Seite 2 von 5 1234 ...
44Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.542
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Kashban Beitrag anzeigen
    Natürlich muss es am Ende auch ein gleichgeschlechtliches Pärchen geben... Geht ja heutzutage nicht mehr ohne *augenroll*.
    Wobei das bei Picard noch angemessen inszeniert ist und nicht wie in der Batwoman Serie gleich in der ersten Folge megabreit ausgewalzt wird.
    Kashban hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.542
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Jakkelien Beitrag anzeigen
    Och warum haben sie nicht einfach Q am Ende vorbei geschickt.
    Q hat ja auch das "Data-Problem": Wieso sollte Q altern? Bei Data konnte man das mit einem Kilo Schminke kaschieren und es hat geholfen, daß er auch damals schon nur geschminkt zu sehen war.

    So sieht deLancie heute aus:
    Geändert von Worrel (28.03.2020 um 22:22 Uhr)
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.712
    Zitat Zitat von Kashban Beitrag anzeigen
    Natürlich muss es am Ende auch ein gleichgeschlechtliches Pärchen geben... Geht ja heutzutage nicht mehr ohne *augenroll*.
    Problem damit? Die haben nur Händchen gehalten und mehr nicht.

    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Q hat ja auch das "Data-Problem": Wieso sollte Q altern? Bei Data konnte man das mit einem Kilo Schminke kaschieren und es hat geholfen, daß er auch damals schon nur geschminkt zu sehen war.

    So sieht deLancie heute aus:
    Q ist ja omnipotent...wäre es da nicht möglich, wenn er einfach eine andere Gestalt annehmen würde? Alternativ hätte man auch via CGI sein Gesicht jünger aussehen lassen können.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  4. #24
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Q ist ja omnipotent...wäre es da nicht möglich, wenn er einfach eine andere Gestalt annehmen würde? Alternativ hätte man auch via CGI sein Gesicht jünger aussehen lassen können.
    Bitte mehr von diesen Q-Tipps
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.712
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Bitte mehr von diesen Q-Tipps
    Wie darf ich das jetzt verstehen?
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.542
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Wie darf ich das jetzt verstehen?
    Am besten richtig.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.712
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Am besten richtig.
    Deswegen frage ich ihn ja, weil ich es eben nicht verstehe. ^^
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  8. #28
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.12.2011
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Problem damit? Die haben nur Händchen gehalten und mehr nicht.
    Es gibt sehr viele Probleme damit.
    Sowohl mit der Szene zum Schluss als auch allgemein mit entsprechenden Themen für oder aus der Regenbogen-Gemeinschaft.
    Nicht nur hier wirkte es aufgesetzt, reingequetscht oder tokenized, wie man es im Englischen so schön schimpft.
    Diese halbherzige und faule Art der pseudo-diversifizierten Charakterentwicklung ist auch in anderen Serien/Filmen zu beobachten und sei es nur in einer kleinen Szene als belanglose Anekdote.
    Man macht es, weil man glaubt mit vorauseilendem Gehorsam in Sachen politischer Überkorrektheit ein progressives Publikum ansprechen zu müssen um entsprechende Quoten bzw. neuerdings Klicks erzeugen zu können.
    Es geht also primär ums Geld und eine scheinheilige Vermittlung von Werten, weniger um eine gute Geschichte in Verbindung mit gesellschaftlich vorausschauendem Denken.
    Dabei hatte ST eigentlich schon in der Vergangenheit bewiesen, das sie es besser können bzw. das solche Themen geschickt integrieren können.

    Denn hätte Seven schon eher mit Ruffi angebandelt, wäre das Händchenhalten weit aus glaubwürdiger gewesen, von einer respektableren Thematisierung wie z.B. solche Beziehungen vom anderen Ufer entstehen können ganz zu schweigen.
    Beide haben gewisse Gemeinsamkeiten, haben familiäre Verluste erlitten. Beide hatten schon intensive Beziehungen zum anderen Geschlecht aber immer mit enttäuschendem Ausgang.
    Es gab also genügend Potenzial und genügend Szenen in denen man dies hätte ausarbeiten können, in denen man den beiden Charakteren tiefe verliehen hätte.
    Hier und da ein paar Dialoge, ein paar warme Worte, ein paar subtile Berührungen, meinetwegen ein paar Kampfszenen zusammen und Bumm, der Funke springt über.
    So aber:
    "Hi, ich bin die Seven, wir haben uns noch gar nicht richtig kennengelernt."
    "Hi, Ich bin die Ruffi, wäschst du dir die Hände mit Palmolive?"
    "Ja, woher hast du das gewusst?" * schmacht *
    Drehbuch: Szene für die LGBTQ+Community eingefügt - abgehackt...

    Zuschauer: Kopf -> Tisch.

    "Killjoys" z.B. kriegte das wesentlich besser hin ohne gekünstelt zu wirken.
    Kashban und KylRoy haben "Gefällt mir" geklickt.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.712
    Zitat Zitat von AgentDynamic Beitrag anzeigen
    Es gibt sehr viele Probleme damit.
    Sowohl mit der Szene zum Schluss als auch allgemein mit entsprechenden Themen für oder aus der Regenbogen-Gemeinschaft.
    Nicht nur hier wirkte es aufgesetzt, reingequetscht oder tokenized, wie man es im Englischen so schön schimpft.
    Diese halbherzige und faule Art der pseudo-diversifizierten Charakterentwicklung ist auch in anderen Serien/Filmen zu beobachten und sei es nur in einer kleinen Szene als belanglose Anekdote.
    Man macht es, weil man glaubt mit vorauseilendem Gehorsam in Sachen politischer Überkorrektheit ein progressives Publikum ansprechen zu müssen um entsprechende Quoten bzw. neuerdings Klicks erzeugen zu können.
    Es geht also primär ums Geld und eine scheinheilige Vermittlung von Werten, weniger um eine gute Geschichte in Verbindung mit gesellschaftlich vorausschauendem Denken.
    Dabei hatte ST eigentlich schon in der Vergangenheit bewiesen, das sie es besser können bzw. das solche Themen geschickt integrieren können.

    Denn hätte Seven schon eher mit Ruffi angebandelt, wäre das Händchenhalten weit aus glaubwürdiger gewesen, von einer respektableren Thematisierung wie z.B. solche Beziehungen vom anderen Ufer entstehen können ganz zu schweigen.
    Beide haben gewisse Gemeinsamkeiten, haben familiäre Verluste erlitten. Beide hatten schon intensive Beziehungen zum anderen Geschlecht aber immer mit enttäuschendem Ausgang.
    Es gab also genügend Potenzial und genügend Szenen in denen man dies hätte ausarbeiten können, in denen man den beiden Charakteren tiefe verliehen hätte.
    Hier und da ein paar Dialoge, ein paar warme Worte, ein paar subtile Berührungen, meinetwegen ein paar Kampfszenen zusammen und Bumm, der Funke springt über.
    So aber:
    "Hi, ich bin die Seven, wir haben uns noch gar nicht richtig kennengelernt."
    "Hi, Ich bin die Ruffi, wäschst du dir die Hände mit Palmolive?"
    "Ja, woher hast du das gewusst?" * schmacht *
    Drehbuch: Szene für die LGBTQ+Community eingefügt - abgehackt...

    Zuschauer: Kopf -> Tisch.

    "Killjoys" z.B. kriegte das wesentlich besser hin ohne gekünstelt zu wirken.
    Ein einfaches "ja" hätte gereicht.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  10. #30
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Deswegen frage ich ihn ja, weil ich es eben nicht verstehe. ^^
    Du hast Tipps für Q gegeben, und Wattestäbchen heißen Q-Tips. Das war nur ein Wortwitz. ^^
    RedDragon20 hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #31
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    519
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Q hat ja auch das "Data-Problem": Wieso sollte Q altern? Bei Data konnte man das mit einem Kilo Schminke kaschieren und es hat geholfen, daß er auch damals schon nur geschminkt zu sehen war.

    So sieht deLancie heute aus:
    Q: " Ich habe mich den... Umständen angepasst."
    Warum soll er sich nicht als alter Mann präsentieren? Er hat ja einen Narren an Picard gefressen und da würde das wunderbar in seine Persönlichkeit fallen. Dann könnte man noch eine kleinen Philosophieabschlag über das Altern zwischen den Beiden einbauen, wie sich das Alter auf die Fähigkeiten auswirkt, etwas in der Welt zu bewegen und gut ist.

    Auch sehr Star Trek like wenn Q über das tatsächliche Wesen der Maschinenwesen gesprochen hätte. Vielleicht war die Warnung eine Falle und aus dem Tor wäre eine Species gekommen, die künstliche Intelligenz vernichten wollte? Oder es wäre überhaupt niemand gekommen, weil sich die Maschinen-Wesen in ihrer Galaxie bereits selbst vernichteter haben?
    So viele Möglichkeiten und so viel besser als pöse rot glühende insektenartige, bedrohlich klackernde Dingsdas, deren Absichten man direkt aus dem Design ablesen konnte und die sich als genau das entpuppten, was die Serie aufgebaut hat - lame.
    Geändert von Jakkelien (29.03.2020 um 08:39 Uhr)

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.542
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Du hast Tipps für Q gegeben, und Wattestäbchen heißen Q-Tips. Das war nur ein Wortwitz. ^^
    Und zwar ein so absurder, daß der auf keine Q-haut geht.
    Herbboy und Spassbremse haben "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.712
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Du hast Tipps für Q gegeben, und Wattestäbchen heißen Q-Tips. Das war nur ein Wortwitz. ^^
    Lol okay. ^^
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.526
    Es ist bestimmt nicht das beste Star Trek, dass ich je gesehen habe, aber auch nicht das Schlechteste - da ist auf jeden Fall noch Verbesserungspotential vorhanden. Einige Dinge sind wirklich nicht das Wahre: Ja, Scotty hat in seiner TNG-Folge auch nach echtem Alkohol verlangt, aber die Regel wäre doch eher Sythehol - also was soll die viele Sauferei? Und rauchen?
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  15. #35
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.12.2011
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Ein einfaches "ja" hätte gereicht.
    Für dich vielleicht, Gratulation dazu.
    Da dieses Phänomen symptomatisch für neuere Machwerke ist, wäre ein einfaches Ja allerdings genauso abgehackt wie die Szene gewesen.
    Von den üblichen reflexartigen Antworten über Homophobie ganz abgesehen.
    Kashban hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #36
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    29.03.2020
    Beiträge
    16
    Das Ende hat zu bedeuten das der Albtraum nun endlich vorbei ist. Vielleicht bekommen wir ja irgendwann wieder richtiges Star Trek das die Vision von Gene Roddenberry wiederspiegelt.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Kashban hat "Gefällt mir" geklickt.

  17. #37
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.352
    Ich persönlich fand das Händchen-Halten am Ende zwischen 7of9 und Raffi auch ... merkwürdig.

    Nicht weil ich neidisch bin, okay, bin ich - 7of9 gehört mir!, sondern weil es vorher absolut keine Interaktion mit den Beiden gab was daraufhin deuten könnte, dass die sich am Ende näher kommen. Kein Flirten, nichts. Ich hab kein Problem damit das 7of9 Lesbisch bzw. Bi ist, warum auch?
    Kashban und KylRoy haben "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von xdave78
    Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    1.448
    Die erste Staffel von Star Trek: Picard ist zu Ende und wirft einige Fragen auf.
    Ja, Allem voran: wer ist auf die Idee gekommen, die letzte Folge nach 45 Minuten nicht enden zu lassen?

    Ganz ehrlich. Die Serie hat mMn mehr kaputt gemacht als sie StarTrek gebracht hat. Ich hab sie zwar angeschaut und fand sie auch nicht sooo schlecht: wären die Protagonisten -Allem voran Picard nicht dabei gewesen. Was ihn angeht hätten die ersten 45 Minuten der Ersten und die ersten 45 Minuten der letzten Folge der Staffel zusammengeschnitten alles ergeben, was ich von Picard noch hätte sehen wollen - wie ich nun im Nachhinein weiß.
    Dann lieber Discovery.
    Kashban hat "Gefällt mir" geklickt.
    Mieten Sie diese Fläche JETZT, um Ihre völlig veraltete Hardware zur Schau zu stellen!

  19. #39
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.01.2003
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Problem damit? Die haben nur Händchen gehalten und mehr nicht.
    Ja, weil Seven ursprünglich mit Chakotey zusammen war, also heterosexuell veranlagt.

    Da es zwischen Seven und Rafi während der gesamten 1. Staffel von Picard nicht ansatzweise gefunkt hat, und es auch sonst keine Anzeichen dafür gab, dass Seven sich mal mit Frauen ausprobieren möchte, ist das für mich wieder nur der Versuch, LGBQT+ in ein beliebtes Franchise zu zwingen, weil wir ja davon noch nicht genug haben. Wenn man sich mal vor Augen führt, welcher Anteil aller Menschen sich zu diesen Gruppen zählen, sind sie in den Medien und sozialen Netzwerken bei weitem überrepräsentiert.

    Gleichzeitig werden Männer, vor allem weiße, überall geschasst und runtergemacht. Da ich in diese Kategorie falle, schaue ich schon genau hin.

    Aber es gehört ja mittlerweise zum guten Ton, liebgewonnene Charaktere zu "dekonstruieren" und von links auf rechts zu drehen, bis mal sie nicht mehr wiedererkennt.
    KylRoy hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #40
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.01.2003
    Beiträge
    137

    Go woke, go broke

    Wie lange wird es wohl noch dauern, bis die modernen Schreiberlinge und Medienkonzerne kapieren, dass sich mit dem ach so progressiven Grüppchen der nicht Heterosexuellen kein Geld verdienen lässt?

    Die Liste der Pleiten wird immer länger: Oceans 8, Ghostbusters 2016, das letzte Charlies Angles, und so einige mehr.

    Und langjährige sehr erfolgreiche Franchises wie Star Wars und Star Trek werden in dem Zuge komplett zunichte gemacht und die Fans vergrault.

    Wirklich schade. Sagt ein Fan.

Seite 2 von 5 1234 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •