• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Preview zu Forza Motorsport: Xbox gibt Vollgas - aufgepasst, Gran Turismo!

Maci Naeem

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
405
Reaktionspunkte
120
Klingt super. Was die preview noch verschweigt (oder habe ich es überlesen?) ist, dass Forza Motorsport auch echtzeit Raytracing auf Strecke und Fahrzeugen bieten wird. Ein weiteres technisches Kriterium, das Forza die Konkurrenz überflügeln wird.
 
Klingt super. Was die preview noch verschweigt (oder habe ich es überlesen?) ist, dass Forza Motorsport auch echtzeit Raytracing auf Strecke und Fahrzeugen bieten wird. Ein weiteres technisches Kriterium, das Forza die Konkurrenz überflügeln wird.
Damn, argh! :-D

Du hast natürlich vollkommen recht, bin mehrfach durchgegangen und dachte mir irgendwann "Okay, aber jetzt hab ich echt alles!" - joa

Danke dir, ich füg es flott hinzu :)
 
Möglicherweise habe ich es beim überfliegen des Artikels übersehen aber hat das Spiel denn nun einen Onlinezwang für die Singleplayer Karriere?
War ja leider bei GT7 so weswegen ich das nicht gekauft habe und wenn das bei Forza auch so ist wäre das für mich auch hier ein Grund es nicht zu kaufen.
 
Möglicherweise habe ich es beim überfliegen des Artikels übersehen aber hat das Spiel denn nun einen Onlinezwang für die Singleplayer Karriere?
War ja leider bei GT7 so weswegen ich das nicht gekauft habe und wenn das bei Forza auch so ist wäre das für mich auch hier ein Grund es nicht zu kaufen
Das Spiel hat aufgrund der Live-Service-Charakteristik und dem Online-Speichern tatsächlich "keine richtige Online-Pflicht", aber wer offline spielt, der kann nur den Spielmodus "Freies Spiel" verwenden – also ja, das ist schon etwas doof. Auch das ist eine Info, die ich im Stress vergessen hab xD

Verzeiht mir und danke für deinen Kommentar, ich füg das eben auch noch hinzu. Hehe, dann ist es jetzt komplett, oder? Oder? ODER?
 
Von 4K 60 mit RT ist jetzt auch keine Rede mehr, nur noch hochskaliertes 4K mit RT, war eigentlich auch nicht die Rede von RT Reflektionen im Rennen und nicht nur Beleuchtung und Schatten? Also in den Gameplay Videos, sei es das offizielle oder von den ganzen Streamern war von Reflektionen nichts zu sehen. Hauptsache den Mund vorher voll nehmen bei der Ankündigung. :B
Force Feedback soll wohl auch eher schwach sein, selbst im Vergleich zu GT7 und von sowas wie Iracing braucht man gar nicht reden.
 
60 fps mit Raytracing up to native 4K im Rennen heißt es offiziell.
Wo die Auflösung in dem Modus tatsächlich liegt wird uns DF verraten. Alternativ gibt es Native 4k bei 60 oder Raytracing mit konstant nativem 4k bei 30 fps. Das sind die drei Grafikmodi.
 
Ich freue mich auf das Spiel. Kann nur nicht ganz verstehen, warum man auf einen 120hz-Modus verzichtet, aber dafür einen 30fps-Modus bringt. Gerade bei einem Rennspiel hätte Ersteres mehr Sinn gemacht ?
Abseits davon sieht es schon ganz nice aus ?

Find auch die Entscheidung gut, dass man jetzt versucht, den Fokus auf das Verbessern von Fahrzeugen zu lenken. Man hat die Fahrzeuge in den alten Teilen so oft hinterher geschmissen bekommen, dass es irgendwann witzlos wurde. Da fand ich den Gameplay-Loop in Gran Turismo viel motivierender, seine Fahrzeuge immer weiter zu verbessern bis man konkurrenzfähig ist. Man hat sich auch über neue Autos mehr gefreut, weil diese eben auch "härter" zu erspielen waren.

Bin auch auf den neuen Multiplayer-Modus. Wäre cool, wenn das in ne ähnliche Richtung gehen würde wie GT7/Sports. Der MP von Forza 7 und 6 war nämlich grütze.

Bin gespannt, wie lang das Spiel supportet wird. Gerade, weil man die Engine ja so umgekrempelt hat, damit sie Live-Service-fähig wird. Kann mir vorstellen, dass es so schnell kein neues Forza mehr geben wird.
 
Ich freue mich auf das Spiel. Kann nur nicht ganz verstehen, warum man auf einen 120hz-Modus verzichtet, aber dafür einen 30fps-Modus bringt. Gerade bei einem Rennspiel hätte Ersteres mehr Sinn gemacht ?
Abseits davon sieht es schon ganz nice aus ?
Hey Forza Motorsport 1 lief damals auch nur in 30 FPS, obwohl GT3 und 4 schon in 60 liefen. :B
 
Eine der wichtigsten Fragen für mich bleibt. Ist dieser Ableger auch was für Fans von Need for Speed oder Forza Horizon 5? Winkt hier ein Endgame, bei dem man durch Erfolge immer neue Autos frei schaltet und wo vielleicht im Gegensatz zu Gran Turismo 7 am Ende in der Lootbox nicht so gut wie immer der schlechtest mögliche Preis bei rum kommt? Oder kommt man hier eher an ein Formel 1 Feeling ran, bei dem alles es nur darum geht, die Rennstrecke entlang zu rasen.
 
Naja...das Ding wird hochgepriesen DAS Motorsportspiel zu sein, aber lustigerweise hat man vergessen einen VR modus zu liefern.
Tja, passt irgendwie nicht zusammen.
Aber obwohl ich alle Forzateile gespielt habe, wirds langsam langweilig.
Man hätte das Potenzial mehr Leute ans Spiel zu binden, aber man verzichtet darauf.
Zumindest den PC-Spielern hätte man den VR-Modus optional spendieren können....
Vermute mal, das das FFB auch nicht der Burner wird und somit wird es halt Standardkost.
 
Für mich ist Forza die mit Abstand beste Rennspielserie. Und das neue Motorsport scheint nochmal eine große Schippe draufzulegen.

Aber man merkt, dass die neuen Konsolen technisch schon jetzt an ihre Grenzen stoßen, und die Entwickler noch viel mehr gewollt haben.

Trotzdem schaut es super aus, und hoffentlich kann es inhaltlich mithalten.

Dass einige Strecken im Laufe der Zeit nachgeliefert werden, stört mich nicht. Auch nicht der "Service-Charakter" des Spiels. Im Gegenteil, ich freue mich auf eine langfristige Unterstützung des Spiels.

Aber dennoch schade, dass für die Kampagne auch Online-Zwang besteht. Finde ich unnötig.
 
Eine der wichtigsten Fragen für mich bleibt. Ist dieser Ableger auch was für Fans von Need for Speed oder Forza Horizon 5?
Zumindest hierzu kann ich was sagen: Als jemand der sonst nur Forza Horizon spielt und jetzt im Zuge der Preview auch mal kurz ein Rennen gefahren ist.
Es spielt sich schon sehr anders und definitiv realistischer/simulationslastiger. Ich musste mich schon umgewöhnen vom Arcade-Gefühl von FH.
Trotzdem hat es schon Bock gemacht, weil die Rennen dadurch auch spannender wurden.
 
Ganz unabhängig von der Fahrphysik, ist der Gameplay-Loop auch ein wenig anders.
In NfS oder Horizon ist man eher am "herum cruisen", erkundet die Umgebung, macht abgefahrene Sprünge, Rennen etc. Quasi ein riesen Spielplatz.

Bei einem Forza Motorsport fährt man immer wieder die selben Strecken und versucht jede Runde das Optimum rauszuholen. Damit kann man Stunden verbringen. So geht es zumindest mir ?
 
Ganz unabhängig von der Fahrphysik, ist der Gameplay-Loop auch ein wenig anders.
In NfS oder Horizon ist man eher am "herum cruisen", erkundet die Umgebung, macht abgefahrene Sprünge, Rennen etc. Quasi ein riesen Spielplatz.

Bei einem Forza Motorsport fährt man immer wieder die selben Strecken und versucht jede Runde das Optimum rauszuholen. Damit kann man Stunden verbringen. So geht es zumindest mir ?
So sieht’s aus. Forza Horizon konnte mich trotz guter Technik nie wirklich begeistern, ich brauche „meine“ Runden oder halt Strecken wir bei Dirt Rally.
Schade nur, dass man keinen VR Modus spendiert, zumindest auf PC. Davon profitiert ein Rennspiel von allen Genres am meisten. (mMn) und 60fps Minimum, 30 sind inzwischen bei einem Rennspiel, bei dem es auf Präzision ankommt, absolut indiskutabel.
Ich weigere mich inzwischen, GT7 noch „normal“, also ohne VR und ohne Lenkrad zu spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Horizon und Co. finde ich auch nice.
Wenn's aber um Langzeitmotivation geht, dann ziehe ich ein GT/FM jedem OW-Racer vor ?
 
Horizon und Co. finde ich auch nice.
Wenn's aber um Langzeitmotivation geht, dann ziehe ich ein GT/FM jedem OW-Racer vor ?
Ja, OW und Rennspiel passen für mich ganz persönlich nicht zusammen. Das liegt aber an meinen eigenen Ansprüchen an ein Rennspiel und gilt nicht allgemein hin.
Für Langzeitmotivation brauche ich den Kampf um jedes Zehntel oder weniger in einer Runde. Da kann ich mich drin verbeißen, wo andere wieder nur mit dem Kopf schütteln. ;)
 
Zurück