News - Ubisoft: 50 Prozent aller Games bieten 2012 3D-Technik

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,748466
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.819
Reaktionspunkte
1.319
Ich hab da irgendwie meine Zweifel das die aktuelle Konsolengeneration fit für 3D ist, zumindest wenn man die Spiele in der jetzigen optischen Qualtität auch noch in 3D zocken will.
Es sei denn die Konsolen haben bisher nur die Hälfte ihre Leistungskraft für die Spiele eingesetzt. Vom PC her weiß man ja das durch 3D die Framerate ca. halbiert wird.

Ausserdem kosten 3D-Fernseher momentan noch zwischen 2000 und 3000 Euro ich glaube ich das man sie 2012 schon hinterher geworfen bekommt.
 

StalkerUnltd

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2010
Beiträge
41
Reaktionspunkte
0
Nennt mich konservativ, aber ich hab da gar keine Lust drauf... Die 3D Funktion von Nvidia zB finde ich schrecklich...
 

MasterOhh

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
302
Reaktionspunkte
11
Jo, also bei PC Spielen könnte ich mir das ja noch gut vorstellen. Da ist genügend Rechenpower vorhanden um 2 Blickwinkel zu rendern.
Aber bei Konsolen? Die schaffen es doch jetzt kaum die Grafik konstant flüssig darzustellen ohne einschnitte bei der Bildauflösung (siehe CoDMW2) hinzunehmen. Wie sollen die denn mit der doppelten Last, die 3D erfordert, klarkommen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die aktuellen Konsolen sind ganz sicher nicht stark genug, außer man fährt für den 3D-Modus die Grafik runter.

Aber 3D-Fernseher werden noch ne ganz schön lange Zeit "Luxus" bleiben. Auch wenn die 2012 natürlich deutlich billiger als jetzt sein dürften: einen nicht-3D bekommt man dann halt preiswerter, und ob jemand nur wegen 3D dann extra zB 1000€ statt 700€ ausgibt? Zweifelhaft... viele Konsumenten spielen ja nur gelegentlich, da wär ich nicht sicher, ob die dann nur wegen 3D auch nochmal sprübar mehr investieren. Die Brillen kommen ja auch noch dazu, und da reicht eine nicht, außer man is Solo-Filmgucker/Zocker.
 

Dab0

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.02.2004
Beiträge
198
Reaktionspunkte
2
mal von den preisen abgesehn is 3D zur zeit noch auf steinzeitniveau ,solange man noch brillen und son kram brauch wird das kaum massentauglich
dafür gibts wohl noch zuviele nebenwirkungen
man brauch ja nur bei samsung(glaube die warns) in die beschreibungen schaun vor was die alles warnen wo man net 3d schaun sollte glaub treppen usw....
 

MrPropper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.06.2009
Beiträge
107
Reaktionspunkte
0
Das könnte für den PC echt nervig sein. Ich als Let's player möchte ohne 3D aufnehmen, dass würde alles noch schwerer amchen.
 

TobiasHome

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.469
Reaktionspunkte
2
3D steckt halt einfach noch in den Kinderschuhen. Vor allem mit den 3D-Brillen ists so ne Sache; wenn man da länger zockt, kann man ganz schön Kopfschmerzen bekommen. Für die Augen ist es auf Dauer sicherlich auch nicht gesund.

Aber was das Geld angeht: Ich habe gestern Dragon Age: Origins in 3D gezockt. An meinem Laptop mit nicht-3D-fähigem Panel. Mit ner normalen Rot/Cyan-Brille. Mit Hilfe einer kostenlosen Software.
Das ganze hat mich gar nichts gekostet. Von den 3D-Brillen hab ich mehrere, die seit Jahren im Schub liegen. Den Laptop hab ich sowieso, ist ja keine extra Investition. Und das Programm (iZ3D, englisch) ist, wie bereits gesagt, kostenlos.

Damit dann zu zocken ist ganz ok und interessant. Ich habe das eine Stunde lang gemacht, dann hab ich aber wieder normal gespielt. Vor allem aus dem Grund, dass die Farben halt ziemlich verfälscht werden und sich stark ähneln. Ich konnte z.B. gar nicht mehr unterscheiden, ob die Zauber, die auf meinen Char wirken, positiv (grün) oder negativ (rot) sind.

Wer das noch nicht kennt und auch ausprobieren will: Die genaue Anleitung, wie man das alles mit dem iZ3D umsetzt, will ich hier nicht posten, da ich sie bei der Konkurrenz gefunden habe *schäm* :S .
Aber Google hilft immer ;)
 

Boltan

Benutzer
Mitglied seit
25.02.2007
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
Ich denke Ubisoft sollte lieber keine Prognosen stellen. Sie könnten ähnlich der Prognose der Bilanzen tief ausfallen.

Vielleicht sollte man aber die Prognose stellen, 2012 kein Ubisoft-Konzern mehr...
 

CrispyCrisis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Ich denke Ubisoft sollte lieber keine Prognosen stellen. Sie könnten ähnlich der Prognose der Bilanzen tief ausfallen.

Vielleicht sollte man aber die Prognose stellen, 2012 kein Ubisoft-Konzern mehr...
Das würde ich auch sagen. Um 3D Technik in 50% der Spiele sollte 2012 ihre geringste Sorge sein wenn die so weiter machen, eher 50% mehr Käufer.
 

Cool-Bird

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2010
Beiträge
134
Reaktionspunkte
0
Es ist bestimmt lustig.
Wahrscheinlich stellen die Spiele nur die Möglichkeit zur verfügung (wie in diversen Rennspielen).
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
Nennt mich konservativ, aber ich hab da gar keine Lust drauf...
 

Sehe ich ganz genauso. Schon in Avatar fand ich manchen 3D-Effekt störend, meine Augen wollten sich einfach nicht an die neue Technik gewöhnen - wenn ich dann an 3D-Spiele denke, bekomme ich Kopfschmerzen. :B
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.399
Reaktionspunkte
3.783
naja
so insgesamt ist das ganze ja noch immer die gleiche Technik mit den Shutterbrillen wie vor 10 Jahren
Und da sich damals so toll durgesetzt hat . . .
 

NGamers

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.11.2005
Beiträge
109
Reaktionspunkte
0
@ Enisra: Sind denn damals auch mehrere TV-Geräte mit Shutterbrille ausgeliefert und die Konsolen auf 3D umgerüstet worden? Ich denke mal diesmal sind wir einen Schritt weiter und einfach so "absacken" wird das auch nicht mehr ;)

Ich bin ziemlich froh, daß ich durch 3D Brillen weder Kopfschmerzen kriege noch mir übel wird, hab Avatar 2x im Imax 3D gesehen, Kampf der Titanen in 3D und Alice im Wunderland 3D. Wobei ich ganz ehrlich sagen muss: Nur Avatar im Imax hat mich total überzeugt, da kam es mir teilweise so vor, als wären die Gegenstände wirklich 2cm vor meinen Augen. Bei den anderen Filmen war das bei WEITEM nicht so stark!

Freu mich über den 3D Trend, der nun rein gar nichts mehr mit den Rot/Grün Brillen zu tun hat, auch wenn ich mir wohl erstmal keinen 3D TV kaufen werde, ein 3D Monitor wirds evtl schon nächstes Jahr, mal schauen wie sich die Preise entwickeln. Sollte ich die Wahl zwischen einem 300€ 2D Monitor und 400€ 3D Monitor haben, werde ich wohl zur 3D Variante greifen... sollten sie doppelt so teuer sein, wohl eher nicht. Jetzt kommts drauf an, wie sich die Preise entwickeln und das ganze implementiert wird.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.399
Reaktionspunkte
3.783
@ Enisra: Sind denn damals auch mehrere TV-Geräte mit Shutterbrille ausgeliefert und die Konsolen auf 3D umgerüstet worden? Ich denke mal diesmal sind wir einen Schritt weiter und einfach so "absacken" wird das auch nicht mehr ;)
Es sind damals aber mehrere Grafikkarten mit Shutterbrillen verkauft worden und es ist trotzdem Versumpft
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
@ Enisra: Sind denn damals auch mehrere TV-Geräte mit Shutterbrille ausgeliefert und die Konsolen auf 3D umgerüstet worden? Ich denke mal diesmal sind wir einen Schritt weiter und einfach so "absacken" wird das auch nicht mehr ;)
 
Der Hype um 3D wird sicher nicht abflachen, ob es beim Kunden ankommt, ist ne andere Frage. Ich gebe sicher kein Geld für einen neuen Fernseher mit 3D aus, wenn ein Film mit besagter Technik im Kino besser rüberkommt, zumal viele Filme nur "billig" bearbeitet werden, um ja noch das Prädikat "3D" zu bekommen. Spiele in 3D? Wer's braucht. :]
Ich bin mit der 2D-Technik schon gefordert genug ^^.
 
Oben Unten