Seite 1 von 2 12
5Gefällt mir
  1. #1

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox One S All-Digital Edition: Konsole ohne Laufwerk offiziell angekündigt gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Xbox One S All-Digital Edition: Konsole ohne Laufwerk offiziell angekündigt

  2. #2
    HansHa
    Gast
    Also 70 Euro günstiger als die UVP der Konsole mit Laufwerk. Ich bin mir fast sicher, dass man Sony so zur nächsten Gen im Preis unterbieten will. Man darf gespannt sein, wie sie bei den Kunden ankommt. Für mich wäre das nichts, aber ich kann mir gut vorstellen, dass sie vielen Leuten reicht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.587
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von HansHa Beitrag anzeigen
    Also 70 Euro günstiger als die UVP der Konsole mit Laufwerk. Ich bin mir fast sicher, dass man Sony so zur nächsten Gen im Preis unterbieten will. Man darf gespannt sein, wie sie bei den Kunden ankommt. Für mich wäre das nichts, aber ich kann mir gut vorstellen, dass sie vielen Leuten reicht.
    Ich war/bin ja noch immer skeptisch mit diesem "ohne Laufwerk".

    Aber realistische betrachtet:
    Wann hab ich das letzte Mal das Laufwerk meines PCs für Games angeschmissen?
    Ich glaub nur, als ich mal wieder eine Retrowelle aufgesessen bin, DOS-Box gestartet habe um irgend einen Uralttitel aus meiner Bibliothek zum laufen zu bringen.
    Aktuelle Titel? Keinen blassen schimmer.
    Meist ist die neuste Version schneller runtergeladen, als von DVD zu installieren um dann noch nachzupatchen.

    Warum soll das bei der konsole anders sein.
    Optional ein Laufwerk dazu anbieten können die Hersteller dann immer noch.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.272
    ich kann mir irgendwie nur schwer vorstellen, dass der straßenpreis wesentlich unter die 199 euro sinkt, für die die xbox ons s regelmäßig mit topspiel zu bekommen ist. und nur dann wäre die discless-variante ja überhaupt auch nur eine option.
    Geändert von Bonkic (17.04.2019 um 09:13 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    268
    Als Ergänzung im Line-up finde ich das schon in Ordnung, auch wenn die All Digital zu diesem Zeitpunkt wohl nicht mehr viel reissen wird. Wahrscheinlich geht es mehr darum im Hinblick auf die nächste Generation, die Akzeptanz seitens der Kundschaft zu testen.
    Für mich wäre es nichts, da die Digitalversionen im Schweizer Store häufig teurer als die Discversion sind und die Installation ab Disc auch schneller geht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.804
    Solange es Konsolen mit LW gibt, werde ich niemals eine ohne kaufen - zumal ich die PS4 auch als BR Player verwende.



    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  7. #7
    HansHa
    Gast
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Ich war/bin ja noch immer skeptisch mit diesem "ohne Laufwerk".

    Aber realistische betrachtet:
    Wann hab ich das letzte Mal das Laufwerk meines PCs für Games angeschmissen?
    Ich glaub nur, als ich mal wieder eine Retrowelle aufgesessen bin, DOS-Box gestartet habe um irgend einen Uralttitel aus meiner Bibliothek zum laufen zu bringen.
    Aktuelle Titel? Keinen blassen schimmer.
    Meist ist die neuste Version schneller runtergeladen, als von DVD zu installieren um dann noch nachzupatchen.

    Warum soll das bei der konsole anders sein.
    Optional ein Laufwerk dazu anbieten können die Hersteller dann immer noch.
    Ich musste bei meinem Pc ernsthaft letztes Jahr mal nachschauen gehen, ob ich überhaupt ein Laufwerk drin habe. Ich wusste es einfach nicht mehr, so lange ist das her, dass ich dafür Verwenung fand. Bei den Konsolen ist das etwas anders. Die dienen für viele ja auch als Blu Ray Player für Filme. Ich habe dieses Jahr dank des genialen Game Passes noch keine Spieledisc eingelegt, wohl aber Filme.

    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ich kann mir irgendwie nur schwer vorstellen, dass der straßenpreis wesentlich unter die 199 euro sinkt, für die die xbox ons s regelmäßig mit topspiel zu bekommen ist. und nur dann wäre die discless-variante ja überhaupt auch nur eine option.
    Die UVP der nackten S mit 1TB liegt glaube ich bei 299 Euro. Da es diese eigentlich ständig mit Spiel für 199 oder weniger gibt, kann man sich ausmalen, wie schnell der Preis ohne Laufwerk in attraktive Regionen fallen wird.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von shippy74
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.520
    Homepage
    gidf.de/
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Ich war/bin ja noch immer skeptisch mit diesem "ohne Laufwerk".

    Aber realistische betrachtet:
    Wann hab ich das letzte Mal das Laufwerk meines PCs für Games angeschmissen?
    Ich glaub nur, als ich mal wieder eine Retrowelle aufgesessen bin, DOS-Box gestartet habe um irgend einen Uralttitel aus meiner Bibliothek zum laufen zu bringen.
    Du kannst deinen PC aber nicht mit einer Konsole Vergleichen, Beim PC hast du doch überall Steam und den ganzen Rotz. Hast du bei der Konsole nicht, kannst Gebraucht kaufen und auch Sp Spielen ohne Online zu sein. Gerade Gebrauchte Spiele oder der wiederverkauf ist es doch was für viele ein vorteil ist. Ich bin da einfacher, ich spiele nur noch Konsole weil mir die ganzen Zang Tools ,wie EA Store, Steam , Ubi Lancher auf den Sack gehen. Und ne Konsole wo ich immer Online sein muß, ist für mich keine Konsole.
    Einmal Update und dann ist ruhe. Und ohne Laufwerk hast du dann das gleiche wie mit PC ,das verfehlt in meinen Augen den Sinn einer Konsole.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Es kommt nicht auf die Hose an, sondern auf das Herz, das darin schlägt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.272
    Zitat Zitat von HansHa Beitrag anzeigen
    Die UVP der nackten S mit 1TB liegt glaube ich bei 299 Euro. Da es diese eigentlich ständig mit Spiel für 199 oder weniger gibt, kann man sich ausmalen, wie schnell der Preis ohne Laufwerk in attraktive Regionen fallen wird.
    das kann ich mir - stand jetzt - eben noch nicht "ausmalen". deshalb mein beitrag.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    1.126
    Zum Gehäuse: "An der eigentlichen Hardware sowie dem grundlegenden Design des Gehäuses ändert sich abgesehen vom fehlenden Laufwerksschlitz nichts."

    Wow! Wie originell! xD
    Es fehlt einfach nur ein Schlitz und besser sieht das Ding dadurch auch nicht aus.
    Mag nicht auf jeden zutreffen, aber die fehlende Interaktion mit Medien würde das Ding für mich unbrauchbar machen.

    Wer eine richtige xBox One S MIT LAUFWERK und mit 1TB und Spielen/GamePass haben möchte, der bekommt das gerade 30€ GÜNSTIGER, nämlich für 199€ beim Blödmarkt!
    Und beim Saturn!
    Ach ja und bei Amazon sind 230€ der reguläre Preis auch mit Laufwerk.

    Also keine Ahnung was sich Microsoft dabei gedacht hat, nicht einmal das Gehäuse anzupassen für so eine dreist beschnittene Version.
    Ok, angeblich soll der VK-Preis besser sein, aber aktuell scheint das nicht der Fall zu sein, bzw spare ich hunderte Euro, wenn ich mir ab und zu mal Gebrauchtspiele kaufe.
    Da geht die Rechnung für den Kunden vorne und hinten nicht auf, selbst mit Sales nicht, auf die man warten müßte und verpassen könnte.
    Vor allem bräuchte man bei Bedarf jetzt wieder einen extra Blu-Ray/DVD/CD Player.

    Auch beim Verkauf würde man da sicherlich viel weniger für bekommen als für eine mit Laufwerk.
    Also sry, das Konzept passt einfach nicht.

    p.s. Mag natürlich sein, dass es Leute gibt, die auf keinen Fall mehr Spiele daheim rumstehen haben möchten.
    In erster Linie sehe ich auch eher die größere Abhängigkeit an einen Account und damit auch der Wegbruch des Gebrauchtmarktes, womit eine Konsole für mich zu uninteressant wird, weil im gesamten dann doch zu teuer . Und natürlich lohnt sich das in erster Linie nur für Microsoft.

    Also da zahle ich aktuell doch lieber 30€ weniger und bekomme dafür noch ein Laufwerk!
    Und mehr würde ich dafür auch zahlen, weil es einfach ein großer Mehrwert ist.
    Geändert von Gemar (17.04.2019 um 11:04 Uhr)

  11. #11
    HansHa
    Gast
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    das kann ich mir - stand jetzt - eben noch nicht "ausmalen". deshalb mein beitrag.
    Ich sage 150-170 Euro in 1-2 Monaten.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.272
    Zitat Zitat von HansHa Beitrag anzeigen
    Ich sage 150-170 Euro in 1-2 Monaten.
    wir werden sehen. wobei ich selbst 149 euro als absolute obergrenze ansehen würde.
    gerade mal 50 euro weniger und dafür kein laufwerk (und drei dann doch schon ältere spiele)? kann mir nicht vorstellen, dass dieses angebot sehr viele überzeugen würde. aber da kann ich mich natürlich täuschen.

  13. #13
    HansHa
    Gast
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    wir werden sehen. wobei ich selbst 149 euro als absolute obergrenze ansehen würde.
    gerade mal 50 euro weniger und dafür kein laufwerk (und drei dann doch schon ältere spiele)? kann mir nicht vorstellen, dass dieses angebot sehr viele überzeugen würde. aber da kann ich mich natürlich täuschen.
    Muss man halt mal sehen, für Microsoft ist das Ding auch nur ein Testlauf. Ich glaube schon, dass da draußen viele Leute sind, die sagen "Der Game Pass langt mir völlig" oder "Ich spiele eh nur Fortnite, Fifa, BF oder was auch immer und spare mir die 50 Euro gerne". Dürfte die Casuals aber mehr ansprechen als richtige Gamer und Sammler.

    Wenn das einigermaßen läuft, würde ich darauf wetten, dass Microsoft Sony zur nächsten Gen richtig damit angreift und die UVP der PS5 um gute 100 Euro unterbeitet. Man darf gespannt sein.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.587
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von shippy74 Beitrag anzeigen
    Du kannst deinen PC aber nicht mit einer Konsole Vergleichen, Beim PC hast du doch überall Steam und den ganzen Rotz. Hast du bei der Konsole nicht, kannst Gebraucht kaufen und auch Sp Spielen ohne Online zu sein. Gerade Gebrauchte Spiele oder der wiederverkauf ist es doch was für viele ein vorteil ist. Ich bin da einfacher, ich spiele nur noch Konsole weil mir die ganzen Zang Tools ,wie EA Store, Steam , Ubi Lancher auf den Sack gehen. Und ne Konsole wo ich immer Online sein muß, ist für mich keine Konsole.
    Einmal Update und dann ist ruhe. Und ohne Laufwerk hast du dann das gleiche wie mit PC ,das verfehlt in meinen Augen den Sinn einer Konsole.
    Ich kann mir schon vorstellen, dass die Konsolenhersteller da eben recht neidisch sind, auf den PC-Bereich.
    Da wurden die Kunden inzwischen dazu erzogen mit dem DRM-Zwang.
    Wird wohl einfach eine Frage der Zeit sein.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  15. #15
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.907
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Eine Konsole ohne Disc-Laufwerk (oder andere Datenträger wie Cadridges) kommt mir nicht ins Haus. Als Sammler kauf ich primär meine Spiele Retail, wenn ich die Wahl habe.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.587
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Als Sammler kauf ich primär meine Spiele Retail, wenn ich die Wahl habe.
    Wie lange der Markt gross genug ist für Sammler...
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sanador
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    1.617
    Abgesehen von Sammlern lohnt sich heutzutage die Verwendung von Retail kaum noch.
    Als Besitzer von lahmen Internet muss man dennoch seine 30+ Gb großen "Patches" runterladen.
    Dank der ganzen Store Angebote von PSN oder Marketplace sind sie zumeist Online auch günstiger.
    Außerdem muss man nicht ständig den Discjockey machen und das Laufwerk von der PS4/Xbox One ist bei Verwendung recht laut.

    Einzig bei Nintendo lohnt es sich nicht. Liegt aber auch nur daran, weil deren Store schrecklich überteuert ist.
    Sam Fisher: Lasers? Lasers are so...
    Anna: Nineties?
    Sam Fisher: I was going to say "seventies". Could you please stop making me feel old?
    Anna: I've got bad news for you, Sam, you *are* old.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Leuenzahn
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    409
    Wie praktisch, jetzt kann man sein Eigentum, die Spiele, nicht mehr verkaufen.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von shippy74
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.520
    Homepage
    gidf.de/
    Zitat Zitat von Sanador Beitrag anzeigen
    Abgesehen von Sammlern lohnt sich heutzutage die Verwendung von Retail kaum noch.
    Als Besitzer von lahmen Internet muss man dennoch seine 30+ Gb großen "Patches" runterladen.
    Dank der ganzen Store Angebote von PSN oder Marketplace sind sie zumeist Online auch günstiger.
    Außerdem muss man nicht ständig den Discjockey machen und das Laufwerk von der PS4/Xbox One ist bei Verwendung recht laut.
    Ich finde es lohnt sich schon, ich hab ne One mit 1 TB und hab da meine 10 Spiele drauf die ich auch immer nutze. Da ich viel gebraucht kaufe sind die Patches meist schon verfügbar,so das ich einmal nen Patch lade und das wars(Ich nehme meine One mit auf Arbeit ,da ich zuhause kein festes Internet habe) .
    Das ständige wechseln des Datenträgers kann ich nicht bestätigen da ich ein Spiel meist über ne Woche spiele,also kann ich die CD im LW lassen und das Laufwerk liest beim Start einmal die CD,da alles auf der Festplatte installiert ist,also seh ich da jetzt kein Problem. Das war bei der 360 sicher anders aber bei meiner One ist das nicht so. Vielleicht hab ich auch eine die kaputt ist?
    Ich denke MS testet jetzt einfach mal wieviel Leute bereit wären für den Dauer Online Zwang. Genau darauf hinaus läuft es nämlich, hab bei MS die erfahrung gemacht das selbst kostenlose Autos die man frei Laden kann(Forza) nicht funktionieren wenn man nicht Online ist. Genau aus dem Grund kauf ich auch von MS Spielen keine DLC, bei anderen geht das Problemlos.
    Hier entscheidet jetzt der Kunde in welche richtung sich das ganze entwickelt, ich kann aber jetzt schon sagen das ich den weg einer Laufwerk Losen Konsole oder dauer Online Zwang nicht mitgehen werde. So tolle Spiele können die garnicht machen.
    Es kommt nicht auf die Hose an, sondern auf das Herz, das darin schlägt.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    216
    Abgesehen von Sammlern lohnt sich heutzutage die Verwendung von Retail kaum noch.
    doch, man kann games gebraucht kaufen und verkaufen.
    games tauschen, ausborgen, verborgen.
    da kommt der PS-store nicht mit, noch nicht mal zu den sale zeiten und die sind bei sony nahezu genauso gut wie bei steam.

    habe auch fast alle games für die ps4 slim auf disc.
    shippy74 und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •