Suche Grafikkarte

Sportsfreund

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Servus,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, da ich ein paar Tage aus dem Rechnerschrauben raus bin ( habe das Schrauben wegen Studium ein wenig vernachlässigt ;)) . Ich bin auf der Suche nach einer PCiexpress 2.0 Karte die doch ein wenig was reisst, möglichst einen Nvidia Chipsatz hat, ganz wichtig möglichst geringe Temperaturentwicklung hat und dabei noch relativ günstig ist. Modern Warfare 2 zocken und Bluray schauen sollte auch drin sein, aber ich denke das ist machbar.... Ist halt für meinen Wohnzimmerrechner.
WÜrde mich echt freuen wenn ihr ein paar Empfehlungen für mich habt.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Servus,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, da ich ein paar Tage aus dem Rechnerschrauben raus bin ( habe das Schrauben wegen Studium ein wenig vernachlässigt ;)) . Ich bin auf der Suche nach einer PCiexpress 2.0 Karte die doch ein wenig was reisst, möglichst einen Nvidia Chipsatz hat, ganz wichtig möglichst geringe Temperaturentwicklung hat und dabei noch relativ günstig ist. Modern Warfare 2 zocken und Bluray schauen sollte auch drin sein, aber ich denke das ist machbar.... Ist halt für meinen Wohnzimmerrechner.
WÜrde mich echt freuen wenn ihr ein paar Empfehlungen für mich habt.
was willst du denn invstieren, was ist "relativ günstig" ? und was für ne CPU hast du?

ich sag mal so: ne 250GTS würde völlig reichen und schafft MW2 wohl auch auf high, wenn die CPU nicht grad uralt ist. ab ca. 85€ http://geizhals.at/deutschland/?cat=gra16_512&sort=p&bpmax=&asuch=250+GTS&v=e&plz=&dist=&pixonoff=on&bl1_id=100&xf=

aber zur temo kann ich nix sagen, warum ist das so wichtig? ist dein gehäuse mies gekühlt? ^^
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
Von den Temperaturen her wären diese nVidia-Karten sehr gut:
www.tweaktown.com/reviews/2860/inno3d_i_chill_geforce_gts_250_with_ac_twin_turbo_pro/index16.html
Und diese:
www.tweaktown.com/reviews/1613/gainward_geforce_9800_gtx_512mb_graphics_card/index16.html

Allerdings die Inno3D i-Chill konnte ich bei Geizhals nicht mehr finden und möglicherweise wurde die Gainward 9800 GTX in GTS 250 umbenannt.
Leider zeigt Geizhals in diesem Fall immer die gleichen Fotos. Aber ob diese Karten genung leisten um COD MW2 zu spielen, kann ich dir nicht sagen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Allerdings die Inno3D i-Chill konnte ich bei Geizhals nicht mehr finden und möglicherweise wurde die Gainward 9800 GTX in GTS 250 umbenannt.
Leider zeigt Geizhals in diesem Fall immer die gleichen Fotos. Aber ob diese Karten genung leisten um COD MW2 zu spielen, kann ich dir nicht sagen.
die reichen sicher, ich spiel es mit ner AMD 3870 bei 1920x1080 zwar nicht auf maximum, aber auf mittel bis hoch, und ne GTS 250 = umbenannte 9800GTX+ ist ja ein stück besser als ne 3870.

natürlich wie gesagt ne brauchbare CPU vorausgesetzt - wenn da nur ein AMD A64+ 3200+ im spiel ist, wird's nix ;)
 
TE
S

Sportsfreund

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ich bedanke mich schonmal für die ersten Antworten,
zum Thema Temp kann ich sagen das ich nur ein verdammt kleines Gehäuse habe und deshalb alles ein wenig eng ist. Habe mir gerade erst ne neue Cpu zugelegt und da nen neuen Lüfter verbaut der etwas mehr Platz benötigt wie der Originale, weil ich die Cpu ein wenig overclocked habe. PCGames Hardware sei dank ;). Nun wollte ich halt die Grafikkarte der besseren Cpu anpassen. Der Pc steht im Wohnzimmer im Regal unter dem Tv und hat vorher eigentlich nur zum Filme schauen gedient, da ich vornehmlich mit meinem Laptop gezockt habe. Der Laptop soll jetzt aber nur noch für Arbeit und Studium herhalten.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
bleibt immer noch die frage nach dem budget.... welche spiele müssen denn laufen?


von AMD sind aktuell die neuen 5000er-karten raus, bzw. sollten in den nächsten tagen langsam wieder verfügbar sein. die verbrauchen im vergleich zu den gleichstarken nvidia weniger strom, sind also THEORETISCH auch kühler.
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
von AMD sind aktuell die neuen 5000er-karten raus, bzw. sollten in den nächsten tagen langsam wieder verfügbar sein. die verbrauchen im vergleich zu den gleichstarken nvidia weniger strom, sind also THEORETISCH auch kühler.
Leider nein, zumindest nach den Testergebnissen von Tweaktown. Ich hab jetzt natürlch nur ein paar gesehen, aber zumindest bei diesen waren allle über 48°C.
Möglicherweise wenn sie im Idle runtergetaktet sind, dazu kenne ich aber leider keine Vergleichsdaten.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
von AMD sind aktuell die neuen 5000er-karten raus, bzw. sollten in den nächsten tagen langsam wieder verfügbar sein. die verbrauchen im vergleich zu den gleichstarken nvidia weniger strom, sind also THEORETISCH auch kühler.
Leider nein, zumindest nach den Testergebnissen von Tweaktown. Ich hab jetzt natürlch nur ein paar gesehen, aber zumindest bei diesen waren allle über 48°C.
ja gut, aber ist das wärmer als die nvidia 250 GTS? das ist ja deas wichtige. und vor allem wäre ja die temp bei last das wichtigere.
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
Diese beiden haben um die 40°C, zwar wahrscheinlich mit einem älterem System getestet, aber ohne Gehäuse wenn das Foto von Tweaktown authentisch ist.
Das Problem ist nur das es z.B. diese beiden Karten in dieser Ausführung so wohl nicht mehr zu kaufen gibt.

Wenn ich mich richtig erinnere hat selbst die Asus GTX 275 47°C.
Vielleicht wird auch mehr Strom bei den nVida-Karten durch PhysX verbraucht und es wirkt sich nicht so relevant auf die Wärmeentwicklung aus.
Oder vielleicht kam bei den Temperaturtests von Tweaktown PhysX überhaupt nicht zum Einsatz.
Oder... :B :)

Ach ja, da fällt mir noch ein was auch noch für nVidia sprechen könnte.
Die Schatten wurden bei manchen Spielen wie z.B. Trackmania NF besser dargestellt bzw. optimiert, weisst du ob bei CoD MW2 für nVidia optimiert wurde(durch ein Intro)?
 
TE
S

Sportsfreund

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hi,
ich möchte auf jeden Fall eine Karte von Nvidia, was mir jetzt auch noch so beim stöbern aufgefallen ist, ist das viele Karten auch noch 2 Slots besetzen und das ist aus Platzgründen definitiv nicht drin. Ein Slot muss reichen, sonst müsste ich meine TV-Karte rausschmeissen und das wollte ich wirklich nicht. Habe mir in der zwischenzeit mal die PcGames Hardware zu gemüte geführt... bin dadurch aber auch nicht wirklich schlauer geworden. Am ehesten würde mir die Gainward GT240 Golden Sample zusagen, da die meisten anderen auf Grund von Temp,, Sone, Größe, Stromverbrauch oder meinem kleine Studentbudget einfach rausfallen würden. Ne Karte von Nvidia mit der man gut Modern Warfare 2 zocken kann, nur 1 Slot benötigt, wenig Temp, entwickelt, die leise ist und möglichst ohne 100€ kostet... gibt es das?
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
das größte Problem dürfte hier der SingleSlot-Kühler sein. Momentan ist so etwas kaum noch zu bekommen, zumindest nicht in der anvisierten Leistungsklasse. Die Referenz-Designs der 8800GT und 9600GT hatten ja diesen schön flachen Kühler aber wie gesagt gibt es da fast nur noch Eigenkreationen der verschiedenen Hersteller, und die setzen imo alle auf DualSlot.

Blöd ist außerdem, daß man sich auf die Abbildungen in den Shops und in den Preisvergleichen auch nicht verlassen kann. Hab vorhin mal kurz etwas rumgeschaut und bin meist auf wiedersprüchliche Aussagen gestoßen, wie z.B. "Kühler: Single Slot" und weiter unten steht dann: "es werden im Gehäuse zwei Slots belegt". :B

Man müßte zur Sicherheit also nochmal beim jeweiligen Shop genau nachfragen, falls überhaupt ein Angebot gefunden wird.
 

vinc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
1.579
Reaktionspunkte
0
Eine 9800GT muesste eigentlich auch noch reichen. In der "Green Edition" entwickelt sie zudem weniger Waerme und lt. Produktbild und -beschreibung ist folgende eine Singleslotloesung
Club 3D CGNX-G982G Green Edition
 
TE
S

Sportsfreund

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ich glaube Vinc hat recht.... mit nem größerem Gehäuse und einem anderen mainboard hätte ich das Problem wahrscheinlich nicht.. Naja vielleicht noch ein paar teile mehr ;).. Würde nur nicht so dezent ins Wohnzimmer passen. Aber meine Grafikarte (Geforce G210, ich glaube das hatte ich noch nicht erwähnt), die bringt es absolut nicht, irgendwie muss es doch ne Alternative geben.
 

vinc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
1.579
Reaktionspunkte
0
Ja, das Problem ist einfach - aktuell gibt es NVidia Grafikkarte mit dem GT2XX Chip nur im High (GTX 260 aufwaerts) oder im Low-unterster Midrange ( GT 240 und darunter).

Die Karten die deinem Leistungsanspruch entsprechen nennen sich GTS240 bzw GTS250 - und genau die werden noch mit dem alten G92b Kern (= waermer und vom Kartenaufbau meist Dual) betrieben. Deshalb kannst du - wie schon empfohlen zur 9800GT (in gruen) mit gleichem G92b Kern greifen da diese mit einer geringeren Kernspannung laeuft und somit kuehler bleibt (und zudem in Singleslotformat).
 
Oben Unten