Raid auf einem Asus P5K Pro unter XP

Der-Meister

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Moin Moin,

ich möchte XP Prof. auf einem Raid 0 installieren.
Konfig:
Asus P5k Pro
2x Samsung Sata2 250GB Platten
Win XP Prof. SP2

Auf dem Raid hatte ich vorher Vista X86 installiert gehabt welches auch lief, nur in letzter Zeit öfters sporalische Aussetzer hatte.
Also wollte ich das gute, alte klassisches XP installieren.
Beim ersten Versuch musste ich feststellen, dass mir ein Diskettenlaufwerk und die passende Diskette fehlte....
Naja ich in der Firma schnell eine Diskette mit dem aktuellen Treiber von der Asus Seite beschrieben.
Abens wollte ich dann mein Glück versuchen, brav F6 gedrückt und den Treiber geladen. Hat alle geklappt und der Controller wurde im Setup angezeigt.
Dann habe ich Enter gedrück zur Fortsetzung, dann das böse Erwachen....Bluescreen, bitte entfernen sie alle neu installieren Festplatten,Controller......
Dieser Bildschirm kommt egal welchen Treiber ich lade oder was ich mache...

Kann mir da jemand weiter helfen?

Gruß
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Der-Meister am 12.11.2008 11:17 schrieb:
Moin Moin,

ich möchte XP Prof. auf einem Raid 0 installieren.
Konfig:
Asus P5k Pro
2x Samsung Sata2 250GB Platten
Win XP Prof. SP2

Auf dem Raid hatte ich vorher Vista X86 installiert gehabt welches auch lief, nur in letzter Zeit öfters sporalische Aussetzer hatte.
Also wollte ich das gute, alte klassisches XP installieren.
Beim ersten Versuch musste ich feststellen, dass mir ein Diskettenlaufwerk und die passende Diskette fehlte....
Naja ich in der Firma schnell eine Diskette mit dem aktuellen Treiber von der Asus Seite beschrieben.
Abens wollte ich dann mein Glück versuchen, brav F6 gedrückt und den Treiber geladen. Hat alle geklappt und der Controller wurde im Setup angezeigt.
Dann habe ich Enter gedrück zur Fortsetzung, dann das böse Erwachen....Bluescreen, bitte entfernen sie alle neu installieren Festplatten,Controller......
Dieser Bildschirm kommt egal welchen Treiber ich lade oder was ich mache...

Kann mir da jemand weiter helfen?

Gruß

wie ist es denn, wenn du das raid-menü aufrufst, also unabhängig von windows, das qausi raid-BIOS? ist da alles korrekt eingestellt? was ist, wenn du das mit F6 bei der installation einfach wegläßt - steht dort dein raid evtl. wie ne normale HD zur verfügung?
 
TE
D

Der-Meister

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Im Raid Setup passt soweit alles, habe die Raid Konfig auch noch einmal aufgelöst und wieder neu erstellt.

Wenn ich dass mit F6 weglasse kommt auch ein Bluescreen mit der gleichen Meldung, durch ihn errinnerte ich mich erst wieder an die Geschichte mit der Treiberdiskette ^^.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Der-Meister am 12.11.2008 12:16 schrieb:
Im Raid Setup passt soweit alles, habe die Raid Konfig auch noch einmal aufgelöst und wieder neu erstellt.

Wenn ich dass mit F6 weglasse kommt auch ein Bluescreen mit der gleichen Meldung, durch ihn errinnerte ich mich erst wieder an die Geschichte mit der Treiberdiskette ^^.


vlt. hat es ja gar nix damit zu tun. du sagtest ja, dass dein bestehendes windows sporadisch aussetzte.

hast du irgendwas übertaktet oder so? wenn ja, dann probier es mal ohne.
 
TE
D

Der-Meister

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Übertaktet ist nichts.
Wenn ich jetzt verusche Vista zu installieren klappt dieses auch ohne Probleme.
XP auf einer Festplatte installieren ohne Raid klappt auch wunderbar.

Kann es auch sein, dass vll eine Festplatte ein weg hat? Die eine ist ein Jahr schon alt, die andere hab ich erst einen Monat. Kann man so etwas irgendwie testen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Der-Meister am 12.11.2008 12:32 schrieb:
Übertaktet ist nichts.
Wenn ich jetzt verusche Vista zu installieren klappt dieses auch ohne Probleme.
XP auf einer Festplatte installieren ohne Raid klappt auch wunderbar.

Kann es auch sein, dass vll eine Festplatte ein weg hat? Die eine ist ein Jahr schon alt, die andere hab ich erst einen Monat. Kann man so etwas irgendwie testen?


einige hersteller bieten tools für ihre platten an, um sie per diskette oder so vor dem booten eines windows zu testen.

möglich wäre ein defekt natürlich schon.

brauchst du denn raid wirklich?
 
TE
D

Der-Meister

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Es ist mehr oder weniger Spielerei...ansich braucht wohl kaum jemand nen Raid Verbund, aber den Performancevorteil unter Vista hat man schon gemerkt wie ich finde.
Nur bei Vista gehen mir diese ständigen Festplattenzugriffe im "Leerlauf" auf die nerven also wollte ich die Performance unter XP mal testen.
Ich werd ma gucken ob Samsung son Tool hat ansonsten werd ich vll die eine Platte einfach mal auf Verdacht einschicken.

Noch irgendwelche Anregungen?

Gruß
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Der-Meister am 12.11.2008 13:10 schrieb:
Es ist mehr oder weniger Spielerei...ansich braucht wohl kaum jemand nen Raid Verbund, aber den Performancevorteil unter Vista hat man schon gemerkt wie ich finde.
hast du denn vergleichen vista ohne raid vs. mit raid? oder kam es dir nur schneller vor im vergleich zu deinem alten, ggf. "zugemüllten" windows?


Nur bei Vista gehen mir diese ständigen Festplattenzugriffe im "Leerlauf" auf die nerven also wollte ich die Performance unter XP mal testen.
das ist evtl. nur der indexdienst. den kann man abschalten. der soll dafür sorgen, dass du FALLS du eine datei über die windowssuche suchst diese schneller gefunden wird.
 
TE
D

Der-Meister

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.03.2005
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Nee war grad kurz vorher von 64 Bit auf 32 Bit Vista umgestiegen, also auch noch frisch gewesen.
Den Suchdienst hab ich grad ma deaktiviert.
 
Oben Unten