Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Windows Vista ist nun schon einige Tage auf dem Markt und es kommen immer wieder die gleichen Fragen. Daher ist dieser Thread hier dazu gedacht die wichtigsten Fragen zu sammeln und nützliche Threads zu verlinken.

Verbesserungsvorschläge und / oder weitere Fragen und Antworten bitte hier posten der Thread wird entsprechend aktualisiert und ggf. neu strukturiert.


Fragen zu den Windows Versionen
1. Welche Versionen gibt es und worin unterscheiden sich die Versionen?
Hier eine Liste mit den genauen Unterschieden.
Für den Heimgebraucht ist sicherlich die Home Premium Version die Beste Wahl


2. Was kostet Windows Vista?
Vista Home Basic 119€ (Update) & 229€ (Vollversion)
Vista Home Premium 199€ (Update) & 299 (Vollversion)
Vista Business 249€ (Update) & 369€ (Vollversion)
Vista Ultimate 329€ (Update) & 499€ (Vollversion)

3. Was ist der Unterschied zwischen dem Update und der Vollversion?
Bei der Updateversion muss ein zum Update berechtigtes Windows (WinXP) auf der Festplatte installiert sein. Es reicht nicht einfach nur eine ältere Windows-CD bei der Installation einzulegen. (Mehr dazu siehe Punkt 3 bei der Installation)

4. Gibt es keine Möglichkeit legal preiswerter an Vista zu kommen?
Es gibt sogenannte Systembuilder bzw. OEM Versionen (SB und OEM sind nur unterschiedliche Ausrücke für Software, die eigentlich nur zusammen mit einem Rechner verkauft werden sollte.). Diese kosten deutlich weniger:
Home Basic 100 €
Home Premium 110 €
Business 145€
Ultimate 200€
Auch SSL (Schüler, Lehrer und Studenten) Versionen sol les demnächst geben.
hier eine Liste aktueller Vista-Preise

5. Welche Einschränkungen gibt es bei den OEM / Systembuilderversionen?
- Die Verpackung ist „billiger“ gemacht und das Handbuch dünner
- Es gibt keinen kostenlosen Support (Telefon oder Mail) von MS
- Der Käufer muss sich beim Kauf für die 32 oder 64Bit Version entscheiden


6. Und welche Version (32 oder 64Bit) bekommen die Käufer der normalen Version?
Home, Home Premium und Business liegt jeweils die 32 Bit Fassung auf DVD bei. Bei Ultimate liegen beide DVDs in der Box. Käufer der normalen Version haben allerdings die Möglichkeit für etwa 11€ auch die 64Bit DVD von MS zugeschickt zu bekommen.


7. Kann man die Version auch irgendwie wechseln?
Mit dem „Windows Anytime Upgrade“ kann man (für einen nicht gerade unerheblichen Betrag) auch aus eine Home Version ein Ultimate bekommen. Allerdings sollte man sich dies gut durchrechnen, da man meist mit dem Neukauf einer (OEM / SB) Version preiswerter bei weg kommt.




Fragen zur Installation
1. Was sind die Systemanforderungen?
1 GHz - 1 GB RAM - DirectX 9-fähiger Grafikprozessor (mind. 128 MB Grafikspeicher, 32 Bit pro Pixel, Unterstützung eines WDDM-Treibers, Unterstützung für Pixel Shader 2.0) - 15 GB freier Festplattenspeicher - DVD-Laufwerk


2. Wiefunktioniert eine Vista Update-Version? Reicht es den Datenträger ins Laufwerk zu legen?
Im Gegensatz zu WinXP muss der Benutzer bei der Installation von Vista ein OS auf der Platte haben, welches einen berechtigt die preiswertere Vista Update-Version zu nutzen.


3. Man muss also WinXP installiert haben?
Eigentlich ja. Aber es gibt einen Trick: Erst Windows Vista installieren, dabei im Setup keinen CD-Key angeben und im nächsten Dialog die Windows Vista Version auswählen, die man hat. Nach der Installation von Windows Vista einfach das Setup erneut „drüber bügeln“, dabei allerdings jetzt den CD-Key eingeben.


4. Muss Windows Vista wieder aktiviert werden?
Ja, alle Versionen müssen aktiviert werden.




Nützliche Threads & Links
Welche Spiele und Anwendungen laufen
Vista-Preise bei Onlinehändlern (Geizhals.at/de)
Unterschied zwischen Update und normaler Fassung

Weitere Vorschläge und Ergänzungen werden gerne aufgenommen. =)
 
TE
N

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

<Platz für zukünftige Erweiterungen>
 
TE
N

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

<Platz für zukünftige Erweiterungen>
 

Succer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
2.373
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Sehr gute Idee das!

Hast du bei der Ultimate SB irgend einen Durchschnitt genommen? Meines Wissen ist diese schon ab 160 Pferden zu haben!
 

SiSBulle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.05.2005
Beiträge
469
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Nali_WarCow am 03.02.2007 20:19 schrieb:
3. Gibt es keine Möglichkeit legal preiswerter an Vista zu kommen?
Es gibt sogenannte Systembuilder bzw. OEM Versionen.

Vielleicht könntest du die Upgrade-Versionen noch dazunehmen? :)

Edit: Uuups Sorry habs übersehe... :S
 

Tw1g

Benutzer
Mitglied seit
24.10.2005
Beiträge
48
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Nali_WarCow am 03.02.2007 20:19 schrieb:
Windows Vista ist nun schon
2. Was kostet Windows Vista?
Vista Home Basic 119€ (Update) & 229€ (Vollversion)
Vista Home Premium 199€ (Update) & 299 (Vollversion)
Vista Business 249€ (Update) & 369€ (Vollversion)
Vista Ultimate 329€ (Update) & 499€ (Vollversion)

was ist der Unterschied zwischen Update und VOllversion?

Nali_WarCow am 03.02.2007 20:19 schrieb:
3. Gibt es keine Möglichkeit legal preiswerter an Vista zu kommen?
Es gibt sogenannte Systembuilder bzw. OEM Versionen. Diese kosten deutlich weniger:
Home Basic 100 €
Home Premium 110 €
Business 145€
Ultimate 200€
Auch SSL (Schüler, Lehrer und Studenten) Versionen sol les demnächst geben.
hier eine Liste aktueller Vista-Preise

GEnauso hier: Was ist der Unterschied zwischen OEM und SB?

Nali_WarCow am 03.02.2007 20:19 schrieb:
5. Und welche Version (32 oder 64Bit) bekommen die Käufer der normalen Version?
Home, Home Premium und Business liegt jeweils die 32 Bit Fassung auf DVD bei. Bei Ultimate liegen beide DVDs in der Box. Käufer der normalen Version haben allerdings die Möglichkeit für etwa 11€ auch die 64Bit DVD von MS zugeschickt zu bekommen.

gilt das nur für die Vollversionen oder auch für die SB, OEM etc?
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Tw1g am 05.02.2007 18:05 schrieb:
was ist der Unterschied zwischen Update und VOllversion?
eine update verlangt ein installiertes windows. dabei kann man zwar tricksen und einfach Vista einmal installieren ohne key und dann noch einmal darüber, aber wie umständlich ist das denn.

GEnauso hier: Was ist der Unterschied zwischen OEM und SB?
das ist dasselbe.

gilt das nur für die Vollversionen oder auch für die SB, OEM etc?
nein, bei der SB muss man sich entscheiden zwischen 32- und 64bit.
ich habe die 32er genommen, da ich davon ausgehe, dass spiele noch eine ganze weile eher in 32bit erscheinen werden.
ausserdem ist 64bit erst ab 4GB RAM zu empfehlen, da diese version mehr leistung frisst, wenn sie 32bit anwendungen ausführen muss.
 

MICHI123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2004
Beiträge
4.067
Reaktionspunkte
52
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Super Thread! :top:
Ich hab noch ne Frage: gibt es für Anwender die Windows XP schon länger nutzen, und damit ausgesprochen gut zurecht kommen, und eigentlich alles haben was sie brauchen nen guten Grund Vista auszuprobieren? Bzw, was sind die Vorteile von Vista??
 

Tw1g

Benutzer
Mitglied seit
24.10.2005
Beiträge
48
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

HanFred am 05.02.2007 18:09 schrieb:
Tw1g am 05.02.2007 18:05 schrieb:
was ist der Unterschied zwischen Update und VOllversion?
eine update verlangt ein installiertes windows. dabei kann man zwar tricksen und einfach Vista einmal installieren ohne key und dann noch einmal darüber, aber wie umständlich ist das denn.

GEnauso hier: Was ist der Unterschied zwischen OEM und SB?
das ist dasselbe.

gilt das nur für die Vollversionen oder auch für die SB, OEM etc?
nein, bei der SB muss man sich entscheiden zwischen 32- und 64bit.
ich habe die 32er genommen, da ich davon ausgehe, dass spiele noch eine ganze weile eher in 32bit erscheinen werden.
ausserdem ist 64bit erst ab 4GB RAM zu empfehlen, da diese version mehr leistung frisst, wenn sie 32bit anwendungen ausführen muss.


Dankeschön.

damit bleibt noch die frage ob man SB und OEM nachträglich auf 64 bringen kann und wie "einfach" das geht. (hab keine lust auf stundenlange updates etc)

wo ist dann der unterschied der upgrade und der sb version.
hier
dort wird gesagt sb sei einfach zu installieren...
 
N

nicokoc

Gast
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Hi Leute- nachdem Vista nun "offiziel" auf den Markt erschienen ist und es nun auch teilweise mehr Treiber gibt etc. will ich nochmal versuchen es zu installieren. Nun meine Frage;
Ich habe die 64 Bit Version, da ein 64 Bit System. Nun gibt es mehr Probleme "normale" bzw. "ältere" Software zu installieren weil man die Meldung bekommt dass es nicht 64 Bit kompatibel ist etc...Nun ja- 1) Gibt es eine Möglichkeit dies zu umgehen? 2) Würde ich diese Probleme mit der 32er Version nicht haben? 3) Wie wichtig ist es für ein 64er System auch die 64er Version zu installieren?
Ich danke euch sehr.
Liebe Grüße.
 
TE
N

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Primär dürfte man mit der 64Bit Version eher Treiberprobleme haben (STichwort Kopierschutz.) Am Besten könnte man dir helfen, wenn du sagen würdest welche Anwendungen / Spiele du meinst. Es ist da ja auch ein entsprechender Sammelthread weiter oben verlinkt, wo schon einige Programme gesammelt wurde, die laufen oder eben auch nicht.
 
N

nicokoc

Gast
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Grundsätzlich gehts mir um Programme bzw. auch alte Programme wie "Instant Photo Effects" aber auch z.B. StarMoney 5.0 S-Edition, TuneUp Utilities 2006, Azureus, WsFTP95 (lol ich weiß), Photoimpact 8 usw. Würden die Programme viel eher auf der 64 Version laufen?
und...1) Gibt es eine Möglichkeit die Meldung dass man eine Software wg. 64 Bit nicht installieren kann zu umgehen? 2) Würde ich diese Probleme mit der 32er Version nicht haben? 3) Wie wichtig ist es für ein 64er System auch die 64er Version zu installieren?
 

corax

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2003
Beiträge
462
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

6. Und welche Version (32 oder 64Bit) bekommen die Käufer der normalen Version?
Home, Home Premium und Business liegt jeweils die 32 Bit Fassung auf DVD bei. Bei Ultimate liegen beide DVDs in der Box. Käufer der normalen Version haben allerdings die Möglichkeit für etwa 11€ auch die 64Bit DVD von MS zugeschickt zu bekommen.


Gilt das auch für OEM Version von Ultimate, dass ich 32 und 64 Bit bekomme? Dann würde ich nämlich zuschlagen^^

Warum heißt das bei geizhals eigentlich nicht oem sondern dsp?
 

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.129
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

nicokoc am 06.02.2007 19:09 schrieb:
3) Wie wichtig ist es für ein 64er System auch die 64er Version zu installieren?
Nur mit einem 64Bit Betriebssystem kannst Du auch 64Bit Programme nutzen. Außerdem kannst Du jetzt auch mehr als 4 GB (bzw. 2,8GB) nutzen. Allerdings gibt es da insgesamt noch wenig Angebot, oder läuft nicht unbedingt viel schneller.
Im Gegesatz dazu läuft 32Bit Software oft langsamer auf dem 64er Vista.
Von daher fährt man insgesamt noch besser, die 32 Version zu installieren. Macht weniger Ärger.
 

nVidia-rockt

Benutzer
Mitglied seit
27.03.2006
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Ich hab mal eine Frage zur Aktivierung der Vista Versionen. Häufig habe ich anfängliche Schwierigkeiten mit Hardware und muss das ein oder andere Mal Windows V neu drauf installieren (nach einer Formatierung).
Das wollte ich mal wissen ob man das beliebig oft aktivieren kann?
Ich hatte es z.B. mal das ich bei dem telefonischen Registrierung von XP gefragt wurde ob ich eine Raupkopie hätte, da ich schon zum 2 Mal in einer Woche angerufen hatte, weil ich mir neue Hardware gekauft hatte und es ab und zu nicht gefunzt hat.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

nVidia-rockt am 17.02.2007 17:59 schrieb:
Ich hab mal eine Frage zur Aktivierung der Vista Versionen. Häufig habe ich anfängliche Schwierigkeiten mit Hardware und muss das ein oder andere Mal Windows V neu drauf installieren (nach einer Formatierung).
Das wollte ich mal wissen ob man das beliebig oft aktivieren kann?
Ich hatte es z.B. mal das ich bei dem telefonischen Registrierung von XP gefragt wurde ob ich eine Raupkopie hätte, da ich schon zum 2 Mal in einer Woche angerufen hatte, weil ich mir neue Hardware gekauft hatte und es ab und zu nicht gefunzt hat.
ja, kannst du so oft installieren, wie du willst.
und fragen von MS musst du im prinzip nicht einmal beantworten, die müssen es dir so oder so aktivieren. also die frage, WARUM du dein windows schon wieder aktivieren willst, musst du nicht beantworten.

nach raubkopien wird nicht direkt gefragt, es sind immer dieselben zwei fragen:
- warum die erneute aktivierung?
- auf wievielen rechnern ist win installiert?
 

nVidia-rockt

Benutzer
Mitglied seit
27.03.2006
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

HanFred am 17.02.2007 18:46 schrieb:
nVidia-rockt am 17.02.2007 17:59 schrieb:
Ich hab mal eine Frage zur Aktivierung der Vista Versionen. Häufig habe ich anfängliche Schwierigkeiten mit Hardware und muss das ein oder andere Mal Windows V neu drauf installieren (nach einer Formatierung).
Das wollte ich mal wissen ob man das beliebig oft aktivieren kann?
Ich hatte es z.B. mal das ich bei dem telefonischen Registrierung von XP gefragt wurde ob ich eine Raupkopie hätte, da ich schon zum 2 Mal in einer Woche angerufen hatte, weil ich mir neue Hardware gekauft hatte und es ab und zu nicht gefunzt hat.
ja, kannst du so oft installieren, wie du willst.
und fragen von MS musst du im prinzip nicht einmal beantworten, die müssen es dir so oder so aktivieren. also die frage, WARUM du dein windows schon wieder aktivieren willst, musst du nicht beantworten.

nach raubkopien wird nicht direkt gefragt, es sind immer dieselben zwei fragen:
- warum die erneute aktivierung?
- auf wievielen rechnern ist win installiert?

Na dann werd ich mich heute Abend mal hinter klemmen ^^ Danke dir
 

Ma-an

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
262
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Hi
ich hab noch mal ne frage zu der Update Version von Vista.
Wenn ich XP installiert habe, kann ich meinen PC dann trotzdem formatieren bevor vista installiert wird, oder wird vista dann nur "drüberinstalliert"?
 

JadawinUK

Autor
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Ma-an am 24.02.2007 14:47 schrieb:
Hi
ich hab noch mal ne frage zu der Update Version von Vista.
Wenn ich XP installiert habe, kann ich meinen PC dann trotzdem formatieren bevor vista installiert wird, oder wird vista dann nur "drüberinstalliert"?

Wenn du den PC formatierst, ist XP nicht mehr da und du kannst nicht mehr upgraden. ABER: du kannst auch mit einer Upgrade-Version erstmal Vista NORMAL alleine installieren, indem du KEINEN Key angibst bei der Installation. Auf jeder Vista DVD sind alle Versionen vorhanden, von Basic bis Ultimate, Upgrade oder Vollversion. Der Key alleine bestimmt, was installiert wird. Wenn du keinen angibst, aber deine korrekte Vista-Version angibst (Home Premium z.b.), dann installiert sich Vista in der Vollversion als Testversion.

Dann, wenn du in Vista bist, startest du das Upgrade von der Vista-DVD innerhalb Vista und upgradest Vista mit sich selbst, dann mit deinem Upgrade-Key. Das funktioniert wunderbar und du kannst danach ganz normal aktivieren.
 

Ma-an

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
262
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

JadawinUK am 24.02.2007 20:49 schrieb:
Ma-an am 24.02.2007 14:47 schrieb:
Hi
ich hab noch mal ne frage zu der Update Version von Vista.
Wenn ich XP installiert habe, kann ich meinen PC dann trotzdem formatieren bevor vista installiert wird, oder wird vista dann nur "drüberinstalliert"?

Wenn du den PC formatierst, ist XP nicht mehr da und du kannst nicht mehr upgraden. ABER: du kannst auch mit einer Upgrade-Version erstmal Vista NORMAL alleine installieren, indem du KEINEN Key angibst bei der Installation. Auf jeder Vista DVD sind alle Versionen vorhanden, von Basic bis Ultimate, Upgrade oder Vollversion. Der Key alleine bestimmt, was installiert wird. Wenn du keinen angibst, aber deine korrekte Vista-Version angibst (Home Premium z.b.), dann installiert sich Vista in der Vollversion als Testversion.

Dann, wenn du in Vista bist, startest du das Upgrade von der Vista-DVD innerhalb Vista und upgradest Vista mit sich selbst, dann mit deinem Upgrade-Key. Das funktioniert wunderbar und du kannst danach ganz normal aktivieren.
klingt gut.
danke
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Ich meine die Antwort schon mal gelesen zu haben, kann mich aber nicht mehr entsinnen...^^

Bei welchen 32Bit Versionen ist es möglich sich eine 64Bit DVD zuschicken zu lassen?
Und bekommt man dann auch ne neue SN?

Also wenn ich zb. ne "Systembuilder Ultimate 32Bit" DVD habe, kann ich dann eine 64Bit DVD bestellen? Bleibt die SN der 32Bit?

MFG

Ach, und noch was: die Ultimate darf man ja (soweit ich weiß) auf mehreren Rechner installieren. kann man auch ne 32Bit und ne 64Bit (sofern das was ich oben gefragt hab möglich ist) zusammen, mit einer SN, auf einem Rechner installieren?
 

Ma-an

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
262
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

INU-ID am 25.02.2007 21:22 schrieb:
Ich meine die Antwort schon mal gelesen zu haben, kann mich aber nicht mehr entsinnen...^^

Bei welchen 32Bit Versionen ist es möglich sich eine 64Bit DVD zuschicken zu lassen?
Und bekommt man dann auch ne neue SN?

Also wenn ich zb. ne "Systembuilder Ultimate 32Bit" DVD habe, kann ich dann eine 64Bit DVD bestellen? Bleibt die SN der 32Bit?

MFG

Ach, und noch was: die Ultimate darf man ja (soweit ich weiß) auf mehreren Rechner installieren. kann man auch ne 32Bit und ne 64Bit (sofern das was ich oben gefragt hab möglich ist) zusammen, mit einer SN, auf einem Rechner installieren?
Bei System Builder Versionen hast du genrell kein Recht auf eine 64Bit DVD.
Dieses Aktion besteht nur bei einer Retail Version.
Afaik bekommst du keine neue SN.
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Ma-an am 26.02.2007 19:17 schrieb:
Bei System Builder Versionen hast du genrell kein Recht auf eine 64Bit DVD.
Dieses Aktion besteht nur bei einer Retail Version.
Afaik bekommst du keine neue SN.

Jup. Aber man kann den Key einer 32Bit Version nutzen um die 64Bit Version zu installieren. (und umgekehrt)

Was ich jetzt noch wissen möchte ist, kann man auch "niedrigere" Versionen installieren? Also wenn ich zb. ne Business hab, kann ich dann stattdessen auch zb. Home-Premium installieren?
 
T

TheVaan

Gast
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

INU-ID am 01.03.2007 06:59 schrieb:
Was ich jetzt noch wissen möchte ist, kann man auch "niedrigere" Versionen installieren? Also wenn ich zb. ne Business hab, kann ich dann stattdessen auch zb. Home-Premium installieren?
jo... ist aber sinnlos oder?
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

TheVaan am 01.03.2007 14:46 schrieb:
jo... ist aber sinnlos oder?
Naja. Wenn du zb. ne Business hast (günstig erworben, geschenkt bekommen, war beim Rechner dabei, usw), du aber die Media-Komponenten von Home-Premium nutzen möchtest (die gibts bei Business nicht), dann wäre es schon von Vorteil. Oder wenn man Ultimate hat, aber alle Versionen mal einzeln testen möchte.
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Habe letztens nach längerer Pause die Festplatte mit Vista Beta RC1 drauf reaktiviert -Zwecks Performance Vergleich wegen eventuell vermurksten XP, andere Geschicht ^^ - ... wobei ich etwas verwundert festgestellt habe, dass die ja immer noch läuft, besser denn je sozusagen.

Kann mir zufälligerweise jemand sagen wie das mit der Laufzeit von RC1 so geplant ist?

Bevor ich mich da häuslich einrichte würde ich ja schon gern wissen wie lang ich das Ding noch brauchen kann... :confused:
 
S

SteveatMC

Gast
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Mittlerweile ist eine SSL Version von Vista 32Bit bei mindfactory aufgetaucht. Es handelt sich dabei aber lediglich um ein Update. Wer also Student etc. ist und nur ein Update braucht, ist mit knapp 80€ denke ich relativ gut bedient.

Wie es mit einem weiteren Update der SSL Version von 32 auf 64Bit aussieht, steht leider nicht da.

Steve
 

Huntercontroll

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.12.2005
Beiträge
131
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Nali_WarCow am 03.02.2007 20:19 schrieb:
Vista Home Premium 199€ (Update) & 299 (Vollversion)
Vista Ultimate 329€ (Update) & 499€ (Vollversion)

In den USA wird ein Vista Home Premium Vollversion um ca. € 175.- je nach Kurs verkauft ein Vista Ultimate, Vollversion kostet um die € 290.- jetzt frage ich mich, gibts da eigentlich irgendwelche Unterschiede zwischen einer Euro- bzw einer Amerikanischen Ausgabe :confused: ? mfg
 

QuaddiGTX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.05.2007
Beiträge
942
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

Nali_WarCow am 03.02.2007 20:19 schrieb:
Windows Vista ist nun schon einige Tage auf dem Markt und es kommen immer wieder die gleichen Fragen. Daher ist dieser Thread hier dazu gedacht die wichtigsten Fragen zu sammeln und nützliche Threads zu verlinken.

Verbesserungsvorschläge und / oder weitere Fragen und Antworten bitte hier posten der Thread wird entsprechend aktualisiert und ggf. neu strukturiert.


Fragen zu den Windows Versionen
1. Welche Versionen gibt es und worin unterscheiden sich die Versionen?
Hier eine Liste mit den genauen Unterschieden.
Für den Heimgebraucht ist sicherlich die Home Premium Version die Beste Wahl


2. Was kostet Windows Vista?
Vista Home Basic 119€ (Update) & 229€ (Vollversion)
Vista Home Premium 199€ (Update) & 299 (Vollversion)
Vista Business 249€ (Update) & 369€ (Vollversion)
Vista Ultimate 329€ (Update) & 499€ (Vollversion)

3. Was ist der Unterschied zwischen dem Update und der Vollversion?
Bei der Updateversion muss ein zum Update berechtigtes Windows (WinXP) auf der Festplatte installiert sein. Es reicht nicht einfach nur eine ältere Windows-CD bei der Installation einzulegen. (Mehr dazu siehe Punkt 3 bei der Installation)

4. Gibt es keine Möglichkeit legal preiswerter an Vista zu kommen?
Es gibt sogenannte Systembuilder bzw. OEM Versionen (SB und OEM sind nur unterschiedliche Ausrücke für Software, die eigentlich nur zusammen mit einem Rechner verkauft werden sollte.). Diese kosten deutlich weniger:
Home Basic 100 €
Home Premium 110 €
Business 145€
Ultimate 200€
Auch SSL (Schüler, Lehrer und Studenten) Versionen sol les demnächst geben.
hier eine Liste aktueller Vista-Preise

5. Welche Einschränkungen gibt es bei den OEM / Systembuilderversionen?
- Die Verpackung ist „billiger“ gemacht und das Handbuch dünner
- Es gibt keinen kostenlosen Support (Telefon oder Mail) von MS
- Der Käufer muss sich beim Kauf für die 32 oder 64Bit Version entscheiden


6. Und welche Version (32 oder 64Bit) bekommen die Käufer der normalen Version?
Home, Home Premium und Business liegt jeweils die 32 Bit Fassung auf DVD bei. Bei Ultimate liegen beide DVDs in der Box. Käufer der normalen Version haben allerdings die Möglichkeit für etwa 11€ auch die 64Bit DVD von MS zugeschickt zu bekommen.


7. Kann man die Version auch irgendwie wechseln?
Mit dem „Windows Anytime Upgrade“ kann man (für einen nicht gerade unerheblichen Betrag) auch aus eine Home Version ein Ultimate bekommen. Allerdings sollte man sich dies gut durchrechnen, da man meist mit dem Neukauf einer (OEM / SB) Version preiswerter bei weg kommt.




Fragen zur Installation
1. Was sind die Systemanforderungen?
1 GHz - 1 GB RAM - DirectX 9-fähiger Grafikprozessor (mind. 128 MB Grafikspeicher, 32 Bit pro Pixel, Unterstützung eines WDDM-Treibers, Unterstützung für Pixel Shader 2.0) - 15 GB freier Festplattenspeicher - DVD-Laufwerk


2. Wiefunktioniert eine Vista Update-Version? Reicht es den Datenträger ins Laufwerk zu legen?
Im Gegensatz zu WinXP muss der Benutzer bei der Installation von Vista ein OS auf der Platte haben, welches einen berechtigt die preiswertere Vista Update-Version zu nutzen.


3. Man muss also WinXP installiert haben?
Eigentlich ja. Aber es gibt einen Trick: Erst Windows Vista installieren, dabei im Setup keinen CD-Key angeben und im nächsten Dialog die Windows Vista Version auswählen, die man hat. Nach der Installation von Windows Vista einfach das Setup erneut „drüber bügeln“, dabei allerdings jetzt den CD-Key eingeben.


4. Muss Windows Vista wieder aktiviert werden?
Ja, alle Versionen müssen aktiviert werden.




Nützliche Threads & Links
Welche Spiele und Anwendungen laufen
Vista-Preise bei Onlinehändlern (Geizhals.at/de)
Unterschied zwischen Update und normaler Fassung

Weitere Vorschläge und Ergänzungen werden gerne aufgenommen. =)


Vista soll ja generell nicht so toll sein habe ich mir sagen lassen
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
AW: Windows Vista – FAQ (Bitte LESEN!)

QuaddiGTX am 04.06.2007 10:28 schrieb:
Vista soll ja generell nicht so toll sein habe ich mir sagen lassen
Und für diese nichtssagende Aussage musstest du jetzt alles quoten?
Vista ist halt stark vom sehr beliebten Microsoft-Bashing betroffen, es ist aber längst nicht soo schlecht wie gerne behauptet wird.
 
Oben Unten