Systemgeschwindigkeit bei zu vielen Tasks und Software

Sir-B

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
399
Reaktionspunkte
0
Website
b-dimension.com
Hallo zusammen

Ich frage mich gerade, ob mein System (oder ein System im Allgemeinen) langsamer wird wenn es zu viel Software installiert hat (auch wenn diese nicht am laufen sind).
Und was mir noch wichtiger ist: Wenn ich im Taskmanager nachschaue, werden dort gerade 47 Prozesse ausgeführt!!! Wenn ich den PC anschalte sind es meist ca. 44.
Ist das normal? :confused:
Wenn nicht, beeinträchtigt das, meinen PC stark? (Was sollte ich weglassen?)

P.S. Falls dieses Thema schon behandelt wurde tut es mir leid, aber ich habe keine Lust 3000 Beiträge zu durchsuchen :-D
mein Laptop:
Intel centrino mobile technology (2 Ghz)
ATI Radeon 9700 (128 MB Speicher)
1024 MB Ram
Windows XP Professional (sp2)
 

BladeWND

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2001
Beiträge
947
Reaktionspunkte
122
Website
www.tholey-wetter.de
Sir-B am 16.03.2007 22:27 schrieb:
Hallo zusammen

Ich frage mich gerade, ob mein System (oder ein System im Allgemeinen) langsamer wird wenn es zu viel Software installiert hat (auch wenn diese nicht am laufen sind).
Und was mir noch wichtiger ist: Wenn ich im Taskmanager nachschaue, werden dort gerade 47 Prozesse ausgeführt!!! Wenn ich den PC anschalte sind es meist ca. 44.
Ist das normal? :confused:
Wenn nicht, beeinträchtigt das, meinen PC stark? (Was sollte ich weglassen?)

P.S. Falls dieses Thema schon behandelt wurde tut es mir leid, aber ich habe keine Lust 3000 Beiträge zu durchsuchen :-D
mein Laptop:
Intel centrino mobile technology (2 Ghz)
ATI Radeon 9700 (128 MB Speicher)
1024 MB Ram
Windows XP Professional (sp2)

Bei mir sind es z.B 58 Prozesse, sollte also normal sein....
Gib doch einfach mal und Start / Ausführen
msconfig ein, da kannste (fast) alles einstellen was gestartet wird
 
J

Jimini_Grillwurst

Gast
Ich würde mir da keine Gedanken machen - bei mir sind im Moment auch EINIGE Sachen am laufen, ich zähle 47 Prozesse. Thunderbird, Winamp, Opera, Explorer, Putty, Trillian, Skype und so weiter. Dazu kommen halt noch die Services von Windows, die man nicht direkt bemerkt. So lange dein System nicht auffällig langsam ist und du regelmäßig einen Viren- / Adwarecheck machst, ist alles in Butter.

MfG Jimini
 
TE
Sir-B

Sir-B

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
399
Reaktionspunkte
0
Website
b-dimension.com
Danke für die Antworten. Es beruhigt mich zu wissen, dass ihr auch viele Prozesse am laufen habt. Ich wurde verunsichert, als ich sah, dass der PC meiner Mutter nur etwa 10 Prozesse hat.
Viren und sonstige unerwünschte Programme habe ich nicht, nur erwünschte (von diesen aber viele).
Es ist halt so, dass ein Prozessor mit 2 Ghz im Allgemeinen nicht sehr schnell ist. Solange ich aber AoE 3 mit höchsten Details spielen kann bin ich zufrieden (manchmal glaube ich, ich habe 3 Ghz, denn mein PC ist trotzdem schneller als viele andere :-D)
 
M

Murphy-Sepp

Gast
Sir-B am 17.03.2007 19:43 schrieb:
Danke für die Antworten. Es beruhigt mich zu wissen, dass ihr auch viele Prozesse am laufen habt. Ich wurde verunsichert, als ich sah, dass der PC meiner Mutter nur etwa 10 Prozesse hat.
Viren und sonstige unerwünschte Programme habe ich nicht, nur erwünschte (von diesen aber viele).
Es ist halt so, dass ein Prozessor mit 2 Ghz im Allgemeinen nicht sehr schnell ist. Solange ich aber AoE 3 mit höchsten Details spielen kann bin ich zufrieden (manchmal glaube ich, ich habe 3 Ghz, denn mein PC ist trotzdem schneller als viele andere :-D)
Die GHz Zahl eines Prozessors hat nichts mit seiner Leistung zu tun.
Vergleich einfach mal den Takt von einem C2D mit einem Pentium4 und du weißt was ich meine.
 
TE
Sir-B

Sir-B

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
399
Reaktionspunkte
0
Website
b-dimension.com
Murphy-Sepp am 18.03.2007 14:51 schrieb:
Die GHz Zahl eines Prozessors hat nichts mit seiner Leistung zu tun.
Vergleich einfach mal den Takt von einem C2D mit einem Pentium4 und du weißt was ich meine.
das ist etwas anderes! der core 2 duo hat 2 Prozessorkerne (z.B. mit je 2 Ghz), ein Pentium 4 hat jedoch nur 1 mal z.B. 3 Ghz.
 

BladeWND

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2001
Beiträge
947
Reaktionspunkte
122
Website
www.tholey-wetter.de
Sir-B am 19.03.2007 11:53 schrieb:
Murphy-Sepp am 18.03.2007 14:51 schrieb:
Die GHz Zahl eines Prozessors hat nichts mit seiner Leistung zu tun.
Vergleich einfach mal den Takt von einem C2D mit einem Pentium4 und du weißt was ich meine.
das ist etwas anderes! der core 2 duo hat 2 Prozessorkerne (z.B. mit je 2 Ghz), ein Pentium 4 hat jedoch nur 1 mal z.B. 3 Ghz.


Deswegen am besten einfach alle Hersteller Angaben ignorieren und in einen Test schauen.
PCGH natürlich :finger: :finger:
 
J

Jimini_Grillwurst

Gast
Sir-B am 19.03.2007 11:53 schrieb:
Murphy-Sepp am 18.03.2007 14:51 schrieb:
Die GHz Zahl eines Prozessors hat nichts mit seiner Leistung zu tun.
Vergleich einfach mal den Takt von einem C2D mit einem Pentium4 und du weißt was ich meine.
das ist etwas anderes! der core 2 duo hat 2 Prozessorkerne (z.B. mit je 2 Ghz), ein Pentium 4 hat jedoch nur 1 mal z.B. 3 Ghz.

Dann vergleich eine AMD-CPU mit einem Intel *g*

MfG Jimini
 
Oben Unten