Racing Games - Der offizielle Thread

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Als eingefleischter Racing Fan fehlt mit hier solch eine Gesamt Anlaufstelle für eben Racing. Nach ein wenig Rückfrage auch mit @Neawoulf starte ich jetzt also diesen sagen wir mal Sammel Thread.
Worum geht es? Das kann ich ganz schnell beantworten, alles was mit Racing zu tun hat. Sei es PC, Konsole, Arcade, Simulation, Formel, Rally, GT Serien, einfach alles was auf 4 Rädern rumkrabbelt.
Top News, Gerüchteküche, Fragen, einfach seinen Frust loslassen weil man mal wieder im Kies gelandet ist, alles kann hier rein.

Zu einzelnen Themen folgt gleich eine kleine Aufteile des Überblicks her. Auch werde ich versuchen einzelne sagen wir mal User Reviews Berichte Tipps&Tricks hier per internen Link zu verkabeln. Das heißt z.B. wenn jemand hier in diesem Thread einen längeren Bericht erstellt (sehr wünschenswert) dann werde ich hier auf der Start den Bericht verlinken. Jeder Post hat ja eine Post Nummer, sollte also ganz gut gehen um dann das zu finden was man sucht.
Auch einzelne Themen/Tests usw. die es hier im Forum schon gibt werden natürlich verlinkt.
Da ich das alles nicht innerhalb von 10 Minuten machen kann da ich nicht alles sofort sehe bitte ich zum Start dieses Thread vor allem um die Hilfe von euch Racern selbst. Wie ihr helfen könnt seht ihr am besten an der kommenden Aufteilung.
Eigene Ideen sind natürlich sehr erwünscht um das ganze hier The Best werden zu lassen.

An die (Foren)Macher von PCGames, ich habe das mal als offiziell betitelt, falls das so nicht erlaubt sein sollte, bitte das offizielle rausnehmen. Wenn es so ok ist dann bitte ein Kurzes Ist Ok dann nehme ich den Satz hier raus, Danke.:]

So nun erstmal der Überblick so wie ich mir das Vorstelle. Externe Links, z.B. bei der Hardware folgen noch. Interne falls es da etwas gibt natürlich auch.
Das ganze ist erstmal wie gesagt als Minimal Überblick, helft bitte mit die Listen zu vervollständigen und natürlich eigene Ideen einzubringen. Danke Euch.:]


Die Games um die es geht
Eine Unterteilung in PC/Konsole halte ich erstmal für Überflüssig.

-Dirt Rally 2
-Forza Horizon 4
-Assetto Corsa Competizione
-F1 2018
-Assetto Corsa
-Project Cars 1/2
-Raceroom Racing Experience
-Formel 1 2010-20xx (by Codemasters)
-Dirt Rally
-Dirt 4
-rFactor 1/2
-iRacing
-Automobilista
-Forza (Die Serie)
-Gran Turismo (Playstation Exclusiv)
-Need for Speed (Die Serie)
-The Crew 1/2
-Burnout
-Wreckfest
-Onrush
-

Die Hardware, also meist die Lenkräder

-Logitech (von z.B. Momo bis zum G29/G920)
-Thrustmaster (von z.B. T150 -T500)
-Fanatec (von Teuer bis sehr Teuer)
-noch besser als Fanatec (ja gibt es und zwar gar nicht so wenige)
-andere Hardware wie z.B. Wheel Stands und komplette Racing Rennsitze)
-VR (Diese komische Brille)


Mods

Hier kommen dann nach Zeit alle wichtigen Links rein (z.B. racedepartment, Bierbude usw.) wo es zu diversen Games die Mods gibt.
Aktuelle Top Mods können/sollten dann eventuell auch im Thread ein Thema sein.

-
-
-



Alles andere was hier im Thread und auch im Forum so ankommt und schon da ist

-Hot Laps (http://forum.pcgames.de/videospiele...ungen-allen-rennspielen-und-simulationen.html) Ein Thread von @Neawoulf in dem es um eure besten Zeiten auf diversen Strecken in diversen Autos und Racing Games geht.
-
-


So das sind erstmal so meine Gedanken zu diesem Thread. Sagt eure Meinung, Verbesserungen usw. Helft einfach mit das es hier The Best wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Platzhalter :-D
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Gefällt mir erstmal :) Hab gestern Abend schon kurz reingeschaut, war dann aber zu müde noch etwas zu schreiben. Aber ich hatte noch einige Ideen zu Links usw., die nützlich sein könnten. Jetzt kam ich gerade nach Hause und mein Kopf ist leer ... ich hoffe, der ganze Kram fällt mir wieder ein. Werde diesen Thread gleich auch nochmal als Diskussionsthread in meinem Herausforderungs-Thread verlinken.

Evtl. werde ich auch noch einen größeren Beitrag zum Thema Einstieg ins Simracing Genre (welche Spiele, welche günstige Hardware usw.) schreiben, aber da kann ich noch nicht sagen, wann das sein wird. Da muss ich mir vorher auch noch ein paar Gedanken zu machen, wie ich das übersichtlich und nicht zu lang gestalten kann, ohne dass wichtige Informationen auf der Strecke bleiben.

Aber generell hoffe ich halt, dass dieser Thread eine Anlaufstelle für jeden PC- und Konsolenracer wird, unabhängig davon, ob er nun Need for Speed, Forza/Gran Turismo oder ne Hardcore Simulation spielt. Dieser ganzen Diskussionen von wegen "mein Lieblingsspiel ist besser als dein Lieblingsspiel" führen ja zu nichts. Wichtig ist, dass es Spaß macht.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Hört sich doch erstmal Gut an vom besten Kurven Lenker hier im Forum:].
Und lass dir zeit mit, jetzt steht der Thread ja, also es läuft nix weg. Muss ja selbst noch jede Menge nachreichen, aber der THREAD STEHT EBEN ERSTMAL.

Danke für das erste Feedback

Und das mit Unabhängig war mir auch ganz wichtig. Schitt auf Sim Profis oder Go Kart Düser. Hauptsache 4 Räder und Fan von Racing Games war mir wichtig, alles soll hier willkommen sein.
 

Wubaron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2017
Beiträge
758
Reaktionspunkte
316
Auf Amazon gibt es heute anlässlich des Prime Days das Logitech G29 Racing Lenkrad Driving Force für PS4, PS3 und PC für 194,99€
 

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.003
Reaktionspunkte
600
Finde ich gut :X Vor allem weil ich eher aus dem Rallygenre ( insbesondere Dirt) komme. Im Moment gebe ich aber auch der "Strecke" (AC) eine Chance.

Es ist ein guter Schritt den virtuellen Rennsport etwas aus der (größeren)Nische zu zerren.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.668
Reaktionspunkte
4.348
Ist der Thread eigentlich nur für Sim-Racer (wie in der Auflistung) oder auch für Arcade-Games wie The Crew, Need for Speed, Burnout, Wreckfest, Onrush und Co.?
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Ist der Thread eigentlich nur für Sim-Racer (wie in der Auflistung) oder auch für Arcade-Games wie The Crew, Need for Speed, Burnout, Wreckfest, Onrush und Co.?

Natürlich auch für Arcade Games, ich denke das kann man rauslesen. Habe sie eben aber noch nicht alle reingepackt in der Übersicht.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Auf Amazon gibt es heute anlässlich des Prime Days das Logitech G29 Racing Lenkrad Driving Force für PS4, PS3 und PC für 194,99€

Für die X-Boxer und PCler (soweit ich weiß aber nur für die One) gibt's auch eine Version unter dem Namen G920. Ist im Grunde das gleiche Lenkrad, etwas andere Anordnung der Knöpfe und halt statt mit der Playstation mit der X-Box One kompatibel. Finde es ein wenig albern, dass jede Konsole da immer ihr Extrawürstchen haben will. Wäre halt schön für Leute, die auf X-Box, Playstation und PC fahren ein Lenkrad gäb, das auf allen Systemen läuft.

Aber generell G29/G920 ist ein schöner Einstieg in die Simracing Hardware. Vor allem hab ich selbst die Erfahrung gemacht, dass die Logitech Lenkräder zwar durch das Zahnradsystem sehr laut sind, aber auch sehr lange halten. Als Gran Turismo 4 für die Playstation 2 raus kam, hab ich mir ein Driving Force Pro Lenkrad von Logitech gekauft und das funktioniert noch heute wie am ersten Tag, auch wenn ich es seit knapp einem Jahr nicht mehr nutze, weil es inzwischen einfach vom Gefühl und Force Feedback her deutlich bessere Alternativen gibt.


*edit*

Fanatec hat übrigens vor einigen Tagen endlich die neuen Direct Drive Wheelbases der Podium Serie vorgestellt. Diese Lenkräder übertragen sehr direkt (Lenkrad direkt am Elektromotor, ohne Gurt- oder Zahnradsysteme) sehr viel Kraft, was sich halt sehr realistisch anfühlt. Nachteil: Verflucht teuer. Ich hatte ja gehofft, dass ich die kleine Fanatec Wheelbase (DD1) für ca. 800 Euro bekommen würde. Aber die große (DD2) kostet 1500 Euro und die kleine wird gar nicht direkt verkauft, sondern nur versteigert. Bin da ein wenig enttäuscht, gleichzeitig bin ich aber umso froher, dass ich mir vor einer Weile die Clubsport 2.5 Wheelbase von Fanatec gekauft habe. Nicht ganz so teuer und kein Direct Drive, aber dennoch insgesamt sehr hochwertig.

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Worauf ich jetzt noch hoffe: Vernünftige neue Pedale der Podiumserie für unter 600 Euro. Ansonsten werde ich wohl irgendwann zu echter High End Hardware greifen (Heusinkveld Engineering, die basteln auch Hardware für Profi Rennteams). Ohnehin bin ich der Meinung, dass gute Pedale (vor allem Bremspedale) deutlich mehr bringen, als eine bessere Basis für's Lenkrad. Gerade auf der Bremse kann man durch präzises Fahren unglaublich viel Zeit im Kurveneingang gutmachen.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Ist der Thread eigentlich nur für Sim-Racer (wie in der Auflistung) oder auch für Arcade-Games wie The Crew, Need for Speed, Burnout, Wreckfest, Onrush und Co.?

So, habe die Liste mal um deine Beispiele erweitert, danke.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Noch eine Sache, auf die ich bei Youtube gestoßen bin: Für Leute, die gern eigene Autos designen, bauen UND fahren möchten, gibt es mit den beiden Spielen Automation und BeamNG.drive seit kurzem die Möglichkeit genau das zu tun. Erst wird in Kerbal Space Program Manier die Optik eines Autos designt (vom Sportwagen bis zum Van ist alles möglich), danach wird sehr detailiert der Motor entworfen (vom kleinen Vierzylinder bis zum massiven 12 Zylinder). Dabei werden Werte ausgespuckt, wie viel Leistung der Motor generiert, wie sich das Auto fahren lässt usw.

Wenn man mit dem Ergebnis zufrieden ist, kann man das Auto dann exportieren und in BeamNG laden, wo man es auf verschiedenen Karten auf Herz und Niere testen und auch ordentlich zu Schrott fahren kann.

Selbst ausprobiert hab ich's noch nicht, hab's nur in einigen Videos gesehen. Persönlich vielen mir da noch ein paar Optionen die Fahrzeugkarosserie detaillierter anzupassen, aber evtl. wird das ja irgendwann noch offiziell oder per Mod hinzugefügt. Evtl. werde ich beim nächsten Sale mal zugreifen.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Diese Serie von Fanatec kannte ich noch gar nicht. Damit wollen sie dann wohl in den wirklichen Profibereich vorstoßen. Allein der Preis ist schon jenseits von Gut und Böse. Nebenbei brauch man dazu bestimmt auch noch ein Abo fürs Fitnessstudio :-D.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Diese Serie von Fanatec kannte ich noch gar nicht. Damit wollen sie dann wohl in den wirklichen Profibereich vorstoßen. Allein der Preis ist schon jenseits von Gut und Böse. Nebenbei brauch man dazu bestimmt auch noch ein Abo fürs Fitnessstudio :-D.

Wozu Fitnessstudio, wenn man ein Direct Drive Lenkrad hat? :-D

Aber ganz so extrem ist es wohl nicht. Die stärksten Lenkräder haben halt um die 30 Nm Drehmoment Maximum (die stärkste von Fanatec bis 18 Nm, soweit ich weiß), aber so zu fahren macht ohnehin wenig Sinn. Moderne Rennwagen haben meist auch nicht so extreme Kräfte im Lenkrad, wie manche sich das vorstellen. Vorsichtig muss man aber halt bei Unfällen sein. Bei nem Direct Drive Wheel macht es da tatsächlich Sinn, die Hände vom Lenkrad zu nehmen, bevor man irgendwo einschlägt. Aber auch das lässt sich sicher so einstellen, dass sich dabei niemand die Finger bricht. Es geht bei Direct Drive primär auch nicht um die Stärke, sondern um die Präzision und die Reaktionsschnelligkeit. Ich hab's selbst noch nicht ausprobiert, aber man soll da wohl jedes Gramm an Gewichtsverlagerung um Lenkrad spüren. Ich hätte daher schon gerne eins, aber ich denke, ich warte damit erstmal noch ein Weilchen. Ist mir derzeit einfach zu teuer.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Zumindest könntest du ja deine Pedale und Rims weiter verwenden, ist ja kompatibel. Jemand der sich aber alles neu kauft ist dann mit 2000€+ dabei. Anderseits, neues Golfbag ist auch nicht gerade billig.:B
 

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.003
Reaktionspunkte
600
So, heute musste ich mir tatsächlich ein Handtuch unterlegen :B Ich habe in Assetto Corsa dem Ferrari LaFerrari auf den Zahn gefühlt. Hat mal locker vier bis fünf Runden gebraucht, bis ich das richtige Feeling für die Geschwindigkeit in langsameren Kurven raus hatte. Immer wieder dieser Kaugummi der einen förmlich ins Kiesbett zieht.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
So, heute musste ich mir tatsächlich ein Handtuch unterlegen :B Ich habe in Assetto Corsa dem Ferrari LaFerrari auf den Zahn gefühlt. Hat mal locker vier bis fünf Runden gebraucht, bis ich das richtige Feeling für die Geschwindigkeit in langsameren Kurven raus hatte. Immer wieder dieser Kaugummi der einen förmlich ins Kiesbett zieht.

Die Sache mit den Hypercars ist halt, dass die beschleunigen wie der heftigste Rennwagen, aber in den Kurven durch die Reifen und wenig Abtrieb vergleichsweise wenig Grip haben. Muss man sich erstmal dran gewöhnen. Dennoch beeindruckend dafür, dass die Dinger ne Straßenzulassung haben. Persönlich finde ich die Dinger aus technischer Sicht zwar toll und man staunt über die Leistung, aber rein aus Fahrspaßsicht fahre ich weniger stark motorisierte Straßenautos (z. B. 911 GT3 RS oder 458 Italia oder auch den Ford Escort) dann doch lieber.
 
Zuletzt bearbeitet:

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.003
Reaktionspunkte
600
..., aber rein aus Fahrspaßsicht fahre ich weniger stark motorisierte Straßenautos (z. B. 911 GT3 RS oder 458 Italia oder auch den Ford Escort) dann doch lieber.

Ab und zu brauche ich eben die Abwechslung ;)

Stimmt aber schon grundsätzlich. Bei den weniger überzüchteten Wagen braucht es oft beim Fahren mehr Gefühl und "Handwerk".
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Ab und zu brauche ich eben die Abwechslung ;)

Stimmt aber schon grundsätzlich. Bei den weniger überzüchteten Wagen braucht es oft beim Fahren mehr Gefühl und "Handwerk".

Darum finde ich Assetto Corsa generell zum Fahren auch einfach super. So viele verschiedene Autos, die alle großartig umgesetzt sind. Einziger Nachteil dabei ist, dass viele Rennserien nur mit einem einzigen Fahrzeug vertreten sind. Aber zumindest für Straßenautos gibt es kein besseres Spiel in meinen Augen.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Für alle rFactor 2 Fans: Heute wird die neue Strecke Sebring International Raceway in drei verschiedenen Versionen als DLC erscheinen. Die Strecke ist auch die erste offiziell lasergescannte Strecke für rFactor 2. Bin die selbst noch nicht allzu ausgiebig in anderen Spielen gefahren (vor Jahren mal in Forza oder Gran Turismo, glaube ich), daher bin ich gespannt. Zum Preis kann ich leider noch nichts sagen, ich gehe aber mal von ca. 10 Euro aus. rFactor 2 DLCs sind leider im Vergleich zu Assetto Corsa etwas teurer, aber die Qualität hat mich bisher nicht enttäuscht (bei Assetto Corsa allerdings auch nicht).

*edit* Update: Strecke ist raus, kostet 8,99 EUR. Hab ehrlich gesagt schlimmeres befürchtet. Gleich wird mal getestet.

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Die GT3 Autos haben gestern schon ein Update bekommen, das unter anderem die Traktionskontrolle und das ABS direkt ins Fahrzeug integriert (vorher konnte beides nur über das Menü quasi als Fahrhilfe aktiviert werden) und die Reifen haben auch ein Update bekommen.

Wenn es nicht so tierisch heiß wäre, würde ich mich sogar auf ne längere Rennsession heute Abend freuen. So werde ich die Strecke aber wohl nur kurz mit ein oder zwei Fahrzeugen antesten.


*edit*

Außerdem kam heute ein neuer Trailer für Assetto Corsa Competizione, das das offizielle Spiel zur Blancpain GT Rennserie werden wird. Early Access kommt am 12. September. Zumindest grafisch sieht das Ding schonmal richtig fett aus für ein Spiel von so einem vergleichsweise kleinen Team.

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Nur ein ganz klein wenig offtopic:

Heute Nachmittag startet das 24h Stundenrennen auf Spa Francorchamps. Höchstwahrscheinlich werde ich dem Garage 59 McLaren mit Alexander West, Chris Harris und Chris Goodwin (darf der überhaupt noch McLaren fahren? Der arbeitet inzwischen doch als Testfahrer für Aston Martin) die Daumen drücken, weil's einfach ne sympathische Truppe ist.

*edit* Link zum Livestream vergessen. Hier isser:

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Außerdem kam heute ein neuer Trailer für Assetto Corsa Competizione, das das offizielle Spiel zur Blancpain GT Rennserie werden wird. Early Access kommt am 12. September. Zumindest grafisch sieht das Ding schonmal richtig fett aus für ein Spiel von so einem vergleichsweise kleinen Team.
Ah super, endlich das Datum. Hatte vor 2 Tagen schon bei Steam geschaut da stand dann aber noch nichts, jetzt ja. Fehlt nur noch der EA Preis. Obwohl egal, wird eh gekauft.:-D

Hier übrigens die Roadmap.

acc_roadmap0tij1.jpg
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Das geht ja schneller voran, als ich zuerst dachte, wenn die tatsächlich schon in Q1 2019 fertig werden wollen. Ich freue mich ja auch schon ein wenig auf den Emil Frey Jaguar. Mal ein wenig Abwechslung zu den üblichen Mercedes, BMW, Porsche, Audi, Lambo & Co. Hoffe, der klingt dann auch schön böse.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Jo, so ein Jaguar muss Böse klingen. Sie könnten ja mal bei R3E nachfragen ob sie deren Sound bekommen :-D

Und gleich im 2. Build schon (für dich wichtig) VR Support und Basic Pitstop.:]
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Wer mal Bock hat in den Rennsimulationsbereich reinzuschnuppern ohne dafür nen Cent zu bezahlen: Dieses Wochenende ist Automobilista kostenlos über Stream spielbar.

https://store.steampowered.com/app/431600/Automobilista/

Zwar ist Automobilista grafisch nicht mehr ganz aktuell und hat auch nicht die üblichen GT3-Fahrzeuge und nicht so viele bekannte europäische Strecken, dafür aber viele Geheimtipps, die größte Auswahl an (nicht lizensierten) Formel 1 Autos aus den 60er Jahren bis heute und südamerikanische Rennserien, die in Europa leider ein wenig untergehen. Außerdem hat Automobilista aus meiner Sicht (zusammen mit rFactor 2) das beste Fahrgefühl und noch vor RaceRoom den besten Sound (subjektive Meinung mit kleinem Beweis als Anhang):

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Zu fahren gibt es eigentlich alles Mögliche (und nahezu unmögliche) angefangen bei frontgetriebenen Tourenwagen über DTM-ähnliche Silhouette-Fahrzeuge, Prototypen, Trucks, Rallycross bis hin zu allen vorstellbaren langsamen und schnellen Formel-Fahrzeugen.


News zu F1 2018
https://www.golem.de/news/codemaste...-technologiebaum-von-f1-2018-1808-135784.html

-
Ich spiel zurzeit auf dem Handy Motorsport Manager 3 Mobile und Asphalt 9.

Was mich ja mal interessieren würde wäre ein Formel 1 Spiel in dem man eine komplette 75er oder 76er Saison mit allen Strecken und Fahrzeugen fahren kann. Bin mir nur nicht sicher, ob es für so ein Spiel eine ausreichend große Zielgruppe aus Codemasters Sicht gibt. Historische Autos in den Spielen sind zwar nett, aber es fehlen einfach die Strecken und die Konkurrenz.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Es gibt News zu GTR 3!

Ich muss ja zugeben: Ich hab schon ein wenig angefangen zu zweifeln, aber zur Gamescom 2018 wird es tatsächlich erstes Material zu GTR 3 geben. Thematisch wird es wohl, da nicht ausschließlich GT-Fahrzeuge simuliert werden, doch kein direkter Konkurrent zu Assetto Corsa Competizione werden, denn während sich ACC auf die GT3 Klasse in der Blancpain Rennserie konzentriert, wird in GTR 3 die FIA WEC simuliert. Das heißt: Le Mans Prototypen (LMP1 und LMP2) und GTE Fahrzeuge. Als Rennen werden da unter anderem wohl auch die 24 Stunden von Le Mans und die 1000 Meilen von Sebring simuliert.

Alle in der 2018er Saison gefahrenen Strecken, die wohl (bisher unbestätigt) an der Lizenz hängen dürften: Spa-Franchorchamps, Le Mans, Silverstone, Fuji International Speedway, Shanghai International Circuit und Sebring. Klingt ehrlich gesagt etwas dünn, aber mal abwarten, das die Entwickler noch so zeigen. Kann mir nicht vorstellen, dass man es tatsächlich bei so wenigen Strecken belässt. 2017 gab es zusätzlich immerhin noch den Nürburgring (GP), Autodromo Hermanos Rodriguez (höre ich zum ersten Mal, wenn ich ehrlich bin), Circuit of the Americas und Bahrain International Circuit.

Ein Hauch von Hype wächst in mir an, bin gespannt, ob das gezeigte Material auf der Gamescom diesen weiter anfachen wird.

Quelle: https://www.racedepartment.com/thre...fia-world-endurance-championship-game.157938/
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Hört sich doch gut an.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.637
Hört sich doch gut an.

Jepp, einzige Sorge ist halt erstmal die Anzahl der Strecken, denn das war 2018 wirklich nicht so viel. Aber wenn noch weitere Jahrgänge dazukommen, wäre das völlig ok. Auf die Weise gäb es auch mehr Autos, ich hätte ja schon gern auch den Porsche und Audi der vergangenen Jahre als LMP1 Hybrid. Wie auch immer: Nach der Gamescom wissen wir sicher mehr.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Habe ich auch schon im Angebots Thread gepostet, auf MMOGA gibt es 2 ganz gute Angebote für uns Racer.

Assetto Corsa - Ultimate Edition (alle DLCs enthalten) - 19,99€ (Steam 39,88€)
F1 2018 - Headline Edition - 32,99€ (Steam 54,99€)

F1 2018 ist ja Funkelnagelneu. Wer allerdings F1 2017 schon hat sollte sich den Kauf überlegen oder warten bis der Preis sinkt. Für mich ist es als sagen wir mal als AddOn/Update zu F1 2017 zu teuer. Obwohl, der Preis hier geht noch, bei Steam die 55€ finde ich dafür Unverschämt. So viel Neues gibt es wirklich nicht.
Zu AC muss man glaube ich nichts mehr sagen, wer es noch nicht hat, Günstiger mit allen DLCs wird man es kaum bekommen, zugreifen wer es noch nicht hat und den momentan wohl besten Allround Komplett Sim Racer mit einer Gigantischen Community und Modbasis einfach genießen. Wer allerdings auf Karriere Modus steht, Finger von, der ist Mies.:-D
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.343
Reaktionspunkte
4.124
Der Termin rückt näher.
Am 12.09 ist es soweit, AC Competizione ist dann in der EA verfügbar. Was ist eure Schmerzgrenze bei dieser EA beim Preis her. Würde ich gerne mal so wissen!
Also meiner wäre bei knapp 30€. Alles darüber lehne ich ab für EA. Also bei Dirt Rally, was für ein EA total Top war hatte ich am ersten Tag als bekannt wurde glaube um die 25€ bezahlt, hat sich Mega gelohnt hat.
Was denkt ihr was kommt...noch 1 Woche.:]
 
Oben Unten