PS5 vs. Xbox Series X: Next-Gen-Ladezeiten im Vergleichsvideo

DavidBenke

Redakteur
Mitglied seit
03.04.2018
Beiträge
16
Reaktionspunkte
10
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5 vs. Xbox Series X: Next-Gen-Ladezeiten im Vergleichsvideo gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: PS5 vs. Xbox Series X: Next-Gen-Ladezeiten im Vergleichsvideo
 

GhostfaceN7

Benutzer
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
54
Reaktionspunkte
9
Müssen solche Artikel sein? Warum muss immer Öl in's Feuer gegossen werden? Klar, Spielemagazinen kommt der Konsolenkrieg zugute, aber trotzdem!
 

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
167
Reaktionspunkte
74
Ort
Zebes
Also ist trotz Ausschaltens einer Funktion die Xbox schneller. Jetzt wäre halt interessant, wie die Resultate mit eingeschaltetem Feature sind.

Müssen solche Artikel sein? Warum muss immer Öl in's Feuer gegossen werden? Klar, Spielemagazinen kommt der Konsolenkrieg zugute, aber trotzdem!
Wenn du den Krieg gewinnen willst, musst du selbst zum Krieg werden.
Nö, aber es ist doch nur ein Vergleichsvideo. Allerdings wäre mir eines, das auch aktuelle Next-Gen-Games zeigt lieber gewesen.
 

GhostfaceN7

Benutzer
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
54
Reaktionspunkte
9
Ja eigentlich ist sowas es ja eher relativ,wie die bisher veröffentlichen Verkaufszahlen zeigen!
 

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
177
Reaktionspunkte
218
Müssen solche Artikel sein? Warum muss immer Öl in's Feuer gegossen werden? Klar, Spielemagazinen kommt der Konsolenkrieg zugute, aber trotzdem!

Hier gibt es doch längst keinen Krieg mehr seit ein gewisser User eine Redesperre bekommen hat. Angesichts der Verfügbarkeit für Ottonormal-Depp ist die Diskussion für uns hier so spannend wie die Frage, ob man den Lamborghini jetzt mit Gold- oder Platin-Deko ordern soll. Rein akademisch ohne Praxisrelevanz. :B
 
Zuletzt bearbeitet:

RoteRosen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
242
Reaktionspunkte
56
Hier gibt es doch längst keinen Krieg mehr seit ein gewisser User eine Redesperre bekommen. Angesichts der Verfügbarkeit für Ottonormal-Depp ist die Diskussion für uns hier so spannend wie die Frage, ob man den Lamborghini jetzt mit Gold- oder Platin-Deko ordern soll. Rein akademisch ohne Praxisrelevanz. :B
:D Einfach nur super das Kommentar!
 

Cybnotic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
247
Reaktionspunkte
31
Puh, jetzt bin ich doch erleichtert, das ich meine PS5 Storniert habe :)
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.000
Reaktionspunkte
392
Keine Ahnung ob mir das jetzt nur so vor kommt aber ist schon witzig irgendwie, dass wenn bei solchen und ähnlichen Tests die PS5 hinten liegt, es meistens heißt.....bla bla bla nicht wichtig oder sagt doch nix aus oder muss man abwarten oder oder oder... :P Wenn sie aber bei solchen vorne liegt wird es abgefeiert als der neueste heißeste Scheiß. Wie gesagt kommt mir halt so vor. Habe aber hier im Forum schon von anderen Leuten Videos gesehen, wo die Sache anders rum aussah ??.
btw: Ich habe od. kaufe keine der neuen Konsolen.

Edit: Hab schnell mal einen Link zu dem Thema von RedDragon20 ausgegraben (hoffe er ist nicht böse deshalb :) )
https://www.youtube.com/watch?v=R5LUYqxUVlI&feature=emb_title
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LesterPG

Guest
Keine Ahnung ob mir das jetzt nur so vor kommt aber ist schon witzig irgendwie, dass wenn bei solchen und ähnlichen Tests die PS5 hinten liegt, es meistens heißt.....bla bla bla nicht wichtig oder sagt doch nix aus oder muss man abwarten oder oder oder... :P Wenn sie aber bei solchen vorne liegt wird es abgefeiert als der neueste heißeste Scheiß. Wie gesagt kommt mir halt so vor.
btw: Ich habe od. kaufe keine der neuen Konsolen.
Frevler !
Geh besser schon mal in Deckung bevor mit Designergehwegplatten nach Dir geworfen wird. :B

Aber Recht hast Du leider trotzdem ! *wegduck*
 

RoteRosen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
242
Reaktionspunkte
56
Keine Ahnung ob mir das jetzt nur so vor kommt aber ist schon witzig irgendwie, dass wenn bei solchen und ähnlichen Tests die PS5 hinten liegt, es meistens heißt.....bla bla bla nicht wichtig oder sagt doch nix aus oder muss man abwarten oder oder oder... :P Wenn sie aber bei solchen vorne liegt wird es abgefeiert als der neueste heißeste Scheiß. Wie gesagt kommt mir halt so vor. Habe aber hier im Forum schon von anderen Leuten Videos gesehen, wo die Sache anders rum aussah ??.
btw: Ich habe od. kaufe keine der neuen Konsolen.

Sag doch nicht sowas!!! Jeder der gegen den Strom schwimmt ist ein Staatsfeind, das klingt ja fast so als wenn du...Hirn...nutzen....Bruder....wie ging das noch mal???
*Für den Fall, das war Ironie und ich stimme dir zu*
 
Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
76
Reaktionspunkte
33
Ort
Bergisch Gladbach
Kann mir jemand erklären, wieso in diesem Video die Konsolen bei denselben Spielen anders abschneiden als in dem Vergleichsvideo von IGN? Sowohl was die gesamte Ladedauer angeht, als auch teilweise welche Konsole schneller lädt? Ich wundere mich jetzt, welches Video als "objektiv" einzustufen ist und woher die Unterschiede kommen. :confused: https://www.youtube.com/watch?v=CQVQ7GjebbE
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.000
Reaktionspunkte
392
Kann mir jemand erklären, wieso in diesem Video die Konsolen bei denselben Spielen anders abschneiden als in dem Vergleichsvideo von IGN? Sowohl was die gesamte Ladedauer angeht, als auch teilweise welche Konsole schneller lädt? Ich wundere mich jetzt, welches Video als "objektiv" einzustufen ist und woher die Unterschiede kommen. :confused: https://www.youtube.com/watch?v=CQVQ7GjebbE

Bin mir nicht sicher weil ich auch schon andere Videos (siehe oben) gesehen habe, aber vlt. ist die PS5 in 4K einfach schneller beim Laden?
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.102
Reaktionspunkte
3.665
Bin mir nicht sicher weil ich auch schon andere Videos (siehe oben) gesehen habe, aber vlt. ist die PS5 in 4K einfach schneller beim Laden?

Die Unterschiede sind ja trotzdem immer nur zwei, drei Sekunden. Viel erschreckender finde ich, dass viele Spiele immer noch 20 bis 40 Sekunden Ladezeit haben. Die gesamte Ladezeit sollte eigentlich nicht mehr als 2 - 5 Sekunden dauern ...
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.481
Reaktionspunkte
4.255
Ort
Im schönen Franken
Hier gibt es doch längst keinen Krieg mehr seit ein gewisser User eine Redesperre bekommen hat.

die dürfte schon vorbei sein denk ich, die war einen Monat, vielleicht hat er es ja nocht nicht bemerkt, hab da nix dagegen um ehrlich zu sein :D

Die gesamte Ladezeit sollte eigentlich nicht mehr als 2 - 5 Sekunden dauern ...

das gilt für echte Curent-Gen (ist ja jetzt nicht mehr Next-Gen, weil schon draußen ;) ) Games und angepasste Spiele der letzten Generation
 

Limerick

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2020
Beiträge
596
Reaktionspunkte
68
Ist vorbei. Von meiner Seite gab's aber auch nie einen Krieg.
@lox-tt der Kommentar, der zur sperre führte, hatte sich übrigens mit deiner Ankündigung überschnitten, so das ich die gar nicht mehr lesen konnte. Aber egal, ich bin kein nachtragender Mensch. :)
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.269
Reaktionspunkte
692
Ort
Hannover
Keine Ahnung ob mir das jetzt nur so vor kommt aber ist schon witzig irgendwie, dass wenn bei solchen und ähnlichen Tests die PS5 hinten liegt, es meistens heißt.....bla bla bla nicht wichtig oder sagt doch nix aus oder muss man abwarten oder oder oder... :P Wenn sie aber bei solchen vorne liegt wird es abgefeiert als der neueste heißeste Scheiß. Wie gesagt kommt mir halt so vor. Habe aber hier im Forum schon von anderen Leuten Videos gesehen, wo die Sache anders rum aussah ??.
btw: Ich habe od. kaufe keine der neuen Konsolen.

Edit: Hab schnell mal einen Link zu dem Thema von RedDragon20 ausgegraben (hoffe er ist nicht böse deshalb :) )
https://www.youtube.com/watch?v=R5LUYqxUVlI&feature=emb_title

Das könnte an der verstrichenen Zeit liegen, viele Games haben ihr Update erst bekommen und daher kann sich die Zeit nun geändert haben.

So oder so ist das laden der alten Titel nur zweitrangig, wichtig sind die neuen Titel und da läuft es.

Bei den reinen NextGen Titel kann man auch quickresume mit dem normalen laden der ps5 vergleichen denn das dauert nicht länger :)


Puh, jetzt bin ich doch erleichtert, das ich meine PS5 Storniert habe :)
Weil alte Games nicht in 3 Sekunden geladen werden?...
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.102
Reaktionspunkte
3.665
das gilt für echte Curent-Gen (ist ja jetzt nicht mehr Next-Gen, weil schon draußen ;) ) Games und angepasste Spiele der letzten Generation
Was sind "current gen" bzw. "next gen" Spiele? Die Diskussion hatten wir auch schon ein paarmal. Meiner Ansicht nach gibt es keine Generationen mehr. Die PS5 ist eine schnellere PS4, die XBox Series X eine schnellere XBox One, denn technologisch sind die Geräte identisch, die neuen sind halt schneller als die alten. Gleiches bei Spielen, ich meine, als PC Spieler hat man ja eh keinen Generationssprung sondern nur kontinuierliche Weiterentwicklung.

Und ein aktuelles Game wie Assassin's Creed: Valhalla, gilt das jetzt als "next gen" oder nicht? Gerade dieses Game hat aber eben auch Ladezeiten von teils über 30 Sekunden. Genau genommen ist mir noch kein großes aktuelles Spiel untergekommen, das Ladezeiten unter 5 Sekunden hat und ich zweifle daran, dass sich das ändern wird.
 

RoteRosen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
242
Reaktionspunkte
56
Das könnte an der verstrichenen Zeit liegen, viele Games haben ihr Update erst bekommen und daher kann sich die Zeit nun geändert haben.

So oder so ist das laden der alten Titel nur zweitrangig, wichtig sind die neuen Titel und da läuft es.

Bei den reinen NextGen Titel kann man auch quickresume mit dem normalen laden der ps5 vergleichen denn das dauert nicht länger :).

Es wurde von "kritischen" Tests/Artikeln schon erwähnt, dass die PS5 nur das Spiel schneller startet, weil UbiSoft in der Version den Post-Screen nicht drin hat, ansonsten wäre es so schnell wie die XSX. Einzig die Zeit vom Menüpunkt "Continue" -> Ingame zählt, und da sind wir bei +/-2 Sekunden und nicht wie in vielen Vergleichsvideos suggeriert wird, ne halbe Minute. Und ich sage mal so, es sagt ja schon alles zur "Objektivität" von PCGames aus, wenn die ein Feature was extra noch beworben wird einfach mal deaktivieren, damit die PS5 eine "Chance" hat. Sowas ist Werbung, aber naja....
Nichts destotrotz sind die Ladezeiten auf den Konsolen immer noch viel zu lange, von dem Pr-Blabla "Spiele werden sofort geladen und ihr könnt direkt loslegen" sieht man ja nicht viel ;) Und bei der Xbox wirds dann von den Redaktionen deaktiviert zugunsten der PS5....
So und jetzt mal auf den nächsten Artikel vom Niveau der Bildzeitung abwarten.

Was sind "current gen" bzw. "next gen" Spiele? Die Diskussion hatten wir auch schon ein paarmal. Meiner Ansicht nach gibt es keine Generationen mehr. Die PS5 ist eine schnellere PS4, die XBox Series X eine schnellere XBox One, denn technologisch sind die Geräte identisch, die neuen sind halt schneller als die alten. Gleiches bei Spielen, ich meine, als PC Spieler hat man ja eh keinen Generationssprung sondern nur kontinuierliche Weiterentwicklung.

Und ein aktuelles Game wie Assassin's Creed: Valhalla, gilt das jetzt als "next gen" oder nicht? Gerade dieses Game hat aber eben auch Ladezeiten von teils über 30 Sekunden. Genau genommen ist mir noch kein großes aktuelles Spiel untergekommen, das Ladezeiten unter 5 Sekunden hat und ich zweifle daran, dass sich das ändern wird.

Genau so!
 
L

LesterPG

Guest
Nichts destotrotz sind die Ladezeiten auf den Konsolen immer noch viel zu lange, von dem Pr-Blabla "Spiele werden sofort geladen und ihr könnt direkt loslegen" sieht man ja nicht viel
Das kommt mit den funktionierenden SSD Erweiterungsslot und der Oodle ähnlichen Superduperkompressionstechnik wenn die PS5 nicht nur auf dem Papier fertig entwickelt wurde. :B
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.269
Reaktionspunkte
692
Ort
Hannover
Es wurde von "kritischen" Tests/Artikeln schon erwähnt, dass die PS5 nur das Spiel schneller startet, weil UbiSoft in der Version den Post-Screen nicht drin hat, ansonsten wäre es so schnell wie die XSX. Einzig die Zeit vom Menüpunkt "Continue" -> Ingame zählt, und da sind wir bei +/-2 Sekunden und nicht wie in vielen Vergleichsvideos suggeriert wird, ne halbe Minute. Und ich sage mal so, es sagt ja schon alles zur "Objektivität" von PCGames aus, wenn die ein Feature was extra noch beworben wird einfach mal deaktivieren, damit die PS5 eine "Chance" hat. Sowas ist Werbung, aber naja....
Nichts destotrotz sind die Ladezeiten auf den Konsolen immer noch viel zu lange, von dem Pr-Blabla "Spiele werden sofort geladen und ihr könnt direkt loslegen" sieht man ja nicht viel ;) Und bei der Xbox wirds dann von den Redaktionen deaktiviert zugunsten der PS5....
So und jetzt mal auf den nächsten Artikel vom Niveau der Bildzeitung abwarten.



Genau so!

Ähh ne.. AC Valhalla ist nicht NextGen...
Spiele die ausschließlich auf den neuen kommen oder dafür gemacht wurden / überarbeitet wurden kann man aus meiner Sicht nur NG nennen.
Wenn du ein Spiel für alte Geräte entwickelst
und dir nicht die Mühe machst die neuen richtig zu nutzen... Was will da Sony und MS machen.
Das ganze Zeug von UbiSoft ist noch für HDD gemacht. Es steht zwar ssd empfohlen aber dann kann man sich schon denken das da mehr gehen würde.

Und das überspringen der Logos ist bei jedem Game so... Man sieht es nur beim ersten Starten des Spiels...Feature und so..ich weiß nicht ob man das wieder aktivieren kann.

Nun..
Warum quick resume deaktiviert wurde ist weil es um die reinen Ladezeiten geht... Wenn man es auf dir Zeit runter rechnet kommt man eben schon auf 10 bis 15 % kürzere Zeiten... Mal be der X und mal bei der 5er
Wenn hier auf jeder Kleinigkeit rungeritten wird dann machen wir das :)


Wenn du natürlich ein altes Spiel über qr startest und das mit einem alten auf der ps5 vergleichst dann ist das natürlich viel schneller schneller!
 
Zuletzt bearbeitet:

RoteRosen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
242
Reaktionspunkte
56
Und das überspringen der Logos ist bei jedem Game so... Man sieht es nur beim ersten Starten des Spiels...Feature und so..ich weiß nicht ob man das wieder aktivieren kann.

Aaaaah, okay das wusste ich nicht...Wieso denn nur bei Sony O.o Danke dir auf jeden Fall für das Feedback.

@PCGames: Ja ihr müsst dann das Feature der PS5 auch rausrechnen, zack, haben wir wieder Gleichstand! DAS NENNT SICH DISKRIMINIERUNG!!!! :P :P :P
 

SpieleKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2006
Beiträge
886
Reaktionspunkte
114
Naja aber liegt das nicht eher daran das die Xbox eine bessere Möglichkeit geschaffen hat alte Games auf der neuen Konsole abzuspielen? Bin der Meinung davon mal gelesen zu haben.
Ich denke die wirkliche Leistung der Festplatte sieht man bei Exklusivspiele. Auf dem Papier hat die PS5 die schnellere Platte.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.269
Reaktionspunkte
692
Ort
Hannover
Auf dem Papier sieht immer alles gut aus... Ob 12 tf oder ne schnelle Platte.. Liefern müssen sie und bei den Sony Titeln geht es ja in die richtige Richtung aber ob es noch schneller wird als Sekunden vom Titelbild ins Spiel.. Glaub ich nicht.
Aber 3 Sekunden... Reicht nicht mal zum Hose aufmachen oder gescheit popeln... Das is doch top :)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.154
Reaktionspunkte
3.720
Edit: Hab schnell mal einen Link zu dem Thema von RedDragon20 ausgegraben (hoffe er ist nicht böse deshalb :) )
https://www.youtube.com/watch?v=R5LUYqxUVlI&feature=emb_title
Im Gegenteil, ich fühle mich überaus geschmeichelt, dass du dich an mich und meinen Beitrag erinnerst. <3

:B

Was sind "current gen" bzw. "next gen" Spiele? Die Diskussion hatten wir auch schon ein paarmal. Meiner Ansicht nach gibt es keine Generationen mehr. Die PS5 ist eine schnellere PS4, die XBox Series X eine schnellere XBox One, denn technologisch sind die Geräte identisch, die neuen sind halt schneller als die alten. Gleiches bei Spielen, ich meine, als PC Spieler hat man ja eh keinen Generationssprung sondern nur kontinuierliche Weiterentwicklung.

Und ein aktuelles Game wie Assassin's Creed: Valhalla, gilt das jetzt als "next gen" oder nicht? Gerade dieses Game hat aber eben auch Ladezeiten von teils über 30 Sekunden. Genau genommen ist mir noch kein großes aktuelles Spiel untergekommen, das Ladezeiten unter 5 Sekunden hat und ich zweifle daran, dass sich das ändern wird.
Eine PS5 ist halt eine PS5 und damit die nächste Gen. Da spielt es doch keine Rolle, ob sie "nur" eine schnellere PS4 ist oder mehr drin steckt. ^^ Next Gen ist eben nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit "krasse Innovation" oder sonstiges. Sondern ganz simpel nur das: Ne neue Konsole. Nicht mehr, nicht weniger. Wobei die PS5, als auch die XBox Series X halt auch gute neue Dinge bieten. Keine Game Changer, aber auf der Stelle treten beide nicht gerade.

AC Valhalla ist übrigens ein Cross Gen-Titel, da der Titel sowohl für die XSX/PS5, als auch für die XBox One/PS4 erschienen ist. Das Spiel ist allerdings nicht gerade ein Paradebeispiel für ein technisch sauberes und optimiertes Stück Software. Gilt übrigens auch für WD: Legion. ^^ Ich glaube nicht, dass man das jetzt als Beispiel nehmen sollte.

Btw... Spider Man: Miles Morales hat im Vergleich zur PS4-Version in der Tat sehr kurze Ladezeiten.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Die Schnellreise läuft bedeutend schneller ab. Circa 3 Sekunden, während die PS4-Version fast ne halbe Minute braucht. Dass die Ladezeiten beim ersten Spielstart etwas länger ausfallen, wird man wohl niemals weg bekommen. Ist aber auch, mMn, nachvollziehbar.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.102
Reaktionspunkte
3.665
Ähh ne.. AC Valhalla ist nicht NextGen...
Spiele die ausschließlich auf den neuen kommen oder dafür gemacht wurden / überarbeitet wurden kann man aus meiner Sicht nur NG nennen.
Wenn du ein Spiel für alte Geräte entwickelst
und dir nicht die Mühe machst die neuen richtig zu nutzen... Was will da Sony und MS machen.
Das ganze Zeug von UbiSoft ist noch für HDD gemacht. Es steht zwar ssd empfohlen aber dann kann man sich schon denken das da mehr gehen würde.

Eine PS5 ist halt eine PS5 und damit die nächste Gen. Da spielt es doch keine Rolle, ob sie "nur" eine schnellere PS4 ist oder mehr drin steckt. ^^ Next Gen ist eben nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit "krasse Innovation" oder sonstiges. Sondern ganz simpel nur das: Ne neue Konsole. Nicht mehr, nicht weniger. Wobei die PS5, als auch die XBox Series X halt auch gute neue Dinge bieten. Keine Game Changer, aber auf der Stelle treten beide nicht gerade.

AC Valhalla ist übrigens ein Cross Gen-Titel, da der Titel sowohl für die XSX/PS5, als auch für die XBox One/PS4 erschienen ist. Das Spiel ist allerdings nicht gerade ein Paradebeispiel für ein technisch sauberes und optimiertes Stück Software. Gilt übrigens auch für WD: Legion. ^^ Ich glaube nicht, dass man das jetzt als Beispiel nehmen sollte.

Aha, also letztlich sagt ihr, es gibt keine Next Gen Spiele, weil das Gros der Titel auch für PC erscheint. Ein Next Gen Titel definiert sich also ausschließlich dadurch, dass er exklusiv auf einer neuen Konsole kommt, selbst wenn es ein Pong-Klon ist.

Und ich seufze immer noch wegen dem Thema SSD. Eine SSD verkürzt die Ladezeiten, mehr nicht. Die ist kein Wunderwerk, wodurch ein Spiel mit einmal 1000 NPCs mehr darstellen kann, egal was irgendwer da denkt. Von daher ist "SSD Optimierung" eine sehr, sehr relative Sache. Wenn die Daten z.B. stark komprimiert sind und die APU ewig braucht um sie zu entpacken, dann kann die SSD eine reine Ladezeit von 2 Sekunden bieten, bis das Spiel jedoch geladen ist dauert es dennoch 20 Sekunden. Und wenn die Daten nicht gepackt sind, dann hat man wieder riesige Mengen, die Speicherplatz brauchen und SSD Speicherplatz ist nun mal merklich teurer als HDD Speicherplatz ... das kommt dann dazu.

Was Ubisoft angeht, ja, die bringen ihre Spiele immer recht unoptimiert auf den Markt aber man muss ihnen zugute halten, dass sie einer der wenigen Publisher sind, die dann noch wirklich teils jahrelang Feintuning betreiben, bis die Games hervorragend laufen. Insbesondere bei Ubisoft lohnt es sich ein halbes Jahr zu warten, weil die Games dann nicht nur Bugfrei sind sondern auch flüssiger laufen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.154
Reaktionspunkte
3.720
Aha, also letztlich sagt ihr, es gibt keine Next Gen Spiele, weil das Gros der Titel auch für PC erscheint.
Ich hab geschrieben, dass Valhalla ein Cross-Gen-Titel ist, weil er sowohl für die Last Gen (PS4, XBox One), als auch für die aktuelle Gen erschienen ist. Und Phone meinte einfach, dass Valhalla halt nicht speziell für SSDs optimiert/entwickelt wurde. Es ist nicht nur Cross Gen, sondern eben auch Multiplattform und muss auf unterschiedlichsten Plattformen laufen.

Aber keiner von uns beiden hat gesagt, dass es keine Next Gen-Spiele gibt.

Ein Next Gen Titel definiert sich also ausschließlich dadurch, dass er exklusiv auf einer neuen Konsole kommt, selbst wenn es ein Pong-Klon ist.
Im Grunde genommen ja. Wenn Spiel X ausschließlich für die Next Gen erscheint, ist er eben ein Next Gen-Titel. Das ist der Kern des Ganzen. Next Gen = nächste Generation. Nicht mehr, nicht weniger.

Dass man an Next Gen-Spiele natürlich noch Erwartungen hat (bessere Grafik, bessere Performance etc.), ist einfach das zweite Paar Schuhe. Demon's Souls z.B. ist ein Next Gen-Titel (übrigens auch der aktuell einzig relevante), sieht auch richtig klasse aus. Aber optisch ist es auch meiner Meinung nach nicht "Next Gen", weil ich persönlich auch einfach mal höhere Erwartungen hinsichtlich Technik und Optik habe, was Next Gen angeht. Da hätte man z.B. auch zeigen können, was die PS5 hinsichtlich RT drauf hat und das Spiel dahin gehend optimieren können. Aber meine persönliche Meinung dazu ändert ja nichts daran, dass Next Gen in allererster Linie eben einfach nur die nächste Generation ist.

Die PS2 war auch "nur" eine stärkere PS1. Und die PS3 war ein überteurtes BlueRay-Laufwerk mit Cell-Prozessor und ein Graus für Entwickler von Multiplattform-Spielen. :B Jede Gen ist letztlich nur ein leistungsstärkeres Stück Hardware als die voran gegangene Gen und Verbesserungen halten sich meist in Grenzen. Echte Innovationen oder Game Changer gab es nie und viele Versuche scheiterten einfach katastrophal (Bewegungssteuerung bei Sony und Kinect bei MS z.B.). Funktionierende Innovation hat man die letzten Jahre eher von Nintendo erlebt.

Was Ubisoft angeht, ja, die bringen ihre Spiele immer recht unoptimiert auf den Markt aber man muss ihnen zugute halten, dass sie einer der wenigen Publisher sind, die dann noch wirklich teils jahrelang Feintuning betreiben, bis die Games hervorragend laufen. Insbesondere bei Ubisoft lohnt es sich ein halbes Jahr zu warten, weil die Games dann nicht nur Bugfrei sind sondern auch flüssiger laufen.
Was man ihnen nicht zugute halten kann, dass sie teils jahrelang Feintuning betreiben müssen, bis die Games gut laufen. Im Optimalfall sollten die Spiele zu Release schon hervorragend laufen. :B

Zumindest tue ich mich aufgrund dessen schwer damit, Valhalla oder WD: Legion als Beispiele heran zu ziehen, wenn es um Vergleiche zwischen PS5 und XSX oder den PC geht.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.269
Reaktionspunkte
692
Ort
Hannover
Aha, also letztlich sagt ihr, es gibt keine Next Gen Spiele, weil das Gros der Titel auch für PC erscheint. Ein Next Gen Titel definiert sich also ausschließlich dadurch, dass er exklusiv auf einer neuen Konsole kommt, selbst wenn es ein Pong-Klon ist.

Und ich seufze immer noch wegen dem Thema SSD. Eine SSD verkürzt die Ladezeiten, mehr nicht. Die ist kein Wunderwerk, wodurch ein Spiel mit einmal 1000 NPCs mehr darstellen kann, egal was irgendwer da denkt. Von daher ist "SSD Optimierung" eine sehr, sehr relative Sache. Wenn die Daten z.B. stark komprimiert sind und die APU ewig braucht um sie zu entpacken, dann kann die SSD eine reine Ladezeit von 2 Sekunden bieten, bis das Spiel jedoch geladen ist dauert es dennoch 20 Sekunden. Und wenn die Daten nicht gepackt sind, dann hat man wieder riesige Mengen, die Speicherplatz brauchen und SSD Speicherplatz ist nun mal merklich teurer als HDD Speicherplatz ... das kommt dann dazu.

Was Ubisoft angeht, ja, die bringen ihre Spiele immer recht unoptimiert auf den Markt aber man muss ihnen zugute halten, dass sie einer der wenigen Publisher sind, die dann noch wirklich teils jahrelang Feintuning betreiben, bis die Games hervorragend laufen. Insbesondere bei Ubisoft lohnt es sich ein halbes Jahr zu warten, weil die Games dann nicht nur Bugfrei sind sondern auch flüssiger laufen.

Natürlich verringert die SSD nur die Ladezeiten und man kann besser Streamen xD
Wer hat hier in dem Forum was anderes behauptet...Aber ne hohe Bandbreite am Rest des Systems bring wohl Vorteile...Man will ja den käse den mal schnell von der SSD lädt auch schnell auf den Bildschirm bringen mit entpacken und co. und das soll die PS5 ja können..so die Theorie aber Titel wie AC Valhalle werden das nie zeigen..dafür müssten sie für die PS5 extra programmieren um volle Leistung zu haben oder generell auf HDD verzichten um wenigsten für ALLE ssd Besitzer einen Vorteil zu bieten
Darin liegt doch das was beworben wird, hohe Datenraten...von A nach B zu bekommen...der vergleich ist ja immer zur Konkurrenz zu sehen und nicht gegen den PC.

Das sind halt die Vorteile...Du hast EIN System bzw. jeder hat die gleichen Voraussetzungen.
Das es theoretisch auch auf dem Pc geht stellt niemand in Frage, bloß als Entwickler kannst du eben nicht sagen wir setzen die Transferraten auf wert X fest und alle die ein schlechteres System habe, gucken halt in die Röhre.
Ja SSD ist nichts neues für PCler aber eben nicht für alle und deshalb kommt immer wieder die SSDs bei den Konsolen zur rede...Massenmarkt und ein Vorteil für alle weil die Entwickler Richtung neuer Technik gedrängt werden um bessere Ergebnisse zu bekommen als noch ewig den paar Deppen die noch mit ihrer HDD von 1860 zocken.. zu bedienen.
 

groe69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2019
Beiträge
12
Reaktionspunkte
4
Eigentlich ist es mir egal, ob die XsX oder die PS5 ein paar Sekunden schneller lädt, da ich nur spielen möchte. Allerdings, nach dem ersten Laden und Speichern, benutzte ich sowieso nur die Quick-Resume-Funktion. Sollte die PS5 auch als Feature haben.
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.561
Reaktionspunkte
124
Eigentlich ist es mir egal, ob die XsX oder die PS5 ein paar Sekunden schneller lädt, da ich nur spielen möchte. Allerdings, nach dem ersten Laden und Speichern, benutzte ich sowieso nur die Quick-Resume-Funktion. Sollte die PS5 auch als Feature haben.

Sehe ich auch so das sollte wirklich überall vorhanden sein pc switch ps xbox egal wo. Alleine das erspart einem echt viel zeit wenn man das auf jahre rechnet :D
 
Oben Unten