Special - Die zehn gruseligsten und schockierendsten Gegner in PC- und Videospielen

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.587
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,749875
 

RoxyYxor

Benutzer
Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
62
Reaktionspunkte
1
Hier fehlen ganz klar die Babyseelen aus "Dantes Inferno".
http://cache.gawkerassets.com/assets/images/9/2010/02/sadbaby.jpg
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
Am unheimlichsten bzw schockierendsten fand ich die drei:

- Resident Evil 1 -
Hunde rennen gut hörbar hechelnd am Haus entlang, während man einen sonst totenstillen Gang entlang geht. Man weiß: da MUSS was passieren gleich. Und wenn sie dann druch die Fenster springen und einen lechzend und geifernd anfallen erschrickt man doch total ;>
hab beim ersten Mal den Controller weggeschmissen vor Schreck :O

- Vampire: The Masquerade - Bloodlines -
In Hollywood trifft man im Hinterraum eines Internet Cafes auf Gegner, die nur aus riesigem Maul und Sprungbeinen bestehen (Tzimisce zusammengebaut). Die rennen immer ganz urplötzlich auf einen zu und machen dabei jedesmal ein geräusch, daß einem sich die Nackenhaare aufstellen - selbst nach dem 20. Mal durchspielen!

- Doom 3 -
In einer Szene will man gerade eine Treppe hochgehen, da bricht ein... Viech aus den Stufen und fällt einen Fauchend und Grunzend an. Hört sich wenig erschreckend an - im Spiel wird das aber durch die vorherrschende Stille und die Schneligkeit des ... Viechs sehr verstärkt.


F.E.A.R. fand ich hingegen eher mau in Sachen Unheimlichkeit oder Schockeffeckte. Aber die Story fand ich gut. Das gleiche gilt für Silent Hill.
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.750
Reaktionspunkte
19
Ich fand diese springenden Mutanten in Far Cry immer recht...erschreckend :|
 

Freakless08

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.03.2009
Beiträge
197
Reaktionspunkte
6
Bild 8 finde ich total zum gruseln. Wurde das nicht mal in dt. indiziert? 
 

AvalonAsh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2003
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
Bei FEAR lagen für mich die stealthtypen ganz weit vorne. Die waren so verdammt agil und haben immer aus dem Hinterhalt zugeschlagen. Das war echt heftig genau zu hören und zu wissen, dass da einer ist und jede Sekunde auf seine Attacke zu warten. Das war ein Spielabschnitt, wo ich echt nur noch mit dem Rücken zur Wand durch die Büroräume gegangen bin und mich trotzdem tierisch erschreckt hab, wenn ich urplötzlich angefallen wurde.

Auch noch weit vorne: der Dahakar aus Prince of Persia: Warrior Within.
Zwar nicht unbedingt ein schockiger Gegner, aber die knallharten Verfolgungssequenzen haben mir schweißnasse Hände bereitet und man hatte echt Respekt vor einem der (in meinen Augen) stärksten Endgegner der Spielegeschichte.
 

TobiasHome

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.469
Reaktionspunkte
2
In DAO gibt es auch ein paar ziemlich eklige Gestalten
 

Rakyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2009
Beiträge
524
Reaktionspunkte
0
Ich muss AvalonAsh zustimmen. Fand die Stealth-Gegner in FEAR auch hundert mal gruseliger als Alma. Warum? Irgendwann im ersten Teil erfährt man ja dass Alma einem selbst ja garnichts tun will, ab da wars dann vorbei mit der Alma-Gruselei. Aber die Stealth Ninjas waren lautlos, schnell und in Gruppen unterwegs.

Und die normalen Headcrab-Zombies aus HL fand ich überhaupt nicht schlim,(eher die Headcrabs selbst wenn sie überraschend aus einer Ecke springen, oder die schnellen Zombies.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.849
Bestes Beispiel für einen waschechten Schocker? Im ersten Teil der Serie
begeben Sie sich auf eine abwärts führende Leiter. Als der Charakter
sich umdreht, um die erste Sprosse zu erreichen, steht plötzlich Alma
vor Ihnen. Der dazu passende Sound lässt Spieler zusammenzucken.
Ich kann mich noch ganz genau an diese Szene erinnern. Alles war dunkel (ansonsten macht ein Horrorgame/film ja keinen Spaß =P ) und ich gehe ganz gemütlich die Leiter runter. Plötzlich steht Alma da und ich reiß mir vor Schreck das Headset vom Kopf. :B Eine der geilsten Momenten in FEAR.
 

Flo66R6

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
857
Reaktionspunkte
47
...
- Resident Evil 1 -
Hunde rennen gut hörbar hechelnd am Haus entlang, während man einen sonst totenstillen Gang entlang geht. Man weiß: da MUSS was passieren gleich. Und wenn sie dann druch die Fenster springen und einen lechzend und geifernd anfallen erschrickt man doch total ;>
hab beim ersten Mal den Controller weggeschmissen vor Schreck :O
...
F.E.A.R. fand ich hingegen eher mau in Sachen Unheimlichkeit oder Schockeffeckte. Aber die Story fand ich gut. Das gleiche gilt für Silent Hill.
An die Stelle bei Resident Evil 1 kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. Der Controller flog durch die Luft und ich habe mich sowas von erschreckt, herrlich. Der Schockeffekt ist hier wirklich gut gemacht, auch die Kameraperspektive trägt einen ordentlichen Anteil an der Wirkung des Effektes.

F.E.A.R 1 fand ich athmosphärich eigentlich schon ganz gut gemacht. Es wird eine Spannung erzeugt, man weis, dass gleich irgend etwas passieren wird und erschreckt sich dann trotzdem. Zumindest der Anfang des Spiels war super. Im weiteren Verlauf nutzten sich die Schockmomente dann ein wenig ab. F.E.A.R 2 hat in dem Bereich im Vergleich zum Vorgänger stark nachgelassen.

Im Bezug auf eklige Gegner sei hier noch Dark Messiah of Might and Magic genannt. Da gibt es in einem der Dungeons eine weitläufige, rund geformte Höhle an deren Wand man von Plattform zu Plattform springen muss, um nach oben zu kommen. Die Wände sind jedoch durch ziemlich ansehnliche Spinnen relativ dicht bevölkert. Da habe ich beim Spielen mehr als einmal eine schaurige Gänsehaut bekommen.

Die ulkigen Half Life 2 Zombies mit dem gerupften Brathänchen- Aliens auf dem Hals finde ich doch eher zum lachen als zum gruseln. Auch der "Horror" eines Doom 3 hält sich für mich in sehr engen, überschaubaren Grenzen.

Grüße,

Flo
 

manicvanhelt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.12.2004
Beiträge
185
Reaktionspunkte
5
Bild 8 find ich persönlcih auch am gruseligsten... ^^

Nee, jetzt mal im Ernst. Wo ist denn das 10. Bild? Sind nur 9 + 1 mal Werbung...
 

Fraiser_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
425
Reaktionspunkte
35
M

MicPoe

Gast
was ist mit den wächtern aus the void?
http://i37.tinypic.com/2j0jqjp.jpg
 

Marten-Broadcloak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2008
Beiträge
1.042
Reaktionspunkte
47
wie lange noch, bevor euch solche "Specials" (ich nenne es auch gerne Lückenfüller) ausgehen?
Ohne Witz, noch mehr von dem Zeugs und ihr werdet immer mehr zur Bildzeitung der Videospiele. Und wenn ich das als PC Action - Leser schon sage, dann will das schon was heißen xD
 
H

hornboy

Gast
also ich kenne keinen der FEAR 1 oder 2 gespielt hat und vor ALMA angst hatte. das spiel war ja atmosphärisch fast 0 gruselig.
also ich hatte keine angst vor dem kleinen mädchen
 

tommydieente

Benutzer
Mitglied seit
12.05.2003
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
da stimme ich Marten voll zu..... ich mit meinen 42 Jahren und Dauerabbonent der PC Games DVD finde auch, das ihr langsam den Bach runtergeht. Zahlreiche verschiedene Versionen von vermeindlich wichtigen Spielezeitschriften aus dem Hause PC- Games mit zum Großteil identischen Inhalten nur unter anderem Namen......
Ich denke schon länger darüber nach, das Abbo zu stoppen. Diese ach so wichtige Beitrag hier (was für ein blödes Thema) trägt auch dazu bei... Wie wäre es im nächsten Heft einen Beitrag über die *blauesten Monster* in den vergangenen 10 Jahren zu schreiben.

Oder wo am meisten nackte Haut zu sehen ist?.... War das schon? ..
Gruß an Marten......
 

roym899

Benutzer
Mitglied seit
31.10.2008
Beiträge
77
Reaktionspunkte
0
Motzt doch nicht überalles so rum? Wenn euch der Artikel nicht gefällt warum klickt ihr dann drauf?
 

tommydieente

Benutzer
Mitglied seit
12.05.2003
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
dazu sind die Artikel da, um sie zu lesen, seine Meinung kund zu tun....siehe oben, jetzt ist Deine Meinung gefragt... wer lesen kann ist klar im Vorteil..... die Kritik wird sicherlich auch zur Verbesserung des Lesestoffes herhalten.......
 

tommydieente

Benutzer
Mitglied seit
12.05.2003
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
wie ich sehe wurde das Thema Sex und Erotik schon am 29.04.2010 schon abgearbeitet... wie unaufmerksam von mir....
 

maggi92

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
Es fehlen ganz klar die Wildschweine aus Gothic 3! Das waren die schockierensdsten Gegner überhaupt! :)
 

Maiernator

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
594
Reaktionspunkte
70
Resident Evil die Hunde sind auf jedenfall sehr erschreckend.
Die Anfangsszene von Bioshock als man nach Rapture runter fährt hat mich ziemlich erschreckt.
Zwar passiert nicht viel, aber gerade dadurch wird das ganze so schlimm.
 
E

ericflash

Gast
Das erinnert mich irgendie an die "10" von RTL. Die grössten DS DS Momente....blabla.
Ich finde es schade das euer Onlineauftritt durch solche Artikel irgendwie in das Billigfach abrutscht. Mittlerweile hat meine Zweitseite areagames ja schon bald mehr Niveau. Bitte spart euch diese die "10" Artikel wieder. Aber wird wahrscheinlich zuviele Werbeeinnahmen bringen ;)
 

tastenklopper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.05.2008
Beiträge
205
Reaktionspunkte
5
Die Kreaturen aus Monoliths beschlagnahmten Survival Horror-Titeln sind auch schockierend und widerlich.
 
C

Crysisheld

Gast
da stimme ich Marten voll zu..... ich mit meinen 42 Jahren und Dauerabbonent der PC Games DVD finde auch, das ihr langsam den Bach runtergeht. Zahlreiche verschiedene Versionen von vermeindlich wichtigen Spielezeitschriften aus dem Hause PC- Games mit zum Großteil identischen Inhalten nur unter anderem Namen......
Ich denke schon länger darüber nach, das Abbo zu stoppen. Diese ach so wichtige Beitrag hier (was für ein blödes Thema) trägt auch dazu bei... Wie wäre es im nächsten Heft einen Beitrag über die *blauesten Monster* in den vergangenen 10 Jahren zu schreiben.

Oder wo am meisten nackte Haut zu sehen ist?.... War das schon? ..
Gruß an Marten......
Das Thema an sich ist nicht schlecht, aber der Artikel ist halt irgendwie nicht so recht recherchiert finde ich. Absolute Top Schreck Gegner für mich wären z.B. aus Doom3 die Trites, vor Spinnen hat jeder Angst, dann die Cheberubs mit ihrem gekreische, aber nen schöneres Bild anstatt dieses alte Screenshot Bild aus Resurrection of Evil. Wäre der Artikel nicht so schluderig zusammengeschustert, fände ich ihn sogar sehr gut. So ist es leider nur wieder ein Beispiel, dass die PCG Artikel qualitativ schlechter werden...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
och naja
so die Normalen Zombies in HL sind doch Harmlos
wirklich fies waren die schnellen Miestviecher in Ravenholme, was aber auch ganz ging, war ja "hell" Genug
Der Taschenlampenlevel in EP1. war da schlimmer und der fängt auch noch so Fies an mit diesen Opfern der Combine in dem Zug an die dann so rumkreischen
 
Oben Unten