Vorschau - Neverwinter Nights

Chrissy_26

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
159
Reaktionspunkte
1
Neverwinter Nights wird für Rollenspiel-Fans
mit Sicherheit Extraklasse. :-D

Dungeons & Dragons + Top-Grafik + Enorme Spieltiefe

und als Bonus: Editor und Spielleiter-Modus :-D

Für mich das Rollenspiel-Highlight des Jahres
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,52830
 

Nico198

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Neverwinter Nights wird für Rollenspiel-Fans
mit Sicherheit Extraklasse. :-D

Dungeons & Dragons + Top-Grafik + Enorme Spieltiefe

und als Bonus: Editor und Spielleiter-Modus :-D

Für mich das Rollenspiel-Highlight des Jahres
 

Nico198

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Neverwinter Nights wird für Rollenspiel-Fans
mit Sicherheit Extraklasse. :-D

Dungeons & Dragons + Top-Grafik + Enorme Spieltiefe

und als Bonus: Editor und Spielleiter-Modus :-D

Für mich das Rollenspiel-Highlight des Jahres
 
B

BadFish

Guest
Ich glaub nicht, dass Neverwinter Nights Morrowind im Singel-Player-Modus übertreffen kann. Das wird bis auf weiteres kein anderes RPG schaffen. Das besondere aber an Neverwinter Nights ist der Multiplayer modus. Wenn das mit dem verbinden der Multiplayer module klappt und ein eigenes kleines mmorpg entsteht wird das schon ziemlich genial.

Meine meinung:

Singelplayer:
Morrowind ist unübertrefflich

Multiplayer:
Neverwinter Nights wird die neue Referenz

mfg BadFish
 

Brogion

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Auch ich warte seit langem auf NWN.

Hoffentlich wird das Spiel rechtzeitig bis zum 20. Juni fertig *hoff*
 
E

Eribus

Guest
@BadFish
Ich habe Morrowind zwar noch nicht gespielt, aber kein Spiel ist unübertrefflich.

@Brogion
Im Moment ist NWN für den 18.6.02 angekündigt. I



Die Toolset-Beta ist genial. Die Grafik ist super. Der Multiplayer Modus wird sicherlich auch gut. Ich hoffe, dass die Story auch gut wird.
Die 3. Edition von D&D ist eins der besten Systeme.
Also: Was soll schief gehen? Bisher hat Boiware mit jedem Rollenspiel neue Maßstäbe gesetzt. Wie es aussieht wird NWN da keine Ausnahme machen.
 

gracjanski

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
176
Reaktionspunkte
0
Ich zweifle,dass NWN meine Präferenz Baldur´s Gate 2 übertrifft: Denn an dem Spiel finde ich es total genial,dass man für 6 Leute gleichzeitig den Charakter weiterentwickelt und man ziemlich nachdenken muss,wem man einen Gegenstand gibt.Nicht nur dadurch ist BG2 total komplex und fordert mich schon heraus.Dungeon Sieg ist genau das Gegenteil:Rollenspiel fürs Fussvolk,NWN verliert an Komplexität,wenn man nur einen Charakter erschaffen kann.Über Morrowwind kann ich nix sagen
 
I

IceDragon

Guest
Ich zweifle,dass NWN meine Präferenz Baldur´s Gate 2 übertrifft: Denn an dem Spiel finde ich es total genial,dass man für 6 Leute gleichzeitig den Charakter weiterentwickelt und man ziemlich nachdenken muss,wem man einen Gegenstand gibt.Nicht nur dadurch ist BG2 total komplex und fordert mich schon heraus.Dungeon Sieg ist genau das Gegenteil:Rollenspiel fürs Fussvolk,NWN verliert an Komplexität,wenn man nur einen Charakter erschaffen kann.Über Morrowwind kann ich nix sagen

Da bin ich mit die einverstanden denn wenn man nur einen Character hat wird das Spiel doch um Längen simpler und geht dann mehr in Richtung Diablo.Hoffentlich wirds nicht so ein "Klick den Gegner tot" Gameplay wie bei Dungeon Siege werden.
 
E

Eribus

Guest
Hoffentlich wirds nicht so ein "Klick den Gegner tot" Gameplay wie bei Dungeon Siege werden.

Hoffe ich auch, aber da hat gerade Bioware doch eigentlich wesentlich mehr zu bieten.
Bioware hat sich hoffentlich mehr einfallen lassen als Quests von der Art wie: "Mein Keller ist voller Monster töte sie!" Sowas ist arm.
 
E

Erebad_Gwain

Guest
NWN wird DER Hammer...leider erscheint es so kurz vor meinem abi, dass ich wohl erst ab november richtig loszocken und levels erstellen kann. hat jemand schon vom beta test ne antwort bekommen?

Grüsse
Erebad Gwain
 

Sinoon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Hallo?!?
Hat schon mal einer von euch ein P&P-RPG gespielt und dabei 6 Charaktere gleichzeitig gesteuert?!?
Also ich finde, wenn man nur einen Charakter steuern kann, kann man sich viel besser mit ihm identifizieren und er wird um einiges Wertvoller für den Spieler. Leute, die gern mit vielen Charakteren komplizierte Schlachten durchführen wollen, können von mir aus Warhammer oder Schach spielen...

Neverwinter Nights wird das bisher beste RPG der Welt werden, weil es den normalen Pen&Paper Rollenspielen sehr nahe kommt und den Spielern und SPIELLEITERN (!!) sehr viele kreative Freiheiten lässt.
Ich kanns kaum noch erwarten.......
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
Neverwinter Nights wird für Rollenspiel-Fans
mit Sicherheit Extraklasse. :-D

Dungeons & Dragons + Top-Grafik + Enorme Spieltiefe

und als Bonus: Editor und Spielleiter-Modus :-D

Für mich das Rollenspiel-Highlight des Jahres

Ich weiß nicht, ich kann mich für die Grafik nicht so ganz begeistern. Und irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass das rote Viech mit dem Schwert auf Seite 60 (PCG 6/2002) eine gewisse Ähnlichkeit mit Blizzard´s Teufelchen hat. :o

Ansonsten scheint das Spiel wirklich ein Highlight des Rollenspiel-Jahres 2002 zu werden. ;)
 
R

Rigrs_Wolf

Guest
Es gibt zwei Gute Gründe dieses Spiel nicht zu kaufen!

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,52830
 
D

DuncanMcLeod

Guest
so endlich ein kommentar bei dem ich meine ganze rollenspielerfahrung(p&p und am computer)ausschöpfen kann:
also........
meiner meinung nach wird neverwinter nights DIE rollenspielerfahrung 2002
===>denn dungeon siege hat uns doch wirklich nicht überzeugt(story=mässig&action=reicht nicht an die von d2&charactersystem=sowas sollte sich nicht charactersystem nennen)also wird NN dieses jahr rocken--in sachen spiele übertreffen&refferenz werden wird es allerdings in vieler hinsicht sehr schwer!!!!

1.in sachen story wird es wohl kaum die absoluteste und komplexeste refferenz dieses planeten schlagen( baldurs gate saga==>1&2) wobei man sich hier nicht sicher sein kann ,da die selben entwickler am spiel gearbeiteten&dass bedeuted gutes!!!

2.auch in sachen quests muss mann abwarten aber an BG1&2 wird
es schwer vorbeizukommen

3.action==>nachdem wir uns einig sind dass DS D2 nicht geschlagen hat und so D2 noch klar die refferenz ist ,muss man sehen wie sich NN in dem ,von mir nicht bevorzugten 3d raum schlägt,aber ich bin mir sicher D2 bleibt die action -rollenspielrefferenz,da NN auch auf sehr gute story ausgelegt ist(gute story heisst zwar net schlechte action aber in den meisten fällen läuft es darauf hinaus(bsp.diablo2/planescape torment)

4.charactererstellungwird mit d&d3 richtig geil-breites spektrum,coole möglichkeiten,man kann sich besser mit dem character identifizieren==>hat mir bei d2 oder ds net gefallen
und erinnert stark an ein richtiges pen&paper spiel-da,wie schon in einem kommentar gesagt,man dort normalerweise auch nur einen character spielt-auf jeden referenz-dichtgefolgt von bg,aber die hatten noch system2

5.nur ein character==>wird interessant==>will ich mich nicht zu äusern,da ich glaube dass es kein nachteil wird(ich mir aber wegen der spieltiefe nicht sicher bin)

6.multiplayer=hier muss nichts gesagt werden ,denn wenn alles funktioniert wird das einfach nur der hammer

fazit:NN wird sicher verdammt gut-wie gut sehen wir wenn es da ist-freu mich schon wie ein kleines kind und die referenzen in den verschiedenen kategorien sind noch nicht im voraus bekannt

den vergleich gegen DS packt NN aber locker-bin ich mir100%ig sicher

(aber morrowind ist net so gut)
 
D

DuncanMcLeod

Guest
so endlich ein kommentar bei dem ich meine ganze rollenspielerfahrung(p&p und am computer)ausschöpfen kann:
also........
meiner meinung nach wird neverwinter nights DIE rollenspielerfahrung 2002
===>denn dungeon siege hat uns doch wirklich nicht überzeugt(story=mässig&action=reicht nicht an die von d2&charactersystem=sowas sollte sich nicht charactersystem nennen)also wird NN dieses jahr rocken--in sachen spiele übertreffen&refferenz werden wird es allerdings in vieler hinsicht sehr schwer!!!!

1.in sachen story wird es wohl kaum die absoluteste und komplexeste refferenz dieses planeten schlagen( baldurs gate saga==>1&2) wobei man sich hier nicht sicher sein kann ,da die selben entwickler am spiel gearbeiteten&dass bedeuted gutes!!!

2.auch in sachen quests muss mann abwarten aber an BG1&2 wird
es schwer vorbeizukommen

3.action==>nachdem wir uns einig sind dass DS D2 nicht geschlagen hat und so D2 noch klar die refferenz ist ,muss man sehen wie sich NN in dem ,von mir nicht bevorzugten 3d raum schlägt,aber ich bin mir sicher D2 bleibt die action -rollenspielrefferenz,da NN auch auf sehr gute story ausgelegt ist(gute story heisst zwar net schlechte action aber in den meisten fällen läuft es darauf hinaus(bsp.diablo2/planescape torment)

4.charactererstellungwird mit d&d3 richtig geil-breites spektrum,coole möglichkeiten,man kann sich besser mit dem character identifizieren==>hat mir bei d2 oder ds net gefallen
und erinnert stark an ein richtiges pen&paper spiel-da,wie schon in einem kommentar gesagt,man dort normalerweise auch nur einen character spielt-auf jeden referenz-dichtgefolgt von bg,aber die hatten noch system2

5.nur ein character==>wird interessant==>will ich mich nicht zu äusern,da ich glaube dass es kein nachteil wird(ich mir aber wegen der spieltiefe nicht sicher bin)

6.multiplayer=hier muss nichts gesagt werden ,denn wenn alles funktioniert wird das einfach nur der hammer

fazit:NN wird sicher verdammt gut-wie gut sehen wir wenn es da ist-freu mich schon wie ein kleines kind und die referenzen in den verschiedenen kategorien sind noch nicht im voraus bekannt

den vergleich gegen DS packt NN aber locker-bin ich mir100%ig sicher

(aber morrowind ist net so gut)

hab mich ein-zwei-dreimal verschrieben-also ich glaub ihr überseht dies einfach und schreibt referenz weiter mit einem f und achtet auch auf die dass regel,etc mfg an alle rp fans-stay true und verliert euch nicht in den seilen der dunklen seite(strategie,action,sport)
awas war ein scherz :)


ein wichtiger punkt fehlt noch-die pause taste wird wohl fehlen ,einziger schwachpunkt der jetzt schon offensichtlich ist
 
E

Eribus

Guest
AW: Es gibt zwei Gute Gründe dieses Spiel nicht zu kaufen!

Die Kämpfe laufen in Echtzeit ab; mit einem Linksklick wählen Sie das gewünschte Ziel aus und Ihr Held drischt so lange auf den Gegner ein, bis einer von beiden das Zeitliche segnet.

Und das ist wohl das zweite Argument dagegen ist ja toll, dass all die Entwickler die Pause wegfallen lassen und sich mehr Aktion geben wollen!

Die Pause war zum Beispiel in Spielen wie Baldur's Gate und Icewind Dale ein auffallend gutes Merkmal.

Man hatte Zeit seine Taktik zu überdenken.

Ja, die Pause funktion war gut aber NWN wird nicht in ein Diablo2 ausarten.


Quelle: http://nwncom.rpg-board.org/faq/2.php#2.01
Neverwinter Nights ist Echtzeitspiel mit einem starken taktischem Fokus. [...] Während Neverwinter in einer Echtzeitumgebung stattfindet, sind wir sehr sorgfältig darauf bedacht, dass unser Kampfsystem nicht zu einer "Klickorgie" wird, [...].
 
H

Hato_Harpell

Guest
AW: Es gibt zwei Gute Gründe dieses Spiel nicht zu kaufen!

Ich möchte dichmal sehen wenn du in einer P&P Runde mehr als einen char steuerst
Das mit der Pause finde ich übrigens gut, es wird realistischer, Beispiel:
"Hey du Teufelchen wartmal ich muss meine Taktik überdenken"
So was ist hirnrissig, man Steuert einen Char (der man selbst ist) und
nicht 6 Stück (oder leidet da jemand unter Persönlichkeitsspaltung??)
Und es ist Echtzeit wie im Leben auch (oder machst du in ner Abi Prüfung mal schnell
Pause um noch ein paar Bücher zu wälzen?!)
NWN kommt viel mehr an den eigentlichen Sinn eines RPGs rann als alle
dafor.
 
G

Gluxacius

Guest
Das spiel wird bestimmt ultracool,
Besonders der Editor!
Aber ich hätte doch lieber eine große Partie.

Gibt'S eigentlich eine Pausenfunktion wie bei Baldur's Gate???
 
R

Rigrs_Wolf

Guest
AW: Es gibt zwei Gute Gründe dieses Spiel nicht zu kaufen!

Ich möchte dichmal sehen wenn du in einer P&P Runde mehr als einen char steuerst
Das mit der Pause finde ich übrigens gut, es wird realistischer, Beispiel:
"Hey du Teufelchen wartmal ich muss meine Taktik überdenken"
So was ist hirnrissig, man Steuert einen Char (der man selbst ist) und
nicht 6 Stück (oder leidet da jemand unter Persönlichkeitsspaltung??)
Und es ist Echtzeit wie im Leben auch (oder machst du in ner Abi Prüfung mal schnell
Pause um noch ein paar Bücher zu wälzen?!)
NWN kommt viel mehr an den eigentlichen Sinn eines RPGs rann als alle
dafor.

Achja, wenn du meinst. In einer P&P Runde gibt es auch Mitspieler, in einem Singleplayer nicht!
Außerdem kann sich der junger Herr ja mal überlegen, wer sich schneller durch ein Zaubermenü klickt der Spieler, oder der PC?

Und seit wann ist das Leben denn einem Spiel gleich zusetzen?
Naja klar ich versthe schon, wenn du meine Meinung etwas angreifen willst, vielleicht ein bischen Flamen, aber dein Gefasel geht mir heute tierisch an die Nieren!

Wenn du Echtzeit haben willst, dann spiel ein Echtzeitstrategiespiel, aber lass mir doch meine Meinung und greife mich nicht an. Danke!

Wäre dein Ton vielleicht freundlicher gewesen, würde ich dich jetzt nicht für ein kleines überhebliches Wesen halten.

Mögest du die Hölle kennenlernen
Wolf
 
R

Rigrs_Wolf

Guest
AW: Es gibt zwei Gute Gründe dieses Spiel nicht zu kaufen!

Die Kämpfe laufen in Echtzeit ab; mit einem Linksklick wählen Sie das gewünschte Ziel aus und Ihr Held drischt so lange auf den Gegner ein, bis einer von beiden das Zeitliche segnet.

Und das ist wohl das zweite Argument dagegen ist ja toll, dass all die Entwickler die Pause wegfallen lassen und sich mehr Aktion geben wollen!

Die Pause war zum Beispiel in Spielen wie Baldur's Gate und Icewind Dale ein auffallend gutes Merkmal.

Man hatte Zeit seine Taktik zu überdenken.

Ja, die Pause funktion war gut aber NWN wird nicht in ein Diablo2 ausarten.


Quelle: http://nwncom.rpg-board.org/faq/2.php#2.01
Neverwinter Nights ist Echtzeitspiel mit einem starken taktischem Fokus. [...] Während Neverwinter in einer Echtzeitumgebung stattfindet, sind wir sehr sorgfältig darauf bedacht, dass unser Kampfsystem nicht zu einer "Klickorgie" wird, [...].

Das werden wir ja hoffentlich sehen und ich werde mich freuen, wenn ich mich getäuscht habe.

Ich stelle es mir aber sehr schwer vor einen Zauberer zu spielen, wenn ich zum Beispiel keine Pause habe. Der Computer wird sehr viel schneller sein.

Also werde ich wohl einen Kämpfer spielen müßen, wenn ich eine reelle CHance haben will und habe dann meine Söldner.

Eigentlich ist es ja nicht das Wahre, wenn ich dann meinen Char anweise den Gegner anzugreifen und dann in Ruhe zu schauen kann.

Irgendwie windet sich irgendwas in meinem Inneren irgendetwas, aber die Zeit wird es ja zeigen.

Mit den besten Grüßen
Wolf
 
N

netzmeista

Guest
Noch ein Kommentar zur heiß diskutierten Pausen-Frage: NWN ist ja wohl sehr eindeutig auf MP ausgerichtet (das merkt man schon daran, daß man keine Party mehr zur Seite hat), und daß sowas mit abstrichen im SP verbunden ist, hat uns schon Diablo 2 vor Ewigkeiten bewiesen.

Gleichzeitig hat D2 den Spielern aber auch bewiesen, daß der MP Modus davon sehr profitiert - und den Publishern hat es bewiesen, daß sich damit so richtig gute Verkäufe erreichen lassen.

Langer Rede, kurzer Sinn: Aus MP-technischer Hinsicht ist eine Pausen-Funktion IMHO nicht drin, genauso wenig wie Bullet-Time und MP vereinbar gewesen wären.
 
I

IceDragon

Guest
Noch ein Kommentar zur heiß diskutierten Pausen-Frage: NWN ist ja wohl sehr eindeutig auf MP ausgerichtet (das merkt man schon daran, daß man keine Party mehr zur Seite hat), und daß sowas mit abstrichen im SP verbunden ist, hat uns schon Diablo 2 vor Ewigkeiten bewiesen.

Gleichzeitig hat D2 den Spielern aber auch bewiesen, daß der MP Modus davon sehr profitiert - und den Publishern hat es bewiesen, daß sich damit so richtig gute Verkäufe erreichen lassen.

Langer Rede, kurzer Sinn: Aus MP-technischer Hinsicht ist eine Pausen-Funktion IMHO nicht drin, genauso wenig wie Bullet-Time und MP vereinbar gewesen wären.

Jup wird wohl sehr auf MP ausgerichtet sein ich hoffe nur dass man diese bekloppte Cheaterei a la D2 unterbinden wird sonst wird sich das Spiel nicht sehr lange halten können.Ausserdem wirds wohl ein paar Probleme mit der Gold Inflation geben.
 

IcedGuardian

Benutzer
Mitglied seit
20.04.2001
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Also ich für meinen Teil werde ers mal die Testberichte von NWN abwarten. Aus den drei hochklassigen Rollenspielen des Sommers 2002 (Arx Fatalis, Morrowind und NWN) das richtige auszuwählen, wird hart. Trotzdem glaube ich nicht, dass irgendeines der drei mit Planescape Torment mithalten kann... obwohl, freuen würde mich das schon. *g*

Was der MP Modus von NWN angeht: Ich denke, dass das immo das Hauptargument für das Biowaregame ist! Wenn er gut funktioniert und ausreichend sicher ist, wird das unsägliche Diablo 2 endlich eimal abgelöst.
 
D

DuncanMcLeod

Guest
Ich glaub nicht, dass Neverwinter Nights Morrowind im Singel-Player-Modus übertreffen kann. Das wird bis auf weiteres kein anderes RPG schaffen. Das besondere aber an Neverwinter Nights ist der Multiplayer modus. Wenn das mit dem verbinden der Multiplayer module klappt und ein eigenes kleines mmorpg entsteht wird das schon ziemlich genial.

Meine meinung:

Singelplayer:
Morrowind ist unübertrefflich

Multiplayer:
Neverwinter Nights wird die neue Referenz

mfg BadFish

nun denn--wie willst du beurteilen ob morrowind so einen guten singleplayer hat????????hast du es etwa schon gespielt?????--da wärst du ja dann wohl der einzige deutschenichtspieleredakteur----bitte äusern
 
D

DuncanMcLeod

Guest
Also ich für meinen Teil werde ers mal die Testberichte von NWN abwarten. Aus den drei hochklassigen Rollenspielen des Sommers 2002 (Arx Fatalis, Morrowind und NWN) das richtige auszuwählen, wird hart. Trotzdem glaube ich nicht, dass irgendeines der drei mit Planescape Torment mithalten kann... obwohl, freuen würde mich das schon. *g*

Was der MP Modus von NWN angeht: Ich denke, dass das immo das Hauptargument für das Biowaregame ist! Wenn er gut funktioniert und ausreichend sicher ist, wird das unsägliche Diablo 2 endlich eimal abgelöst.


jaja-planscape war schon ziemlich genial(ist es natürlich immer noch)
aber die drei großen rollenspiele in diesem jahr heißen ganz klar never winter nights/morrowind&pool of radiance2(ist trotz kritik ein ziemlich geiles spiel)-auf arx fatalis würde ich nicht so viel setzten
 
C

Caelvanis

Guest
"Aus den drei hochklassigen Rollenspielen des Sommers 2002 (Arx Fatalis, Morrowind und NWN) das richtige auszuwählen, wird hart."
mir fällts leicht - ich hab im sommer geburtstag, da müssen alle 3 her!
 

Brogion

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ich glaub nicht, dass Neverwinter Nights Morrowind im Singel-Player-Modus übertreffen kann. Das wird bis auf weiteres kein anderes RPG schaffen. Das besondere aber an Neverwinter Nights ist der Multiplayer modus. Wenn das mit dem verbinden der Multiplayer module klappt und ein eigenes kleines mmorpg entsteht wird das schon ziemlich genial.

Meine meinung:

Singelplayer:
Morrowind ist unübertrefflich

Multiplayer:
Neverwinter Nights wird die neue Referenz

mfg BadFish

nun denn--wie willst du beurteilen ob morrowind so einen guten singleplayer hat????????hast du es etwa schon gespielt?????--da wärst du ja dann wohl der einzige deutschenichtspieleredakteur----bitte äusern


Morrowind ist auf Englisch schon längst erschienen

Und nochwas zur Pausenfunktion: Dies habe ich in einer FAQ gefunden:

2.04 Wie ihr vielleicht wisst, bin ich ein großer Fan von Hexenmeistern. Und mit groß meine ich, dass ich keine Probleme damit habe, im Kampf nach Sachen zu suchen. Glücklicherweise gab es dafür bisher die Pausefunktion, aber in Neverwinter Nights gibt es die ja nicht. Meine Frage ist also, wie (oder ob) ihr die Benutzeroberfläche für ein schnelleres Gameplay vereinfacht habt. Eigentlich möchte ich, dass ihr mir erklärt wie die Oberfläche aussehen wird und wie sie mir effizient dienen kann.

[Greg Zeschuk, 20.02.2002] Es gibt zwei Dinge, die Zauberkundige mit vielen Zaubern (wie Hexenmeistern) glücklich machen werden. Erstens ist das Radialmenü mit dem Keypad schockierend schnell - sobald du weißt, wo die Zauber, die du häufig benutzt, liegen, kannst du sie mit ein paar einfachen Tastendrucken auslösen (alle Zahlen des Keypads sind den 8 Richtungen des Radialmenüs zugeordnet).

Wenn dir die Keypad/Radialmenücombo nicht reicht, haben wir eine 3 Ebenen Quickbar am unteren Bildschirmrand für dich, die du über die Funktionstasten (F1 - F12) auswählen kannst. Durch Drücken der Shift oder Strg Tasten kommst du zu den alternativen Leisten, wodurch du 36 Quickitemslots hast, in die du Zauber, Talente und Gegenstände legen kannst.

Als Hexenmeister kannst du so deine gesamte Quickbar mit deinen Lieblingszaubern volladen und mit Leichtigkeit durch einen Tastendruck (oder einen kombinierten Tastendruck) auslösen.
 

nopit

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Wenns denn das wird was es werden soll, dann ist Pen&Paper wohl bald überflüssig (..?). Im ernst, schau mir grad die BETA vom Aurora-Toolset an und kanns kaum noch aushalten, hoffentlich wird der Realese Termin eingehalten !
 
Oben Unten