USB-Netzteil an Y-USB Kabel für externe HDD?

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.822
Reaktionspunkte
14
USB-Netzteil an Y-USB Kabel für externe HDD?

servus,

Ich möchte eine externe 2,5" Festplatte an meinen LCD Fernseher anschließen. Die Platte hat keine eigene Stromversorgung. Ich habe allerdings ein mulmiges Gefühl dabei, da der USB Anschluss am Fernseher eigentlich nur für den Servicetechniker da ist (soll heißen ich habe ihn freigeschaltet um Musik, Bilder und Filme darüber abspielen zu können.)

Demnächst kauf ich mir eine große 3,5" HDD mit Netzteil, aber bis dahin kam mir folgende Idee:
Ich besitze ein USB-Stecker-Netzteil fürs Navi. Für die HDD habe ich ein Y-USB Kabel. Der zweite Stecker ist ja nur für die zusätzliche Stromversorgung da. Könnte ich da nicht auch das USB-Netzteil anschließen, damit ich mir die USB Buchse am Fernseher nicht zerschieße? Oder könnte ich mir damit die HDD zerstören? Oder noch schlimmer den Fernseher gleich mit? Den LCD hab ich erst seit gestern. Er ist mein Baby. Ich will ihm nicht weh tun :B

Für kompetente Hilfe gibts nen Keks. Wenn das mal kein anreiz ist. Jetzt könnt mir mal zeigen was in euch steckt.
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: USB-Netzteil an Y-USB Kabel für externe HDD?

Also die Glotze hat ne USB Buchse, und da willst ein USB Netzteil einstöpseln, weil Du glaubst, daß die Buchse der Glotze allein nicht ausreicht, um die Festplatte versorgen zu können, oder wie?

Dann schließt Du zwei Spannungsquellen mit wahrscheinlich stark unterschiedlichen Nenndaten parallel,
und ich glaub nicht, daß der Fernseher und schon gar nicht das Netzteil daraufhin konzipiert wurden, sprich in irgendeiner Weise schutzbeschaltet sind.

Damit riskierst Du, daß alle beteiligten Komponenten den Geist aufgeben, sprich:
Im schlimmsten Fall hättest Du dann
1 defekter (nagelneuer) LCD Fernseher
1 defekte 2,5" HDD
1 defektes USB Netzteil

Merke:
Was rein mechanisch zusammenpasst, funktioniert deshalb elektrisch noch lange nicht!!!
 
TE
LordMephisto

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.822
Reaktionspunkte
14
AW: USB-Netzteil an Y-USB Kabel für externe HDD?

Also die Glotze hat ne USB Buchse, und da willst ein USB Netzteil einstöpseln, weil Du glaubst, daß die Buchse der Glotze allein nicht ausreicht, um die Festplatte versorgen zu können, oder wie?
Ähm, nein. Ganz so senil bin ich dann auch nicht.

Ich möchte das USB Netzteil in das Y-Kabel der HDD stecken.

Y-Kabel:

http://www.elektro-planet.com/shop/catalog/images/3310-sy_a.jpg

Der zweite Stecker (rechts) ist nur für eine zweite Stromzufuhr da. Steckt man eigentlich in einen zweiten USB Port am Computer, falls einer nicht ausreicht um die Platte mit genug Strom zu versorgen. In diesen möchte ich das Netzteil stecken. Damit die Platte auf jeden Fall genug Saft bekommt.
Das ganz soll dem zweck dienen, dass die USB Buchse am TV nicht überlastet wird.
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: USB-Netzteil an Y-USB Kabel für externe HDD?

So oder so schließt Du dann doch das USB Netzteil mit der Spannungsquelle in der Glotze parallel, oder etwa nicht?
 
TE
LordMephisto

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.822
Reaktionspunkte
14
AW: USB-Netzteil an Y-USB Kabel für externe HDD?

Im Grunde liefert das USB Netzteil ja die gleiche Spannung wie eine USB-Buchse am PC.
Also wäre es in der Theorie das gleiche, als würde ich die Platte an den PC anschließen und beide Stecker einstecken. Das muss ich z.b. bei meinem Netbook sogar, weil sonst die Platte nicht anläuft und dadurch nicht erkannt wird.

Rein von der Theorie müsste das also geben. Aber sicher bin ich mir eben nicht. Der zweite USB Stecker am Y-Kabel ist ja genau dafür gedacht, nämlich um eine zweite Stromquelle zu haben. Dürfte die Fernseher ja nichts von mitbekommen.
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: USB-Netzteil an Y-USB Kabel für externe HDD?

Im Grunde liefert das USB Netzteil ja die gleiche Spannung wie eine USB-Buchse am PC.
Also wäre es in der Theorie das gleiche, als würde ich die Platte an den PC anschließen und beide Stecker einstecken. Das muss ich z.b. bei meinem Netbook sogar, weil sonst die Platte nicht anläuft und dadurch nicht erkannt wird.
Es ist eben NICHT das gleiche!
Das Netzteil des PCs ist eine Spannungsquelle. An die kannst Du natürlich so viele Verbraucher parallel anschließen, wie Du möchtest, bzw bis die Lastgrenze erreicht ist.




Rein von der Theorie müsste das also geben. Aber sicher bin ich mir eben nicht. Der zweite USB Stecker am Y-Kabel ist ja genau dafür gedacht, nämlich um eine zweite Stromquelle zu haben. Dürfte die Fernseher ja nichts von mitbekommen.
Du schließt die HDD an das Netzteil fürs Navi an, die HDD wiederum stöpselst Du an den Fernseher.
USB Stecker sind genormt, die PINs 1 und 4 (die beiden längeren Kontaktstreifen) sind die Spannungsversorgung, 2 und 3 ist das Datenpärchen.

Du schleifst Da also immer irgendwie die 5V vom Fernseher zum Netzteil durch.

Und zwei Spannungsquellen parallel zu betreiben ist eben nicht ganz ohne.
Einfach nur zu sagen "die haben ja beide 5V" ist fatal! Du müsstest zumindest mal die Innenwiderstände messen, aber das dürfte vor allem bei der Glotze nicht einfach sein.
 
Oben Unten