Selbsterstellten PC aufrüsten

scotty1909

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.09.2016
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Selbsterstellten PC erneut aufrüsten - Need Help

Guten Tag liebes Forum,

ich habe mir Ende 2009 einen PC zusammengestellt und folgerichtig muss da mal wieder was dran gemacht werden, jedoch habe ich leider keine Ahnung vom aktuellen Stand der Technik.
Folgendes Problem habe ich zusätzlich im Moment: Beim Fifa/League of Legends spielen und beim Photoshoppen flimmert mein Bildschirm alle 2-3 Sec.

Ich würde gerne meine Grafikkarte und meinen Arbeitsspeicher aufrüsten (+eure Meinungen für evtl zusätzliches).

Prozessor: AMD Phenom II X6 1050T 2.8GHZ
Mainbord: ASUSTeK M4A87TD/USB3
Arbeitsspeicher: 4GB DDR3
Graka: AMD Radeon HD 6800 Series GDDR5 1GB
System: Windows 7 64Bit

Brauche keine High-End Komponenten, jedoch beispielsweise Fifa 17 + Folgeversionen vernünftig zu zocken wäre traumhaft.


Vielen Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die CPU könnte evlt ein Hindernis sein, denn immer mehr Games verlangen da ein gewisses Minimum, auch Fifa will meines Wissens jetzt etwas mehr CPU-Power, aber das müsstest du einfach mal testen. Da wird mind ein X4 965 verlangt, aber eben wirklich als Minimum. Das heißt es könnte sein, dass du selbst mit einer sehr sehr guten Grafikkarte dann mit Deiner CPU nur 40 FPS hast oder so, und vlt geht es sogar GAR nicht, weil Deine CPU nur 2,8GHz hat und die zwei Zusatzkerne im Vergleich zum X4 965 bei Spielen so gut wie nie was bringen. Technisch sind sich der X4 und X6 ja ansonsten sehr ähnlich, d.h. bei Games, die nicht von den sechs Kernen profitieren, wäre der X4 965 um die 20% schneller als Dein Prozessor, und wenn schon der X4 965 gerade so 40 FPS schafft, kann es mit Deinem X6 eng werden...

Ansonsten reicht für Deinen PC und Deine Anforderungen eine GTX 950 oder GTX 960 völlig aus, und wenn du letztere nehmen würdest, wäre sogar eine AMD RX 470 die bessere Wahl, da die für wenig mehr Geld schon deutlich mehr Leistung bringt. Die RX 470 kostet ab 200€, die GTX 960 ab 170€, aber mit nur 2GB RAM - mit 4GB RAM kostet die über 190€. Die RX 470 hat wiederum immer mind. 4GB RAM. Und auch wenn die Preisklasse um 200€ zu teuer ist und du eher eine GTX 950 (ab 140€) nehmen würdest: da hat AMD eine gute Alternative. Die neue RX 460 ist wohl quasi gleichstark und in der Version mit 4GB RAM für 130-150€ zu haben, die GTX 950 hat nur 2GB RAM.

RAM für Board: hast du jetzt zwei oder einen Riegel? Du kannst halt einfach 1x4GB dazukaufen, wenn du aktuell nur einen hast, oder aber direkt ein Kit 2x4GB und den alten RAM raus. Oder sogar direkt 2x8GB. Ein bewährter günstiger Verkaufsschlager ist Crucial Ballistix Sport DDR3-1600.

Wichtig wäre halt Dein Budget ^^ Wie viel hast du denn da zur Verfügung?
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Wieviel wärst du denn bereit auszugeben?

Ja, die Grafikkarte gehört mal gewechselt. Ein Teil um maximal 200€ wäre okay, wie etwa eine gebrauchte "GTX 970"/"Radeon R9 390"
oder eine neue "Radeon RX470"/"GTX 1060 (3GB)".
Günstiger wäre eine Leistungsklasse niedriger, wie etwa eine gebrauchte "GTX 960" oder "R9 380" für um die 150€.
Hast du schon ein ordentliches Netzteil?

Wie sieht deine RAM-Konfiguration aus? 2x2GB oder 1x4GB RAM? Sind noch zwei freie Bänke vorhanden?

Falls dein Prozessorlüfter gut ist, würde Übertakten der neuen Grafikkarte unter die Arme zu greifen.

Alternativ kannst du den PC komplett zu wechseln, was aber nicht unbedingt teuer sein muss.
Einfach einen gebrauchten Fertig-PC kaufen und dazu eine RX470 oder GTX1060 (3GB), kostet insgesamt keine 500€.
 
TE
S

scotty1909

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.09.2016
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Vielen Dank für die Antworten!

Arbeitsspeicher: Dual 4GB.
Preislich würde ich insgesamt um die 200€ investieren wollen.
Ein paar Euro mehr wären aber auch kein Problem, da es ja etwas länger halten darf.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Vielen Dank für die Antworten!

Arbeitsspeicher: Dual 4GB.
Preislich würde ich insgesamt um die 200€ investieren wollen.
Ein paar Euro mehr wären aber auch kein Problem, da es ja etwas länger halten darf.
Dann würde ich, wenn du nicht gebraucht kaufen willst (was svd immer gern vorschlägt ;) ) eine RX 460 4GB plus 2x4GB neues RAM nehmen. Zb diese Graka hier Gigabyte Radeon RX 460 WindForce OC 4G Preisvergleich | Geizhals Deutschland und das RAM hier Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland dann bist du bei 180€. Und das alte RAM kannst du entweder verkaufen oder drinlassen und schauen, ob das einwandfrei mit dem neuen funktioniert.

ODER halt eine RX 470, die ist ca 80% schneller - aber dann kommst du mit RAM halt auf 230-240€. Und "nötig" wäre die für Fifa und LOL nicht.


Falls eine neue Graka und RAM für das neue Fifa nicht reichen, dann liegt es an der CPU, und dann kannst du nichts anderes machen außer neues Board und CPU. Für Dein Board gibt es keine besseren lohnenswerten CPUs.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Dann würde ich, wenn du nicht gebraucht kaufen willst (was svd immer gern vorschlägt ;) )...
[...]

Tja, was soll ich sagen, ich maximiere halt gerne die Leistung für's Geld, hehe. Und ich finde es schade, wenn Hardware, die noch gut genug ist,
vor allem zum Spielen (was lange nicht so viel Leistung braucht, wie Hardwarehersteller uns weismachen wollen), nur des Alters wegen, so gut wie weggeworfen wird. :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Tja, was soll ich sagen, ich maximiere halt gerne die Leistung für's Geld, hehe. Und ich finde es schade, wenn Hardware, die noch gut genug ist,
vor allem zum Spielen (was lange nicht so viel Leistung braucht, wie Hardwarehersteller uns weismachen wollen), nur des Alters wegen, so gut wie weggeworfen wird. :-D
jo, sehe ich auch so. Die meisten wollen halt was neues, auch wg Gewährleistung usw. - ich selber auch, obwohl ich wiederum auch gebraucht verkaufe und meine Käufer nie Probleme hatten ;) 1x lief was mit nem Board nicht, dann hab ich dem per Mail ein paar Tipps gegeben, und alles war ok.
 
  • Like
Reaktionen: svd
TE
S

scotty1909

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.09.2016
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Vielen vielen Dank für die Antworten!

Ich denke es wird auf RX 460 4GB plus 2x4GB neues RAM hinauslaufen.
Werde sie mir morgen bestellen. Passen werden sie aber in meinen Rechner oder?
Nicht, dass ich dann den Salat habe :-D

Edit: Habe bei CPU-Z gesehen, dass ich 4 Ram Slots habe, wovon bisher nur 2 belegt sind. Heißt also, ich könnte die 2x4GB zusätzlich installieren?
 
Oben Unten