Remakes, Remaster und Neuauflagen sind ein Fehler - Kolumne

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
3.881
Reaktionspunkte
1.851
Spiele kannst du doch genauso herunterladen.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
du hast wohl mega Proble mit zuhören was. Ich sagte ich beziehe sie heute legal aber früher war das nicht möglich weil es keine legalen Downlodseiten gab und ich war mit meiner Downloadidee für Filme und Serien der Zeit vorraus

Also waren die Filme gratis und ich kann sie auch heute noch gratis saugen wenn ich das will aber genau so wie bei den Lunchern für Spiele kaufe ich sie meistens heute

@Zybba

Weil für mich heutzutage beides immer noch möglich ist also weiter gratis Filme über Hoster
Falsch. Ich lese und höre genau zu. Wenn Du vorher ein Film, Software oder Spiel (egal jetzt erst einmal was davon) irgendwo illegal downgeloadet hast und Du diesen Film oder dieses Spiel zwischenzeitlich nicht irgendwann nachträglich regulär mal gekauft/bezahlt hast oder das Produkt mal offiziell über eine Aktion geschenkt bekommen hast ist ein erneuter Download von diesem Produkt (egal aus welcher Quelle heraus; erst Recht über irgendwelche Torrentseiten) technisch vielleicht zwar möglich aber noch lange nicht legal. Der erneute Download von bereits früher illegal gedownloadeten Daten legalisiert nicht automatisch deren Besitz etc. Das hat nichts mit dem Thema Moralapostel zu tun sondern mit schlichten Fakten.

Das wäre das gleiche von der Argumentation her als klaust Du irgendwo ein Auto und argumentierst dann bei einer Diskussion über das Thema Legalität nach dem Motto "Wenn ich den Motor zum zweiten mal neu gestartet habe gehört das Auto legal mir". Merkst Du wie blödsinnig Deine Argumentation ist ?

Mir ist es auch komplett und total Bockwurst woher Du etwas bezogen hast (ob illegal gedownloadet oder gekauft), wieviele Datenträger Du mit welcher Datenmenge mit was konkret belegt hast und ich bin auch keiner von der Sorte der so etwas meldet. Dazu ist mir meine Zeit zu schade und es ist mir schlußendlich auch egal. Ich bin auch kein Typ mit einem Faible zum Hilfspolizisten für "Kleinigkeiten" oder Typ Blockwart. Und ich verurteile auch keinen der mal gecrackte Spiele downloadet. Es muß jeder selbst wissen was er tut.

Aber wenn man etwas erzählt sollte man möglichst keinen Bullshit erzählen. Ist halt scheiße wenn man nicht mehr weiß was man 3 Beiträge zu vor genau geschrieben hat. Andere denken auch mit.

Und vor allen Dingen ist es eine Frechheit nur weil andere über die Art und Präferierung von Datenträgern oder dem Sammeln von Filmen anders denken als man selbst diese dann deshalb einfach als blöd hinzustellen.

Ich sammle z.B. DVD und Blurays und gut ist es. Ich liebe auch 3D-Filme und habe deswegen noch keinen 4K-TV. Weil es keine 3D-4k-TV mehr gibt.

Ich habe auch einige (teils mehr oder weniger streng limitierte und nummerierte) Sammlereditionen von Filmen, Serien und Spielen z.B. (Twin Peaks Staffel 1, Spiel mir das Lied vom Tod oder Fallout 4 Pipboy Edition, Peanuts-Serie, The Walking Dead Season 1 US-Box mit Totenkopf u.a.). Das kann mir keine digitale Version des Films oder Spiels jemals geben. Diese reinen digitalen Daten (ohne "Substanz" in der Hand) auf HDDs oder SSD sind meiner Meinung nach halt irgendwie teils "seelenlos". Wer die Filme nur anschauen will und Spiele nur spielen für den ist das ok. Alles kein Thema.

Und wie gesagt es muß jeder selbst wissen. Auch vom Platz und den persönlichen Präferenzen wieviel Platz man für welche Dinge nutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarthSlayer

Benutzer
Mitglied seit
16.10.2020
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Falsch. Ich lese und höre genau zu. Wenn Du vorher ein Film, Software oder Spiel (egal jetzt erst einmal was davon) irgendwo illegal downgeloadet hast und Du diesen Film oder dieses Spiel zwischenzeitlich nicht irgendwann nachträglich regulär mal gekauft/bezahlt hast oder das Produkt mal offiziell über eine Aktion geschenkt bekommen hast ist ein erneuter Download von diesem Produkt (egal aus welcher Quelle heraus; erst Recht über irgendwelche Torrentseiten) technisch vielleicht zwar möglich aber noch lange nicht legal. Der erneute Download von bereits früher illegal gedownloadeten Daten legalisiert nicht automatisch deren Besitz etc. Das hat nichts mit dem Thema Moralapostel zu tun sondern mit schlichten Fakten.

Das wäre das gleiche von der Argumentation her als klaust Du irgendwo ein Auto und argumentierst dann bei einer Diskussion über das Thema Legalität nach dem Motto "Wenn ich den Motor zum zweiten mal neu gestartet habe gehört das Auto legal mir". Merkst Du wie blödsinnig Deine Argumentation ist ?

Mir ist es auch komplett und total Bockwurst woher Du etwas bezogen hast (ob illegal gedownloadet oder gekauft), wieviele Datenträger Du mit welcher Datenmenge mit was konkret belegt hast und ich bin auch keiner von der Sorte der so etwas meldet. Dazu ist mir meine Zeit zu schade und es ist mir schlußendlich auch egal. Ich bin auch kein Typ mit einem Faible zum Hilfspolizisten für "Kleinigkeiten" oder Typ Blockwart. Und ich verurteile auch keinen der mal gecrackte Spiele downloadet. Es muß jeder selbst wissen was er tut.

Aber wenn man etwas erzählt sollte man möglichst keinen Bullshit erzählen. Ist halt scheiße wenn man nicht mehr weiß was man 3 Beiträge zu vor genau geschrieben hat. Andere denken auch mit.

Und vor allen Dingen ist es eine Frechheit nur weil andere über die Art und Präferierung von Datenträgern oder dem Sammeln von Filmen anders denken als man selbst diese dann deshalb einfach als blöd hinzustellen.

Ich sammle z.B. DVD und Blurays und gut ist es. Ich liebe auch 3D-Filme und habe deswegen noch keinen 4K-TV. Weil es keine 3D-4k-TV mehr gibt.

Ich habe auch einige (teils mehr oder weniger streng limitierte und nummerierte) Sammlereditionen von Filmen, Serien und Spielen z.B. (Twin Peaks Staffel 1, Spiel mir das Lied vom Tod oder Fallout 4 Pipboy Edition, Peanuts-Serie, The Walking Dead Season 1 US-Box mit Totenkopf u.a.). Das kann mir keine digitale Version des Films oder Spiels jemals geben. Diese reinen digitalen Daten (ohne "Substanz" in der Hand) auf HDDs oder SSD sind meiner Meinung nach halt irgendwie teils "seelenlos". Wer die Filme nur anschauen will und Spiele nur spielen für den ist das ok. Alles kein Thema.

Und wie gesagt es muß jeder selbst wissen. Auch vom Platz und den persönlichen Präferenzen wieviel Platz man für welche Dinge nutzt.
Wie gesagt ich mache das auch nicht aus Platzproblemen sondern weil der Download wie bei Spielen über Origin oder Steam die neuste Art und Weise der Spiele und Mediadaten ist. Bluerays werden irgendwann wie Kasetten aussterben und die Player dann mit also ist es nicht gerade bei mir eine persönliche Präferenz sondern ich habe zeitgleich auch zukunftssicher gedacht und das schon vor Jahren bevor man Filme legal runter laden konnte
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.505
Reaktionspunkte
2.550
du hast wohl mega Proble mit zuhören was. Ich sagte ich beziehe sie heute legal aber früher war das nicht möglich weil es keine legalen Downlodseiten gab und ich war mit meiner Downloadidee für Filme und Serien der Zeit vorraus

Erzähl doch Mal, auf welcher tollen Seite du heutzutage gratis und legal deine Downloadfilme beziehst .. würde mich jetzt glatt interessieren.

Und noch dazu, wo du eine Directors Cut, Extended oder whatever ebenfalls noch gratis bekommst, nur weil du schon die normale Standardversion hast ..
 

DarthSlayer

Benutzer
Mitglied seit
16.10.2020
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Erzähl doch Mal, auf welcher tollen Seite du heutzutage gratis und legal deine Downloadfilme beziehst .. würde mich jetzt glatt interessieren.

Und noch dazu, wo du eine Directors Cut, Extended oder whatever ebenfalls noch gratis bekommst, nur weil du schon die normale Standardversion hast ..
Elegale Downloadseite und das gleich als Remux was eine 1:1 Blueray ist. Dazu brauchst Du aber einen Hoster wie DDownload Rapidgator oder Uploaded. Da bekommt man es elegal und bei Seiten wie Amazon legal nur da kostet Dich ein Film ca 10 € Und ich habe alle Filme immer in Director's Cut oder Extended denn ich warte immer ab. Weswegen es auch eine 3 Std Version von Gladiator gibt und nicht die 140 min Fassung wie auch bei Königreich der Himmel. Ebenfalls wie Gladiator von Ridley Scott
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.505
Reaktionspunkte
2.550
Wieso bringst du dann den Vergleich mit "Kohle aus der Tasche ziehen lassen"?

Spiele kannst du doch auch illegal downloaden .. wäre in deinem Fall ja dann nix anderes, als mit den Filmen.

Erzählst hier groß, von legal und kostenlos .. und eigentlich stimmt das gar nicht.
 

DarthSlayer

Benutzer
Mitglied seit
16.10.2020
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Wieso bringst du dann den Vergleich mit "Kohle aus der Tasche ziehen lassen"?

Spiele kannst du doch auch illegal downloaden .. wäre in deinem Fall ja dann nix anderes, als mit den Filmen.

Erzählst hier groß, von legal und kostenlos .. und eigentlich stimmt das gar nicht.
Antworte mit Zitat dann weiß ich dass jemand auf meinen Beitrag geantwortet hat.
Wieso ich den Vergleich bringe ? Weil ich Spiele kaufe und dann würde ich mich doch beim 2ten kauf ein und desselben Spiels geld 2x aus der Tasche ziehen lassen und wofür ? Für etwas bessere Grafik ? Ich passe.
Ja die kann ich auch um sonst runter laden aber bei solchen Spielen habe ich dann im Gegensatz zur Filmen ein Problem mit der Crack Datei wenn das Spiel ein Patch bekommt. So läuft es Problemlos weiter und ein Film braucht kein Patch :)
Also stimmt schon alles. Spiele kaufe ich Filme sauge ich
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.897
Reaktionspunkte
4.494
bitte keine Werbung und vor allem auch keine Links zu illegalen Seiten oder Download-Portalen. Letzteres hab ich zwar jetzt nicht hier gesehen, aber wollte schonmal vorwarnen dass sowas hier nichts verloren hat und auch gelöscht wird. Nicht das sich dann gewundert wird oder gesagt wird, man hat von nix gewusst. Danke.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.148
Reaktionspunkte
4.480
Die Kolumnen waren hier auch mal besser. Ich vermisse hier den P.B. Das war noch Zündstoff. Das jetzt ist doch nur langweilig.
Wo ist der Pfeffer in den Artikeln? Wo der Ansporn?
 

DarthSlayer

Benutzer
Mitglied seit
16.10.2020
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Also Raubkopie und nix mit "legal".
Ach Typ Du kapierst es nicht. Ich sagte man kann heutzutage auch legal die Sachen bekommen und nicht wie früher. Das würde aber Deine allererste Frage beantworten wieso es mir bei Filmen egal ist und bei Spielen nicht. Und bei Filmen auch wenn ich sie zum Bsp auf Blueray kaufe würde ich mir nicht so idiotisch das Geld 2x aus der Tasche ziehen. Zuerst für die erste Version und dann für eine Extended denn selbst da habe ich immer auf die immer gewartet bevor ich mir die endgültige Version dann erst gekauft habe. Ich habe es schon früh erkannt dass ein Film zuerst in der Kinofassung raus kommt und es dann Jahre manchmal dauert bis es die endgültige Version gibt. Das haben mich die Star Wars Filme gelehrt auch wenn Sie nicht mehr in meiner Sammlung sind :) Und da es die ganzen Luncher für Spiele gibt würde es mich nicht wundern wenn es bis ende des Jahres so was für Filme zum runter laden gibt. Was schon ziemlich gut bei Amazon ja möglich ist sie aber nicht darauf gerade spezialisiert sind. Über die Amazon Musik App kaufe ich aber alle meine Musik Alben
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.595
Reaktionspunkte
8.728
Ach Typ Du kapierst es nicht. Ich sagte man kann heutzutage auch legal die Sachen bekommen und nicht wie früher.
Dann. Schreib. Doch. Mal. WO. Du. LEGAL. AKTUELLE Filme UMSONST runterladen kannst.

Um die Beantwortung dieser Frage eierst du jetzt schon gefühlte 3 Threadseiten rum, anstatt sie einfach zu beantworten.
Wie soll man da NICHT denken, daß du eigentlich Raubkopien meinst?
Vor allem, wenn du stattdessen typische Raubkopiequellen nennst.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
Diese Quellen gibt es nicht. Wenn man nicht wie bei Sky im Adventskalender mal Film/e geschenkt bekommt (aber den lädt man sich auch nicht herunter. Der liegt nur im Sky-Account herum und kann jederzeit gestreamt werden). Und bei Sky muß man dafür monatliche Gebühren bezahlen. Also unter dem Strich auch nicht wirklich gratis.

Aber einen legalen Filmdownload ohne Kauf kenne ich nicht. Es gibt wenn man die Bluray kauft manchmal einen DL-Code dazu. Der gilt aber für den Käufer der Bluray und ist keine legale Quelle für andere.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.595
Reaktionspunkte
8.728
Wenn man nicht wie bei Sky im Adventskalender mal Film/e geschenkt bekommt (aber den lädt man sich auch nicht herunter. Der liegt nur im Sky-Account herum und kann jederzeit gestreamt werden). Und bei Sky muß man dafür monatliche Gebühren bezahlen. Also unter dem Strich auch nicht wirklich gratis.
Sicher gibt es vereinzelt tatsächlich gratis Filme (zB bei iTunes im Adventskalender), die man auch nachträglich noch runterladen kann - aber auf eine legale Quelle, wo das für den regelmäßigen und sogar gezielten Filmkonsum aktueller Filme möglich sein soll, bin ich sehr gespannt.
Es gibt wenn man die Bluray kauft manchmal einen DL-Code dazu. Der gilt aber für den Käufer der Bluray und ist keine legale Quelle für andere.
Das ist dann aber vor allem nicht umsonst, weil man ohne BluRay Kauf ja nicht da rankommt.
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.218
Reaktionspunkte
223
Sicher gibt es vereinzelt tatsächlich gratis Filme (zB bei iTunes im Adventskalender), die man auch nachträglich noch runterladen kann - aber auf eine legale Quelle, wo das für den regelmäßigen und sogar gezielten Filmkonsum aktueller Filme möglich sein soll, bin ich sehr gespannt.

Das ist dann aber vor allem nicht umsonst, weil man ohne BluRay Kauf ja nicht da rankommt.
Darauf kannst du lange warten, weil es so was einfach nicht gibt. Jede weitere Diskussion mit diesem Vogel ist verschwendete Zeit.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.035
Reaktionspunkte
6.175
[...]
Ja die kann ich auch um sonst runter laden aber bei solchen Spielen habe ich dann im Gegensatz zur Filmen ein Problem mit der Crack Datei wenn das Spiel ein Patch bekommt. So läuft es Problemlos weiter und ein Film braucht kein Patch :)
Also stimmt schon alles. Spiele kaufe ich Filme sauge ich
Mein Vorschlag: behalt das einfach für dich. Punkt. Wenn du der Meinung bist Filme "zu saugen", dann mach es ... aber sei doch wenigstens einfach so clever und behalte es für dich.

Das hier ist immer noch das offizielle Forum einer Zeitschrift, eines wirtschaftlich tätigen Verlages.

Sollte ich noch einmal solche Beiträge lesen: Forenpause.
 

DarthSlayer

Benutzer
Mitglied seit
16.10.2020
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Mein Vorschlag: behalt das einfach für dich. Punkt. Wenn du der Meinung bist Filme "zu saugen", dann mach es ... aber sei doch wenigstens einfach so clever und behalte es für dich.

Das hier ist immer noch das offizielle Forum einer Zeitschrift, eines wirtschaftlich tätigen Verlages.

Sollte ich noch einmal solche Beiträge lesen: Forenpause.
Dann sollen sie mich hier nicht so blöd fragen wie ich an Filme um sonst komme denn ein schlauer Typ kann sich das denken und davon mal abgesehen es gibt derzeit eh keine Filme mehr Dank Korona. Und wenn es wieder gibt werde ich sie mir ab jetzt wie PC Spiele kaufen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.897
Reaktionspunkte
4.494
gibt derzeit eh keine Filme mehr Dank Korona. Und wenn es wieder gibt werde ich sie mir ab jetzt wie PC Spiele kaufen :)
Wat? Warum sollte es keine Filme mehr geben? Macht keinen Sinn. Das einzige was es momentan logischerweise nicht gibt sind neue Filme im Kino, weil die zu haben. Das wars dann aber auch schon mit dem gibts nicht
 

DarthSlayer

Benutzer
Mitglied seit
16.10.2020
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Wat? Warum sollte es keine Filme mehr geben? Macht keinen Sinn. Das einzige was es momentan logischerweise nicht gibt sind neue Filme im Kino, weil die zu haben. Das wars dann aber auch schon mit dem gibts nicht
Was hatten wir denn schon letztes Jahr für tolle Filme außer den mit Tom Hanks wo er im 2WK den Schiffscapt bei einem Schiffskonvoi spielt ? Gar nichts und sogar davon gibt es noch keine Blueray, Und das meinte ich mit Filme , gute Filme
 

AlBundyFan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
488
Reaktionspunkte
105
was hat dieser kommentar für einen sinn? zusammenfassesnd kann man nur sagen "schlechte remake/remaster mag ich nicht - gute aber schon".....der gesamte inhalt des artikels
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.374
Website
rpcg.blogspot.com
wir reden noch von amazon prime video? nein, die sind natürlich nicht jederzeit verfügbar. du hast diese filme ja nicht gekauft.
Wobei man bei Amazon aber auch Downloadfilme kaufen kann.


Zum Thema legal und kostenlos. Ich glaube in Ländern wie Kanada gibt es teils legale Streamingportale, die dann Werbung schalten. Die sind aber allesamt mit Regionalsperren versehen, wegen der Lizenzen, und hier entsprechend nur über VPN zu erreichen (wenn überhaupt).

Ich glaube hier in Deutschland gab oder gibt es eine Webseite, auf der man kostenlos Filme schauen konnte, allerdings halt nur irgendwelche "Klassiker" und das Angebot war sehr beschränkt. Da gab es vor einigen Jahren mal irgendwo einen Artikel bei Chip oder Heise oder so. Ich weiß die Seite aber nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
Wat? Warum sollte es keine Filme mehr geben? Macht keinen Sinn. Das einzige was es momentan logischerweise nicht gibt sind neue Filme im Kino, weil die zu haben. Das wars dann aber auch schon mit dem gibts nicht
Es gibt aber teils Direct to DVD-/Blurayproduktionen. Die gabs schon zu Kinozeiten. Sind aber mehr B-Movies.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.699
Reaktionspunkte
7.237
Es gibt aber teils Direct to DVD-/Blurayproduktionen. Die gabs schon zu Kinozeiten. Sind aber mehr B-Movies.
Jupp. Wie soll der Cineast sonst an die neuesten Perlen von Bruce Willis, Van Damme, Steven Segal und Nicolas Cage konmen? Das wäre sonst das Ende der Menschheit...

:B
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
Naja die Escape-Plan Teile mit Stallone waren z.B. nun nicht so schlecht. Waren auch nur solche Produktionen.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.595
Reaktionspunkte
8.728
Dann sollen sie mich hier nicht so blöd fragen wie ich an Filme um sonst komme ...
Dann solltest du hier nicht derart rumprotzen, daß du legal + kostenlos an Filme kommst - (was ja durchaus möglich wäre, wenn du zB beruflich in der Filmbranche arbeiten würdest)
 

DarthSlayer

Benutzer
Mitglied seit
16.10.2020
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Dann solltest du hier nicht derart rumprotzen, daß du legal + kostenlos an Filme kommst - (was ja durchaus möglich wäre, wenn du zB beruflich in der Filmbranche arbeiten würdest)
Das habe ich nicht. Wer lesen kann ist im Vorteil. Denn in meiner allerersten Antwort habe ich geschrieben. Bei Filmen ist das egal wegen remastered version DC oder EX denn filme bekomme ich sowieso um sonst nur bei spielen lasse ich mir eben nicht doppelt das Geld aus der Tasche ziehen. Und dann kam ja die Frage von Dir wieso um sonst
 

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
293
Reaktionspunkte
103
Ich habe überhaupt nichts gegen Remasters und Remakes, wenn sie denn gut gamacht sind. Ich erkenne zB durchaus den Sinn hinter den vielen Remasters von den WiiU-Spielen auf der Switch. Hier ist es nun mal einfach so, dass diese Spiele damals nur einen Bruchteil des Verkaufspotenzials erreichen konnten, da sich die Plattform schlicht nicht verkaufen ließ. Warum sollte Nintendo das dadurch entstandene finanzielle Loch nicht schließen? Die Preispolitik ist eine andere Thematik, aber es wäre bei Mario 3D World ja auch nicht nötig gewesen, ein 5-8 Stunden andauerndes neues Abenteuer einzubauen.
Zudem sind Complete, DX, definitive etc. Editionen mittlerweile Standard und gerade für Sammler nice to have, da sich sämtliche Inhalte bereits auf Disc/Cartridge befinden.
Die angesprochene Neuauflage von Diablo 2 gibt gerade Konsoleros erstmals die Möglichkeit, einen absoluten Klassiker nachzuholen... was soll daran verkehrt sein? Das fand ich schon bei anderen RPG-Klassikern überfällig und das Argument, dass solche Spiele auf Konsole nicht spielbar seien wurde X-fach widerlegt.
Was Remakes betrifft, bin ich da ein wenig strenger. Bestes Beispiel für richtig gut gemachte Remakes sind die Resident-Evil-Teile, die allesamt ein komplett neues Spielerlebnis boten, ich mag aber auch die Lukas-Arts-Remakes, die neben schicker neuer Grafik eine verdammt gute Sprachausgabe besitzen, Puristen aber stets die Möglichkeit gibt, die originale Erfahrung zu spielen.
Auch Zelda the Wind Waker Hd finde ich aufgrund seiner Optimierungen, v.A., was die Herzteile betrifft, durchaus lobenswert. Anders ergeht es mir bei Ocarina of Time 3D und das liegt an einer einzelnen Entscheidung: Warum, zum Teufel, muss ich das mir wie meine Westentasche bekannte Grundspiel durchspielen, um an das gespiegelte Master Quest zu gelangen?!
Andere Remakes bieten mir keinerlei Neuerungen, wo nur die verbesserte Grafik als Kaufargument dient... da reicht mir ein Remaster und ich betrachte das Remake dann eher als verschwendete Entwicklungsmühe.
Ganz furchtbar fand ich Medievil, das heutzutage nur noch als banaler Hüpfer zu bezeichnen ist, diese Meinung habe ich übrigens auch bei der Crash-Trilogie... Klasse statt Masse wäre hier Trumpf gewesen. Da hätte ich viel lieber ein Remake des ersten Teils gehabt, das sämtliche Fehler im Leveldesign ausmerzt und dadurch ein heute nur noch mäßoiges Spiel zu einem guten macht. Nintendo hat das bei den ersten beiden Metroid-Teilen gemacht. das sind richtig gute Remakes von Spielen, die schlicht nicht gut gealtert sind.
Kurzum glaube ich aber zu keiner Zeit, dass Remakes und Remasters was schlechtes sind, egal wie interessant sie jetzt für mich persönlich sind. Diese beanspruchen auch stets nur kleine Teams und verhindern Neuentwicklungen mit Nichten.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
Das habe ich nicht. Wer lesen kann ist im Vorteil. Denn in meiner allerersten Antwort habe ich geschrieben. Bei Filmen ist das egal wegen remastered version DC oder EX denn filme bekomme ich sowieso um sonst nur bei spielen lasse ich mir eben nicht doppelt das Geld aus der Tasche ziehen. Und dann kam ja die Frage von Dir wieso um sonst
Bei solchen wie Dir würde ich mir wünschen daß jemand Deine Leistung "klaut" und nicht bezahlt. Würde mal sehen wollen wie Du dann darüber denkst.
 

DarthSlayer

Benutzer
Mitglied seit
16.10.2020
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
Bei solchen wie Dir würde ich mir wünschen daß jemand Deine Leistung "klaut" und nicht bezahlt. Würde mal sehen wollen wie Du dann darüber denkst.
ja ja du mich auch
man muss sich nicht immer von jedem und allem das geld aus der tasche im leben ziehen wenn es andere lösungen gibt
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
Ja zum Beispiel verzichten oder wenn man etwas wirklich will regulär dafür bezahlen. Vielleicht notfalls auch Warten bis man das Geld dafür übrig hat und/oder der Preis dafür gefallen ist (das ist bei Filmen übrigens nicht anders wie bei Spielen). Und Dein Du kannst mich mal kannst Du stecken lassen mein Freund.
Wenn ich einen Ferrari will klaue ich den auch nicht einfach sondern entweder ich bezahle dafür oder verzichte. Punkt.
 
Oben Unten