News - Umfrage: TV und Videospiele wichtiger als die Umwelt

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,748373
 

Dyson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
946
Reaktionspunkte
20
Die Umwelt kriegt eher uns klein anstatt wir die Umwelt. Von daher sind Videospiele wichtiger!
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
wenn ich gefragt werde was meine Vorlieben sind dann kommt umwelt auch irgendwo gaaanz hinten!
Ist zwar wichtig und sollte man sich etwas drum kümmern aber erstens diese Panikmache der letzten jahre is eh übertrieben und täglich damit beschäftigen tu ich mich auch ned
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Kinder ab 5 wurden befragt - da isses doch klar... als Kind weiß man ja die Umwelt gar nicht zu schätzen, da denkt man einfach nur, was mehr "Spaß" macht: videospiel oder Bäume gucken... dass die Umwelt - selbst wenn man sie selber nicht "nutzt" - essentiell wichtig ist, begreift man erst am einem bestimmten Alter.
 

skirgo

Benutzer
Mitglied seit
13.01.2010
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
Solange die Umwelt nicht umkippt, wird die Menschheit nicht merken wie wichtig die Umwelt eigentlich ist. Aber bis dahin darf man auch noch sagen, dass Videospiele spannender und deswegen wichtiger sind. Hoffe mal das, dass auch so bleiben wird.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.398
Reaktionspunkte
3.783
Kinder ab 5 wurden befragt - da isses doch klar... als Kind weiß man ja die Umwelt gar nicht zu schätzen, da denkt man einfach nur, was mehr "Spaß" macht: videospiel oder Bäume gucken... dass die Umwelt - selbst wenn man sie selber nicht "nutzt" - essentiell wichtig ist, begreift man erst am einem bestimmten Alter.
ich würd auch noch dazu setzen; den Faktor ob man in der Innenstadt wohnt wo man ewig lang fahren muss um richtig in der Natur zu sein die über´n Stadtpark hinnaus geht oder man nur 5min laufen muss um im Wald/Feld/Wiese zu sein

Mich würde ja irgendwie mal die restlichen Antwortmöglichkeiten interessieren
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.897
Reaktionspunkte
598
Also ich habe früher viel draußen gespielt (wohne direkt am/im Wald) und trotzdem hätte ich jedem gesagt das mir mein NES wichtiger ist ^^ - Alleine schon weil der Wald gratis ist und das NES nicht :P

Auch jetzt noch würde ich mein persl. Vergnügen höher bewerten als den Umweltschutz - dennoch finde ich (sinnvoll betriebenen) Umweltschutz durchaus wichtig und gut.
 

Brain23

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.08.2009
Beiträge
162
Reaktionspunkte
0
Airbus und Umweltbewusstsein nee is klar die fliegen ja auch mit biogas oder strom nee. sachen gibt es....
 

cydrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge
363
Reaktionspunkte
9
Liegt wohl an der unschlüssigen Fragestellung. Vieleicht sollten die "Captain Planet" neu auflegen, bei mir hats in dem Alter funktioniert ;) .
 

nsq

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.10.2009
Beiträge
184
Reaktionspunkte
0
Den Klimawandel gibts doch gar nicht, so ein Schwachsinn!
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.398
Reaktionspunkte
3.783
Den Klimawandel gibts doch gar nicht, so ein Schwachsinn!
Genau
dass das Eis an den Polkappen und in den Gletschern verschwindet ist eine Verschwörung, genauso wie das wir einen verdammt Warmen November hatten

Sorry, aber wer nicht an den Klimawandel glaubt darf sich vom Amt aus als doof bezeichnen
denn solche Personen wie du bekommen aber auch so garnichts mit, weder eben den Warmen November noch das es bei den ganzen Diskussionen nicht um die Existenz geht, sondern in wie Fern der Mensch dran schuld ist :finger2:
 

The_Final

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2001
Beiträge
5.232
Reaktionspunkte
59
Wenn man die Altersgruppe ansieht, ist das nicht wirklich überraschend. Dazu kommt noch, dass es bei der Frage nach den "Vorlieben" recht unwahrscheinlich ist, dass jemand auf die Antwort "Umwelt" kommt. Die 4% waren wohl Umwelt-Aktivisten oder Ähnliches.
 

nsq

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.10.2009
Beiträge
184
Reaktionspunkte
0
Den Klimawandel gibts doch gar nicht, so ein Schwachsinn!
Genau
dass das Eis an den Polkappen und in den Gletschern verschwindet ist eine Verschwörung, genauso wie das wir einen verdammt Warmen November hatten

Sorry, aber wer nicht an den Klimawandel glaubt darf sich vom Amt aus als doof bezeichnen
denn solche Personen wie du bekommen aber auch so garnichts mit, weder eben den Warmen November noch das es bei den ganzen Diskussionen nicht um die Existenz geht, sondern in wie Fern der Mensch dran schuld ist :finger2:
Na und selbst wenn der Meeresspiegel steigt, mich störts nicht wenn die Holländer und die Fischköppe absaufen :B .
 

ScorpiaPheonix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
Den Klimawandel gibts doch gar nicht, so ein Schwachsinn!
Genau
dass das Eis an den Polkappen und in den Gletschern verschwindet ist eine Verschwörung, genauso wie das wir einen verdammt Warmen November hatten

Sorry, aber wer nicht an den Klimawandel glaubt darf sich vom Amt aus als doof bezeichnen
denn solche Personen wie du bekommen aber auch so garnichts mit, weder eben den Warmen November noch das es bei den ganzen Diskussionen nicht um die Existenz geht, sondern in wie Fern der Mensch dran schuld ist :finger2:
Ach komm was kümmert mich dieser scheiß klimerwandel ich bin zu hause gehe schulle oder arbeiten zocke games und das wie jeder andere auch . Wenn du dich schon so ein darfür einsetzt schreib die riesigen Firmen die dafür verantwortlich sind . Und den :finger2: hättest du dir schenken können.
 

Danox

Benutzer
Mitglied seit
12.01.2007
Beiträge
48
Reaktionspunkte
0
Wer kommt den bitte bei vorlieben auf Umwelt, da hat aber einer zu viel grünzeug geschnuppert.Die frage muss wohl eher direkt sein was die Umwelt angeht.Ich hoffe inständig das dem Dr. Ahmed Djoghlaf schon klar ist das ich lieber Atemluft als nen Tv Gerät habe. Das bestätigt mir doch glatt die abkopplung von DR. titel und Intiligenz. Mann sollte unbedingt dringend Maßnahmen ergreifen um dieser entfremdung herr zu werden.Erschreckend nich war^^
 
Oben Unten