3d Anwendungen stürzen ab

RulerNO1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
3d Anwendungen stürzen ab

Servus,

also ich habe folgendes Problem und wollte mal wissen was ihr hier so darüber denkt, bevor ich versuche vers. Hardwaresachen umzutauschen...

Also mein Sys: habe nen 3000+ XP, nen gb ram und eigentlich ne 850xt und die Umwelt belaste ich mit nem 500W Netzteil.

So nun zeigen sich seit einiger Zeit vermehrte Abstürze (so nach ca 30 min im Game, ohne das eine besonders rechenintensive Stelle da ist (es muss also nichts geladen werden o.ä.)), so der PC stürzt entweder ab und verliert das Monitorsignal oder eher setzt kurz aus so 10 s und dann nach einem schwarzen Bildschirm lande ich wieder im Spiel (komplettabsturz ist aber häufiger).
Ich habe daraufhin erstmal meine GraKarte eingeschickt und wiederbekommen mit dem Kommentar alles paletti, dann habe ich die GraKarte in nen anderen Rechern gesetzt und keine Probs gehabt und bei mir ne alte 9800pro eingesetzt und ebenfalls keine Probs gehabt (selbe treiber wie vorher alles softwaretechnisch unverändert...)
Jetzt bin ich am überlegen ob es sich um ein defektes Netzteil handeln könnte oder ob es an der Software oder doch Grakarte sein könnte...
Softwaretechnisch habe ich alles gemacht was ich so ausgebrütet habe (Treiber, BIOS etc.) nur noch keine Systemneuinstallation. Eigenltich dachte ich immer an ein Softwareproblem aber der Austausch mit der alten Karte lässt mich eher wieder an ein Hardwaredefekt glauben... (Netzteil???)

ich brauche echt mal noch ein paar Ratschläge weil ich eigentlich kein neues NT kaufen will wenn es nicht nötig ist...

MFG Ruler
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.033
Reaktionspunkte
6.027
AW: 3d Anwendungen stürzen ab

Könnte Hitze ein Problem sein?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: 3d Anwendungen stürzen ab

könnte auch hitze der grund sein?

und das netzteil: wieviel ampere hat das denn bei 12W? wenn es da nicht so viel hat, dann nutzen die 500W auch nix.
 
TE
R

RulerNO1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW: 3d Anwendungen stürzen ab

danke für die schnellen Antworten

sry, habe vergessen zu sagen ich habe schon alles gegen die Hitze unternommen und quasi ein Tiefkühlfach erzeugt hat leider ncihts gebracht...

zum NT (habe ich auch vergessen) das ist recht neu und von ednet mit 34A bei 12V (ist das möglich?)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: 3d Anwendungen stürzen ab

RulerNO1 am 26.07.2007 16:42 schrieb:
danke für die schnellen Antworten

sry, habe vergessen zu sagen ich habe schon alles gegen die Hitze unternommen und quasi ein Tiefkühlfach erzeugt hat leider ncihts gebracht...

zum NT (habe ich auch vergessen) das ist recht neu und von ednet mit 34A bei 12V (ist das möglich?)
ja, aber es wäre auch möglich, dass das ein fantasiewert ist, de rnur in der theorie geht, es aber effektiv zB nicht mal 12A bringt.


allgemein ist es schwer zu sagen, woran es liegt. aber wenn du ein netzteil eines PCs, in dem die karte ging, in deinem PC ausprobieren, dann tu das mal. du musst es dazu auch nicht unbedingt fest einbauen, sollte nur stabil stehen und keinen kontakt zum board haben - außer über die stromkabel natürlich ;)
 
TE
R

RulerNO1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
AW: 3d Anwendungen stürzen ab

jut, das werde ich nochmal versuchen, was mich aber gerade bei dem anderen Rechner verwundert ist, dass das wirklich ein mieses NT ist aber da macht es anscheined keine Problme. Mein NT macht auch in unregelmäßigen Abständen ein bestimmtes Surren, dass sich irgendwie danach anhört, als ob der Lüfter schleifen würde (was er aber nicht tut, habe nachgeschaut), jedoch unabhängig vom Abstürzen. Vllt ist auch einfach das ganze NT defekt, obwohl ich nur bei Spielen dieses Problem habe und in anderen Situationen in denen das NT ausgelastet sein müsste ist alles normal...
Gibt es sonst noch eine wahrscheinlich Ursache für solch ein Problem? Irgendwie war ich voller Hoffnung auf ein Softwareprob. bis die alte Karte nun bei mir lief.
 
Oben Unten