Grafikkarte gibt zu hohe HZ vor (für den Monitor)

Speedball

Benutzer
Mitglied seit
25.12.2001
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Grafikkarte gibt zu hohe HZ vor (für den Monitor)

Hallo,

ich hab ma wieder ein Problem.
Ich hab mir ein ProBook 5310m geleistet, diese hat Intels integrierte Grafikeinheit GMA 4500MHD verbaut.
Nun will ich da (erstma nur zu testzwecken, aber es kann sein das ich das ma brauche) einen CRT oder Beamer anschließen. Soweit sogut, ich hab mir Adapter heholt, einen für DVI und einen für VGA (hab nur nen DP) wenn ich jetz meinen Belinea (22 Zoll per VGA) anschließ, kann ich zum einen nur bis 1600 x 1200 einstellen und zum anderes nur mit 85 HZ !?!?!?!?!? was soll der Käse, wenn ich mit der auflösung runter geh, kann ich auch weniger HZ einstellen..... irgendwas stimmt da doch ned oder?
(1600x1200 bei 85 HZ verkraftet der alte Kasten ned).

Evtl hat jemand ne Ahnung was da ned stimmt.

Danke schoma.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Grafikkarte gibt zu hohe HZ vor (für den Monitor)

schafft der wirklich nicht die 85Hz bei der auflösung? ist das Hz-feld gesperrt, oder wie sieht das aus? mach doch mal nen screenshot.
 
TE
S

Speedball

Benutzer
Mitglied seit
25.12.2001
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
AW: Grafikkarte gibt zu hohe HZ vor (für den Monitor)

Hallo,

ich kann dann einfach nur 85 Hz auswählen (das is ja das komische), der Bildschirm bleibt dann schwarz....
bei 12XX x 1024 (oder so in die richtung) kann ich dann zwischen 75 und 85 Hz wählen bei 75 hab ich zwar ein bild, aber das flimmert dann alle paar secunden.
wenn ich dann mit der auflösung weiter runter geh kann ich au ma 60 Hz einstellen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Grafikkarte gibt zu hohe HZ vor (für den Monitor)

Hallo,

ich kann dann einfach nur 85 Hz auswählen (das is ja das komische), der Bildschirm bleibt dann schwarz....
bei 12XX x 1024 (oder so in die richtung) kann ich dann zwischen 75 und 85 Hz wählen bei 75 hab ich zwar ein bild, aber das flimmert dann alle paar secunden.
wenn ich dann mit der auflösung weiter runter geh kann ich au ma 60 Hz einstellen.
kann der monitor denn allgemein überhaupt 1600x1280 ?

und was für ne grafikkarte hast du? bei ATI isses (bei unter vista) so wie auf dem bild im anhang - vlt. musst du erst auf "force" gehen, also dass du die auflösung und Hz erzwingst.

ach ja: is denn der DVI-ausgang bzw. der monitor auch als primär eingestellt?



es könnte natürlich sein, dass der X4500 einfach nicht dazu in der lage ist.
 
TE
S

Speedball

Benutzer
Mitglied seit
25.12.2001
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
AW: Grafikkarte gibt zu hohe HZ vor (für den Monitor)

Hallo,

ich kann dann einfach nur 85 Hz auswählen (das is ja das komische), der Bildschirm bleibt dann schwarz....
bei 12XX x 1024 (oder so in die richtung) kann ich dann zwischen 75 und 85 Hz wählen bei 75 hab ich zwar ein bild, aber das flimmert dann alle paar secunden.
wenn ich dann mit der auflösung weiter runter geh kann ich au ma 60 Hz einstellen.
kann der monitor denn allgemein überhaupt 1600x1280 ?

und was für ne grafikkarte hast du? bei ATI isses (bei unter vista) so wie auf dem bild im anhang - vlt. musst du erst auf "force" gehen, also dass du die auflösung und Hz erzwingst.

ach ja: is denn der DVI-ausgang bzw. der monitor auch als primär eingestellt?



es könnte natürlich sein, dass der X4500 einfach nicht dazu in der lage ist.
der monitor kann bis irgendwas mit 2k x nochma was, das is ned das problem, ich kann einfach ned weniger HZ einstellen, das sollte die karte doch eher können wie mehr oder ned?
wo kann ich denn "force" einstellen?

der is dann über VGA angeschlossen, da CRT :)

(sorry, welcher Anhang?)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Grafikkarte gibt zu hohe HZ vor (für den Monitor)

also, bei ATI gibt es einen menüpunkt, wo man auch die Hz-zahl einstellt, und drunter steht "force".

bei nvidia ist das aber wieder anders, da heißt das "benutzerspezifische auflösungen verwalten", da kann man dann eine erstellen auch mit mehr Hz

bei intel sieht das sicher auch wieder anders aus...


vlt. versuch es mal so: wähle zuerst ne niedrige auflösung und schalte dann auf den monitor um, also laptop dunkel. und DANN versuch mal umzustellen. vlt. macht der die aufölsung + 85Hz ja auch nicht korrekt, weil das laptopdisplay das nicht kann?
 
Oben Unten