Problem mit 8800GT

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
Hi, hab nen Problem:

Heute ist mein PC gekommen und ich wollt endlich meine neue Geforce 8800GT (von Colorful) einbaun.
Hab richtig eingesteckt etc, auch den seperaten Stromanschluss.

Doch der PC bootet dann nicht...
Wenn ich sie ausstecke bootet er normal (onBorad-Grafik).

Woran könnte das liegen?
Das Board ist ein Abit A-N68SV, 2GB Ram (667), Athlon 64 X2 5000+, 200GB Festplatte und nen 400 Watt Netzteil.

Ist das Netzteil zu schwach? Oder liegt das am Board, aber dieses unterstützt doch PCI-Express... Oder GraKa kaputt?
Wobei der Lüfter dreht und die LED auch leuchtet (von der GraKa)

Danke im Vorraus!

MFG
 

MSIX38

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.363
Reaktionspunkte
0
Zu schwach dürfte das NT nicht sein. Solange du nicht 2 Grafikkarten parallel betreibst. Vielleicht liegt es an Deinem Board. Unterstützt es PCI-e?
 
TE
nolleX

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
Jo tut es^^
Deshalb verstehe ich es auch nicht.

Muss ich irgendwas ausschalten oder so?
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Vielleicht mal die Onboardgrafik deaktivieren?
 
TE
nolleX

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
fiumpf am 01.03.2008 19:47 schrieb:
Vielleicht mal die Onboardgrafik deaktivieren?

Geht ja nicht, wenn er nicht bootet^^
Bzw wie soll ich das machen?
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Du kommst nicht mal ins BIOS?
 
TE
nolleX

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
fiumpf am 01.03.2008 19:53 schrieb:
Du kommst nicht mal ins BIOS?

Wenn die Geforce angeschlossen ist, startet der PC, aber er bootet nicht (kein Piepton), sondern ich kann nur sehn, dass die Lüfter der CPU und der GraKa gehen... (schwarzer Bildschirm, bzw keine Aktivität)

Wenn ich die Karte ausstecke funktioniert es ganz normal, kann ins BIOS, Vista startet etc und kann arbeiten.

Nur wenn die Karte eingesteckt ist nicht :(
Dann rumort es, aber es tut sich nix^^

Alle Kabel sind soweit richtig angeschlossen.
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Wieviel Ampere hat dein NT? Mit meinem alten 550W No-Name-NT bootet mein PC auch nicht.
 
TE
nolleX

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
fiumpf am 01.03.2008 19:59 schrieb:
Wieviel Ampere hat dein NT? Mit meinem alten 550W No-Name-NT bootet mein PC auch nicht.

Steht nichts drauf -.-
 
TE
nolleX

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
Also woran könnte das jetzt alles liegen?

- Mainboard unterstützt kein PCI-E 1.1? (hab irgendwas gelesen, dass die PCI-E 2.0 Karten nur bis 1.1 runter kompatibel sind, aber ich kann nirgends nachschauen was mein Board für ne Version hat)
- GraKa kaputt?
- NT zu schlecht?
- irgendwas falsch angeschlossen?

Will endlich zocken können xD
 

Masterchiefhonk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
308
Reaktionspunkte
0
nolleX am 02.03.2008 10:54 schrieb:
Also woran könnte das jetzt alles liegen?

- Mainboard unterstützt kein PCI-E 1.1? (hab irgendwas gelesen, dass die PCI-E 2.0 Karten nur bis 1.1 runter kompatibel sind, aber ich kann nirgends nachschauen was mein Board für ne Version hat)
- GraKa kaputt?
- NT zu schlecht?
- irgendwas falsch angeschlossen?

Will endlich zocken können xD
es könnte gut möglich sein das dein NT zu schwach ist. falsch anschließen kann man bei einer graka nicht ;) außer man vergisst den 6 pin stromanschluß
 
TE
nolleX

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
Danke...

Werd gleich ma mit nem beQuite! 450W Netzteil testen, das sollte dann (hoffentlich) gehen.

Und die Karte muss auch auf einem Pci-E 1.0 Board gehn, oder?

MFG
 
TE
nolleX

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
So, am Netzteil liegt es nicht.
Nach wie vor startet der PC, aber er bootet nicht (kein BIld/Piep-Ton).

D.h., es muss entweder am Mainboard liegen oder an der GraKa.
Ich hab jetzt leider keine Möglichkeit, die Karte bei einem anderen PC zu testen :(

Weiß jemand genauers?
Also über das Mainboard (Abit A-N68SV) oder die GraKa (Colorful 8800GT 512MB)?

Wäre sehr hilfreich..

MFG
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
nolleX am 02.03.2008 10:54 schrieb:
Kann sein.

nolleX am 02.03.2008 10:54 schrieb:
- NT zu schlecht?
Können wir ja jetzt ausschließen.

nolleX am 02.03.2008 10:54 schrieb:
- irgendwas falsch angeschlossen?
Gehen wir es halt mal durch:

1x 4PIN am Mainboard, 1x 20-/24PIN am Mainboard, 1x 6-poliges Stromkabel an der Grafikkarte, alle Laufwerkskabel. Das wäre das Nötigste.


Funktioniert denn ne andere PCIe-Karte in dem Board? CMOS-Reset gemacht? Funktioniert die Karte in nem anderen PC?

Ich tippe auf das Mainboard.
 

Harlekin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
984
Reaktionspunkte
0
nolleX am 01.03.2008 19:51 schrieb:
fiumpf am 01.03.2008 19:47 schrieb:
Vielleicht mal die Onboardgrafik deaktivieren?

Geht ja nicht, wenn er nicht bootet^^
Bzw wie soll ich das machen?
Dann deaktivier den Onboard-Chip eben wenn du die PCIe-Karte nicht drinne hast, und probier es dann mal aus.
Aber im Grunde sollte sowas automatisch gehen.

Würde mal auf eine defekte Karte tippen.
Oder es gibt eine Inkompatibilität zwischen Board und Karte.
 
TE
nolleX

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
Harlekin am 02.03.2008 14:01 schrieb:
Würde mal auf eine defekte Karte tippen.
Oder es gibt eine Inkompatibilität zwischen Board und Karte.


Werd das wohl bei nem Kumpel testen müssen, ob die Karte bei ihm geht.
Wenn ja ist das Mainboard schuld (oder?^^).
Wenn nicht ist die Karte defekt?

*edit
CMOS-Reset hat nicht funktioniert, BIOS-Update is zu groß für ne Diskette ô_Ô, Anschlüsse alle richtig...
 

apocalypt0

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.11.2007
Beiträge
636
Reaktionspunkte
0
Nochmal Zurück zum Thema "Onboard Karte abschalten":
So wie ich das Gelesen habe hast du versucht die Karte einzubauen und dann erst die Onboard abzuschalten ?!

Wenn das so ist, Erst die Onboard Karte Abschalten und dann die GT einbauen...
 
TE
nolleX

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
apocalypt0 am 02.03.2008 15:40 schrieb:
Nochmal Zurück zum Thema "Onboard Karte abschalten":
So wie ich das Gelesen habe hast du versucht die Karte einzubauen und dann erst die Onboard abzuschalten ?!

Wenn das so ist, Erst die Onboard Karte Abschalten und dann die GT einbauen...

Hab ich grad nochmal versucht, hat nicht funktioniert, PC hat dann ebensowenig gebootet.
Also denke ich, dass die GraKa am Arsch ist.

Ohne GraKa funktioniert alles etc einwandfrei.
Und "inkompatibel" sollten Board und Karte eigentlich nicht sein...

Fehlt nur noch der Test der Karte bei meinem Kumpel.

MFG
 
TE
nolleX

nolleX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
344
Reaktionspunkte
5
Hab grad was im Nvidia Forum gefunden, da hatte einer das gleiche Problem ---> seine GraKa war kaputt.
D.h. meine wird das wohl auch sein, da mein Board nicht inkompatibel zur 8800GT ist (hab einen gefunden der beides auch hat und was läuft) und der Rest ja funktioniert.

Trotzdem danke an alle, falls meine neue dann doch nicht gehen sollte komm ich wieder auf euch zurück ;D Bzw sollte dann das Board schuld sein!

MFG
 
Oben Unten