Seite 7 von 7 ... 567
2Gefällt mir
  1. #121
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.825
    Was hast Du jetzt nochmal für ne Grafikkarte und Board inzwischen?

    Das Gehäuse Silencio 352 ist halt sehr klein, für mATX gedacht. Und wirklich leiser oder besser gekühlt als ein anderes Midi-Gehäuse, wo auch ATX passt, wird das auch nicht sein. Das hier zB BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil hat sich bewährt, wäre ein gutes Gehäuse.

    Und natürlich passen da auch Lüfetr mit 120mm rein - ist mir jetzt schleierhaft, warum du da keine gefunden haben willst ^^ 120mm ist DER Standard bei Gehäusen, es ist eher selten, wenn eines hinten oder vorne mal nur für kleinere passt. Beim Shinobi zB passt je einer hinten, oben und unten sowie vorne sogar zwei Lüfter mit jeweils 120mm rein.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  2. #122
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    95
    Ich habe ja H87M als Mainboard deshalb gehe ich davon aus, dass ich ein kleines Gehäuse brauch. Oder?

    Gern würd ich auch den bestellen, welchen du vorgeschlagen hast, sofern ich keine Probleme mit meinem Mainboard bzw. mit dem Steckplatz der Grafikkarte hab.
    Geändert von BuLL3tT1me (04.06.2014 um 01:44 Uhr)

  3. #123
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.825
    Du kannst nur ein ATX-Board nicht in ein µATX-Gehäuse einbauen, aber wenn das Board kleiner ist als das Gehäuse, dann ist das kein Problem. µATX-Board in ATX-Gehäuse geht also immer. Die Bohrlöcher für die Boards stimmen zum großen Teil überein, und für die abweichend platzierten Löcher haben die ATX-Gehäuse auch immer die passenden Bohrlöcher
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #124
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    95
    Also das bedeutet, es ist kein Problem den H87M in diesem Gehäuse einzubauen BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil

    Und selbst mit dem Grafikkartensteckplatz werde ich kein Problem haben? Ich habe die GTX 770 Twin Frozr. Nicht dass dann das Board doch zu klein ist und die Anschlüsse (HDMI) vom Gehäuse nicht rausschauen können.

  5. #125
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.825
    Das paast immer. µATX, ITX, ATX, E-ATX usw. sind alle identisch, was die Position der Anschlüsse der Boards angeht, also sowohl die mit USB, LAN usw., als auch die Positionen für Steckkarten. µATX-Boards zB dürfen einfach nur bei den maximal zulässigen Maßen "weniger hoch" und "weniger lang" sein als ATX, und weil ATX wiederum größer sein darf, passt das nicht in ein mATX-Gehäuse. Aber umgekehrt geht immer. Ein ATX-Board im Vergleich zu einem µATX darf einfach nur "unten" länger sein sowie "weiter nach rechts reichen" (bezogen auf einen Blick von der Seite in den PC). D.h. Was die linke Seite der Boards angeht, ist nach dem Einbau alles immer genau gleich weit weg von der Gehäuserückseite und hat auch immer die gleichen Abstände vertikal gesehen - wenn Du von einem Board nur den Bereich links oben sagen wie mal 20x20cm siehst, kannst Du nicht erkennen, ob es ATX oder µATX ist. Auch die Bohrlöcher sind da eben in dem Bereich identisch


    Und für Grafikkarten usw. passt das auch immer, auch da gibt es Normen zB für die Höhe von Bauteilen auf den Boards, oder auch beim Platz um die CPU herum - da kann es nur bei den kleinen mini-ITX-Baords mal Probleme geben, wenn man eine Grafikkarte verwendet UND relativ große CPU-Kühler
    Geändert von Herbboy (04.06.2014 um 13:13 Uhr)
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #126
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.562
    die Größe vom MB hat überhaupt garnichts mit dem Chipsatz zu tun
    Siehe hier:
    Caseking.de

    also kleiner gehts nicht, hat aber den aktuellen Top-Chipsatz montiert
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  7. #127
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    95
    Ist es normal, dass die GTX 770 bei Metro: Last Light auf 80 Grad kommt? Und bei Watch Dogs genau so.

  8. #128
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.825
    Kommt drauf an, welche GTX 770 es genau ist. Mit nem Referenzkühler und halbwegs normaler Gehäuselüftung sollte es weniger sein, aber "gefährlich" ist es wiederum auch nicht.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #129
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    95
    Es handelt sich um die GTX 770 twin frozr


    Ich hab mal ein paar Bilder von den Gehäuselüfter gemacht:


  10. #130
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.603
    Ach, da ist sie wieder, die unbegründete Angst vor "hohen" Temperaturen...

    Ist alles im grünen Bereich. Das entspricht, was von MSI zu erwarten ist. Deren Twin Frozr Karten dürfen bis in die 80er raufgehen, sind dafür recht leise unter Last.
    Falls du es werkseitig etwas kühler möchtest, musst du zu einer Gigabyte WindForce Karte greifen. Gigabyte drückt die Temperaturen idR unter die 80°C, nimmt
    dafür höhere Lüfterdrehzahlen, ie. Lautstärke, in Kauf. Nichts, was du bei Unzufriedenheit nicht mit dem MSI Afterburner selbst regeln kannst.

    Hmm, mit kommt vor, als wären alle (oder zwei von drei) Lüfter falsch herum montiert, mag mich aber irren.
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  11. #131
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    95
    Dann freut mich das

    Ein Problem hab ich leider noch: Warum laggen viele Spiele, wenn ich SSAA an mache?
    Beispielsweise ist das bei Metro: Last Light, TombRaider sowie WatchDogs so.

    Hier sind nochmal meine Computerdaten:

    GeForce GTX 770
    Intel Xeon CPU E3-1230 v3 @ 3.30GHz
    8 GB RAM
    Windows 7 Ultimate


    Und ja ich hab den neusten Treiber von Nvidia installiert.
    Vielleicht sind die Spiele ja nicht optimiert.

  12. #132
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.603
    Mit SSAA hast du einen optisch hervorragenden, aber überaus hardwarehungrigen Modus gewählt. Eine einzelne GTX 770 ist schlicht nicht in der Lage, diesen in der höchstmöglichen Qualitätsstufe ausreichend flüssig darzustellen.

    Bei "Tomb Raider" könnte 2x SSAA hinhauen, mit aktiviertem TressFX geht's aber vermutlich nicht mehr. Das kostet mit nvidia Karten mehr Leistung, als mit einer Radeon.
    "Last Light" ist ein Titel, der auch ohne SSAA schon viel abverlangt. Da ist zu erwarten, dass es mit aktiviertem SSAA schlechter läuft.
    "Watch Dogs" ist auch so ein Spezialfall. Die Performance lässt noch immer zu wünschen übrig, außerdem werden, bei bester Texturauflösung, 2GB VRAM knapp. Zu wenig Grafikspeicher
    kann Watch Dogs gar nicht haben.

    Du benützt SSAA also eigentlich bei "Ausnahmespielen", die nicht repreäsentativ sind. Wenn's um Frameraten geht, fährst du mir FXAA besser, musst dafür aber mit leichter Unschärfe leben.
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  13. #133
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.825
    Vor allem frisst doppelt so hohes AA, egal ob SSAA oder FXAA usw., auch massiv viel mehr Leistung. Wenn Du zB von mittlere auf maximale Schatten stellst, verlierst du vlt 10% an FPS - aber bei AA isses oft so, dass Du von 2x auf 4x gleich 30-50% an FPS verlierst, das das komplette Bild doppelt so "oft" geglättet wird. Von 8x ganz zu schweigen. Ich würde mal experimentieren: sehr oft sehr oft siehr 4x oder sogar 8x selbst auf Standbildern nur bei genauem Hinsehen besser aus als nur 2x, braucht aber eben viel mehr Leistung. Da sollte man überlegen, ob nicht 2x völlig reichen, oder 4X FXAA nicht die cleverere Wahl ist als 2x SSAA
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  14. #134
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    95
    Also ich verstehe jetzt folgendes nicht:

    Ich kann bei Battlefield 4 bis zu 30 FPS kommen (bei Explosionen).
    Fliegen dabei noch irgendwelche Mauer weg oder stürzen Häuser ein, so kann es sogar zu Standbildern führen.
    Bekomme sogar auch Mikrolaggs, bei denen das Bild für ne Sekunde stehen bleibt - einfach so.

    Und das war seit ich die GTX 770 und 2x 4GB Arbeitsspeicher (8GB) eingebaut habe noch nie so.
    Ich weiß jetzt nicht, woran das liegen könnte. Hintergrundprogramme sind geschlossen. Und selbst wenn nicht, konnte ich vor paar Wochen ganz normal spielen.


    Ich muss schon sagen, dass mir das alles schon ein wenig auf die Nerven geht. Ich kann noch damit leben, dass ich z. B. nun mal nicht mit SSAA usw. spielen kann. Oder dass DayZ nun mal schlecht optimiert worden ist, weshalb ich nichts dafür kann - wobei ich es trotzdem nicht verstehen kann, weshalb es manche trotzdem flüssig spielen können.

    Aber ich weiß, dass ich die Anforderungen für Battlefield 4 erfülle, aber trotzdem solche Laggs bekomme?

    Ich bin am überlegen, ob ich das Betriebssystem neu installiere.
    Oder vielleicht liegt es an meiner Festplatte? http://www.chip.de/produkte/Seagate-..._34656264.html

    Hier sind nochmal meine Computerdaten:

    Twin Frozr GeForce GTX 770
    Intel Xeon CPU E3-1230 v3 @ 3.30GHz
    8 GB RAM
    Windows 7 Ultimate
    Geändert von BuLL3tT1me (16.06.2014 um 15:15 Uhr)

  15. #135
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.825
    Die Platte ist schnell genug. Aber schwer zu sagen, vlt. sind die Treiber nicht 100% korrekt für die "Ulitmate"-Version? Die wird von Privatersonen nämlich so gut wie nie verwendet. Schaden für eine Neuinstallation natürlich nicht. Wenn es dann immer noch diese Probleme gibt, obwohl man alle Updtes und direkt nur die neuesten Treiber intalliert hat sowie ansonsten keine anderen Programme, also nur Windows+Treiber + Origin/Spiele, könnte man wenigstens einen Windows-Fehler ausschließen
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  16. #136
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    19.11.2014
    Beiträge
    6
    Hallo BuLL3tT1me,
    konntest du die Probleme mitlerweile lösen?
    Ich hatte seltsamerweise ein ähnliches Problem und kurioserweise hab ich dann einfach nur die Pro Version von Windows 7 installiert (nachdem der Vorschlag vom Händler http://noteboox.de kam) und alles war erledigt. Frag mich zwar teilweise warum die Ultimate Version da Probleme machen kann aber naja...
    Immerhin muss ich so keine Komponenten mehr zurückschicken, was mit mehr Aufwand verbunden gewesen wäre.

    Vlt hilft das ja nochmal wem.
    Geändert von Frono (17.12.2014 um 13:57 Uhr)

Seite 7 von 7 ... 567

Ähnliche Themen

  1. Will Neues Mainboard und neuen Prozessor für 120 €
    Von victim85 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 10:31
  2. Neues Mainboard + Prozessor --> Formatierung notwendig?
    Von Arkantos im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 02:04
  3. Nur neuen Prozessor oder neues Mainboard mit neuen Prozi?
    Von AMD-Thunderbird im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 11:27
  4. Neues Mainboard+Prozi
    Von lordblizzard im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2004, 21:42
  5. gutes Mainboard und Prozessor
    Von gorf im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2004, 18:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •