Radeon 5770 und keine 100Hz

Killerschwein

Benutzer
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Moin,
Habe das Problem habe mir eine Radeon 5770 (Asus EAH5770 Cucore) geholt und
hab nun das Problem das mein Win 7 nun nur noch 85 hz erlaubt.
mit meiner Geforce 7600GT konnt ich immer 100Hz einstellen.

Betreibe meinen PC noch mit einem 21 Zoller Röhrenmonitor Samtron 96P.

habe bereits versucht Monitor über DVI Adapter zu betreiben (gleiches Problem) und auch das
ausschalten vom EDID hat nix gebracht ( Bei EDID doch nur Häckchen weg und es müsten 100 Hz verfügbar sein wenns daran gelegen hätter oder )

Vielen Dank im Vorraus
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.560
Reaktionspunkte
5.906
war es denn mit win7 beiu der 7600 auch 100HZ möglich?

welche auflösung hast du denn genommen? mehr als mit der 7600?
 
TE
K

Killerschwein

Benutzer
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Also mit der 7600 habe ich 100hz auf 1024 x 768

und nun mit der 5770 gleiche Auflösung aber ebend nur max 85 Hz zum auswählen auch
bei niedrigeren Auflösungen nur 85.Hz
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.560
Reaktionspunkte
5.906
Wäre natürlich möglich, dass die neuen Karten einfach nicht mehr auf Röhre ausgelegt sind und es daher nicht geht, oder dass die Karte mein zu erkennen, dass nicht mehr als 85 geht bzw. nicht gut wäre. Bei meiem TFT zB wird mir nicht mehr als 60 angeboten vom Treibermenü.

Bemerkst Du denn ein Flimmern bei 85HZ? An sich sollte auch das ja flimmerfrei sein. Kann Dein Moniotor denn offiziell mehr als 85Hz bei der Auflösung?
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
Also mit der 7600 habe ich 100hz auf 1024 x 768

und nun mit der 5770 gleiche Auflösung aber ebend nur max 85 Hz zum auswählen auch
bei niedrigeren Auflösungen nur 85.Hz
Tatsache. :haeh:
Bei meiner 5750 sind es bei 1280x1024 maximal 75 Hz auch wenn ich das ausblenden der Hz für den Monitor deaktiviere. Bei meiner alten 3650'er waren glaube ich höhere Frequenzen möglich.
 
TE
K

Killerschwein

Benutzer
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Offiziel konnte er auch 100 Hz und ja ich merke nach über 4 Jahren auf 100Hz nen leichtes Flackern selbst bei 85.
Aber es gibt doch schon TfT´s die 100 und Sogar 200 Hz darstellen können also wäre
es komisch das neue Karten es nicht darstellen könnten ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.560
Reaktionspunkte
5.906
Also, TFTs mit 100 oder 200Hz kenn ich ehrlich gesagt keine. Es gibt welche, die das AUSHALTEN (normalerweise sind mehr als die soll-60HZ nicht gut für einen TFT und auch unnötig, denn TFTs können ja nicht wegen der HZ flimmern), und es gibt auch welche mit 2x60=120Hz für diese 3D-Brillen von nvidia, aber in letzterem Falle sind auch extra geeignete Grakas nötig.

Wenn du das 100/200HZ von LCDs meinst: das ist wieder was anderes. Da wird das Bild so weit ich weiß NACHTRÄGLICH durch den LCD selbst vervielfacht, das macht nicht bereits die Graka oder zB der TV-Receiver oder DVD/BD-Player.
 

HardlineAMD

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
201
Reaktionspunkte
9
Viele TFTs können 75hz ohne Probleme darstellen, aber eben nicht nativ.
Das Problem hier sehe ich einfach in der Treibereinstellung.
Eventuell würde da sowas wie das Ati Tray Tool Abhilfe schaffen.
 

moskitoo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
561
Reaktionspunkte
0
Also, TFTs mit 100 oder 200Hz kenn ich ehrlich gesagt keine. Es gibt welche, die das AUSHALTEN (normalerweise sind mehr als die soll-60HZ nicht gut für einen TFT und auch unnötig, denn TFTs können ja nicht wegen der HZ flimmern), und es gibt auch welche mit 2x60=120Hz für diese 3D-Brillen von nvidia, aber in letzterem Falle sind auch extra geeignete Grakas nötig.

Wenn du das 100/200HZ von LCDs meinst: das ist wieder was anderes. Da wird das Bild so weit ich weiß NACHTRÄGLICH durch den LCD selbst vervielfacht, das macht nicht bereits die Graka oder zB der TV-Receiver oder DVD/BD-Player.
Ich hab nen TFT der 120hz macht. Persönlich hab ich schon den Eindruck dass gerade bei schnellen Egoshootern das auch von Vorteil ist, und damit steh ich auch nicht ganz allein da.

b2t: Hast du 2x ein DVI Kabel verwendet, oder bei der alten Karte ein VGA Kabel? Soweit ich weiss liest Win7 die werte bei CRTs falsch aus, so dass nur noch 85hz möglich sind. Bei TFTs klappts ohne Probleme.

Ok vergiss den letzten Absatz, hab den Anfangspost nicht richtig gelesen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.560
Reaktionspunkte
5.906
Also, TFTs mit 100 oder 200Hz kenn ich ehrlich gesagt keine. Es gibt welche, die das AUSHALTEN (normalerweise sind mehr als die soll-60HZ nicht gut für einen TFT und auch unnötig, denn TFTs können ja nicht wegen der HZ flimmern), und es gibt auch welche mit 2x60=120Hz für diese 3D-Brillen von nvidia, aber in letzterem Falle sind auch extra geeignete Grakas nötig.

Wenn du das 100/200HZ von LCDs meinst: das ist wieder was anderes. Da wird das Bild so weit ich weiß NACHTRÄGLICH durch den LCD selbst vervielfacht, das macht nicht bereits die Graka oder zB der TV-Receiver oder DVD/BD-Player.
Ich hab nen TFT der 120hz macht. Persönlich hab ich schon den Eindruck dass gerade bei schnellen Egoshootern das auch von Vorteil ist, und damit steh ich auch nicht ganz allein da.
hja, ich schrieb ja auch, dass es 120er gibt, die dann an sich für diese nvidia-brillen gedacht sind.

Die sind halt auch ein gutes Stück teurer als "gleichgute" normale - für das Geld würd ICH mit dann lieber ne bessere Graka holen ;)

Aber bis auf diese 120er gibt es an sich keine 100 oder 200HZ-TFTs.
 
Oben Unten