VistaBOOT Pro 3.1 Problem

IgorGonzales

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
218
Reaktionspunkte
0
Moin moin!

Da ich Vista und XP Parallel nutze, aber immer eins von beidem nicht ohne Hilfe der dazugehörigen CD/DVD starten will, habe ich mir VistaBOOT Pro 3.1 installiert (Bootmanager-Ersatz) um das so wieder in den Griff zu kriegen.

Wenn ich in diesem Prog. Vista und XP eingetragen hab und neu starte, sehe ich zwar den Bootmanager, aber es lääst sich nur Vista starten. Bei XP heißt es, NTLDR fehlt. Wenn ich In VistaBOOT den Vista-Bootloader wieder deinstalliere, startet XP wieder, Vista nicht, klar, NTLDR ist ja so gut wie nicht konfigurierbar!

Wie krieg ich das hin, dass sowohl XP als auch vista von einem einzigen Bootloader gestartet werden können?
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.135
Reaktionspunkte
745
IgorGonzales am 03.03.2007 19:04 schrieb:
Wie krieg ich das hin, dass sowohl XP als auch vista von einem einzigen Bootloader gestartet werden können?
im prinzip sollte das mit dem gaz normalen vista-bootloader gehen, dessen name ich gerade vergessen habe.
mit NTLDR natürlich nicht, der ist ja älter.
 

RalfGer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Hi

wenn NTDL fehlt, ist was an der Installtion nicht i.O.

Versuch mal dieses file zu kopieren (wenn du googelst, findest du Anleitungen) oder du musst XP neu installieren.
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
IgorGonzales am 03.03.2007 19:04 schrieb:
Moin moin!

Da ich Vista und XP Parallel nutze, aber immer eins von beidem nicht ohne Hilfe der dazugehörigen CD/DVD starten will, habe ich mir VistaBOOT Pro 3.1 installiert (Bootmanager-Ersatz) um das so wieder in den Griff zu kriegen.

Wenn ich in diesem Prog. Vista und XP eingetragen hab und neu starte, sehe ich zwar den Bootmanager, aber es lääst sich nur Vista starten. Bei XP heißt es, NTLDR fehlt. Wenn ich In VistaBOOT den Vista-Bootloader wieder deinstalliere, startet XP wieder, Vista nicht, klar, NTLDR ist ja so gut wie nicht konfigurierbar!

Wie krieg ich das hin, dass sowohl XP als auch vista von einem einzigen Bootloader gestartet werden können?

ich habe es auch parallel installiert. Erst XP auf eine Partition, anschließend Vista auf eine andere partition und Du hast ein Bootmenü in dem beide drinstehen. Man soll halt nur XP als erstes installieren und natürlich zwei verschiedene Partitionen verwenden. Läuft einwandfrei ...
 
D

DragonofSilence

Guest
Versuchs mal mit nem anderen Bootmanager-Tool..
ich hab hier gerade EasyBCD .. da ist schon ganz schön viel vorprogrammiert.. musst also nur noch auswählen und den Bootmanager aktualisieren...

und das zum Thema passt nun meine Frage.
Ich hab Vista 64 Business und ein paar Treiber die nur im F8 Modus starten. Diese besagten Manager-Tools haben alle Optionen, die "allow unsigned drivers" heißt.. wie bekomm ich hin, das es funktioniert.. bei nimmts die Treiber trotzdem nicht an. Geht das bei jemanden?
 
Oben Unten