News - Kolumne: Jugendschutz - der deutsche Sonderweg

silencer1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.03.2002
Beiträge
570
Reaktionspunkte
0
Das ganze ist doch ein Witz. In Österreich wird auch nicht indiziert. Hat man da schon mal was gehört, daß so etwas wie in Erfurt passiert ist? Diese weltfremden Politiker sollten sich um die wirklichen Probleme im Land kümmern, und nicht erwachsenen Leuten vorschreiben was sie spielen oder nicht spielen dürfen!
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,143740
 
G

Guard_72

Gast
[l]am 05.03.03 um 15:32 schrieb silencer1:[/l]
Das ganze ist doch ein Witz. In Österreich wird auch nicht indiziert. Hat man da schon mal was gehört, daß so etwas wie in Erfurt passiert ist? Diese weltfremden Politiker sollten sich um die wirklichen Probleme im Land kümmern, und nicht erwachsenen Leuten vorschreiben was sie spielen oder nicht spielen dürfen!

Jugendschutz ist ja ok., aber die Art und Weise ist das letzte. Man nehme nur mal das Beispiel UT das konnte man über 2 Jahre problemlos kaufen und dann wird es indiziert. Vor allem konnte man es zu dem Zeitpunkt eh nur noch schwer im Handel finden.

@ Redis : Dürft ihr eigentlich ab April über Titel , die ein ab 18 bekommen, noch berichten ? Laut einem Bericht aus der Gamestar sind Demos von solchen Spielen ja auf Heft-Datenträger verboten. Oder läuft das unter Pressefreiheit ?.

.
 

Volcanus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.10.2001
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hi,
Über "ab 18 Spiele" berichten dürfen sie sicherlich schon, nur keine Demos mehr auf die Cover-CDs/DVDs packen, sonst wäre das ganze Magazin "ab 18".
Aber mal ne andere Frage. Wenn ein Spiel ab 1.4. eine "ab 18" Einstufung erhält wird es doch noch im Regal stehen. Es darf halt nur nicht an Minderjährige verkauft werden. Oder hab ich da was falsch verstanden, weil der Herr Müller so schreibt:

"Während sich bei den europäischen Nachbarn Duke Nukem Forever vortrefflich verkaufen wird, dürfen Sie solche Titel in Deutschland nur noch unter dem Ladentisch suchen."

Langsam versteh ich die Welt nicht mehr...
 
G

Guard_72

Gast
[l]am 05.03.03 um 16:06 schrieb Volcanus:[/l]
Hi,
Über "ab 18 Spiele" berichten dürfen sie sicherlich schon, nur keine Demos mehr auf die Cover-CDs/DVDs packen, sonst wäre das ganze Magazin "ab 18".
Aber mal ne andere Frage. Wenn ein Spiel ab 1.4. eine "ab 18" Einstufung erhält wird es doch noch im Regal stehen. Es darf halt nur nicht an Minderjährige verkauft werden. Oder hab ich da was falsch verstanden, weil der Herr Müller so schreibt:

"Während sich bei den europäischen Nachbarn Duke Nukem Forever vortrefflich verkaufen wird, dürfen Sie solche Titel in Deutschland nur noch unter dem Ladentisch suchen."

Langsam versteh ich die Welt nicht mehr...

Ich bin mir absolut nicht sicher. In dem Gamestarbericht steht daß an der Kasse der Ausweis kontrolliert werden muß. Lediglich indizierte Spiele dürfen nur auf Nachfrage unter der Ladentheke vekauft werden.
Laut dem PC Games Bericht dürfte der Duke nur unter dem Ladentisch verkauft werden.
Wer nun Recht hat kann ich nicht sagen, aber wir werden es ja in ca. 26 Tagen sehen.
 

badboy_olli

Benutzer
Mitglied seit
10.08.2002
Beiträge
78
Reaktionspunkte
0
spiele ab 18, werden wohl dann öffentlich im regal stehen, denn videos ab 18 sind in den elektro läden auch zu sehen.

nur, dass eben dort fette ab 18 aufkleber drauf sind, wie es schon einige läden wie media markt und promarkt schon jetzt haben.
 

ssjthomas

Benutzer
Mitglied seit
01.10.2002
Beiträge
92
Reaktionspunkte
0
Also, dass ist doch alles verrückt!
Die verleiten (uns) Jugend doch gerade mit den Indizierungen, die Titel zu Spielen. Genau darum weil's verboten ist. Und mal ehrlich, welcher Spieler will schon auf Max Payne oder UT verzichten?
 
G

Gunter

Gast
Ich will Raubkopien weder rechtfertigen noch gutheißen... aber jetzt hat man einen guten Grund dafür! Flamt mich nicht mit "scheiß Kopierer" an, sondern denkt drüber nach!

Stimmt's oder habe ich recht? Um was wetten wir das Doom3, Duke Nukem Forever usw usw weit verbreitet sein werden? Nur mit der Ausnahme, dass jede Version ca. 2 Euro kosten wird.

Und das mit der Klage wegen Geschäftsbenachteiligung (oder so ähnlich) finde ich echt gut...
 
D

DarkUtopia

Gast
oh mein gott!! deutschland spinnt total!!!!!!!!!
ich find das mit den indizierungen is b9issl übertrien!!!
doom soll die version was kosten??? die spinnen ja! wer will das machen???? ije auf uns spieler kommen schere zeiten!
 
D

Da_Malla

Gast
Das schlimmste an der Sache finde ich, ist, dass es keine anständigen Demos mehr auf der PC-Games DVD/CD geben wird! Keine Spiele-Demos ab 16 mehr auf der DVD?

---> Boa, ich verklach die ;) <---

www.bpjs-klage.de wirds dann auch nicht mehr bringen, oder?
Sollen die Hersteller lieber mal klagen, das würde VIELLEICHT etwas mehr bringen.
MfG
Der Malla
 
E

Entdecker

Gast
[l]am 05.03.03 um 15:32 schrieb silencer1:[/l]
Das ganze ist doch ein Witz. In Österreich wird auch nicht indiziert. Hat man da schon mal was gehört, daß so etwas wie in Erfurt passiert ist? Diese weltfremden Politiker sollten sich um die wirklichen Probleme im Land kümmern, und nicht erwachsenen Leuten vorschreiben was sie spielen oder nicht spielen dürfen!

Nur mal so ne Frage:
Wird überhaupt in irgend einem anderen EU-Land indiziert?
Ich tippe mal NEIN!
Warum dann in Deutschland?
 

wicky2

Benutzer
Mitglied seit
07.11.2002
Beiträge
41
Reaktionspunkte
0
[l]am 05.03.03 um 20:54 schrieb Entdecker:[/l]
[l]am 05.03.03 um 15:32 schrieb silencer1:[/l]
Das ganze ist doch ein Witz. In Österreich wird auch nicht indiziert. Hat man da schon mal was gehört, daß so etwas wie in Erfurt passiert ist? Diese weltfremden Politiker sollten sich um die wirklichen Probleme im Land kümmern, und nicht erwachsenen Leuten vorschreiben was sie spielen oder nicht spielen dürfen!

Nur mal so ne Frage:
Wird überhaupt in irgend einem anderen EU-Land indiziert?
Ich tippe mal NEIN!
Warum dann in Deutschland?


Na is doch logisch !!!!!!
NUR uns schaden PC-Spiele :)
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
[l]am 05.03.03 um 21:19 schrieb wicky2:[/l]
[l]am 05.03.03 um 20:54 schrieb Entdecker:[/l]
[l]am 05.03.03 um 15:32 schrieb silencer1:[/l]
Das ganze ist doch ein Witz. In Österreich wird auch nicht indiziert. Hat man da schon mal was gehört, daß so etwas wie in Erfurt passiert ist? Diese weltfremden Politiker sollten sich um die wirklichen Probleme im Land kümmern, und nicht erwachsenen Leuten vorschreiben was sie spielen oder nicht spielen dürfen!

Nur mal so ne Frage:
Wird überhaupt in irgend einem anderen EU-Land indiziert?
Ich tippe mal NEIN!
Warum dann in Deutschland?


Na is doch logisch !!!!!!
NUR uns schaden PC-Spiele :)

Die Politiker in Deutschland halten die Bevölkerung wohl für volldeppen. Sie zocken uns nur ab wo es geht, machen sich die taschen voll und bevormunden Erwachsene wie es nur geht. Wenn's so weiter geht wird irgendwann alles zensiert und selbst wir Erwachsene können irgendwann nur noch Benjamin Blümchen am Fernsehen gucken und Harry Potter am PC spielen. Das ist doch lachhaft. Ich hoffe das diese ganzen Politiker irgendwann der Blitz trifft.
 
R

reti

Gast
Hallo zusammen!
Ich war letzten Sommer in den USA (genauer in Nevada, Utah, Arizona und Kalifornien) und als Gamer liess ich es mir natürlich nicht nehmen, mich auch in der Spiele-Abteilung umzusehen. Also, in den USA gibt es drei Klassen von Spielen: Everyone, Teen und Mature. Everyone ist natürlich für jeden, Teen glaub ich ab 13 und Mature ab 18. Everyone ist z.B. Sim City, Teen z.B. Battlefield 1942 und Mature könnt ihr euch selber denken.
Die Einhaltung wird aber wirklich durchgesetzt. Ich habe zufälligerweise gesehen, wie die Verkäuferin den Ausweis von nem Jungen verlangte und ihn dann abwies. Warum sollte das denn in Deutschland nicht auch funktionieren?
Übrigens: Auf Cover-CDs von Magazinen hat es keinen Einfluss: Die Demos tragen zwar auch Klasseneinteilung, sind aber ungekürzt drauf (hab mir die PC Gamer gekauft, da war Soldier of Fortune 2 und Gore drauf).
Unsere netten Politiker sollten sich lieber mal andere Systeme ansehen als ständig neue zu erfinden, die nichts taugen.
 

Wladimir

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.11.2002
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
GG §5

Das GG mit Stand Juli 2002 sagt zu Theme Zensur:

Artikel 5
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

Der s.g. Jugendschutz ist als bereit im GG verankert. Demnach kann hier nur der europäische Gerichtshof Abhilfe schaffen. Europarecht geht vor Länderrecht.
 
Oben Unten