• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Racing Games - Der offizielle Thread

Neawoulf

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.884
Reaktionspunkte
3.090
Zwei kleine, aktuelle News:

Assetto Corsa Competizione bekommt mit dem nächsten Patch ENDLICH DLSS 2.3 spendiert. Damit dürfte das für mich in VR auch endlich spielbar sein, nachdem ich seit Release wegen der miesen Performance und Bildqualität (Temporal Anti Aliasing) gerade mal 60 Stunden in dem Spiel zusammen hab. Die Performanceverbesserungen im Video sehen gut aus:

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.



Außerdem ist gerade eine Demo von Automobilista 2 erschienen, die zwei frontgetriebene Rennfahrzeuge (VW Polo und die Limousinenvariante VW Virtus in jeweils zwei Varianten enthält), zusammen mit der brasilianischen Strecke Autódromo Velo Città. Definitiv keine PS-Monster, aber solche Tourenwagen sind meist recht einfach zu fahren und gut geeignet für spannende Kopf an Kopf Rennen.

6b3895aa0344a36b98985501104edce6df6f29de.jpg

Hintergrund der Aktion ist die Zusammenarbeit mit Acelerados, die wohl die echte Rennserie, den Volkswagen TSI Cup, organisieren. Es soll wohl mit der Zeit auch noch mehr Content aus dieser Zusammenarbeit kommen.

Mehr Infos inkl. Screenshots und einem Video, wo ein Reiza Mitarbeiter mit einem der echten Autos unterwegs ist, gibt es hier: https://store.steampowered.com/news/app/1066890/view/3083271082401008228
 
TE
Batze

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Automobilista 2 hätte ich mir schon längst gekauft, dank dir :] :top: bekomme ich ja auch Bonus und zahle gerade mal um die 30€.
Aber fast alle Top Strecken und gerade auch meine Lieblingsstrecken in Europa nochmal Extra bezahlen, also das sehe ich als Freche abzocke an und sowas unterstütze ich nicht. Da sind die Europa Top Strecken zusammen ja teurer als das gesamte Grund Spiel.
 

Neawoulf

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.884
Reaktionspunkte
3.090
Wer bzgl. Forza Horizon 5 ein bisschen frustriert ist (wie ich), weil die meisten Autos fahren wie auf rohen Eiern (ständiges Ausbrechen der Hecktriebler aus langsamen Kurven heraus, massives Untersteuern beim Anbremsen und Einlenken etc.) und gerade mit Leistungstuning oft kaum noch kontrollierbar sind. In diesem Video werden Setup Tipps gegeben, wie man meiner Meinung nach das Fahrverhalten DEUTLICH angenehmer macht, und das nicht nur für's Lenkrad, sondern auch für Controller:

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Kurze Zusammenfassung: Einstellbares Fahrwerk, Stabilisatoren und Differential einbauen und alles deutlich weicher einstellen, hinten noch etwas weicher als vorne. Dazu den Reifendruck vorne und hinten reduzieren, hinten nochmal ne Ecke weniger, als vorne. Und dem Auto ein wenig Bodenfreiheit lassen, also nicht die tiefste Fahrwerkseinstellung nehmen, sondern ein paar Klicks höher.

Auf die Weise sind die meisten Autos für mich deutlich fahrbarer geworden und die Physik macht endlich mal Spaß.


Automobilista 2 hätte ich mir schon längst gekauft, dank dir :] :top: bekomme ich ja auch Bonus und zahle gerade mal um die 30€.
Aber fast alle Top Strecken und gerade auch meine Lieblingsstrecken in Europa nochmal Extra bezahlen, also das sehe ich als Freche abzocke an und sowas unterstütze ich nicht. Da sind die Europa Top Strecken zusammen ja teurer als das gesamte Grund Spiel.
Einzeln würde ich die auch nicht alle kaufen, wobei es bei den meisten Strecken Varianten aus unterschiedlichen Jahrgängen gibt, die sich teilweise stark unterscheiden. Aber der Season Pass lohnt sich meiner Meinung nach schon und da ist wirklich alles mit drin. Und wenn nicht der, dann lohnt sich auf jeden Fall das Nürburgring/Nordschleife Paket.

*edit* Bei solchen Sachen ist allerdings immer auch noch die Frage: Will mal mal 10 oder 20 Stunden ein bisschen rumfahren oder deutlich mehr Zeit reinstecken. Bei Simulationen rechne ich meist damit, dass ich einige hundert Stunden damit verbringe, daher finde ich auch die Preise an sich in Ordnung. Allerdings war ich schon beim Crowdfunding dabei und hab den ganzen Kram auch noch ein bisschen günstiger bekommen.

Aber wenn ich mir z. B. RaceRoom Racing Experience so anschaue: Da hab ich sicher schon einige hundert Euro in Content reingesteckt und hab es eigentlich nie bereut.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Batze

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Aber wenn ich mir z. B. RaceRoom Racing Experience so anschaue: Da hab ich sicher schon einige hundert Euro in Content reingesteckt und hab es eigentlich nie bereut.
Einige Hundert?
Also im Deal habe ich da mal glaube ich so 55-60€ für alles bezahlt und auch das was danach kam war recht günstig.
Da gibt es immer wieder Top Angebote für ein paar kleine €uros. Also kein vergleich zu Automobilista 2.
Und da wo R3E ist vom reinen fahren her, also da muss wohl AM2 erstmal hinkommen. Selbst ACC ist in meinen Augen da schlechter als R3E.
Nebenbei, sowas wie die Nordschleife ist da Lasergescannt, in AM2 einfach nur aus PCars Übernommen.
Das andere, ich habe mir jetzt mal die Demo gezogen, und zum reinschnuppern mal so schnell mit Pad, fast Unspielbar. Eine Grausame Pad Steuerung. Und die KI, das ganze kannst du auf unter 50 Regeln, du hast Null Chance da gegen zu fahren. Was soll das? Ist doch wohl ein Witz. :B
Also auf so einen Blödsinn habe ich keinen Bock. Schade, aber da müssen wohl noch ein paar Patches rausgehen damit das was wird. Und wie man so liest über das Spiel, liest man leider gar nichts. Es interessiert einfach niemanden, jedenfalls hier in Europa. Da wo es herkommt mag es anders sein, aber hier ist es wohl eher ein Nischen Racer, wie schon Teil 1.
Sehr Schade, denn so einiges hat mich wirklich Positiv gestimmt. Vor allem die Menüs fand ich recht gut gelungen.
Und die Grafik hat teils auch gefallen.
Na mal sehen wie es mit dem Spiel weitergeht.
 

Neawoulf

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.884
Reaktionspunkte
3.090
Nebenbei, sowas wie die Nordschleife ist da Lasergescannt, in AM2 einfach nur aus PCars Übernommen.
Das andere, ich habe mir jetzt mal die Demo gezogen, und zum reinschnuppern mal so schnell mit Pad, fast Unspielbar. Eine Grausame Pad Steuerung. Und die KI, das ganze kannst du auf unter 50 Regeln, du hast Null Chance da gegen zu fahren. Was soll das? Ist doch wohl ein Witz. :B
Das mit der Nordschleife stimmt so nicht. Reiza Leute waren vor Ort um viele Daten zu sammeln und auch wenn die Basis wohl die PCars Nordschleife war, wurde die massiv überarbeitet, sowohl grafisch, als auch in Sachen Streckenführung und Oberfläche. Die einzige Strecke, die meines Wissens nach 1:1 übernommen wurde, ist Cote d'Azur (Monaco), aber die soll wohl noch überarbeitet werden mithilfe von Laserscandaten.

Was die Gamepadsteuerung angeht: Da kann ich nur zustimmen, hab's einmal versucht, aber nach ein paar Minuten wieder aufgegeben. Da würde ich der KI wohl auch nicht hinterherkommen, mit Lenkrad ist es aber deutlich besser.

Letztendlich ist es immer subjektiv, aber ich finde, dass AMS 2 sich inzwischen richtig gut fährt und die PCars 2 Wurzeln erfolgreich abgeworfen hat. Das trifft noch nicht auf alle Autos zu (Der Lancer R/RS fährt sich ein wenig merkwürdig, zu viel Grip auf der Vorderachse), aber die meisten Autos machen mir richtig Spaß.
 

RevolverOcelot

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
384
Reaktionspunkte
147
Die Nordschleife in AMS 2 ist doch glaube ich sogar einer der aktuellsten wenn nicht sogar die aktuellste Version der NS die es bisher in den ganzen Sims gibt.
 

Neawoulf

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.884
Reaktionspunkte
3.090
Die Nordschleife in AMS 2 ist doch glaube ich sogar einer der aktuellsten wenn nicht sogar die aktuellste Version der NS die es bisher in den ganzen Sims gibt.
Spontanes Googlen hat mir nichts gebracht, außer nem Eintrag von nem User im Reiza Forum der schrieb, dass zur Lizenz des Nürburgrings jeweils auch die aktuellsten Scandaten dazu gehören: Automobilista 2 July 2020 Development Update

Der aktuellste Scan ist meines Wissens nach der von 2018, der auch in rFactor 2 genutzt wird. Ob der auch für AMS 2 verwendet wurde, weiß ich aber nicht. 3d Objekte, Texturen usw. werden sowieso immer von den jeweiligen Entwicklern erstellt. Die Laserscan-Daten dienen vor allem als Schablone, an der sich die Streckendesigner orientieren. 1:1 übernommen wird die 3d Cloud des Scans nicht, da das Datenpaket einfach zu groß und detailliert ist und eben Umgebungsdetails fehlen.

Alles in allem nichts 100% Greifbares an Informationen, aber da ich ziemlich viele offiziell gescannte Nordschleifen gefahren bin (Assetto Corsa, RaceRoom, iRacing, rFactor 2) und entsprechend sehr enttäuscht von der Project CARS Variante war: Für mich ist die AMS 2 Variante sehr viel näher an AC, R3E, iR und rF2 dran, als an Project CARS.


*edit* Und heute Abend müsste übrigens das große ACC Update kommen. Bin sehr gespannt, wie sich das Engineupdate auf Bildqualität und Performance auswirkt. Da ich nur in VR fahre (kein Monitor hinter'm Lenkrad), habe ich die große Hoffnung, dass es jetzt endlich vernünftig spielbar für mich wird. Bisher war das leider nicht der Fall bzw. nur mit großen Abstrichen in Sachen Bildqualität.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Batze

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Die Nordschleife in AMS 2 ist doch glaube ich sogar einer der aktuellsten wenn nicht sogar die aktuellste Version der NS die es bisher in den ganzen Sims gibt.
Das mag eventuell sogar sein. Aber sowas aktuell zu halten, also hier und da mal ein paar neue Bäumchen pflanzen oder die Tribünen hin und her schieben oder sogar an der Strecke zu pfeilen, ist was anderes als eine Laserscannung.
Und dann für sowas, also es sind ja mehrere Strecken, was man aus einem anderem Spiel Großteil einfach so übernimmt nochmal extra bezahlen, also ich bitte dich. Wenn das Spiel von EA kommen würde, also der Shitstorm wäre nicht mehr aufzuhalten.
 

GTAEXTREMFAN

Mitglied
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.374
Reaktionspunkte
800
Momentan bin ich in Sachen Racing etwas raus. Vor allem da ich Rally bevorzuge, ist die Auswahl an guten (Sim)Spielen ja auch eher überschaubar.
Allerdings, wenn man die ACC Sachen so sieht, bekomme man doch wieder Bock das Lenkrad zu montieren. Leider wird der Platz eigentlich benötigt...
 
TE
Batze

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Update zu ACC ist raus, knapp 8GB.
Neben den Patchnotes und so gibt es auch ein Auto dazu. BMW M4 GT3 2022 :] .
 

RevolverOcelot

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
384
Reaktionspunkte
147
Das mag eventuell sogar sein. Aber sowas aktuell zu halten, also hier und da mal ein paar neue Bäumchen pflanzen oder die Tribünen hin und her schieben oder sogar an der Strecke zu pfeilen, ist was anderes als eine Laserscannung.
Und dann für sowas, also es sind ja mehrere Strecken, was man aus einem anderem Spiel Großteil einfach so übernimmt nochmal extra bezahlen, also ich bitte dich. Wenn das Spiel von EA kommen würde, also der Shitstorm wäre nicht mehr aufzuhalten.
Das sind halt Nischen Titel, von Entwicklern die nicht so viel Budget haben wie ein EA oder Codemasters. Die müssen die Lizenzkosten dann eher wieder reinbringen, als sowas wie die F1 Spiele die sich dann eher Millionenfach verkaufen. Und EA/Codemasters schaffen es mit ihrem Budget teilweise nicht mal die offiziellen F1 Strecken an aktuellen Standard anzupassen und teilweise das noch aus den alten Spielen verwenden mit teilweise falschen Curbs die schon länger auf den echten Strecken umgebaut wurden.
 

Chemenu

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.019
Reaktionspunkte
1.912
Nein Nürburgring war ich noch nicht. Aber wenn die Kiste selbst bei 50 in Kurven böse untersteuert und zum Straßenrand schiebt wo ich mit meinem die gleiche Kurve locker mit einer knappen 100 nehmen könnte ohne daß er auch nur ansatzweise im Grenzbereich wäre komme ich schon ins Zweifeln. Vielleicht ist wirklich das Setup vermurkst. Muß ich heute Abend mal testen.
Ich hole mal das Thema vom Top 5 Spiele Thread hierher weil es dort Offtopic ist.
Bzgl AC kann ich sagen dass es vermutlich an den Reifen liegt. Mein Auto (offiziell von Kunos) verhält sich da im Spiel auch so wie von Dir beschrieben, massives Untersteuern und Reifenquietschen bei lächerlich niedrigen Geschwindigkeiten. Allerdings unterschätzt man im Spiel auch schnell die Geschwindigkeit, kommt mir trotz VR oft langsamer vor als die Anzeige auf dem Tacho. Kann aber natürlich auch sein dass einfach das Fahrverhalten von dem Mod Auto nicht gut umgesetzt ist.
 
Oben Unten