PES 2017 im Test: Der FIFA-17-Konkurrent legt stark vor

Thomas-Szedlak

Chefredakteur Games Aktuell
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu PES 2017 im Test: Der FIFA-17-Konkurrent legt stark vor gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: PES 2017 im Test: Der FIFA-17-Konkurrent legt stark vor
 

Reaper1706

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
213
Reaktionspunkte
19
"MULLER" Really????? Das wäre schon der erste Grund mir FIFA zu holen!!!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.575
Reaktionspunkte
5.905
"MULLER" Really????? Das wäre schon der erste Grund mir FIFA zu holen!!!
Also, grad Muller ist jetzt ein dummes Beispiel, denn international gibt es nun mal kein Ü... Aber zu den Originaldaten ganz allgemein: das kann man alles editieren, und im Netz findet man kurz nach Release auch schon Edit-Daten ;)

Zudem: sind die Namen SO wichtig sind, dass Dir Gameplay&co völlig egal sind? ^^ Denn laut Deiner Aussage würdest du ja sogar dann Fifa holen, wenn es gameplay-seitig total mies sein sollte ;)


@Test: wird es auch zeitnah Infos zur PC-Grafik geben?
 

Scholdarr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.03.2014
Beiträge
4.329
Reaktionspunkte
1.335
Kein Wort zur Grafik auf dem PC???

Oh wait, der PC ist ja das hässliche kleine Stiefkind bei Computec, das keinen wirklich interessiert. Warum darüber auch extra Worte verlieren? Wäre ja nicht so, als wäre das gerade bei PES in der jüngeren Vergangenheit von Belang gewesen...
 

ChristianDoerre

Redakteur
Mitglied seit
17.02.2014
Beiträge
146
Reaktionspunkte
176
Kein Wort zur Grafik auf dem PC???

Oh wait, der PC ist ja das hässliche kleine Stiefkind bei Computec, das keinen wirklich interessiert. Warum darüber auch extra Worte verlieren? Wäre ja nicht so, als wäre das gerade bei PES in der jüngeren Vergangenheit von Belang gewesen...

Oder es liegt daran, dass wir die PC-Version noch nicht spielen konnten :rolleyes:
Wenn wir die PC-Fassung gezockt haben, wird es ein entsprechendes Test-Update geben.
 

Scholdarr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.03.2014
Beiträge
4.329
Reaktionspunkte
1.335
da steht doch im Wertungkasten "PS4" - wenn es auch auf dem PC schon getestet worden wäre, hätte da PC dabeigestanden ;)
Bei den meisten Multiplattformspielen sind die Spielversionen mehr oder weniger identisch bzw. die PC Version nicht künstlich verschlechtert.

Wie auch immer, ein Hinweis wäre nett gewesen. ;)
 
C

Celerex

Guest

Tengri

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
263
Reaktionspunkte
20
Schicker Test und vor allem zeitnah zu Release: Löblich!
Was für mich immer noch nicht klar ist: kann ich wie bei den Vorgängern verschiedene Formationen vorgeben, die das Team automatisch danach ändert, ob man in Ballbesitz ist oder nicht? Sowohl im Test als auch im Let´s Play klingt es eher so wie "Man kann die Taktiken dann per Shortcut anwählen" was für mich ein klarer Rückschritt wäre. Ich möchte ja gerade, dass bei Balleroberungen mein Team automatisch eine neue Formation einnimmt...da geht es ja oft um Sekundenbruchteile, in denen ich nicht irgendwelche Tasten nur für die Formation drücken will.
 

Tengri

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
263
Reaktionspunkte
20
Oder es liegt daran, dass wir die PC-Version noch nicht spielen konnten :rolleyes:
Wenn wir die PC-Fassung gezockt haben, wird es ein entsprechendes Test-Update geben.
Ach komm schon Christian: Das liegt doch nur daran, weil Du als PS4´ler geistig nicht in der Lage bist, einen PC zu bedienen ;) Von wegen ausgerechnet Bathge...ausgerechnet Dörre muss es heißen.
Spaß beiseite: Meinst Du, ihr werdet auch nochmal im Play4 Podcast das Thema anschneiden? Oder lieber warten bis Fifa auch da ist und dann den Vergleichscast machen?
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.762
Reaktionspunkte
6.171
Ort
Im Schattenreich ;)
Ich fand, dass man bei Pes 2016 schon den richtigen Weg in Sachen Gameplay gegangen ist, das spielte sich schon richtig gut. Wenn man den Weg hier weitergegangen ist, umso besser. Jetzt nur noch auf eine anständige PC Version hoffen.
 

ChristianDoerre

Redakteur
Mitglied seit
17.02.2014
Beiträge
146
Reaktionspunkte
176
Ach komm schon Christian: Das liegt doch nur daran, weil Du als PS4´ler geistig nicht in der Lage bist, einen PC zu bedienen ;) Von wegen ausgerechnet Bathge...ausgerechnet Dörre muss es heißen.
Spaß beiseite: Meinst Du, ihr werdet auch nochmal im Play4 Podcast das Thema anschneiden? Oder lieber warten bis Fifa auch da ist und dann den Vergleichscast machen?

Haha! :D
Ich hab vorhin noch den neuen play-Podcast hochgeladen. Darin spreche ich auch ein wenig über meinen Ersteindruck von PES 2017. play4-Podcast#179
btw: Man kann immer noch im Strategie-Menü einstellen, wie sich die Mannschaft bei Ballgewinn/Ballverlust verhält.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.575
Reaktionspunkte
5.905
Schicker Test und vor allem zeitnah zu Release: Löblich!
Was für mich immer noch nicht klar ist: kann ich wie bei den Vorgängern verschiedene Formationen vorgeben, die das Team automatisch danach ändert, ob man in Ballbesitz ist oder nicht? Sowohl im Test als auch im Let´s Play klingt es eher so wie "Man kann die Taktiken dann per Shortcut anwählen" was für mich ein klarer Rückschritt wäre. Ich möchte ja gerade, dass bei Balleroberungen mein Team automatisch eine neue Formation einnimmt...da geht es ja oft um Sekundenbruchteile, in denen ich nicht irgendwelche Tasten nur für die Formation drücken will.
ich vermute mal, dass damit nur gemeint ist, dass du "richtige" Taktikänderungen per Shortcut ändern kannst. zB du spielst defensiv tief, aber offensiv mit langen Bällen auf Kontern als Taktik 1. Und Taktik 2 ist hoch stehende Abwehr, in der Offensive aber kontrolliert mit kurzen Pässen. Die dazu passende Formation nehmen die Spieler dann automatisch ein. Du musst sicher nicht bei Ballverlust immer drücken, ob du nun Viererkette willst oder nicht, falls du das vermutest ^^ Das könnte ich mir echt nicht vorstellen.
 

Scholdarr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.03.2014
Beiträge
4.329
Reaktionspunkte
1.335
Wie siehts eigentlich mit dem Onlinezocken aus? Funktioniert das dieses Jahr mal besser?

Irgendwie geht der Test auch überhaupt nicht auf das Spiel Mensch vs. Mensch ein, nur auf das Spiel gegen die KI. Könntet ihr dazu vlt. mal was sagen? Wie spielt sich das Spiel gegen echte Menschen und wie spielt es sich mit anderen zusammen (also in einem Team)?
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.762
Reaktionspunkte
6.171
Ort
Im Schattenreich ;)
Das steht im Test weiter unten ;) " Online-Gaming konnten wir *mangels Server noch nicht ausprobieren."

Bei einigen Spielen ist es so, dass die Server erst online gehen, wenn das Spiel offiziell veröffentlicht wird. Erst dann können die Redakteure das Spiel online testen. Nehme mal an, dass es hier auch so sein wird ;)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.985
Reaktionspunkte
6.771
der schiri scheint wirklich deutlich "besser" zu sein.
der war im vorgänger, zumindest in der demo, ja 'ne absolute katastrophe.
aktionen abseits des balls wurden bspw überhaupt nicht geahndet, was völlig lächerlich war.

zur grafik:
durchwachsen würd ich sagen.
merkwürdigerweise gibts einige ruckler (ps4) und mitunter fieses aliasing.
das gilt aber in erster linie für das drumherum, also zwischensequenzen, auf dem platz passt es dann.
da erkennt man auch nicht, dass einige spieler nach wie vor ziemlich bescheiden aussehen.

spielerisch hats mir ziemlich gut gefallen.
wenn man das von den paar spielen auf meinem (niedrigen) niveau beurteilen kann. :-D
 

RenoRaines

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.07.2012
Beiträge
106
Reaktionspunkte
4
Hab auch die PS4 Version heute bekommen und bin nach kurzem anspielen ernüchtert.

Schalke, Leverkusen und Dortmund mit Kaderstand 2016...nicht ein Wechsel wurde berücksichtigt auch die die wirklich schon extrem lange bekannt sind. Kaum Spieler werden namentlich gesprochen (weder in deutsch noch in englisch), die Vereinsnamen der 3 unverständlicherweise in Deutsch auch nicht...in englisch wieder schon.

Schalke mit wirklich teilweise sehr kuriosen Gesichtern. z.b. Nationalspieler Meyer hat nicht den Hauch einer Ähnlichkeit mit sich selbst und ist zudem auch noch viel zu groß. Erkennbar sind eigentlich nur die die schon bei PES 2015 dabei waren (oder war es 2014...ich weiß es nicht mehr genau wann Schalke lizenziert war) und, witzigerweise, Leroy Sane, welcher wirklich gut getroffen ist. Dieser aber bestimmt nur weil der in den letzten Monaten extrem medial vertreten war.

Also diesbezüglich bin ich wirklich schwer enttäuscht. Werde es jetzt spielen bis zum 23...dann schau ich mir Fifa 17 im EA an und wenn die Situation da besser ist mit den Kickern werde ich wohl wechseln obwohl mir PES 2017 diesmal besser auf dem Platz gefällt...aber wenn die Atmo nicht stimmt dann fehlt mir halt was.

Weiß jemand ob ein Datenpaket für morgen ansteht? Aktuell sind die Server ja noch nicht erreichbar. Dann würde ich nämlich mit dem selber editieren bis morgen warten...

P.S. An die PC Version Hoffnungsträger: Ihr habt wohl überlesen das die PC Version auf der alten Engine beruht und in keinster Weise mit der PS4 Version vergleichbar ist? Das wurde schon lange bekannt gegeben von daher braucht ihr nicht mehr zu hoffen denn das ist zwecklos. Oder ihr meintet hoffen das es nächstes Jahr besser wird...die Hoffnung hab ich auch aber nur wenn dieses Jahr bei der hingeschluderten Version keiner zuschlägt!
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.817
Reaktionspunkte
2.703
Ort
Hildesheim
P.S. An die PC Version Hoffnungsträger: Ihr habt wohl überlesen das die PC Version auf der alten Engine beruht und in keinster Weise mit der PS4 Version vergleichbar ist? Das wurde schon lange bekannt gegeben von daher braucht ihr nicht mehr zu hoffen denn das ist zwecklos.

Da hast du wohl recht, denn bei 4players heisst es:
Außerdem konnten wir die laut Konami erneut abgespeckte PC-Version noch nicht testen.


 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.575
Reaktionspunkte
5.905
Oder ihr meintet hoffen das es nächstes Jahr besser wird...die Hoffnung hab ich auch aber nur wenn dieses Jahr bei der hingeschluderten Version keiner zuschlägt!
Die Hoffnung hab ich nicht - ich fürchte eher, dass Konami bei schwachen Verkaufszahlen dann GAR keine PC-Version mehr anbietet, außer vlt die reine Online-"free2play"-Version...
 

Tengri

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
263
Reaktionspunkte
20
Hab auch die PS4 Version heute bekommen und bin nach kurzem anspielen ernüchtert.

Schalke, Leverkusen und Dortmund mit Kaderstand 2016...nicht ein Wechsel wurde berücksichtigt auch die die wirklich schon extrem lange bekannt sind. Kaum Spieler werden namentlich gesprochen (weder in deutsch noch in englisch), die Vereinsnamen der 3 unverständlicherweise in Deutsch auch nicht...in englisch wieder schon.

Schalke mit wirklich teilweise sehr kuriosen Gesichtern. z.b. Nationalspieler Meyer hat nicht den Hauch einer Ähnlichkeit mit sich selbst und ist zudem auch noch viel zu groß. Erkennbar sind eigentlich nur die die schon bei PES 2015 dabei waren (oder war es 2014...ich weiß es nicht mehr genau wann Schalke lizenziert war) und, witzigerweise, Leroy Sane, welcher wirklich gut getroffen ist. Dieser aber bestimmt nur weil der in den letzten Monaten extrem medial vertreten war.

Also diesbezüglich bin ich wirklich schwer enttäuscht. Werde es jetzt spielen bis zum 23...dann schau ich mir Fifa 17 im EA an und wenn die Situation da besser ist mit den Kickern werde ich wohl wechseln obwohl mir PES 2017 diesmal besser auf dem Platz gefällt...aber wenn die Atmo nicht stimmt dann fehlt mir halt was.

Weiß jemand ob ein Datenpaket für morgen ansteht? Aktuell sind die Server ja noch nicht erreichbar. Dann würde ich nämlich mit dem selber editieren bis morgen warten...
Ich meine sogar in dem Let´s Play Video, welches auf der PCG Homepage zu finden ist (Dörre vs. Szedlak) wurde gesagt, das zum Release ein Transferupdate eingespielt wird.
Wenn Dir Atmosphäre so wichtig ist, wäre doch Fifa ohnehin erste Wahl oder? Ich spiele seit Jahren PES und hätte auch gerne mal deutliche Verbesserungen bei der Stadionatmosphäre (Spielergesichter stören mich nicht sooooo extrem), aber da ist PES einfach hoffnungslos hinterher. Aber auffem Platz...da zieht es für mich einfach immer noch.
 

Horgus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.09.2015
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Ort
Fürth im Odenwald
Ich habe mir die Demo von Fifa 17 geholt und das mal angespielt. Ich bin zu dem schluss gekommen das ich mir in jedem falle PES hole. Klar fehlt die Bundesliga.. aber das ist wie immer nur eine Zeitfrage bis die Modding Community wieder was raus bringt.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.762
Reaktionspunkte
6.171
Ort
Im Schattenreich ;)
Bei PES 2016 gab es nicht nur Mods für Originaldaten, Trikots usw., sondern auch Grafikmods. Bin mal gespannt, was die Community dieses Jahr veröffentlichen wird.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.575
Reaktionspunkte
5.905
Die Demo für den PC ist jetzt draußen! Einfach bei Steam im Shop im Menü bei Spiele bei den Demos nachsehen.

Habe eben 3 Matches gespielt, also ICH finde es richtig gut. Die Spieler nehmen die Bälle oft nicht "gut" an, aber es ist nachvollziehbar, warum das so ist. Die Bälle kommen gut an, wenn man den Pass korrekt spielt - Schüsse fühlen sich "echt" an und nicht nur so, als würde man drücken und der PC daraus dann selber ne Flugbahn und Schussstärke "erfinden". Ich habe alles bei der Steuerung auf manuell bzw. erweitert gestellt.

Höhepunkt war ein Tor von mir durch Giroud: für eine Zehntelsekunde war der in eine Gasse zwischen zwei Verteidiger gelaufen, eine Szene, die vorher schon 5 Mal vorkam und wo nichts draus wurde. Aber dieses mal passe "tödlich" und treffe genau diese Lücke, 30m-Pass, Girou hinterher, kommt an den Ball, wird eingeholt, weil er ja den Ball hat - und dann schieße ich (bevor der Verteidiger stören kann) von halbrechts quasi vom 16er aus dem vollen Lauf. Die ersten 2m fliegt er genau so, wie es anhand der Schusstasten-Drück-Dauer und dem Winkel plausibel erscheint, ein zweiter Verteidiger kommt an, grätscht genau in den Schuss, und der Ball geht in einer für den Torwart unerreichbaren Bogenlampe und physikalisch wirklich zu 100% nachvollziehbar ins linke Eck. Aber auch andere Dinge sind meinem Empfinden nach einfach "realistischer" als bei Fifa, zb hat ein Verteidiger bei einem harten Schuss wirklich nur ne halbe Schuhsohle im Weg, und der Ball pfeift dann knapp am Pfosten vorbei statt 30m weiter innen im Tor einzuschlagen. Oder mit nem Top-Stürmer mal eben durch die Abwehr tanzen fiel mir bei der Fifa-Demo leicht, bei PES fast unmöglich, beide Demos auf mittlerem Level.

Wenn mir die ganzen Daten und Präsentation sowie die Grafik sehr wichtig wären, würde ich Fifa nehmen - aber so bleibe ich bei PES, auch wenn die Mängel "Drumherum" sehr ärgerlich sind.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.575
Reaktionspunkte
5.905
OMG - ich meinte natürlich 30cm, nicht 30m bei meinem zweiten Beispiel... :B
 

Scholdarr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.03.2014
Beiträge
4.329
Reaktionspunkte
1.335
Dass die PC-Version schon wieder eine schlechtere Technik verpasst bekommen hat, ist imo einfach nur unverschämt. So hole ich mir den Scheiß höchstens für einen Zehner.

Schade, dass das auch so wenig von der Presse kommentiert und angeprangert wird. Setzt euch bitte doch mal für eure PCler ein und macht Konami Dampf unter dem Kessel. Eigentlich müsste die PC Version für die unverschämte Politik mindestens 10 Punkte abgewertet werden. Aber ihr verzichtet ja lieber gleich ganz auf eine Wertung der PC Version. So kann Konami schön ruhig weiter Schindluder betreiben und die PCler als Kunden zweiter Klasse behandeln... :B
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.575
Reaktionspunkte
5.905
. Aber ihr verzichtet ja lieber gleich ganz auf eine Wertung der PC Version. So kann Konami schön ruhig weiter Schindluder betreiben und die PCler als Kunden zweiter Klasse behandeln... :B
das ist jetzt echt etwas dreist, einen Verzicht zu unterstellen, nur weil nicht schon jetzt am Releasetag eine PC-Wertung vorhanden ist ^^ Ich vermute mal, dass ist nur Deiner aktuellen Enttäuschung geschuldet. :D Siehe zB PES 2016: da WURDE die PC-Version abgewertet PES 2016 im Test: Angriff auf den Fußballthron ich kann mir nicht vorstellen, dass die PC-Version nicht auch noch nen Test bzw. eine separate Wertung bekommt.


Wie STARK man nun abwerten muss, ist natürlich immer Ansichtssache. ICH spiele zu 99% aus der fernen Kamera, überspringe den Einlauf der Teams immer, und Jubelarien skippe ich auch relativ oft. Für MICH ist die Grafik daher echt nur ein sehr kleiner Faktor. Ich hab ja auch Fifa gesehen: das, was MIR wichtig ist, sieht da auch nicht sofort auffällig besser aus, so dass ich sagen würde "also, mit DER Grafik macht es mir gleich 10%-Punkte mehr Spaß!" ;)

Und nicht vergessen: das ist ja eine Spielspaßwertung und nicht ne Checkliste, wo die Grafik 1/5 der Note ausmacht und somit zB wenn sie nur 5 Punkte verdient, der Rest bei 9 Punkten liegt, aus einer Note 9,0 nur eine 8,2 macht... ;) selbst ein Indie-Game mit Grafik wie von 2005 könnte ne 90%-Wertung kassieren ^^ wenn man zu der Sorte Gamer gehört, bei denen die Grafik SEHR viel vom Spaß ausmacht, muss man sich halt ne schlechtere Note "vorstellen"... ^^

Aber in der Tat: ein paar Abzüge in der Hoffnung, dass Konami den Schuss vor den Bug versteht, würden nicht schaden.
 
S

stawacz

Guest
ich muss ganz ehrlich sagen,,unabhängig davon wie gut das spiel am ende is,für mich dürfte ein fussballspiel(außer es is so fantasyfussball fern ab jeden realismus)das keine oder nur ein paar lizenzen hat nie über 80 % kommen.egal wie gut es sich spielen mag,,ich hätte als fussballfan der die spieler,die vereine und das ganze drum herum mag weit weniger spaß mit einem spiel das eben keine originaldaten hat.
mich zieht sowas immer runter wenn nich north east london gegen was weiss ich wen spielen muss ,mit spielern die weder so heißen,noch so aussehen wie ihre realen vorbilder.

jetzt könnte man sagen,das kurz nach release eh patches kommen die einiges ändern,aber man kann oder sollte ja ein spiel nich danach bewerten was die community irgendwan draus macht.

und ich denke für die meisten fifakäufer is es auch genau das argument warum sie am ende eben lieber zu der serie greifen.spielerisch hat die reihe den rückstand fast aufgeholt,und warum soll ich wegen ein paar prozent besseren gameplays auf das totschlagargument schlechthin verzichten...volle lizenzensierung und echte fussballatmosphäre
 
Oben Unten