The Last of Us Remastered: "50 US-Dollar sind noch geschenkt" - Naughty Dog verteidigt Preis

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
876
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu The Last of Us Remastered: "50 US-Dollar sind noch geschenkt" - Naughty Dog verteidigt Preis gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: The Last of Us Remastered: "50 US-Dollar sind noch geschenkt" - Naughty Dog verteidigt Preis
 

TheCodebrain

Benutzer
Mitglied seit
04.03.2011
Beiträge
55
Reaktionspunkte
7
Kann es einerseits verstehen (bin selbst Software Entwickler), da die reingeflossene Arbeitszeit bezahlt werden will.

Andererseits kann ich die Spieler verstehen, die es schon besitzen und zuende gespielt haben (dazu gehöre ich auch) - es ist zu viel für "nur ein Upgrade".

Lösung 1: PS3 Version verscherbeln (ich habe zum Glück den Online-Pass noch nicht eingelöst), PS4 Version kaufen.

Lösung 2: Warten bis die PS4 Version für 20 Euro auf dem Wühltisch liegt - dann ist die Erinnerung an das Spiel auch mehr verblasst, und das erneute Durchspielen macht mehr Sinn/Spass.
 

OptikRec0rds

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.08.2012
Beiträge
121
Reaktionspunkte
7
kann beide verstehen beste lösung wäre für die leute die die ps3 version haben ne upgrade geschichte zu machen

für leute wie mich die keine ps3 hatten und jetzt von xbox auf ps4 gewechselt sind hab ich kein problem damit den vollpreis zu bezahlen.
 

Sayaka

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2013
Beiträge
591
Reaktionspunkte
144
wenn man die PS3 Version besitzt sich dann die neue PS4 Version holt und quasi nochmal den vollen Preis hinlegen muss, dann ist das natürlich doof, aber man darf nicht vergessen dass man immerhin das komplette Spiel auf einer anderen Plattform bekommt. Ich denke die selbe Diskussion wird es jetzt mit anderen Titeln auch geben die neu aufgelegt auf den neuen Konsolen erscheinen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
wenn man die PS3 Version besitzt sich dann die neue PS4 Version holt und quasi nochmal den vollen Preis hinlegen muss, dann ist das natürlich doof, aber man darf nicht vergessen dass man immerhin das komplette Spiel auf einer anderen Plattform bekommt. Ich denke die selbe Diskussion wird es jetzt mit anderen Titeln auch geben die neu aufgelegt auf den neuen Konsolen erscheinen.

ja, wobei die Rechtfertigung schon etwas zu Arrogant ist, das hätte man besser rüber bringen müssen

Ansonsten, naja, aber wer es auf der PS3 schon hat, muss es ja nicht (sofort) kaufen, die Geschichte bleibt ja gleich und nur die Grafik wird besser
 

Sayaka

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2013
Beiträge
591
Reaktionspunkte
144
ja, wobei die Rechtfertigung schon etwas zu Arrogant ist, das hätte man besser rüber bringen müssen

Ansonsten, naja, aber wer es auf der PS3 schon hat, muss es ja nicht (sofort) kaufen, die Geschichte bleibt ja gleich und nur die Grafik wird besser
Die Rechtfertigung habe ich nie verteidigt.
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
Ich habe mir Batman AA für den PC gekauft, mittlerweile würde ich es aber gerne auf Konsole spielen. Jetzt könnte ich natürlich auch rumheulen, dass ich gefälligst einen Rabatt auf das Konsolenspiel haben möchte, nur bringen wird es mir recht wenig.

Wenn der Herr von Naughty Dog das eigentliche Problem ansprechen würde, musste er alle, die es für die PS3 gekauft haben, als unehrlich titulieren, denn wie möchte man bitte verhindern, dass sich nicht 10 Leute mit der selben PS3-Version den Rabatt für die PS4 holen?
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.756
Reaktionspunkte
7.336
ein verbilligtes upgrade für besitzer der ps3-fassung, wäre schon ein feiner zug von sony.
technisch sollte das ja problemlos machbar sein.
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
ein verbilligtes upgrade für besitzer der ps3-fassung, wäre schon ein feiner zug von sony.
technisch sollte das ja problemlos machbar sein.
Und wie genau ist das machbar? Den PS3-Rohling in die PS4 legen und hoffen dass die trotz des vollkommen anderen Kopierschutzes irgend etwas damit anfangen kann?
 

TwilightSinger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
870
Reaktionspunkte
126
Ich habe immer auf eine PS4-Version spekuliert und mir deshalb das Spiel nicht für die PS3 gekauft. Wahrscheinlich gibt es eine ganze Menge an Spielern, die sich erst jetzt TLOU zulegen werden. Das ist die Zielgruppe, die Naughty Dog im Auge hat und von daher ist der Preis vollkommen i.O.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.647
Reaktionspunkte
2.643
Wenn der Herr von Naughty Dog das eigentliche Problem ansprechen würde, musste er alle, die es für die PS3 gekauft haben, als unehrlich titulieren, denn wie möchte man bitte verhindern, dass sich nicht 10 Leute mit der selben PS3-Version den Rabatt für die PS4 holen?

Es gab ja bereits einige Spiele, die man von der PS3 Version auf die PS4 Version upgraden konnte - damit die PS4 Version jedoch funktioniert, ist es Voraussetzung, dass die PS3 Disc in die PS4 eingelegt wird.
Keine Disc, kein Spiel.

Bei digitalen Käufen würde sich das Problem eh nicht stellen.


Wobei ich aber mit dem Preis kein Problem habe.
Hab mir TLOU in nem Deal als Digital Download geholt, aber noch nicht gespielt, weil ich noch nicht dazugekommen bin - jetzt hab ich es für ~40€ als Retailversion bestellt, weil ich es eh lieber auf der PS4 zocke jetzt.
 

LordMephisto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
3.793
Reaktionspunkte
14
Bei den Retailversionen von NBA2K, BF4 und co. lag ein Code bei, durch den man die PS4 Fassung digital zum kleinen Preis erhielt. Bei TLOU gab es diesen Code logischerweise noch nicht. Man würde also alle Retailkäufer aussperren. Das würde einen netten shitstorm geben.

Damit ist die Upgrade Diskussion imo obsolet.
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
Es gab ja bereits einige Spiele, die man von der PS3 Version auf die PS4 Version upgraden konnte - damit die PS4 Version jedoch funktioniert, ist es Voraussetzung, dass die PS3 Disc in die PS4 eingelegt wird.
Keine Disc, kein Spiel.

Bei digitalen Käufen würde sich das Problem eh nicht stellen.


Wobei ich aber mit dem Preis kein Problem habe.
Hab mir TLOU in nem Deal als Digital Download geholt, aber noch nicht gespielt, weil ich noch nicht dazugekommen bin - jetzt hab ich es für ~40€ als Retailversion bestellt, weil ich es eh lieber auf der PS4 zocke jetzt.

Siehe die Antwort von LordMephisto
Man hätte die PS3-Discs auf das Upgrade vorbereiten müssen - damit die PS4 damit etwas anfangen kann. Da es aber bei Release wohl keinerlei Überlegungen gab, TLoU für die PS4 umzusetzen, ist das von Sony auch nicht gemacht worden.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.647
Reaktionspunkte
2.643
Ah, ok - ja, wusste eben nur, dass es möglich war und nicht, wie die das damals umgesetzt haben.

Dann hätte sich das wohl eh komplett erledigt.
 
Oben Unten