Windows - Kein Datenträger

OttOXBerlin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
402
Reaktionspunkte
0
Windows - Kein Datenträger

ich hab hier n nervige Fehlermeldung....


keine Ahnung wodurch die Verursacht wurde... hab jedenfalls nüschts installiert und Win-Updates sind nicht automatisiert...
weiss einer durch welches dieser laufenden Prozesse dies Ausgelöst wird??

jedenfalls ist die Fehlermeldung immer im Vordergrund.. und bei wegklicken taucht sie nach spätestens 10 sek wieder auf...lol

meine Vermutung... das n Virus dank MSN oder Skype... aber mein Virenscanner bleibt stumm...
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.797
Reaktionspunkte
5.977
AW: Windows - Kein Datenträger

OttOXBerlin am 28.12.2009 08:11 schrieb:
meine Vermutung... das n Virus dank MSN oder Skype... aber mein Virenscanner bleibt stumm...
Das hat nicht unbedingt was mit einem Virus zutun, sondern vielmehr könnte es auch ein Programm / Treiber / ggf. Virus ( ;) ) sein, der probiert auf deine Festplatte zu schreiben bzw. in eine Datei, die nicht gefunden wird.

Das kann eine externe Festplatte sein oder eine Datei die gelöscht wurde und das Programm nicht erkennt, dass die Datei weg ist.

Sicher das du in der letzten Zeit nichts an deinem System geändert hast? So eine Meldung kommt ja nicht aus Spass bzw. kommt nicht ohne Grund. ;)

Edit Rabowke:
Ich hab mir mal deine laufenden Prozesse angeschaut ... rndll.exe ist kein Standarddienst bzw. ein Dienst, der mir was sagt. Grad mal danach gegoogled und du scheinst leider Recht zu haben. Das ist wohl ein MSN Virus ... probier mal einen anderen Virenscanner, wie z.B. Kaspersky und/oder Norton. Allerdings die Scanner nacheinander verwenden ... bei der gleichzeitigen Verwendung kann es zu Problemen kommen.

Was hast du jetzt eigentlich für einen Scanner das der den Virus bzw. per Heuristik nicht erkannt hat? AVG Anti Virus Free ... wenn ich raten müsste? ;)
 
TE
O

OttOXBerlin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
402
Reaktionspunkte
0
AW: Windows - Kein Datenträger

Die Antwort kam schneller als ich gedacht habe... danke

was den Virenscanner angeht haste gut graten... erkennt man ja in der Prozessliste :D
hab lad mir gleich nochmal den AntiVir Personal - Free Antivirus
nebenbei gleich nochmal n spybot^^

das einzigste was ich geändert haben könnte ist was mit virtuellen Laufwerken oder den Laufwerken für USB-Sticks .... (Mobile Partner = Internetstick)

achja... nachdem ich einige prozesse manuell beendet habe kam die Fehlermeldung nicht mehr... nur muss ich jetzt noch rausfinden welches der einzelnen Prozesse und welchen Programm das ist....
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.797
Reaktionspunkte
5.977
AW: Windows - Kein Datenträger

OttOXBerlin am 28.12.2009 09:05 schrieb:
Die Antwort kam schneller als ich gedacht habe... danke

[...]

achja... nachdem ich einige prozesse manuell beendet habe kam die Fehlermeldung nicht mehr... nur muss ich jetzt noch rausfinden welches der einzelnen Prozesse und welchen Programm das ist....
Mein Edit hast du aber schon gesehen, hmm? Du hast definitiv einen Virus. Ich persönlich rate immer zu Kaspersky. Das setz ich Privat, aber auch Geschäftlich ein & die Lizenz(en) kosten wirklich nicht mehr die Welt.

Ich glaub ich hab für eine 3'er Lizenz für die Internet Security Suit ~30 EUR gezahlt für ein Jahr.

Kaspersky bietet übrigens eine vollfunktionsfähige Trial an ...

Wünsch dir viel Erfolg beim Entfernen ...
 
TE
O

OttOXBerlin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
402
Reaktionspunkte
0
AW: Windows - Kein Datenträger

jo..danke

was lustig ist... ich habe den spybot mal durchlaufen lassen und als dieser so schön die temporären ordner durchsuchte sprang mein antivir plötzlich auf das Ding an.... so nu issa weg... frag mich nur noch wie das Ding auf meinen Rechner gelangen konnte....
 
Oben Unten