Seite 2 von 4 1234
36Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    287
    Zitat Zitat von Antontus Beitrag anzeigen
    Wieso sprichst du denn nur von den neuen Backern? Was ist mit den Backern von 2012/2013 welchen dutzendfach erzählt wurde SC/SQ42 würde nächstes Jahr erscheinen?
    das erste Video von Chris Roberts hat schon was anderes suggeriert als nur 2 Jahre Entwicklungszeit, nur haben die meisten Leute das Wort wollen im Video nicht gehört und/oder dieses nicht richtig interpretiert!
    ActionNews hat "Gefällt mir" geklickt.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Antontus Beitrag anzeigen
    Wieso sprichst du denn nur von den neuen Backern? Was ist mit den Backern von 2012/2013 welchen dutzendfach erzählt wurde SC/SQ42 würde nächstes Jahr erscheinen?
    Ich bin seit 2012 dabei ... ich will einfach nur ein geniales Spiel welches NICHT von ein Publisher eingeschrumpft für Profit wird und dann die 08/15 standard Features bietet. Wenn das bedeutet das ich länger darauf warten muss na gut.

    BTW Wie lange warten wir jetzt auf Cyberpunk 2077?
    Zitat Zitat von Wikipedia
    Cyberpunk 2077 was announced in May 2012.[25] In January 2013, a teaser trailer was released
    Was viel zu viele übersehen ist das selbst Publisher jahre an solchen Spielen werkeln lassen. 7,8 Jahre ist nicht mal ungewöhnlich.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.995
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Longinos Beitrag anzeigen
    das erste Video von Chris Roberts hat schon was anderes suggeriert als nur 2 Jahre Entwicklungszeit, nur haben die meisten Leute das Wort wollen im Video nicht gehört und/oder dieses nicht richtig interpretiert!
    Kannst Du mir mal das Datum nennen, welches auf der KS-Kampagne steht.. Nur so, dass man nicht selber immer den Gegenbeweis erbringen muss.
    Bei SQ42 Stand noch lange "Join 2018"
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NilsonNeo4
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    557
    Star Citizen: Wo geht die Reise hin? Exklusives Interview zum Update 3.2-2014.png
    Auf Kickstarter steht überall 2014, so fair muss man sein. Und bezüglich Cyperpunk, bis Mai 2015 haben die alle noch am Witcher geschafft. Also läuft das erst seit gut 3 Jahren auf hochturen, dafür bei Leuten, die eingespielt sind und mit ihrer Engine schon Spiele in der Richtung gemacht haben.

    Aber ich glaube immer noch nicht, das es so lange dauert, weil sich die bei RSI auf die faule Haut legen und die Millionen verprassen. Es geht ja immerhin vorwärts, langsam aber stetig. Und so lange es vorwärts geht, wird es hoffentlich irgendwann, wenn nicht fertig, dann doch gut. spielbar.
    McDrake, MrFob and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    PC - Playstation 4 - Nintendo Switch - One Plus 3 - Huawei MediaPad M3 Lite

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.995
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von NilsonNeo4 Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2014.PNG
Hits:	79
Größe:	18,3 KB
ID:	15914
    Auf Kickstarter steht überall 2014, so fair muss man sein.

    Aber ich glaube immer noch nicht, das es so lange dauert, weil sich die bei RSI auf die faule Haut legen und die Millionen verprassen. Es geht ja immerhin vorwärts, langsam aber stetig. Und so lange es vorwärts geht, wird es hoffentlich irgendwann, wenn nicht fertig, dann doch gut spielbar.
    Es wird NIEMAND was gegen ein spielbares SC haben. Der wichtigste Part ist in meinen Augen abet schon zu lange das Hauptproblem: Network. Bin mir da einfach nicht sicher, dass da CIG "auf einmal", nach Jahren, eine Lösung dafür findet. Dass es jetzz besser läuft, hat evtl damit zu tun, dass die Server nicht mehr so voll sind. Denn es gibt viele (?) wie mich, bei denen das Game nicht mehr startet wrgen zu wenig Speicher.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Wurde per Ende Jahr bei Elite auch geändert. Da ich kein in dem Bereich nicht tätig bin, kann ich aber nicht sagen, wie "spannend" das ist. Im Preview aber zumindest interessanter als zuvor:
    https://youtu.be/AqXjgPr7T14

    Ich liebe das Artdesign von SC. Das Game sieht klasse aus. Mal schaun, ob mein PC das nach dem Patch wieder starten kann
    Wie es momentan bei ED punkto Mining aussieht weiß ich nicht - ist etwas her das ich da gemint habe. Wenn es nun spannender ist freu ich mich definitiv für ED.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NilsonNeo4
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    557
    Es gab dazu mal ein Interview vor ein paar Monaten. Das mit der Performance ist so eine blöde Geschichte. Sie ist zur Zeit gut genug, damit die Entwickler (intern) Features testen können und es unüblich ist, zu diesem Zeitpunkt die Performance zu optimieren (die Sache mit dem Netzcode ist ja nur ein Teil des ganzen, wird ja auch im Interview erwähnt). Gleichzeitig steht aber auch ein mehr oder weniger aktueller Build den Backern zum spielen zu Verfügung, und die haben höhere Ansprüche an die Performance.
    CIG sitzt also hier zwischen den Stühlen. Noch mehr Mannstunden/Manntage investieren als sowieso notwendig ist um die Alphabuilds zu unterhalten nur um die Performance (maginal) zu tunen oder die lieber "normal" Arbeiten lassen und die Optimeirungen dann vornehmen, wenn sie notwendig sind.

    So schade ich es finde, dass es zur Zeit so mies läuft (ich kann dank nur 3GB VRAM kaum Spielen), so kann ich doch verstehen, warum es so ist, wie es ist. Für mich heitßt es einfach das machen, was ich seit Jahren mache: Abwarten und Tee trinken.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    PC - Playstation 4 - Nintendo Switch - One Plus 3 - Huawei MediaPad M3 Lite

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.464
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Es wird NIEMAND was gegen ein spielbares SC haben. Der wichtigste Part ist in meinen Augen abet schon zu lange das Hauptproblem: Network. Bin mir da einfach nicht sicher, dass da CIG "auf einmal", nach Jahren, eine Lösung dafür findet. Dass es jetzz besser läuft, hat evtl damit zu tun, dass die Server nicht mehr so voll sind. Denn es gibt viele (?) wie mich, bei denen das Game nicht mehr startet wrgen zu wenig Speicher.
    Was meinst du mit "auf einmal nach Jahren eine Loesung findet"?
    Die Loesung, bzw. die wichtiggsten Performance Upgrades sind doch schon seit ewigkeiten bekannt. Die sind Blind Distance Culling und Object Container Streaming. Das ist auch beides kein Hexenwerk und wurde in anderen Engines und von andered Dev Teams schon umgesetzt. Gleiches gilt uebrigens auch fuer das Server Meshing. Ich bin eigentlich ueberhaupt nicht skeptisch. Es dauert halt nur, dass so in die Engine von SC zu integrieren, dass das dann auch bugfrei mit all den anderen gameplay features zusammenarbeitet (was natuerlich dadurch noch schwieriger gemacht wird, dass einige dieser andere gameplay features auch noch alles andere als final sind). Aber das ist ja nur ne Frage der Zeit, die Konzepte sind eigentlich jetzt nichts, was irgendwie auf Sand gebaut ist.

    Sie muessen also nicht "auf einmal" eine Loesung finden, sie muessen die Loesungen, die sie schon seit einiger Zeit in Arbeit haben fertigstellen und implementieren. Warum das aber nicht passieren sollte erschliesst sich mir nicht.
    NilsonNeo4 hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  9. #29
    Benutzer

    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    68
    3.2 ist für alle Backer offen und spielbar, Performance hat sich schon deutlich verbessert, Mining ist auch gut allerdings richtig reich wird man damit nicht. Bald wird die PTU beendet und damit dürften dann auch die meisten keinen Zugriff auf Mining haben, da kein passendes Schiff. 3.2 ist leider kein deutlicher Schritt insgesamt nach vorne, sondern eher ein kleiner positiver Zwischenschritt. Mit 3.3 und 3.4 müssen sie in diesem Jahr was zeigen, sonst sieht es schon etwas düster aus.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    986
    Irgendwann sind mir alle News zu SC relativ egal geworden. Ein Spiel das mal mehr mal weniger gehyped wird aber nach meinem Empfinden schon viel zu lange auf sich warten lässt. Als ich vor vielen Jahren nach ner Runde Freelancer (wo ich mich bis heute frage warum es keinen Nachfolger gab) im Internet nach Alternativen gesucht habe und auf SC gestoßen bin war schon eine gewisse Vorfreude vorhanden. Es ist auch nicht so, dass ich es mit nicht potenziel bei Release kaufen würde... aber das jahrelange Warten... MMn steigt dadurch nur der Druck auf das fertige Spiel denn der Spieler wird diese extrem lange Entwicklungszeit im Hinterkopf haben. Ich befürchte, dass selbst ein fertig Spiel im 90er Wertungsbereich viele als Reinfall hinstellen werden und sich wie bei anderen Spielen Shitstorms um Bugs und Glitches entwickeln werden, die dem Spielspaß nicht schaden, aber überall breit getreten werden.
    Vll wäre es schlauer gewesen das Spiel mehr ala WoW zu verkaufen. "Hauptspiel" oder Episode fertig und für 40€ in den Laden. Später DLCs hinterher schieben die ihren Preis durch Qualität und Umfang rechtfertigen. Paradox zB verfährt seit Jahren so und ich freue mich immernoch wenn es neue DLCs zu Stellaris gibt.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.995
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Javata Beitrag anzeigen
    Vll wäre es schlauer gewesen das Spiel mehr ala WoW zu verkaufen. "Hauptspiel" oder Episode fertig und für 40€ in den Laden. Später DLCs hinterher schieben die ihren Preis durch Qualität und Umfang rechtfertigen. Paradox zB verfährt seit Jahren so und ich freue mich immernoch wenn es neue DLCs zu Stellaris gibt.
    So solls ja mit dem Singleplayer-Part "SQ42" auch vonstatten gehen.
    Auch SC wird schlussendlich nicht fertig sein beim Release, sondern wird, eben wie zum Beispiel WoW, immer mehr erweitert werden (Features, Gameplay...)
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    287
    Ja, Marketing beherrscht Chris Roberts auch schon seit seinem ersten Video, ein Release von SQ42 bis 2018 erschien mir schon zwischen 2015-16 unrealistisch. In der Spiele Industrie wird übrigens sehr viel versprochen wenn über Spiele gesprochen wird, deshalb glaube ich schon lange nicht mehr alles was so versprochen wird.

  13. #33
    Benutzer

    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    75
    Interessant das Einige so lustig über SC lästern, keine Ahnung von Softwareentwicklung haben aber es offenbar besser wissen. Schaut mal auf Elite Dangerous, der Mist wurde vor über VIER JAHREN alls Vollpreistitel für 60€ verkauft und ist inzwischen weniger weit entwickelt als Star Citizen. SC hat jetzt bis auf Personentransport alle Features von ED. Ich habe beide gebaked aber ED ist bisher der definitiv enttäuschendere Titel für mich, da ich glaube das ED erst direkt nach Star Citizen 2, also irgendwann 2035, wenn überhaupt das Spiel wird das sie den Bakern verkauft haben. ED sollte bis heute ein Early Access Titel sein und als solcher verkauft und beworben werden. Die wollten in "Seasons", alle drei Monate, Updates bringen und kriegen es nicht auf die Reihe. Bei SC bekommen wir jetzt jedes Quartal die Updates und jede Woche detailierte News zur Entwicklung. Bei FDEV...? Ich werde auch 3.2 nicht installieren aber mir die Entwicklung weiter anschauen und ich mag was ich sehe und finde die technischen Herausforderungen und Lösungen von SC durchaus anspruchsvoll. Das Projekt ist technisch gesehen verdammt abitioniert. Wegen mir solls bis 2025 dauern, hauptsache die Ergebnisse stimmen.

  14. #34
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Zitat Zitat von MRRadioactiv Beitrag anzeigen
    Ich hab bereits 3.2 gespielt. Das Mining und Scanning ist echt gut gelungen. Primär das Mining ist um einiges spannender wie zmb bei ED. Performance ist trotz des immer noch „alten“ Netcode Systems besser und stabiler geworden. Auch die neuen Schiffe sind der Hammer.
    https://cdn.discordapp.com/attachmen...8_13_09_19.jpg
    https://cdn.discordapp.com/attachmen...8_16_50_31.jpg
    https://cdn.discordapp.com/attachmen...8_17_33_43.jpg
    https://cdn.discordapp.com/attachmen...8_17_28_53.jpg
    https://cdn.discordapp.com/attachmen...8_17_31_47.jpg
    https://cdn.discordapp.com/attachmen...8_13_09_46.jpg

    Gerade die 600i ist der Hammer! Schaut euch mal die Bilder an.

    Auch die Planetentech ist bei 3.2 besser geworden.
    Das sieht sehr klinisch/steril aus. Ist das der angestrebte Look, oder fehlen da noch Texturen?

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.919
    laut einem ebenfalls aktuellen interview mit venturebeat arbeiten inzwischen übrigens 500 leute an star citizen / sq42. pi mal daumen dürfte die entwicklung pro jahr also 50 mio. dollar kosten.
    auch etwas, was man mal erfragen könnte, da wohl unbestreitbar von einiger relevanz.

  16. #36
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Das sieht sehr klinisch/steril aus. Ist das der angestrebte Look, oder fehlen da noch Texturen?
    Meinst du die 600i? Ja die soll so aussehen, ist ja der typische Origin Look. In Action: (sorry laggt teilweise etwas) https://youtu.be/GPZUAMsCDd4
    Orzhov hat "Gefällt mir" geklickt.

  17. #37
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.744
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    laut einem ebenfalls aktuellen interview mit venturebeat arbeiten inzwischen übrigens 500 leute an star citizen / sq42. pi mal daumen dürfte die entwicklung pro jahr also 50 mio. dollar kosten.
    auch etwas, was man mal erfragen könnte, da wohl unbestreitbar von einiger relevanz.
    ... auch die Frage wurde dem Roberts schön häufiger gestellt, meinst du wirklich, das er hier reinen Tisch machen würde und ggf. von Problemen sprechen würde?

    Dafür ist der Typ schon zu lange im Geschäft und die, meiner Meinung nach sehr berechtigte Frage und vor allem die Auswirkungen, nach den Kosten <> Einnahmen und Entwicklungszeit hat ja u.a. der Smart schon häufiger in den Raum geworfen. Roberts würde das einfach weglächeln und sagen, man hätte genug Geld ... die Spieler brauchen sich keine Sorgen machen und schon wäre der Punkt abgearbeitet.
    ¯\_(ツ)_/¯

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.919
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... auch die Frage wurde dem Roberts schön häufiger gestellt, meinst du wirklich, das er hier reinen Tisch machen würde und ggf. von Problemen sprechen würde?
    natürlich nicht. aber vielleicht kämen die backer bei einer nicht-antwort dann vielleicht doch mal auf idee, selbst fragen zu stellen.
    die einnahme-seite wird offengelegt, die ausgaben sind geheim? warum lässt man sich so was gefallen als geldgeber? stand heute siehts nämlich so aus, als würde cig pro jahr einen zweistelligen millionenbetrag verlieren. das muss einem doch zu denken geben. ich versteh einfach nicht, wie man so grenzenloses vertrauen haben kann. immerhin bekommt man mittlerweile nicht mehr das ammenmärchen aufgetischt, cig würde 4mal so effektiv wirtschaften wie "normale" entwickler. erinnert sich noch wer? das wurde zu zeiten behauptet, als wir noch im zweistelligen funding-bereich waren.

  19. #39
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.744
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    [...]die einnahme-seite wird offengelegt, die ausgaben sind geheim? warum lässt man sich so was gefallen als geldgeber? [...]
    Bleiben wir aber mal fair, bei welchem KS Projekt erfolgt denn eine genaue und vorallem detaillierte Aufschlüsselung der Kosten?

    Ich hab einige Projekte unterstützt und ggf. bekommt man mal hier und da eine grobe Hausnummer, also geplante Kosten für Sounds, Grafiken etc. ... aber nicht selten sind das angesetzte und geplante Kosten, tatsächliche Aufwendungen siehst du doch nirgends. Ggf. wäre das ein Ansatz von KS sowas zu implementieren, aber spätestens wenn Projekte wie SC an KS und anderen Plattformen vorbei "finanziert" werden verliert man diese Daumenschraube von KS.

    Nicht das wir uns falsch verstehen, ich denke du kennst meine (sehr!) skeptische Meinung zu SC obwohl ich Unterstützer von Anfang an bin, ich halte es sogar für realistisch und möglich, das CIG irgendwann die Hufen streckt und Insolvenz anmeldet. Nicht das ich das möchte, absolut nicht ... aber genau aus den von dir genannten Gründen ist ein Scheitern möglich, sogar zeitnah.
    ¯\_(ツ)_/¯

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.919
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Bleiben wir aber mal fair, bei welchem KS Projekt erfolgt denn eine genaue und vorallem detaillierte Aufschlüsselung der Kosten?
    du wirst mir vermutlich recht geben, dass sc schon lange nicht mehr mit "normalen" crowdfunding-projekten verglichen werden kann (auch dort wäre eine kostenaufschlüsselung wünschenswert, gar keine frage). die haben in aller regel einen fixen betrag zur verfügung, im (maximal) niedrigen einstelligen millionenbreich. bei sc reißen wir in diesem jahr die 200 millionen und das funding geht seit jahr und tag weiter.

    zu erinnerung: ende 2014 - bei 55 mio. und 280 mitarbeitern - meinte roberts, dass sc problemlos realisierbar wäre, wenn man das funding umgehend stoppen würde. das war offensichtlich eine glatte lüge. inzwischen sind wir bei der dreifachen summe und knapp doppelt so vielen mitarbeitern. das muss den backern doch zu denken geben, selbst wenn der geplante umfang seitdem nochmal gewaltig erweitert worden sein sollte, was imo nicht mal der fall ist.

    Nicht das wir uns falsch verstehen, ich denke du kennst meine (sehr!) skeptische Meinung zu SC obwohl ich Unterstützer von Anfang an bin, ich halte es sogar für realistisch und möglich, das CIG irgendwann die Hufen streckt und Insolvenz anmeldet. Nicht das ich das möchte, absolut nicht ... aber genau aus den von dir genannten Gründen ist ein Scheitern möglich, sogar zeitnah.
    eben deshalb bin ich ja auch der meinung, dass es aufgabe der presse wäre, hier mal kritisch nachzuhaken. oder zumindest mal rechnungen aufzumachen, wie ich es hier schon des öfteren getan habe. darauf kann cig ja wiederum reagieren, wenn die angenommenen zahlen wirklich sooo weit ab von der realität wären, was aber wohl kaum der fall sein dürfte. anscheinend sind viele der meinung, dass sc aufgrund der gigantischen funding-summe von bald 200 mio. gar nicht scheitern kann - ein imo fataler trugschluss.

Seite 2 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •