 schrieb:
Dein NT schaft nur 350 Watt (schaft meistens mehr).
:confused:

Das ist ein 15€ Netzteil. ;)

[• +3,3V: 26A • +5,0V: 30A • +12,0V: 15A • -5V: 0,8A • -12V: 0,5A • +5Vsb: 2A]
 
M

maxi2290

Gast
hast du vll. ne tv karte drinne? die machen manchmal probleme, spreche da aus erfahrung ;)
 
TE
P

printus

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
INU-ID am 27.03.2007 14:35 schrieb:
Einfach mal mit nem anderen Netzteil, evtl. dem eines Bekannten, testen.

Hardi1991 am 27.03.2007 10:25 schrieb:
Dein NT schaft nur 350 Watt (schaft meistens mehr).
:confused:

Das ist ein 15€ Netzteil. ;)

[• +3,3V: 26A • +5,0V: 30A • +12,0V: 15A • -5V: 0,8A • -12V: 0,5A • +5Vsb: 2A]

Jupp...ich weiß. Ist das einzigste Bauteil in meinem Rechner das wohl nicht zu den einigermaßen guten Komponenten gehört :P . Ich habe mir soeben ein neues NT bestellt: be quiet!Titan BQT E5-450W Straight Power 450Watt. Ist eine Empfehlung der PC Games Hardware Redaktion und mit knapp 70 Okken incl. Versand zu verschmerzen. Ich bekomme es zum Wochenende geliefert und dann hab ich ja genügend Zeit es zu testen ;) . Ich halte Euch auf dem Laufenden. Bis hierhin schonmal danke für die Tipps.
 
Oben Unten