• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Valve kündigt SteamDeck (Handheld) an!

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.191
Reaktionspunkte
9.144
ich schätze, es wird möglich sein, via egpu an mehr grafikleistung zu kommen. bin mir aber nicht zu 100% sicher, ob die anschlüsse das hergeben. und ob sich das (finanziell gesehen) lohnt, ist nochmal ein ganz anderes thema.
EGPUs funktionieren über einen Thunderbolt 3 Anschluß. Den gibt's beim Steam deck aber wohl nicht.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
1.225
ich schätze, es wird möglich sein, via egpu an mehr grafikleistung zu kommen. bin mir aber nicht zu 100% sicher, ob die anschlüsse das hergeben. und ob sich das (finanziell gesehen) lohnt, ist nochmal ein ganz anderes thema.

Unterstützt das Steam Deck externe Grafikkarten?​

Nein, externe Grafikkarten werde nicht von Steam Deck unterstützt.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.046
Reaktionspunkte
3.510
Deshalb ja meine Gedanken weil es wird oft angepriesen "wenn schon keine grafikarte/pc verfügbar dann steamdeck" :B
Ne, also das halte ich auch fuer etwas daneben, das so auszudruecken. Ja, du KANNST das Steamdeck per Dock an ganz normale PC Peripherie (Monitor, Maus, Tastatur) anschliessen und verwenden aber ausgelegt ist es definitiv auf den mobilen Bereich und auf die Nutzung mit dem 8" Display.

Verbaut sind folgende Componenten:
AMD APU
CPU: Zen 2 4c/8t, 2.4-3.5GHz (up to 448 GFlops FP32)
GPU: 8 RDNA 2 CUs, 1.0-1.6GHz (up to 1.6 TFlops FP32)
16 GB LPDDR5 on-board RAM (5500 MT/s quad 32-bit channels)

Das ist fuer ein Handheld durchaus ordentlich und der preis ist sicher auch ein Kampfpreis, aber wer moderne Spiele in hoher Aufloesung und mit vollen Details richtig fluessig und ordentlich auf einem grossen Monitor spielen will, der muss sich schon noch nach was anderem umschauen.
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.904
Reaktionspunkte
7.462
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Mit dem Steam Deck wird Ihre Steam-Bibliothek auf einem neuen Formfaktor zugänglich: einem tragbaren Spiele-PC. Obgleich die meisten Spiele bereits problemlos auf dem Steam Deck ausgeführt werden können, kann das Spielerlebnis bei einigen Titeln weniger gut als auf einem Desktop-PC ausfallen.

Wir möchten es Ihnen einfach machen, großartige Spielerlebnisse auf dem Steam Deck zu finden. Deshalb haben wir genau dafür ein eigenes System entwickelt.

 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.756
Reaktionspunkte
6.057
Website
twitter.com
Die Icons sieht man aber nur, wenn man auf dem Deck in Steam unterwegs ist?
Wäre cool, wenn die auch auf dem Desktop-Client zu sehen sind, damit ich jetzt schon mal schauen kann, was ich zukünftig auf Reisen zocke.
Aber 2:22 in dem Video macht mir Hoffnung, dass ich viele schöne Stunden mit Crusader Kings 3 haben werde. :-D
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.904
Reaktionspunkte
7.462
Wäre cool, wenn die auch auf dem Desktop-Client zu sehen sind, damit ich jetzt schon mal schauen kann, was ich zukünftig auf Reisen zocke.

genau mein gedanke.
würde mich wundern, wenn valve das nicht auch dort implementiert.
vielleicht wäre das ergebnis - stand heute - nur noch zu ernüchternd. :-D
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.904
Reaktionspunkte
7.462
uuuuund verschoben!
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
1.225
uuuuund verschoben!
Puh... die Vorbestellungskontingente sind zwar alle aufgebraucht... aber ich kann mir vorstellen, dass sich da einige vor den Kopf gestoßen fühlen. Gerade weil es ins Weihnachtsgeschäft gefallen wäre.
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.904
Reaktionspunkte
7.462
Puh... die Vorbestellungskontingente sind zwar alle aufgebraucht... aber ich kann mir vorstellen, dass sich da einige vor den Kopf gestoßen fühlen. Gerade weil es ins Weihnachtsgeschäft gefallen wäre.

so wirklich überraschend kommt das an sich ja nicht.
ich versteh nur wieder mal nicht, weshalb das so spät kommuniziert wird.
steam deck müsste ja schon längst in produktion gegangen sein, bei 'nem angepeilten launch im dez.
außerdem reden wir ja mutmaßlich grad mal von 'nen paar zehntausend stück. selbst dafür sollen nicht genug bauteile, gemeint vermutlich chips, verfügbar sein? und das soll sich in gerade mal 8 wochen grundlegend ändern?
wir werden sehen.
 
Oben Unten