• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

PS5 und Xbox Series X - ich fühle mich vergackeiert, nein danke!

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.689
Reaktionspunkte
17
Ach ja, über solche Kundenverarsche in Form von falschen Versprechen auf der Verpackung sollte sich ein Herr Tengler-Boehm ja nun wirklich nicht beschweren. Seine Artikel auf dieser Seite hier sind ja im Prinzip nichts anderes. Da verspricht die Headline in der Regel auch mehr oder etwas völlig anderes als der Artikel. :B
 
Lobhuddelei für Nintendo und Kritik an XBOX und PS5?
Wozu?
Gibt zig Leute die das anders sehen.
Also erspar uns bitte Deine persönlichen Vorlieben und mache zukünftig ernsthaften und vernünftigen Gaming Journalismus!
 
Stimmt, aber dann ausgerechnet die Switch als positives Gegenbeispiel bringen? Wo selbst in 720p mit Matschtexturen bei vielen Spielen keine 30 FPS erreicht werden?
 
Bin mal gespannt, ob PCG die Kurve noch bekommt. Wir paar Schreiber hier im Forum sind vermutlich nicht repräsentativ für die gesamte Userschaft, allerdings sind sich zumindest im Kommentarbereich doch so gut wie alle einig: die Qualität der Artikel ist unterirdisch und viele Headlines zielen nur noch auf Clickbait ab. Das dürfte mittlerweile auch dem "normalen" Leser aufgefallen sein. Und auch der wird sich eine Meinung bilden.

Es ist schade, einfach da PCG früher mal für was stand. Guten Gamingjournalismus mit echtem Newsvalue. Ich glaube wir wünschen uns alle, dass PCG da wieder hin kommt. So recht dran glauben mag man aber nicht mehr.
 
Ich fühl mich vom der PC Games auch verkackeiert die mehr über PS5 en und X Boxen und Switch Zweien und Switch Pros schreibt und nicht mal checkt das auf der Packunk gemeint ist bis zu 8 K und 120 FPS ..und nicht beides aufeinmal bei jedem Spiel.Glaube bei der Series X lief Ori mit 120 FPS...und auf der PS5 The Tourist technisch mit 8 K und 60 FPS.Hattet ihr als die Konsolen knapp waren nicht selber Probleme aktuelle GrafikKarten zu bekommen die euch die KryptoMiner weg gelauft haben ...du faker Lutscher🤣Lief Elden Ring auf der PS5 nicht am stabilsten beim Lounch und aufm PC bugiesten du Otto ? Wäre übrigens nicht das einzige Game dieser Gen das erst mal Lounch Probleme al PC hatte ...Wo hatt Dragons Dogma 2 gerade die meisten FPS Einbrüche ?Richtig auf deinem eigenen PC MasterRace Build 🤣🤣🤣👌
 
Die Krönung ist ja das ihr bei der PC Gsmes StarField erstmal schön geredet habt 🤣🤣Abet jetzt auf X Box und PS5 rumhackt🤣Ihr habt auch zuanfang Diablo 4 gut geredet obwohl Blizzard seit Jahren länger kennt🤣nur noch CashGrap zu versgherbeln wo die Seasson dann Char Balancing ist 👌Kehrt doch einfach mal vor eurer PC Haustüre😐oder braucht ihr und Konsolieros noch fpr Klicks? Dann würde ich nicht son Bullshit schreiben..und mich auf Buggy Faul Lounches Games PC konzentrieren, verglichen dazu hatr die schwache PS5 nicht solche Release Pannen 🤣
 
PC Games bringt einen Artikel über leere Versprechen auf der Verpackung? Gibt es hier nicht ne Menge Artikel welche in der Überschrift etwas anpreisen und nach sinnlosen Wiederholungen von unnötigen Blabla am Ende des Lesens nur Zeit gekostet haben ohne eine Information zu bringen? Also nicht nur meckern, sondern selbst erstmal besser machen. Ich zogge auf der xbox gerne das ein oder andere Spiel auf 4k mit 120Fps
 
Ihr habt auch zuanfang Diablo 4 gut geredet obwohl Blizzard seit Jahren länger kennt🤣nur noch CashGrap zu versgherbeln wo die Seasson dann Char Balancing ist 👌
Weil sich das nur auf das Endgame bezieht. Die Kampagne wurde auch auf anderen Seiten durchweg gelobt, was auch nicht unverdient ist.
Ändert aber nichts am allgemeinen Tenor, dass sich PCG gerade in den letzten Monaten in eine ganz komische Richtung entwickelt hat. So als hätte sich politisch was geändert. Was man darstellen will und wodurch traffic erzeugt werden soll. Das mag kurzfristig ja vielleicht sogar klappen. Aber mittel- langfristig schadet es dem Ruf erheblich, glaube ich.
 
Marketing blabla hin oder her. Wenigstens bekommt man auf der PS5 noch vernünftige Releases zustande und die Qualität stimmt. Dass auf der Hardware aufwändige Grafik nicht mit 120 FPS läuft, wundert wohl keinen, das schafft ja nicht mal ein vielfach teurer Gaming-PC. Zu erwarten, dass der Hersteller was anderes angibt, als das Maximum, was die Hardware zu leisten im Stande ist, wäre aus Marketing-Sicht ziemlich dämlich. Solche FPS sind aber heute nicht mehr realistisch, auch nicht am PC, da wo man eigentlich sowas erwarten würde, wenn man 3k+ für sein Gaming-Rig investiert hat. Gerade hat Horizon gezeigt, wie ein optimiertes Spiel am PC aussehen und laufen kann, weil es eben den Raytracing-Blödsinn nicht mitgemacht hat. Daher sollte sich jede Kritik an die PC-Entwickler richten für den miserabel optimierten Raytracing / Upscaling Matschbild-Schwachsinn, den man uns mittlerweile ausschließlich andrehen will und den uns die PC-Magazine als die Zukunft des PC-Gaming verkaufen wollen.

Und die Argumentation "die Hersteller haben uns angelogen, die Grafik ist gar nicht so geil, da Spiel ich lieber Nintendo, weil mir Grafik eigentlich egal ist ... " ist irgendwie nicht so hieb und stichfest. Ich kann zwar einen allgemeinen Gaming-Frust nachvollziehen, aber jetzt im Rundumschlag die einzige Plattform mit abzustrafen, wo die Welt dahingehend noch in Ordnung ist, dass fast nur technisch einwandfreie und fertige Bretter als Exclusives veröffentlicht werden, zeugt nicht gerade von Gaming-Expertise. Wenn irgendwas kaputt ist, dann der PC-Markt, das hat der Release von Forbidden West gerade eindrucksvoll bewiesen. Die PC-Entwicklung ist an den Spielern vorbei gegangen. Ich will optisch gestochen scharfe Bretter in PC-würdiger Performance jenseits der 60 FPS wie eben in Horizon und keinen DLSS Matsch wegen toller Raytracing Pfützen wie in Alan Wake 2, Euer Meisterwerk. Könnt Ihr behalten! Wer die letzen Jahre/Monate PC-Spiele gespielt hat mit Upscaling auf seiner 1,5k GPU und sich heute von Sony verarscht fühlt. Sorry, da fehlen mir die Worte ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Stimmt, aber dann ausgerechnet die Switch als positives Gegenbeispiel bringen? Wo selbst in 720p mit Matschtexturen bei vielen Spielen keine 30 FPS erreicht werden?
Warum hier alle so steil gehen XD
Das ist doch genau das was diese völlig schlechten Artikel bewirken sollen... So entsteht traffic auf der Seite, weil sich hier einige dann zu Tode Argumentiert.
Für mich ist seit 2 Jahren der PC gestorben und es gibt auch nichts worüber man bei dieser Plattformen reden könnte wenn es um Spiele geht was nicht auch andere Plattformen haben.
Die Hardware Debatte ist sinnbefreit und würde die letzten 40 Jahre durchgekaut... Nur geändert hat sich nichts.

Sobald die Switch 2 oder wie auch immer der Name sein wird erscheint und sie VIELLEICHT die Leistung einer Ps4 hat (was zu bezweifeln ist) freuen sich die PC Games Leute über eine Hardware die dann 11 Jahre alt ist und wollen allen anderen erzählen wie geil so ein Retro Gerät doch ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
PC Games bringt einen Artikel über leere Versprechen auf der Verpackung? Gibt es hier nicht ne Menge Artikel welche in der Überschrift etwas anpreisen und nach sinnlosen Wiederholungen von unnötigen Blabla am Ende des Lesens nur Zeit gekostet haben ohne eine Information zu bringen? Also nicht nur meckern, sondern selbst erstmal besser machen. Ich zogge auf der xbox gerne das ein oder andere Spiel auf 4k mit 120Fps
Die machen auch Werbung für 200 Hz Screens und freuen sich dann, wenn dank KI-Upscaling gar nicht mal so schöne Spiele auf einer RTX 4090 für 1,8k dann mit 70 FPS laufen statt mit 37 und hacken nebenbei auf Sony rum, weil auf der Packung der paar Jahre alten 400€ PS5 120 Hz steht, die Spiele aber nicht besser laufen, als am aktuellen 3000 € PC. Mir fällt da nix sachliches zu ein gerade. Den Klick gönn ich Euch ...
 
Stimmt, aber dann ausgerechnet die Switch als positives Gegenbeispiel bringen? Wo selbst in 720p mit Matschtexturen bei vielen Spielen keine 30 FPS erreicht werden?
Weil dem Autor Grafik ja nicht so wichtig ist. Er ist aber auch irgendwie enttäuscht von der Grafik. Ein komplexes Gemüt halt.

Übrigens haben Konsolen fixe Zielframeraten als Performance-Ziel und drehen dann die Grafik entsprechend hoch. Ein Spiel was mit 120 FPS auf der Konsole läuft, wird zwangsläufig nicht so schön aussehen. Daher hat man 2 gängige Ziele gewählt, 30 und 60 FPS, allein schon um die Kompatibilität von Anzeigegeräten wie TVs im Wohnzimmer zu gewährleisten.

Ein Hauptgrund für die niedrige Framerate auf Konsolen sind doch bestimmt auch die schlecht optimierten Cross-Plattform Releases, die am PC genauso beschissen laufen, wie auf der Konsole. Schaut man sich an, was die letze Zeit an exklusiven Games von der Playstation für den PC portiert wurde, dann fällt auf, dass die sowohl im Performance-Modus der Konsole auf 60FPS kommen, als auch am PC richtig gut laufen und nebenbei wesentlich besser aussehen als reine PC-Releases oder Cross-Plattform Releases.

Es sind eher schlecht optimierte PC-Spiele, die die Konsolen schlecht aussehen lassen und ironischerweise sind es Sonys Konsolenspiele, die einen aktuellen PC mit Super-Ultrawide als Plattform glänzen lassen.

Was hier also nicht in Ordnung ist, ist der PC-Spiele Markt. Der wird gemacht von NVIDIA, die Verträge mit Spiele-Entwicklern haben, die wiederum Verträge mit den Medien wie der PCGames haben, die die Scheiße testen und bewerben, so dass man heute mehr Geld denn je ausgibt und weniger denn je dafür bekommt. Das habt Ihr uns eingebrockt mit Euren professionellen KI-Artikeln ihr Trittbrettfahrer. Ihr seid kein Gaming-Magazin mehr. Die Leute, die von früher hier kommentieren können einfach nicht wegschauen, wie bei RTL2.

Und jetzt habt ihr echt das Problem erkannt. Sony muss weg. Die machen noch gute Spiele, ein Dorn um Auge der schönen neuen Gaming Welt. Einfach nur lächerlich diese "Meinung" meiner Meinung nach ...
 
Lobhuddelei für Nintendo und Kritik an XBOX und PS5?
Wozu?
Da gibt es genügend Gründe. Plug&Play ohne Vorinstallation, kein Download-Zwang, keine 1453GB Day one Patches...
Also erspar uns bitte Deine persönlichen Vorlieben und mache zukünftig ernsthaften und vernünftigen Gaming Journalismus!
Der Tengler-Boehm und vernünftiger Gaming-Journalismus 😂😂🤣😂
Du musst neu hier sein 😂
Warum hier alle so steil gehen XD
Das ist doch genau das was diese völlig schlechten Artikel bewirken sollen... So entsteht traffic auf der Seite, weil sich hier einige dann zu Tode Argumentietrn.
Für mich ist seit 2 Jahren der PC gestorben und es gibt auch nichts worüber man bei dieser platformen reden könnte wenn es um Spiele geht was nicht auch andere Plattformen haben.
Die Hardware Debatte ist sinnbefreit und würde die letzrn 40 Jahre durchgekaut... Nur geändert hat sich nichts.

Sobald die Switch 2 oder wie auch immer der Name sein wird erscheint und sie VIELLEICHT die Leistung einer Ps4 hat (was zu bezweifeln ist) freuen sich die PC Games Leute über eine Hardware die dann 11 Jahre alt ist und wollen allen anderen erzählen wie grill so ein retro Gerät doch ist.
Ich glaube, das sind die pseudo-Accounts der Redakteure 😉😂
 
Echt jetzt? Was ist da los?
Installateure hassen diesen Trick. Rohrfrei in nur 5 Minuten ohne Klempner. Die Branche sieht ihre Existenz in Gefahr.
Und Duschgel ist auch schon wieder teurer geworden. Reinliche Menschen müssen jetzt stark sein, aber wann kommt endlich die Switch 2?
Wissenschaftler sind sich sicher: Joghurt hat keine Gräten.
Was ist neu seit dem letzten WhatsApp Update und warum haftet nichts an Teflon, aber Teflon an der Pfanne?

Ich finde, es ist an der Zeit, sich den wirklich wichtigen Fragen zuzuwenden.
Sorry Leute, das musste grad raus. ;)
 
Bizarr heute mal wieder. Aber auch schon fast bizarr, dass sich Leute im Forum daran noch abarbeiten.

Das - theoretisch durchaus erreichbare - Werte auf den Packungen diverser Produkte stehen ist ja nun nix neues und wird sich auch nicht ändern.

"Es bleibt zu hoffen, dass eine mögliche PS5 Pro endlich die "Versprechen" einlöst, die zu Beginn der 9. Konsolen-Generation suggeriert wurden."

Nein, da alleine schon die Entwickler das ausreizen werden - wie immer - und im Zweifelsfall auf mehr Grafikpracht gehen als Framerate.
 
Zurück