Special - Feedback-Ergebnis: Dungeon Siege

M

MiffiMoppelchen

Guest
"Ein Außen-hui-innen-pfui-Urteil macht es sich jedenfalls zu leicht."
--Ähm, nein, dies trifft den Nagel auf den Kopf.

Dungeon Siege als Grafikerweiterung für Diablo2, DAS wäre es gewesen.
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,60550
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
"Ein Außen-hui-innen-pfui-Urteil macht es sich jedenfalls zu leicht."
--Ähm, nein, dies trifft den Nagel auf den Kopf.

Dungeon Siege als Grafikerweiterung für Diablo2, DAS wäre es gewesen.

Hmmm ... jetzt machst du es dir zu leicht.
Man darf halt nicht im Hinterkopf den Vergleich mit einem "richtigen" Rollenspiel ziehen und schon gar nicht mit "Neverwinter Nights".

"Dungeon Siege" = "Diablo" in 3D --> Die Rechnung geht nicht auf.
 
TE
M

MiffiMoppelchen

Guest
"Ein Außen-hui-innen-pfui-Urteil macht es sich jedenfalls zu leicht."
--Ähm, nein, dies trifft den Nagel auf den Kopf.
Dungeon Siege als Grafikerweiterung für Diablo2, DAS wäre es gewesen.
Hmmm ... jetzt machst du es dir zu leicht.
Man darf halt nicht im Hinterkopf den Vergleich mit einem "richtigen" Rollenspiel ziehen und schon gar nicht mit "Neverwinter Nights".
Hö? Habe ich doch gar nicht. Dungeon Siege und Diablo gehören für mich zum selben Genre: Action-RPG, oder wie man es auch immer nennen will. Also kann ich die beiden doch vergleichen, oder ;) ?

"Dungeon Siege" = "Diablo" in 3D --> Die Rechnung geht nicht auf.
So oder ähnlich hatte ich das eigentlich gemeint, war halt etwas zu spät, um klare Formulierungen (in zwei Sätzen *g*) zu treffen.
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
"Ein Außen-hui-innen-pfui-Urteil macht es sich jedenfalls zu leicht."
--Ähm, nein, dies trifft den Nagel auf den Kopf.
Dungeon Siege als Grafikerweiterung für Diablo2, DAS wäre es gewesen.
Hmmm ... jetzt machst du es dir zu leicht.
Man darf halt nicht im Hinterkopf den Vergleich mit einem "richtigen" Rollenspiel ziehen und schon gar nicht mit "Neverwinter Nights".
Hö? Habe ich doch gar nicht. Dungeon Siege und Diablo gehören für mich zum selben Genre: Action-RPG, oder wie man es auch immer nennen will. Also kann ich die beiden doch vergleichen, oder ;) ?
"Dungeon Siege" ist bei Weitem keine Grafikerweiterung zu "Diablo 2". Das geht genau in die Richtung, wie das "Außen-hui-innen-pfui-Urteil".
Und dieses Urteil könnte zustande kommen, weil man "Dungeon Siege" immer wieder mit "richtigen" Rollenspielen vergleicht. In deinen oberen Worten erwähnst du "Diablo 2" und "Dungeon Siege" - doch wenn es eine Grafik-Erweiterung zu Blizzard´s werk wäre, wäre es dann wirklich außen hui, innen pfui?

"Dungeon Siege" = "Diablo" in 3D --> Die Rechnung geht nicht auf.
So oder ähnlich hatte ich das eigentlich gemeint, war halt etwas zu spät, um klare Formulierungen (in zwei Sätzen *g*) zu treffen.
So hattest du das eigentlich gemeint? Deine nächsten Worte waren komischerweise ...
... "Ähm, nein, dies trifft den Nagel auf den Kopf."
... "Dungeon Siege als Grafikerweiterung für Diablo2, DAS wäre es gewesen."

Mensch Miffi, schwieriges Spielchen. *g*
 
TE
M

MiffiMoppelchen

Guest
"Ein Außen-hui-innen-pfui-Urteil macht es sich jedenfalls zu leicht."
--Ähm, nein, dies trifft den Nagel auf den Kopf.
Dungeon Siege als Grafikerweiterung für Diablo2, DAS wäre es gewesen.
Hmmm ... jetzt machst du es dir zu leicht.
Man darf halt nicht im Hinterkopf den Vergleich mit einem "richtigen" Rollenspiel ziehen und schon gar nicht mit "Neverwinter Nights".
Hö? Habe ich doch gar nicht. Dungeon Siege und Diablo gehören für mich zum selben Genre: Action-RPG, oder wie man es auch immer nennen will. Also kann ich die beiden doch vergleichen, oder ;) ?
"Dungeon Siege" ist bei Weitem keine Grafikerweiterung zu "Diablo 2". Das geht genau in die Richtung, wie das "Außen-hui-innen-pfui-Urteil".
Und dieses Urteil könnte zustande kommen, weil man "Dungeon Siege" immer wieder mit "richtigen" Rollenspielen vergleicht. In deinen oberen Worten erwähnst du "Diablo 2" und "Dungeon Siege" - doch wenn es eine Grafik-Erweiterung zu Blizzard´s werk wäre, wäre es dann wirklich außen hui, innen pfui?

"Dungeon Siege" = "Diablo" in 3D --> Die Rechnung geht nicht auf.
So oder ähnlich hatte ich das eigentlich gemeint, war halt etwas zu spät, um klare Formulierungen (in zwei Sätzen *g*) zu treffen.
So hattest du das eigentlich gemeint? Deine nächsten Worte waren komischerweise ...
... "Ähm, nein, dies trifft den Nagel auf den Kopf."
... "Dungeon Siege als Grafikerweiterung für Diablo2, DAS wäre es gewesen."

Mensch Miffi, schwieriges Spielchen. *g*


UUAAAAAAAAH ! *g*

Ich MEINTE eigentlich: WÄRE Dungeon Siege eine grafische Erweiterung für Diablo2 geworden - genauer: Optik von Dungeon Siege, aber Inhalt von Diablo2 (oder besser natürlich) -, DANN wäre Dungeon Siege etwas vernünftiges geworden.
So, wie Dungeon Siege JETZT ist, kann ich mich nur zu einem "Außen-hui-innen-pfui-Urteil" durchringen (was aber schon euphemistisch ist).

Oben wird aber gesagt, dass es sich das "Außen-hui-innen-pfui-Urteil" zu leicht macht (also Dungeon Siege nicht gerecht wird). Wie ich hoffentlich nun klar und unmissverständlich verdeutlicht habe, bin ich nicht der Ansicht, da die Beschreibung "Außen-hui-innen-pfui" bei Dungeon Siege den "Nagel auf den Kopf" trifft.

Nun, klar? *g*
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
UUAAAAAAAAH ! *g*
:)=)

Ich MEINTE eigentlich: WÄRE Dungeon Siege eine grafische Erweiterung für Diablo2 geworden - genauer: Optik von Dungeon Siege, aber Inhalt von Diablo2 (oder besser natürlich) -, DANN wäre Dungeon Siege etwas vernünftiges geworden.
So, wie Dungeon Siege JETZT ist, kann ich mich nur zu einem "Außen-hui-innen-pfui-Urteil" durchringen (was aber schon euphemistisch ist).
Nun siehst du ... ich finde nicht, dass "Dungeon Siege" ein "Außen-hui-innen-pfui-Urteil" verdient hat, aber das ist nur meine Meinung. :-D

Oben wird aber gesagt, dass es sich das "Außen-hui-innen-pfui-Urteil" zu leicht macht (also Dungeon Siege nicht gerecht wird). Wie ich hoffentlich nun klar und unmissverständlich verdeutlicht habe, bin ich nicht der Ansicht, da die Beschreibung "Außen-hui-innen-pfui" bei Dungeon Siege den "Nagel auf den Kopf" trifft.

Nun, klar? *g*
Ähm ... Miffi, das habe ich schon lange verstanden. Mir geht es darum, dass du eben gesagt hast: ""Außen-hui-innen-pfui" bei Dungeon Siege trifft den "Nagel auf den Kopf". Dann habe ich versucht, dir zu erklären, das dies wohlgemerkt aus meiner Sicht nicht so ist und jetzt sind wir beide bei dem Punkt angelangt, dass der Eine nicht weiß, was der Andere von Einem will. *gg*

Schlussstrich:
Du findest, dass das Urteil "Außen-hui-innen-pfui" bei Chris Taylor´s "Dungeon Siege" genau den Nagel auf den Kopf trifft. OK. :top:

Ich finde, dass das Urteil "Außen-hui-innen-pfui" bei Chris Taylor´s "Dungeon Siege" eben nicht den Nagel auf den Kopf trifft. OK. :top:

Hoffentlich akzeptierende Grüße an M² ;)
Hellraser
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Schlussstrich:
Du findest, dass das Urteil "Außen-hui-innen-pfui" bei Chris Taylor´s "Dungeon Siege" genau den Nagel auf den Kopf trifft. OK. :top:

Ich finde, dass das Urteil "Außen-hui-innen-pfui" bei Chris Taylor´s "Dungeon Siege" eben nicht den Nagel auf den Kopf trifft. OK. :top:

Um das Chaos perfekt zu machen: Ich finde, dass das Urteil "Außen-hui-innen-pfui" bei Chris Taylors "Dungeon Siege" genau den Nagel auf den Kopf trifft. OK. :top:

Außerdem gibt es im deutschen Sprachraum keine Genitiv-Apostroph-S-Konstruktionen. Hihi. :P
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
Um das Chaos perfekt zu machen: Ich finde, dass das Urteil "Außen-hui-innen-pfui" bei Chris Taylors "Dungeon Siege" genau den Nagel auf den Kopf trifft. OK. :top:
Welches Chaos? Hier gab es kein Chaos, jedenfalls nicht solange, bis du aufgetaucht bist. [Nicht zu ernst nehmen ;) ]

Außerdem gibt es im deutschen Sprachraum keine Genitiv-Apostroph-S-Konstruktionen. Hihi. :P
Danke für deine grammatikalischen Lehrstunden.
´s wirklich eine Schande, dass ich darauf nicht geachtet habe. In Zukunft stet´s richtig da, Spidi. :-D
 
TE
M

MiffiMoppelchen

Guest
Um das Chaos perfekt zu machen: Ich finde, dass das Urteil "Außen-hui-innen-pfui" bei Chris Taylors "Dungeon Siege" genau den Nagel auf den Kopf trifft. OK. :top:
Welches Chaos? Hier gab es kein Chaos, jedenfalls nicht solange, bis du aufgetaucht bist. [Nicht zu ernst nehmen ;) ]

Außerdem gibt es im deutschen Sprachraum keine Genitiv-Apostroph-S-Konstruktionen. Hihi. :P
Danke für deine grammatikalischen Lehrstunden.
´s wirklich eine Schande, dass ich darauf nicht geachtet habe. In Zukunft stet´s richtig da, Spidi. :-D

Ich stimme Spider_J zu und somit eigentlich mir selber *grübel*, antworte aber auf Hellraser's (Apostroph *g*) Beitrag.
Reign of Chaos :top: *gg*.

Hellraser: Deine Meinung zur Kenntnis genommen und für unhaltbar befunden *g*.
 
Oben Unten