Test - Black & White

G

Gamma

Gast
Ich habe das Spiel direkt am Mittwoch gekauft und kann eurer Wertung mehr als zustimmen. Ein so geniales Spiel ist mir echt noch nie untergekommen. Allein die Kreatur zu erziehen, macht schon ungeheuren Spaß. Wenn die neuen Features dann bald dazukommen, habe ich ja für nichts anders mehr Zeit als für B&W. Ein Glück, dass heute die Osterferien begonnen haben...
In diesem Sinne allen B&W'lern noch viel Spaß!
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,6840
 
TE
T

Trandion

Gast
Und ich stimme dir zu...hehe. Also alleine schon das Intro und der Anfang... man wird regelrecht in das Spiel gesogen und kommt nicht mehr heraus. Es ist für mich schon jetzt das beste Spiel aller Zeiten. Und ich hab es erst seit gestern und bin schon so begeistert. Man kann tun und lassen was man will es ist grenzenlos (im weitesten Sinne) einfach genial. So ein Spiel hab ich mir schon immer gewünscht. Gott spielen ist echt lustig...
 
TE
N

Naquada

Gast
Das Spiel ist echt genial!!! Wenn ich einmal angefangen habe kann ich nicht mehr aufhören!!!!!
Es wird nie langweillig weil man stehts hunderte von Dingen zu erledigen hat!!
Hut ab vor Lionhead das sie so ein Spiel ohne Bugs rausbringen konnten!!


Naquada
 

Marek

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ich habe B&W jetzt seit einer Woche, bin aber wegen der Schule nicht sehr viel dazu gekommen, zu gamen:( Es ist wirklich ein komplexes Game! Ich spiele jetzt kräftig B&W und kaufe mir Mafia am Erstverkaufstag.... :)
Nur etwas bemängle ich an B&W: dass man das Intro nicht abbrechen kann.....

Marek
 
TE
S

SmartBoY

Gast
Eigentlich wollte ich in den Osterferien ja fürs Abi lernen, aber dann kam B&W... tja, schade, Pech gehabt Abi :-D
 
TE
F

F11182

Gast
Ich habe Black & White und DIE BUGS sind ja wohl das aller Letzte !!!!
Ich habe meine Figur (Tiger) mit dem Schafbock getauscht und abgespeichert und habe später wieder zum Tiger getauscht. Nun hatte ich also wieder den Tiger und der Schafbock stand beim Schäfer. Als ich dann den Spielstand geladen habe wo ich noch den Schafbock hatte ist folgendes passiert. Ich hatte auf einmal den Tiger an der Leine und bei dem Schäfer stand auch ein Tiger!!! Also kann ich jetzt wechseln zwischen Tiger und Tiger, so ne S...!! Und ich wollte doch mit dem Schafbock die Zaubersprüche lernen da das ja einfacher sein soll und nun weiß ich nicht mal welcher der richtige Tiger ist. Der 2. Bug ist das Bestarium in dem immer die gleichen Infos stehen egal welchen Spielstand ich lade. Es gab also keine vollständigen Aktualisierungen. So kam es das mein Tiger 5 Menschen gefressen haben soll obwohl bei dem betroffen Spielstand mein Tiger gerade erst in den Tempel eingezogen ist. Das was mich daran ärgert ist das ich blind durchs Spiel gehe und gar nicht weiß was meine Figur nun kann oder nicht und ob Sies überhaupt noch kann oder wurde das etwa gelöscht usw. .
Am Rechner kanns ja wohl nicht liegen da ich einen PIII 500, 128 MB RAM, 16 GB Festplatte, Voodoo 3 3000 habe und solche Fehler doch am Spiel liegen und nicht an der Hardware würde ich sagen. Oder was meint ihr dazu??
 
TE
D

DreadKing

Gast
Der 2. Bug ist das Bestarium in dem immer die gleichen Infos stehen egal welchen Spielstand ich lade. Es gab also keine vollständigen Aktualisierungen.

Das ist kein Bug!Das ist beabsichtig,deine Kreatur lernt über die Spielstände hinausiin deinem angegeben fall kann das durchaus schlecht sein,aber sieh den Vorteil:wenn du z.B. in einem land nicht mehr weiterkommst,da deine Kreatur zu schwach ist lädst du einfach einen spielstand vom 1.land und trainierst sie weiter.
Also was deine kreatur einmal gemacht oder gelernt hat verlernt sie nie wieder(es sei denn durch ein Gefechtsspiel,dann verlernt sie die dort gelernten sachen wieder),auch wenn du einen Spielstand neu lädst nicht
 
TE
T

The_Reticent

Gast
- Der 2. Bug ist das Bestarium in dem immer die gleichen Infos stehen egal welchen Spielstand ich lade. Es gab also keine vollständigen Aktualisierungen.
-
- Das ist kein Bug!Das ist beabsichtig,deine Kreatur lernt über die Spielstände hinausiin deinem angegeben fall kann das durchaus schlecht sein,aber sieh den Vorteil:wenn du z.B. in einem land nicht mehr weiterkommst,da deine Kreatur zu schwach ist lädst du einfach einen spielstand vom 1.land und trainierst sie weiter.
- Also was deine kreatur einmal gemacht oder gelernt hat verlernt sie nie wieder(es sei denn durch ein Gefechtsspiel,dann verlernt sie die dort gelernten sachen wieder),auch wenn du einen Spielstand neu lädst nicht


Nein, das ist kein Bug, das ist ein Feature *LOL*
B&W hat quasi keine Speicherfunktion und mir sagt jeder das ist ein Feature.
Mal ehrlich, jedes andere Spiel hätte dafür 10% Abwertung bekommen.
Und Bugs hat´s einige.
 
TE
D

Darkreeper

Gast
Stimmt RICHTIGE Bugs hats auch. Zum Beispiel steht mein Affe in der Gegend rum und macht nichts NICHTS, keine Bewegung, frisst nichts, man kann ihn nicht an die Leine legen, es ist ein unbeweglicher Gegenstand mit dem man nicht interagieren kann. Zum Glück weis ich wie man das beseitigt (nich die Kreatur, den Bug).
 
TE
I

invisigod

Gast
AW: Test - Black & White - habe nur ich Probleme ???

schaut ja ganz nett aus....wenn ich es nur länger spielen könnte.

Nach einer halben Stunde schmiert die ganze Kiste in schöner Regelmäßigkeit ab :(. Ich habe meine alte Elsa Erazor 3 in Verdacht. Das ganze passiert meistens, wenn versucht wird ein Tutorial-Video abzuspielen (ja...es ist eine Original-CD...kein Kopie...und das CD-Rom(PW12/10/32A) sollte auch mit Safedisk und Konsorten klar kommen...Proz:650MHzAthlon, fette Platte, 128MBRam).
Falls da jemand eine Lösung hat wäre ich dankbar...

Aber was das Spiel betrifft: Das letzte mal war ich bei Populous3 so angetan von einem Spiel ;)))
 
TE
Z

ZMA_BlueThunder

Gast
Dem stimme ich in vollem Umfang zu! BW fesselt mich so dermaßen, dass ich nicht einmal mehr dazu komme, CounterStrike zu spielen, was meinen ClanKompadres nicht gerade passt *g*!
 
TE
P

PumpkinBrother

Gast
Ja, Black and White ist eine echte Gefahr für den Abiturschnitt :)
Erstaunlicherweise habe ich keine Probleme mit B&W, obwohl es laut dem PCGames-Test auf meinem Rechner P450 mindestens "unzumutbar bis unspielbar" ist... .
muss weg (wieder zocken)
 
TE
T

The_Reticent

Gast
Das letzte Spiel mit Suchtfaktor 10 war für mich Gothic. Da hab ich echt nix anderes mehr gemacht als zu zocken *g*
Aber B&W ist als Überganslösung bis Desperados mehr als ok.
 
TE
R

RedNeck

Gast
AW: Test - Black & White - habe nur ich Probleme ???

- schaut ja ganz nett aus....wenn ich es nur länger spielen könnte.
-
- Nach einer halben Stunde schmiert die ganze Kiste in schöner Regelmäßigkeit ab :(. Ich habe meine alte Elsa Erazor 3 in Verdacht. Das ganze passiert meistens, wenn versucht wird ein Tutorial-Video abzuspielen (ja...es ist eine Original-CD...kein Kopie...und das CD-Rom(PW12/10/32A) sollte auch mit Safedisk und Konsorten klar kommen...Proz:650MHzAthlon, fette Platte, 128MBRam).
- Falls da jemand eine Lösung hat wäre ich dankbar...

- Aber was das Spiel betrifft: Das letzte mal war ich bei Populous3 so angetan von einem Spiel ;)))



es könnte am autosave liegen... schalte diesen mal ab
 

Thunderhawk61

Benutzer
Mitglied seit
08.04.2001
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
Das Spielchen ist ja ganz nett und schön, aber in solche Begeisterungsstürme hat es mich wirklich nicht versetzt.
Die Quests sind entweder zum Gähnen: Auf Bodenhöhe ranzoomen und dann Millimeter für Millimeter nach kleinen, weissen Flauschebällchen Ausschau halten. Oder sie lassen einen in Hektik verfallen. Schnell! Rette die Ertrinkenden! Und die dämliche Kreatur (trotz Mitleidsleine) checkt natürlich mal wieder garnix und wirft die Leutchen entweder durch die Gegend oder findet sie nach einigen Sekunden uninteressant... Selbst nach einigem Abschellen und wieder darauf ansetzen, kriegt das Vieh nur einen gerettet. Und! Wie originell! In der zweiten Welt der gleiche Spaß, nur dass diesmal die Kinder nicht am Ertrinken sind, sondern nach Hause gebracht werden sollen.
Was noch dazu kommt sind die ein oder anderen Bugs:

Ich habe die Kreatur an der Leine und will sie los schicken. Aber das Vieh bewegt sich nicht und reagiert keine Sekunde auf meine Anweisungen. Erst nach mehrmaligem Abschütteln und Neu anlegen der Leine klappt es wieder.
Auch als ich es geschafft habe das vorletzte Dorf in der zweiten Welt zu überzeugen: Allgemeine Schmutzverletzung!
Und dann diese Lade- und Speicherzeiten... Das dauert ja Stunden! (Ächz)
Die Graphik ist zwar ganz nett, aber nun wirklich nicht der angekündigte Augenschmaus bzw. Meilenstein. Das stufenlose Zoomen bis in die Wolkendecke ist zwar ganz nett, aber meistens ziemlich nutzlos. Anstatt dieses Feature einzubauen, hätten sie lieber die Umgebungstexturen und Figuren besser darstellen sollen.
Und dann frage ich mich noch, ob das ein Problem mit meiner Graphikkarte ist, oder ob das so Absicht ist:
Das Wasser sieht irgendwie eckig und total unscharf aus... (Das gleiche hatte ich bei Siedler IV). Meine Graphikkarte ist eine Geforce 2 GTS.

Ansonsten ist das Teil ein nettes Spielchen für zwischendurch, bietet aber weder die atmosphärische Tiefe und graphische Brillianz eines Gothic oder den Spaßfaktor von Siedler IV (nach neuestem Patch ;) ) oder Cossacks. Vielleicht einfach das falsche Spiel für mich!?
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
- Erstaunlicherweise habe ich keine Probleme mit B&W, obwohl es laut dem PCGames-Test auf meinem Rechner P450 mindestens "unzumutbar bis unspielbar" ist...

Ich hatte auch schon Befürchtungen, dass B&W bis zum nächsten Hardwareupgrade in der Ecke verstauben könnte. Zu meiner Überraschung ist das Spiel auf meinem PIII/500, V3 3000, 128MB selbst mit hohem Detailgrad noch sehr gut spielbar. Es müssen halt nicht immer 100 Frames Per Second sein. :)

Ansonsten kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen: B&W macht schneller süchtig als eine Schachtel Nougatpralinen. Die Maus-Steuerung könnte zwar weniger hektisch sein, das hervorragende Gesamtbild mag dieser kleine Lapsus aber nicht zu stören.

Viele Grüße,
Heiko - der jetzt seinen virtuellen Tiger kraulen wird ;)
 
TE
T

Tronic95

Gast
Das Spiel ist SO genial... wer meint die Quests seien ihm zu nervig, der braucht sie ja nicht zu lösen! Warum nicht ein bisschen göttliche Macht demonstrieren und die Frau die ihren bruder haben will von der Klippe stürzen? Man wird nicht gezwungen den Quests zu folgen, man kann tun was man will. Die Grafik und besonders die Sounduntermalung sind exzellent, auch die deutsche syncronisation ist ganz gut gelungen.
Zu den Bugs: ich hatte bisher noch keine Gelegenheit schwerwiegende zu Gesicht zu bekommen, ausser einigen Clipping Fehlern käuft bei mir alles optimal, obwohl ich ziemlich schlchte Hardware habe (PIII 500, 64 Mb RAM, TNT 2 M64)
Das Spiel wird mich wahrscheinlich über die Osterferien hinaus beschäftigen
Ach ja: Wer die Musik aus dem Intro öfter hören will, muss einfach die Datei AudioMusicintro.sdad aus dem Spieleverzeichnis in eine MP3 File umwandeln (Achtung: Am schluss gibts ein lautes Störsignal)
 

MartinSlaver

Benutzer
Mitglied seit
07.04.2001
Beiträge
82
Reaktionspunkte
0
Black & White ist schön und gut, aber dieses Spiel ist keine wirkliche Neuerung im Spielegenre.
Es wurde schöner verpackt mit einigen netten Features versehen und das ganze kräftig umgerüht, fertig ist BLACK & WHITE!

Aber trotzdem ist das Spiel eine Revolution (mal abgesehen von den vielen kleinen Bugs). 1. Es macht süchtig, 2. Es macht abhängiger als jede andere Droge und 3. ...es ist nur noch geil (sabber).
 
TE
B

BR_FleckenZwerg

Gast
gamen!!! was iss denn das für ein scheisswort? das gibts nich!!! naja aber ich will b&w will ich auch endlich ham. naja morgen müsstes da sein. scheiss bertelsmann. die sind echt langsam
 
TE
W

Wentlinger

Gast
is ja alles schön und gut : B&W suba Game alles toll und klasse , ABA WARUM HAB ICH DAS NICHT ???????? die fuck Premie kommt einfach NICHt an ... was soll das ???
 
TE
S

ScriptGod

Gast
Black & White ist ein geniales Spiel! Doch es gibt eines dass mir nicht gefällt! Man kann nicht ein Gott sein der nur auf der Seite des Bösen steht! Wenn man das macht glauben einfach deine Untertanen nicht an dich. Man kann sich alose nicht frei entscheiden und muss zu einem gewissen Grad gut sein!
 

Thunderhawk61

Benutzer
Mitglied seit
08.04.2001
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
Komich!? Bei mir waren Die Siedler IV und Black & Qhite jeweils einen Tag nach dem offiziellen Release-Termin bei mir zu Hause.
Vielleicht weil mein Opa Gold+ hat!? :)
 

Thunderhawk61

Benutzer
Mitglied seit
08.04.2001
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
Komich!? Bei mir waren Die Siedler IV und Black & White jeweils einen Tag nach dem offiziellen Release-Termin bei mir zu Hause.
Vielleicht weil mein Opa Gold+ hat!? :)
 
TE
B

BorstiMa

Gast
Ich finde Black&White auch total gut.
Ich finde das Spiel kann man mit keinem anderen vergleichen. Es kein(!) kemix aus anderen sachen. Man sollte B&W nicht in eine herkömmliche genreschublade stecken, ich finde es bildet für sich ein völlig neues.
 
TE
N

NLP_OSIRIS

Gast
B&W ist nicht so gut!Ich begründe das mit dem fehlenden Spielspass.Man kann zwar fast alles benutzen/verändern - TOLL!Grafik ist auch gut,aber was bringt es?Die Kreatur ist sau dumm,isst immer Menschen(Trotz das ich sie halbtot prügele)und macht Häuser kaputt.Die Quest sind lahm.Spielspass vielleicht 50%.MEINE Wertung : 70% !
 
TE
T

Tesat

Gast
AW: Test - Black & White -einzelspielermodus meiner meinung nach etwas zu einafch

Natürlich, da ich ein pcgames leser bin, wusste ich wie hoch dieses eingeschätzt wird und habe es mir natürlich bei Erscheinung sofort gekauft. Doch als ich zuvor hörte das Black & White nur 5 Level hat dachte ich das diese auch anspruchsvoll seien und man davon mindestensine zwei Wochen was von hätte. Als das spiel dann kam habe ich es reingelegt, installiert und mir natürlich sofort reingezogen, ich hatte das spiel dann in 3 tagen mit etwa 14 Stunden Spielzeit durch. DAS IST ZU WENIG!!! deswegen fordere ich von den Lionheadstudios ein umfangreiches Add-on.

Gruß Tesat
 

Evil_Devil

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Moinmoin,
Tja, Black & White ist schon cool, wenn man mal von den DUTZENDEN Bugs absieht, mein System ist zwar nicht mehr das neueste aber ich kann das Spiel im Singleplayer und gefecht mit maximal 74 fps auf 640*480 und Hohen Details spielen.

Nun noch zu den Bugs:
Das die Kreatur sich nicht mehr bewegt hatte ich auch schon mal, beim kampf gegen Sleg, die beiden standen da nur noch in der Gegend rum.

Die Savefunktion ist ja wohl auch unter aller Sau, wieso kann ich mein Profil nicht vorm Savegame laden aussuchen?? Nur wegen dem blöden Saven musste ich einmal total von vorne anfangen (hatte gerade 25 Stunden gespielt, alle Savegame hatten Datenfehler, und ließen Black & White crashen, bzw ich musste dauernd neu anfangen)

Die Clippingfehler sind sicherlich allen aufgefallen.

Auch einige Quests sind teilweise, mit Grafikfehlern versehn, zB die Rettungsaktion der Schiffbrüchigen. Seit wann kann man im Gras ertrinken??

Zum Glück gibts ja bald den Patch, der hoffentlich die ganzen Bugs killt.
Allen im allen ist B & W sonst ein gut gelungenes Spiel mit der geilsten Langzeit Motivation die ich je erlebt habe.

Hier noch kurz mein System:
Intel Celeron 333
192MB RAM
Voodoo 3 3000 PCI
SB 1024 Live Value
45GB HDD (2 Platten)

Cu all
Evil-Devil
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
AW: Hat sich Euch jemals der Gedanke aufgedrängt...

..., dass man bei der Kreaturen-Aufzucht eigentlich nichts anderes macht als Pokémons von der Größe eines Wolkenkratzers aufzuziehen, um sie dann gegen die Geschöpfe anderer Pokémon-, äh, Monstertrainer antreten zu lassen? - Soll keine Kritik sein. Ich weiss allerdings auch, wie allergisch die meisten hier auf Pikachu&Co. reagiert haben, das gleiche Prinzip aber plötzlich vergöttert wird. Überspitzt formuliert: Ist euch das Kraulen eines Affen nicht viel zu "uncool" und "Nintendo-like"? ;)

*grü*
Spider
 
TE
T

Tronic95

Gast
AW: Hat sich Euch jemals der Gedanke aufgedrängt...

-
- ..., dass man bei der Kreaturen-Aufzucht eigentlich nichts anderes macht als Pokémons von der Größe eines Wolkenkratzers aufzuziehen, um sie dann gegen die Geschöpfe anderer Pokémon-, äh, Monstertrainer antreten zu lassen? - Soll keine Kritik sein. Ich weiss allerdings auch, wie allergisch die meisten hier auf Pikachu&Co. reagiert haben, das gleiche Prinzip aber plötzlich vergöttert wird. Überspitzt formuliert: Ist euch das Kraulen eines Affen nicht viel zu "uncool" und "Nintendo-like"? ;)
-
- *grü*
- Spider
-
-

Eigentlich nicht. Die Pokémons kann man nur gegeneinander antreten lassen, dadurch bekommen sie erfahrungspunkte (oder was auch immer) und lernen neue Attacken. Die Kreaturen in Black & White kann man am ehesten mit denen aus Creatures vergleichen; sie haben eine eigene Persönlichkeit und man muss sie sozusagen "erziehen"
 
Oben Unten