Valve kündigt SteamDeck (Handheld) an!

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
hm, nö. würde ich eigentlich nicht sagen. der hype war innerhalb der tech-welt doch ziemlich gewaltig. nur ebbte der sehr schnell auch wieder ab, nachdem das ding tatsächlich erschienen war.
War das so? Ich hatte zumindest damals den Sinn schon in Frage gestellt, weil man ja auch an Tablet und Smartphone einfach einen Controller anschließen konnte und auch damals die Geräte schon an den TV.
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.655
Reaktionspunkte
7.263

oh man. ja, DAS WAR SO! wie oft denn noch? such doch einfach nach artikeln von damals. selbst die branchenfremde presse, also spiegel und co, haben über ouya berichtet. lag wohl nicht zuletzt auch daran, dass crowdfunding damals noch als neu und hip galt.

Ich hatte zumindest damals den Sinn schon in Frage gestellt, weil man ja auch an Tablet und Smartphone einfach einen Controller anschließen konnte und auch damals die Geräte schon an den TV.

na ja, du meintest damals auch, die switch würde nicht mal die verkaufszahlen der wiiu erreichen. insofern sind deine prognosen jetzt nicht so der absolute hammer.

jetzt aber bitte btt.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.964
Reaktionspunkte
1.168
Hier mal inoffizielle Zahlen von Resevierungen aus den ersten 2h.

Extern eingebundener Inhalt - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
oh man. ja, DAS WAR SO! wie oft denn noch? such doch einfach nach artikeln von damals. selbst die branchenfremde presse, also spiegel und co, haben über ouya berichtet. lag wohl nicht zuletzt auch daran, dass crowdfunding damals noch als neu und hip galt.
Ja das weiß ich alles. Ich meinte nicht die Berichterstattung darüber oder Diskussionen sondern wieviele Leute in Foren gesagt haben, sie werden die Ouya kaufen. Und das waren nicht so viele.

na ja, du meintest damals auch, die switch würde nicht mal die verkaufszahlen der wiiu erreichen. insofern sind deine prognosen jetzt nicht so der absolute hammer.
Ja, ich habe nicht mit dem plötzlichen Hype und den lockeren Geldbeuteln gerechnet. Da zeigt sich, was Werbung alles ändern kann.
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.655
Reaktionspunkte
7.263
Extern eingebundener Inhalt - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Also Scalper vor jetzt. Die verkaufen ja schon fleißig für 1000 bis 1500 und Dollars in Ländern, in denen SteamDeck offiziell nicht verkauft wird.

Ich bestelle übrigens grundsätzlich nichts vor. Gerade wenn die Lieferzeit dann ein Jahr beträgt ist das völliger Blödsinn, bis dahin kann sich vieles geändert haben.

Z.B. ist es sinnlos die überteuerten mittleren oder großen Modelle zu bestellen, wenn man in das kleine Modell selbst eine NVMe SSD einbauen kann. Aktuell kosten da 500 GB um 70 Euro.

Oder irgendwer bringt ein ähnliches Gerät auf den Markt, was noch besser ist...

In einem Jahr kann sehr viel geschehen.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.374
Reaktionspunkte
1.222
Z.B. ist es sinnlos die überteuerten mittleren oder großen Modelle zu bestellen, wenn man in das kleine Modell selbst eine NVMe SSD einbauen kann. Aktuell kosten da 500 GB um 70 Euro.

Das stell dir mal nicht zu leicht vor. Du gehst da von Standard M.2 SSDs aus wie sie in PCs Verwendung finden.

Beim Steam Deck werden aber welche vom 2230er Format verwendet, da platzsparender. Da findest du ja nicht mal 5 Stück auf den Marketplaces... Außerdem musst du dafür sicherlich das Gerät erst öffnen.

Valve meint selbst dazu:

"All models use socketed 2230 m.2 modules (not intended for end-user replacement)"

Also wird schon irgendwie gehen aber eigentlich nicht vorgesehen dass der Endkunde da rangeht.
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.655
Reaktionspunkte
7.263
nur mal so ein gedanke:
ein half-life 3 dürfte die existenz von steam deck vielleicht nicht unbedingt so sehr viel wahrscheinlicher machen.
zumindest nicht das hl 3, das die fans wohl zweifelsfrei erwarten würden, also ein grafisches high-end-game. denn dafür dürfte steam deck dann uu doch nicht ausreichend leistungsfähig sein. und ein hl 3, das nicht oder zumindest nicht vernünftig auf der eigenen hardware läuft, ist irgendwie schwer vorstellbar. auch ein weiteres vr-game kann ich mir jetzt eher nicht mehr vorstellen. würde den steamdeck-usern vermutlich eher sauer aufstoßen.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.374
Reaktionspunkte
1.222
nur mal so ein gedanke:
ein half-life 3 dürfte die existenz von steam deck vielleicht nicht unbedingt so sehr viel wahrscheinlicher machen.
zumindest nicht das hl 3, das die fans wohl zweifelsfrei erwarten würden, also ein grafisches high-end-game. denn dafür dürfte steam deck dann uu doch nicht ausreichend leistungsfähig sein. und ein hl 3, das nicht oder zumindest nicht vernünftig auf der eigenen hardware läuft, ist irgendwie schwer vorstellbar. auch ein weiteres vr-game kann ich mir jetzt eher nicht mehr vorstellen. würde den steamdeck-usern vermutlich eher sauer aufstoßen.

Ich glaube nicht dass Valve die Entwicklung von Spielen im Allgemeinen und VR Spielen im Besonderen davon abhängig macht.

Immerhin sind sie immer noch Anbieter der Steam Index.
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.655
Reaktionspunkte
7.263
Ich glaube nicht dass Valve die Entwicklung von Spielen im Allgemeinen und VR Spielen im Besonderen davon abhängig macht.

hm, das denke ich durchaus. man stelle sich ein valve-spiel vor, das auf der eigenen valve-hardware nicht (mindestens vernünftig) läuft; wie angepisst wären die steamdeck-besitzer wohl? maximal, würde ich vermuten. erst recht bei einem hl3. alles unter der prämisse natürlich, dass valve überhaupt noch spiele macht. so sicher kann man sich da ja nicht sein. :-D

Immerhin sind sie immer noch Anbieter der Steam Index.

wird interessant, wie es mit dem ding weitergeht. dass steamdeck ein ungleich größeres marktpotential besitzt, dürfte ja außer frage stehen. würde mich nicht mal sonderlich wundern, wenn valve seine vr-aktivitäten in der folge an den nagel hängt.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.374
Reaktionspunkte
1.222
hm, das denke ich durchaus. man stelle sich ein valve-spiel vor, das auf der eigenen valve-hardware nicht (mindestens vernünftig) läuft; wie angepisst wären die steamdeck-besitzer wohl? maximal, würde ich vermuten. erst recht bei einem hl3. alles unter der prämisse natürlich, dass valve überhaupt noch spiele macht. so sicher kann man sich da ja nicht sein. :-D

Würde ich gar nicht mal sagen... Eventuell reicht es ja, wenn man ein theoretisches HL3 von den Settings halt anpassen kann dass es AUCH auf dem Steam Deck anständig läuft.

Aber ich denke sie werden sich da von nicht einschränken lassen... ich traue den genug Selbstbewusstsein zu dann einfach zu sagen "Sorry Leute, dafür ist das Steam Deck nicht gedacht!" Fertig.
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.655
Reaktionspunkte
7.263
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.932
Reaktionspunkte
859
Beim Steam Deck werden aber welche vom 2230er Format verwendet, da platzsparender. Da findest du ja nicht mal 5 Stück auf den Marketplaces... Außerdem musst du dafür sicherlich das Gerät erst öffnen.
Ohne Frage richtig, aber das könnte sich mit dem erwähnten Grundgedanken auch ändern. ;)
Oder irgendwer bringt ein ähnliches Gerät auf den Markt, was noch besser ist...

In einem Jahr kann sehr viel geschehen.
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.655
Reaktionspunkte
7.263
grad den gamestar-podcast zum steamdeck gehört:
"jede wette, dass valve sich in verhandlungen mit microsoft befindet, über eine native xcloud / game pass app" sagte da einer (sinngemäß).

hä? da würde ich aber mal locker dagegen wetten.
was hätte valve denn davon? nix. nee, eigentlich noch weniger als nix, da man sich damit konkurrenz auf der eigenen hardware schaffen würde. [dass der game pass via optionaler windows-installation nutzbar wäre, ist mir bewusst.]

viel eher wird valve selbst irgendwann seinen eigenen streaming-service aufsetzen. möglicherweise auch powered bei ms. aber das wäre natürlich was völlig anderes.

edit:
ziemlich genau bei minute 40.
er würde sogar einen besen fressen. dann mal guten hunger! :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.849
Reaktionspunkte
3.368
grad den gamestar-podcast zum steamdeck gehört:
"jede wette, dass valve sich in verhandlungen mit microsoft befindet, über eine native xcloud / game pass app" sagte da einer (sinngemäß).

hä? da würde ich aber mal locker dagegen wetten.
was hätte valve denn davon? nix. nee, eigentlich noch weniger als nix, da man sich damit konkurrenz auf der eigenen hardware schaffen würde. [dass der game pass via optionaler windows-installation nutzbar wäre, ist mir bewusst.]

viel eher wird valve selbst irgendwann seinen eigenen streaming-service aufsetzen. möglicherweise auch powered bei ms. aber das wäre natürlich was völlig anderes.
Das ist echt ein komischer Spruch.

Ich wuerde noch nicht mal unbedingt davon ausgehen, dass Valve gross was dagegen hat, wenn xcloud/game pass titel auf dem Steam Deck laufen (eher im Gegenteil), aber was sollen sie da gross verhandeln. Offiziell werden die da ausser Steam nichts machen denn dann muessten die es ja auch offiziell supporten.
Und als User auf "eigene Gefahr" geht es ja dann eh, da gibt's ja dann nichts zu verhandeln. Also echt eine merkwuerdige Aussage.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.465
Reaktionspunkte
4.567
Warten wir erstmal alles ab.
Es wird einen Run geben und dann sehen was sich so nach 6 Monaten tut.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.849
Reaktionspunkte
3.368
Warten wir erstmal alles ab.
Es wird einen Run geben und dann sehen was sich so nach 6 Monaten tut.
Jo, das auf jeden Fall. Bin ganz happy, dass meine Reservierung fuer Q2 2022 ist. Das ist genug Zeit um gut abschaetzen zu koennen ob es sich lohnen wird oder nicht.
Bin aber schon ziemlich optimistisch muss ich sagen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.465
Reaktionspunkte
4.567
Bin aber schon ziemlich optimistisch muss ich sagen.
Warum auch nicht. Für einen der Unterwegs genug Zeit hat PC Spiele zu zocken.
Für mich ist das alles nichts. PC Games zocke ich eben zu hause am PC. So viel zeit unterwegs habe ich gar nicht um dann noch ernsthaft zu spielen. Und zu Hause als Ersatz für eine Konsole, ne da ist mir das Teil zu Low und zu Teuer und zu gebunden für das was ich spiele in meinem Spielportfolio.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.849
Reaktionspunkte
3.368
Warum auch nicht. Für einen der Unterwegs genug Zeit hat PC Games zu zocken.
Für mich ist das alles nichts. PC Games zocke ich eben zu hause am PC. So viel zeit unterwegs habe ich gar nicht um dann noch ernsthaft zu spielen. Und zu Hause als Ersatz für eine Konsole, ne da ist mir das Teil zu Low und zu Teuer und zu gebunden für das was ich spiele in meinem Spielportfolio.
Haha, das geht mir eigentlich exakt genauso. Ich spiele auch nur an meinem gaming PC zu Hause und habe auch nie gross das Beduerfnis verspuert jetzt irgendwo in der U-Bahn oder wo auch immer das Handy rauszuziehen und da zu spielen. Vor allem, weil ich auch eher ein Fan von grossen AAA Produktionen bin, mit viel Story und wo man sich so richtig drin verlieren will (MAss Effect, Witcher, Deus Ex, etc.)

Darum waere auch nie auf den Gedanken gekommen mir den Switch oder so kaufen zu wollen.

Das Steam Deck finde ich vor allem deshalb interessant, schon so viele Spiele in meinem Pile of Shame Opportunity auf Steam habe, die vor allem deswegen noch nicht (durch)gespielt sind, weil sie nur so halb in mein exakte Beuteschema der Story Spiele fallen. Und die muss ich (werde ich) glaube ich nie am main PC spielen weil ich da neueres und besseres haben werde.

Aber wenn man vielleicht Abends schon im Bett liegt oder so, dann kann man diese Sachen glaube ich mit dem Steam Deck gut angehen. Zumal ich vor Corona (und danach sicher auch wieder) doch 2-3 mal im Jahr auch laengere Flug/Zug Reisen hatte, wo man halt wirklich mal fuer 8+ Stunden an einen Sitz gefesselt ist und dafuer wuerde es sich dann schon auch anbieten.

So habe ich mir das mal fuer mich ausgedacht, aber ich kann dich da gut nachvollziehen. Gaming am Rechner ist immer noch #1.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.935
Reaktionspunkte
7.377
Ich hab es letztendlich doch vorbestellt weil das SteamDeck bei mir erstmals seit dem Gameboy ein echtes Handheld-Interesse entflammt. Und es gibt mir insbesondere dank des Steam-Katalogs genau jene Reize die mir Nintendo nie bieten konnte. Zumal es ja technisch alles überragt was im mobilen Bereich möglich ist - gemessen am Preis versteht sich. Dafür bin ich gern bereit das Geld fürs mittlere Modell auszugeben.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.465
Reaktionspunkte
4.567
Aber wenn man vielleicht Abends schon im Bett liegt oder so, dann kann man diese Sachen glaube ich mit dem Steam Deck gut angehen.
Meine Freundin würde mir eine Schellen wenn ich da im Bett zur Konsole/SteamDeck greifen würde als eher zu ihr greifen würde. :-D :P
Nene, lass mal gut sein, aber im Bett passieren andere E-Sport/Gaming Sachen.:P
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.655
Reaktionspunkte
7.263
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.935
Reaktionspunkte
7.377
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Streamer kann es auch? Das war mir jetzt neu, zumindest hab ich bis eben dieses Feature nicht mitbekommen. Obwohl, irgendwo auch logisch die Technik von Steam Link darin ebenfalls einzusetzen.
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.655
Reaktionspunkte
7.263
erinnert ihr euch noch an das valve-statement, dass steam deck absolut jedes auf steam verfügbare steam-spiel würde abspielen können? schon damals waren viele skeptisch - offenbar zu recht. denn folgendes statement hat jetzt der proton-mitentwickler codeweavers beigesteuert. er geht dabei konkret auf die aussage valves ein:

“I think there are two messages that have been kind of mashed together when people focus and talk on this,” he told Boiling Steam. “The first message is when Pierre-Loup made his announcement and stated that the Steam Deck can support any and all games. I think what he was referencing is — and this is my opinion, this is my perception, this is not something I have talked to him about — but I think he was trying to state that the device itself, the hardware specs on this device, can support any game.”

I don’t necessarily think he was referencing supporting that game in Proton — I think he was referencing that the device has the horsepower, the video graphics, the RAM, the hard drive space to support any game out there.”

auf die zukunft gerichtet:

“I do think that because Proton is a living, breathing project; it’s not something that is static in any way, shape, or form,” he continued. “There is a lot of effort being poured into Proton to support a broader range of games even that is available then currently today. So you’re going to see that when the Steam Deck is released and Proton is put on the Steam Deck that there is going to be a greater number of titles that are supported.”

www.rockpapershotgun.com/amp/the-steam-deck-wont-actually-run-your-entire-steam-library-proton-president-reminds-everyone?

für den techie ist das natürlich keine große überraschung. viel eher war genau das zu vermuten. nur muss dem valve-menschen doch klar gewesen sein, wie das ankommen würde. und warum hat man dieses "missverständliche" statement nicht viel früher eingefangen? ist ja immerhin schon ~ 6 wochen her. kommunikation scheint echt schwer zu sein.
 
TE
Bonkic

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.655
Reaktionspunkte
7.263
 
Oben Unten