News - Tomb Raider: Underworld-Lost Levels: Diese Ideen haben's nicht ins Spiel geschafft

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,702212
 

Fraiser_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
411
Reaktionspunkte
29
Schöne Artikel. In den Lösungsbüchern scheinen doch mehr Informationen drin zu stehen als gedacht.

Ich bin ein wenig angeknackst, weil die zwei DLCs Xbox exklusiv waren. !!! GRRRRR
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Tach Post !
Habs für 10 € aus der Krabbelecke. Immer mal zwischendurch spiel ich es, macht Spaß. Aber im Artikel steht auch das DLC in seiner negativ reinsten Form zum Geld generieren genutzt wurde. Nicht für zusätzliche Spielstunden und Spielspaß sondern es wird offen zugegeben das Hauptspiel gekürzt zu haben um schnellstmöglich den Spielern noch mehr Geld aus den Rippen zu leiern. Das ist das eigentlich Schlimme daran. Und anscheinend juckt es keinen Menschen, denn es machen ja inzwischen viele Firmen hinter vorgehaltener Hand so, also ist es inzwischen Normalität und die Käufer kaufen und kaufen und kaufen zum Vollpreis. Wie Vieh auf dem Weg zur Schlachtbank, total letargisch. Deswegen gehe ich immer erst zum Wühltisch, fische mir ein Spiel für 5€ oder 10€ raus und habe meinen Spaß auch bei einer mittelmäßigen Wertung. Denn rumärgern für 50€ ist was anderes als rumärgern für 5€. Wenn ich überlege was ich früher für Geld rausgeschmissen habe für neue Spiele. Jetzt nur noch Vollpreis im Halbjahresrythmus. Jetzt BFBC2 und dann wieder erst im Spätsommer oder Herbst. Geld können die Firmen bei der momentan vorherschenden Qualität mit den millionen Lemmingen machen aber nicht mit mir. Voll vom Thema abgekommen, aber egal.
Hand zum Gruß
 
Oben Unten