• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Star Trek Discovery: Serie ab sofort nicht mehr bei Netflix verfügbar

TE
A

AndreLinken

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.436
Reaktionspunkte
44
Mist. Eigentlich wollte ich endlich mal in die Serie reinschnuppern - hatte ich mir immer vorgenommen und nie gemacht. Jetzt das! Wem geht es ähnlich wie mir? Oder gibt es sogar Fans, die den Wechsel zu Paramount+ gut finden?
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.530
Reaktionspunkte
7.765
Es war ja absehbar dass alle Trek-Inhalte früher oder später zurück zum Mutterkonzern gehen werden, aber SO kurzfristig wie das hier kurz vor der Premiere durchgezogen wird... Das stößt doch jedem Trek-Fan vor dem Kopf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neawoulf

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.869
Reaktionspunkte
3.080
Sehr schade. Dafür werde ich mir aber sicher nicht noch eine Streamingplattform an Land ziehen. Disney+, Netflix und Amazon Prime sind zusammen schon teuer genug, weswegen ich wohl auch Disney+ bald wieder pausieren werde. So viel kann ich auch gar nicht gucken, dass ich mich für eine einzige Serie nochmal woanders umschaue.

Langsam läuft diese Plattformexklusivität wieder irgendwie aus dem Rahmen. Vielleicht kann man die Staffel ja irgendwann auf Amazon kaufen, wie z. B. die Chernobylserie.
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.530
Reaktionspunkte
7.765
Sehr schade. Dafür werde ich mir aber sicher nicht noch eine Streamingplattform an Land ziehen. Disney+, Netflix und Amazon Prime sind zusammen schon teuer genug, weswegen ich wohl auch Disney+ bald wieder pausieren werde. So viel kann ich auch gar nicht gucken, dass ich mich für eine einzige Serie nochmal woanders umschaue.

Langsam läuft diese Plattformexklusivität wieder irgendwie aus dem Rahmen. Vielleicht kann man die Staffel ja irgendwann auf Amazon kaufen, wie z. B. die Chernobylserie.
Chernobyl ist längst kaufbar.

 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.530
Reaktionspunkte
7.765
Yep, ich weiß. Hab ich ja gemacht und war auch sein Geld wert. Bei Star Trek Discovery Staffel 4 hoffe ich halt, dass das auch funktioniert zu halbwegs vernünftigen Preisen.
Im Schnitt kosten die Disco-Staffeln zu Release meist zwischen 30 und 40 Euro. Ich hab die ersten Seasons leicht zeitversetzt für knapp unter 30 Euro erstanden, Season 3 - die wohl morgen bei mir eintreffen wird - konnte ich dank Online-Gutschein für genau 30 kriegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chaddy

Mitglied
Mitglied seit
30.05.2007
Beiträge
24
Reaktionspunkte
6
Bald gibt es dann für jede einzelne Serie eine eigene Streaming-Plattform. Und dann wundern sich die Produktionsfirmen, dass immer noch so viele Leute illegal streamen? Die lernen einfach absolut gar nichts dazu. Schon den Trend weg vom klassischen Heimkino auf DVD/Blue-Ray hin zu Online-Streaming haben die ja viele Jahre lang völlig verschlafen, was mit ein Grund war für den Erfolg illegaler Online-Angebote. Kaum entdecken sie dann doch langsam die Vorteile des Internets, machen sie gleich direkt weiter mit massiven, von der Gier nach Profit geleiteten Fehlern und treiben die Leute fast schon in die Arme illegaler Angebote. Ziemlich dumm. Aber naja, werden sie dann schon merken...
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.530
Reaktionspunkte
7.765
Nach dieser Aktion werde ich mit Sicherheit kein Paramount+-Dauerabonnent. Das können die knicken. Ein Monat buchen, eine Staffel durchsehen, und weg bin ich wieder. Bei aller Treue zum Franchise, aber sowas geht gar nicht.
 

Edolan

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2019
Beiträge
112
Reaktionspunkte
46
Trifft mich in dem Fall nicht, aber die Fragmentierung nervt mich immer mehr.
 

hunterseyes

Mitglied
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
748
Reaktionspunkte
139
Sehr schade. Dafür werde ich mir aber sicher nicht noch eine Streamingplattform an Land ziehen. Disney+, Netflix und Amazon Prime sind zusammen schon teuer genug, weswegen ich wohl auch Disney+ bald wieder pausieren werde. So viel kann ich auch gar nicht gucken, dass ich mich für eine einzige Serie nochmal woanders umschaue.

Langsam läuft diese Plattformexklusivität wieder irgendwie aus dem Rahmen. Vielleicht kann man die Staffel ja irgendwann auf Amazon kaufen, wie z. B. die Chernobylserie.
apple+ lohnt auch für einige serien 1-2monate mal reinschauen.
 

Nevrion

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
426
Reaktionspunkte
205
Ich kann nur hoffen dass irgendwann mal der Tag kommen wird, an dem man aufhört Dinge mit exklusiv-Lizenzen auszustatten, weil man sonst keine Argumente hat, warum einen die Leute zuschauen wollen.
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.100
Reaktionspunkte
3.565
Na willkommen im Club. Hier in den USA brauchen wir Paramount schon seit ca. 2 Jahren um das neue Star Trek Zeug sehen zu koennen.

Dass es deswegen jetzt aber bei euch nochmal extra nach hinten verschoben wird ist auf jeden Fall fies, das haette es nun wirklich nicht gebraucht.
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.530
Reaktionspunkte
7.765
Na willkommen im Club. Hier in den USA brauchen wir Paramount schon seit ca. 2 Jahren um das neue Star Trek Zeug sehen zu koennen.

Dass es deswegen jetzt aber bei euch nochmal extra nach hinten verschoben wird ist auf jeden Fall fies, das haette es nun wirklich nicht gebraucht.
Darum eine nett gemeinte Warnung an dich, werter Tobi:
Halt die Füße still und verfasse hier keine Reviews bis wir auch in den Genuss kommen dürfen!!! :finger2: ;)
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.100
Reaktionspunkte
3.565
Darum eine nett gemeinte Warnung an dich, werter Tobi:
Halt die Füße still und verfasse hier keine Reviews bis wir auch in den Genuss kommen dürfen!!! :finger2: ;)
Ich werde versuchen mich zusammenzureissen. Wird wenn, dann in jedem Fall mit spoiler tags ausgestattet.

Vielleicht warte ich auch solidarisch mit euch ab. Hab im Moment mit Wheel of Time, The Expanse (neue Staffel und neues Buch), Foundation und und und eigentlich soweiso recht viel Material am Start. Aber mal sehen ob ich das schaffe. ;)
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.530
Reaktionspunkte
7.765
Ich werde versuchen mich zusammenzureissen. Wird wenn, dann in jedem Fall mit spoiler tags ausgestattet.

Vielleicht warte ich auch solidarisch mit euch ab. Hab im Moment mit Wheel of Time, The Expanse (neue Staffel und neues Buch), Foundation und und und eigentlich soweiso recht viel Material am Start. Aber mal sehen ob ich das schaffe. ;)
Schaffst du nicht. Und wenn doch bist du kein echter Trekkie. ;) :-D
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.100
Reaktionspunkte
3.565
Schaffst du nicht. Und wenn doch bist du kein echter Trekkie. ;) :-D
Ah, es ist doch nur Discovery.
6IGG3ZR.jpeg
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.330
Reaktionspunkte
9.257
Nach dieser Aktion werde ich mit Sicherheit kein Paramount+-Dauerabonnent. Das können die knicken. Ein Monat buchen, eine Staffel durchsehen, und weg bin ich wieder. Bei aller Treue zum Franchise, aber sowas geht gar nicht.
... machst es aber trotzdem mit. Nun ja.
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.100
Reaktionspunkte
3.565
Hummm warst du nicht dieser alte DSA-Hase ? Ich verstehe echt nicht wie jemand wie Du, Discovery mögen kann. ;(
Ich mag's vor allem @sauerlandboy79 zu aergern. :-D

Ne, Discovery passt schon. mMn machen sie zwar immer mal wieder so ein paar richtig bescheuerte Sachen in der Serie aber andere sind dafuer auch richtig gut. Alles in allem ist es schon eine ganz nette Serie. Schlecht finde ich sie also nicht.
 
T

tangusta

Gast
Mist. Eigentlich wollte ich endlich mal in die Serie reinschnuppern - hatte ich mir immer vorgenommen und nie gemacht. Jetzt das! Wem geht es ähnlich wie mir? Oder gibt es sogar Fans, die den Wechsel zu Paramount+ gut finden?
Lol das ist einfach lächerlich, scheibts Artikel zu der Serie und hast keine Folge gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wynn

Mitglied
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.385
Reaktionspunkte
2.651
Star Trek Discovery: Serie ab sofort nicht mehr bei Netflix verfügbar
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.330
Reaktionspunkte
9.257
Kundenbindung (!) sieht aber anders aus. Anders als im Falle Netflix wird Paramount keinen Festkunden in mir finden. Den Grund dafür haben Sie mir heute geliefert.
Trotzdem gibt du ihnen Geld dafür, etwas schauen zu können, was es nur exklusiv dort zu sehen gibt. Und das werden die ja auch genauso in ihren Logfiles wiederfinden.
Und sich zufrieden zurücklehnen, daß das Konzept "Exklusivtitel" ja klappt.
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.530
Reaktionspunkte
7.765
Trotzdem gibt du ihnen Geld dafür, etwas schauen zu können, was es nur exklusiv dort zu sehen gibt. Und das werden die ja auch genauso in ihren Logfiles wiederfinden.
Und sich zufrieden zurücklehnen, daß das Konzept "Exklusivtitel" ja klappt.
An "Ein Monat und weg"-Kunden werden sie aber langfristig nicht viel verdienen. Der Sinn eines VoD-Dienstes ist der eine feste (=treue) Kundschaft zu bilden. Mit diesem Zug haben sie sich selbst ins Knie geschossen. Gibt es nicht genug Stamm-Abonnenten steht die (alles andere als billige) Produktion bzw. Fortsetzung aller aktuellen Trek-Serien unter einem ungünstigen Stern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten