Warum Resizen?

ronnysaftsack

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hallo!
Mich beschäftigt seit längerem die Frage wozu man, beispielsweise bei einem DVD-RiP
die größe der Bilder mit "resize Filtern" verändert!

Wird das Vid dadurch kleiner, oder sieht das nur besser aus?

Lg JASs
 

vinc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
1.579
Reaktionspunkte
0
Hallo!
Mich beschäftigt seit längerem die Frage wozu man, beispielsweise bei einem DVD-RiP
die größe der Bilder mit "resize Filtern" verändert!

Wird das Vid dadurch kleiner, oder sieht das nur besser aus?

Lg JASs
Resizen im allgemeinen sagt ja lediglich aus, die Groesse zu veraendern.
Dies kann mehrere Gruende haben.

Frueher - zu Zeiten von VCD und SVCD wurden die Videos eben auf (S)VCD Standards encoded damit sie auf DVD-Playern (Hardware) ohne Probleme abspielbar waren. Dadurch wurde die Qualitaet im allgemeinen nicht besser - woher auch es lagen ja nur die jeweiligen Bildinformationen vor. Die Dateigroesse konnte dabei allerdings geringer werden.

Heute macht man sowas kaum noch - eine Videosource liegt zumeist schon in einem kompatiblen Format vor.
Allerdings gaebe es da noch "upscaling" mit dem Versucht wird ein vorhandenes Bild auf ein groesseres zu verbessern. Hier wird versucht z.B. ein DVD Bild auf ein HD-Format (720p/1080i/1080p) hochzurechnen. Dies gelingt natuerlich nicht immer, haengt primaer mit der Rechenleistung und den Verfahren zusammen (z.b. gibts bei der PS3 diese Leistung und sieht demnach entsprechend gut aus).
Ein weiterer Grund auf eine HD Aufloesung zu kommen sind die LCD Panels welche jeweils nur eine der HD Aufloesungen (beim PC auch andere) nativ darstellen koennen. Bei nichtnativen Aufloesungen interpolieren diese, und das zumeist in einer sehr schlechten Qualitaet.
 
TE
R

ronnysaftsack

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Danke für die schnelle Anwort!
Ich will aber noch kurz nachhaken!
Ist resizen sinvoll wenn ich die Vids lediglich ich am Pc als XviD speichern (und ansehen) will oder kann ich mir das sparen?
(die original Dateien sind im h.264 Codec und haben eine Abmessung von 720x576 Pixel.)

MfG JASs
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Das ist bei allen pixel-Bilder das gleiche. Je höher die Auflösung, desto besser. Von einer niedrigeren Auflösung zu einer höheren umzuwandeln führt idR jedoch zu schwammigen Bildern, weil der Zwischenraum interpoliert werden muss. Sollte also nur erfolgen, wenn es nicht anders geht.
Im Gegensatz führt das Verringern der Auflösung zum Verlust von Bildqualität, dafür wird weniger Speicher und Rechenzeit benötigt.

720x576 ist ja Standard-PAL Auflösung, also wie bei DVDs üblich. Was teilweise sinnvoll ist das Zuschneiden ('Crop'-Filter), weil man damit schwarze Balken entfernt kann.


Edit: Kurzum: Lass die Auflösung so wie sie ist, lediglich die Schwarzen Balken kannste entfernen.
 
Oben Unten